Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-09-03 19:57:45 in /fit/

/fit/ 52579: Arschfett

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#52579

Wie inzu Arschfett und dicke Hüften verlieren? Interessiere mich nicht für eure Lese-Dies-Lese-Das Geschichte, sagt mir einfach, wie ich das loswerde.
Danke.

mattsapii Avatar
mattsapii:#52580

Fett wird gleichmäßig abgebaut am ganzen Körper. eine Abnehmarschübung oder Arschfettdiät gibts also nicht.

abdots Avatar
abdots:#52582

>>52580
Fett lagert sich aber doch nicht gleichmäßig an?
Wenn ich also einen fetten Arsch habe, und dünne Arme, dann hab ich irgendwann Muskelprotz Arme und nen Schlabberarsch?

abotap Avatar
abotap:#52583

>>52582
Deswegen: Lese-Dies-Lese-Das, du scheinst nämlich total unversiert und dämlich auf diesem Gebiet zu sein.

Du kannst nicht gezielt an einer Stelle abnehmen, das funktioniert nicht.

>Wenn ich also einen fetten Arsch habe, und dünne Arme, dann hab ich irgendwann Muskelprotz Arme und nen Schlabberarsch?
Nein. Fett verbrennen bedeutet nicht gleich Muskeln aufbauen. Du verbrennst genau dann Fett, wenn du deinem Körper weniger Kalorien zufährst, als er benötigt. Wenn du einen Tagesumsatz von 3000 kcal hast und du nur 2000 kcal zu dir nimmst, verbrennst du Fett. Oder du isst 3000 kcal und machst Sport, wodurch Kalorien verbrannt werden. Das bedeutet nicht direkt, dass du krasse Muskeln aufbaust. So dumm kannst du doch nicht sein, oder?

Die Antwort, die du wahrscheinlich nicht hören willst: Lies den Eingangspost. Oder alternativ: Mach Sport und stell deine Ernährung um, dann nimmst du ab und wirst deinen fetten Arsch los. Wobei dich deine Dämlichkeit eher entstellt als deine Figur.

christauziet Avatar
christauziet:#52584

>>52582
Gleichmäßig steht natürlich im Verhältnis zur Verteilung.
Angenommen 10% deines Körperfetts hat sich bei dir um Arsch und Hüften eingelagert und du verbrennst 1kg Fett, dann nimmt dein Arsch 100g ab. Soweit die Theorie. Dein Körper hat aber selber so seine priorisierte Fettreserven. Bevor irgendwas am Arsch passieren wird, wird der Körper erstmal überschüssige Organfett abbauen.
Und ja, es kann passieren, dass man während des Abnehmens unproportional aussieht.

samihah Avatar
samihah:#52588

>>52583
>Du kannst nicht gezielt an einer Stelle abnehmen, das funktioniert nicht.

Sagen wir so, es hat für alle Körperbauer von 1850 bis 1995 funktioniert. Danach kam dann der "wissenschaftliche Beweis", dass es unmöglich sei. Das wird nun als Dogma weitergegeben.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#52591

>>52588

Man kann gezielt Muskeln aufbauen, aber wie willst du denn zb Bauchfett gezielt wegbringen? Mit Bauchübungen funktionierts nämlich schon mal nicht.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#52594

Also man kann das Fett an und für sich nicht gezielt abnehmen.
Man kann aber natürlich Schwabbelstellen durch Muskelaufbau verschönern. Dann ist dort zwar nicht unbedingt weniger Fett, es sieht aber nicht mehr ganz so scheisse aus.

canapud Avatar
canapud:#52597

>>52588
>hat keine Ahnung
>versucht, andere vorzuführen

Ab ins Bad.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#52598

>>52583
>Wenn du einen Tagesumsatz von 3000 kcal hast und du nur 2000 kcal zu dir nimmst, verbrennst du Fett.
Nein dann verbrennst du erstmal Muskeln du eingebildeter Vollidiot

kimcool Avatar
kimcool:#52600

>>52598
Protipp: bei Bewegung generiert der Körper immer einen Teil der Energie aus der Lipolyse.
Lipolyse und Lipogenese finden laufend statt. Im kcal-Defizit verstärkt sich die Lipolyse.

Man verbrennt nicht einfach "Muskeln". Es gibt in der Muskelmasse eingelagerte Proteine, die unter Umständen herangezogen werden. Das ist aber kein Muskel ansich. Selbiges bei den Glykogenspeichern.

hoangloi Avatar
hoangloi:#52601

>>52600
>Man verbrennt nicht einfach "Muskeln". Es gibt in der Muskelmasse eingelagerte Proteine, die unter Umständen herangezogen werden. Das ist aber kein Muskel ansich.
Dümmster Pfosten des Tages. Respekt, Opfer.

stushona Avatar
stushona:#52602

>>52591
>>52597
Wieso sollte das nicht funktionieren? Wir kennen alle Jogger mit dürren Haxen und dickem Bauch. Oder finde mal einen Schreiner mit fetten Armen - die meisten Handwerker haben im Alter einen Bauch, aber Schultern und Arme sind mager, sehr mager.

Was dauernd benutzt wird, setzt eben kein Fett an. Kann man auch an Tieren gut beobachten.

donjain Avatar
donjain:#52606

>>52602

Beachtet den Troll einfach nicht mehr.

cat_audi Avatar
cat_audi:#52607

>>52602
Die Ausschüttung bestimmter Hormone lässt Fettzellen Fettsäuren abgeben. Die Hormone werden nicht lokal abgegeben, sondern sind im gesamten Körper vorhanden. Es gibt verschiedene Arten von Fettzellen, die auf manche Hormone reagieren, auf andere nicht (siehe Yohimbine und Bauchfett), in keinem Fall aber kann man einfach steuern, wo Fettsäuren freigegeben werden oder nicht, weil die ausgeschütteten Hormone in ihrer Menge, Art und ihrem Ort nicht steuerbar sind.

>>52601
Erbitte Antithese samt Erläuterung, "Opfer".
Auch: Schade, dass /fit/ nicht mehr moderiert wird.

alagoon Avatar
alagoon:#52611

Radfahren.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#52612

>>52607
>Erbitte Antithese samt Erläuterung, "Opfer".
Übersetzt heißt das, was du geschrieben hast: Der Körper verzehrt Muskeln, aber das bedeutet natürlich nicht, dass er Muskeln verzehrt. Oder was glaubst du, was die Protein im Muskel sein sollen.

Spast. Ja, jammerschade, dass kein Mod hier ist, sonst würde er dich wegen unheilbarer Dummheit bannieren, du Stück Dreck.

Neuste Fäden in diesem Brett: