Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-09-19 13:51:20 in /fit/

/fit/ 52791: Tagesform ins positive formen

adhiardana Avatar
adhiardana:#52791

Hallo Bernd,

wie beeinflusst die Tagesform ins positiv? Kann man die Tagesform überhaupt beeinflussen? Sportlich (körperlich) gesehen scheint es keinen Einfluss von "der Tag ist (Beruflich, psychisch) gut oder schlecht" verlaufen.
Beim Essen ebenso. Ich kann viel/wenig und/oder gesund/ungesund essen. Es scheint manchmal einfach so zu sein, dass ich mal nur 3km oder mal 10km+ joggen kann.

Hast du Infos?

millinet Avatar
millinet:#52792

Ausreichend und gesund essen ist schon mal sehr wichtig bei mir. Konnte letztens berufsbedingt nur ein paar Brötchen und 2 Chickenburger essen und war danach beim Kniebeugen. Es hat wirklich kein Spaß gemacht und hätte fast geweint.
Ansonst kann ich meine Stimmung oder Fittigkeit auch nicht beeinflussen. Durch Koffein klappts zwar oft, aber meistens wenn ich grundlos schlapp bin hilft das auch nichts mehr. Mit der Einstellung "einfach mal pumpen gehen, dann wirds schon" wird das auch nichts bei mir. Da liege ich genauso kraftlos auf der Bank wie wenn ich daheim beim Treppensteigen schon fast versage. Keine Ahnung ob Depression, aber so lange es noch irgendwie geht interessiert es mich eh nicht

mat_walker Avatar
mat_walker:#52918

Meditation.

wtrsld Avatar
wtrsld:#52922

Wenn man richtig isst, genug schläft und sich nicht zu sehr stressen lässt, sollte man sich in der Regel fit fühlen, aber manchmal ist es halt so und man kann nichts machen. Schlechte Tage gehören halt dazu und ein Kaffee oder Booster werden auch nichts daran ändern. Das wichtigste ist, dass man trotzdem am Ball bleibt.

sementiy Avatar
sementiy:#52931

>>52922

Dieses.

Irgendwann hat man auch ein Gefühl dafür ob man fit fürs Training ist oder nicht. Wenn es wirklich nicht geht sollte man sich auch nicht stressen sondern sich auf einem gemütlichen, zusätzlichen Ruhetag freuen in dem seine faulen Hobbys wie Filme gucken ausleben kann.

Neuste Fäden in diesem Brett: