Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-11-03 01:29:30 in /fit/

/fit/ 53241: Bernd, wie trainiert man am besten die Brust ohne Train...

to_soham Avatar
to_soham:#53241

Bernd, wie trainiert man am besten die Brust ohne Trainingspartner? Möchte nach längerer Trainingsabstinenz, während der ich gefühlt den Großteil meiner über zwei Jahre antrainierten Muskeln allzu viele waren es aber ohnehin nie, weil schlechte Ernährung wieder verloren habe, endlich wieder / überhaupt mal durchstarten und wollte erstmal auf Kraftsteigerung gehen, um eine gewisse Basis zu schaffen. Da ich aber keinen Trainingsparnter habe, habe ich schiss, dass mir, wenn ich zu hart an meine Grenzen gehe, irgendwann einmal die Hantel volle Kanne auf die Brust (oder im schlimmsten Fall gar auf den Hals) kracht. Deshalb die Frage, wie man derartiges am besten verhindern kann. Habe früher regelmäßig Leute gesehen, die Gewichte, von denen ich weit entfernt bin (100kg+) ohne Trainingspartner auf 3, 4, 5 Wiederholungen drückten. Sind die einfach nur wahnsinnig? Oder kann man irgendwie lernen, recht sicher abzuschätzen, ob man die nächste Wiederholung noch schaffen wird? Ab wie viel Gewicht wird das ganze wirklich gefährlich? Sollte ich, wenn ich unsicher bin, das ganze lieber mit Bild relatiert machen oder kann ichs dann auch gleich lassen? Oder lieber auf Nummer sicher gehen und weniger Gewicht auf mehr Wiederholungen machen?

Drinvor:

>Drücke im Power Rack.
Bin Mcfit-Unterschicht, im Studio gibt es nur ein einziges, das dementsprechend für Kniebeugen belegt ist. Bin auch zu arm, um in ein anderes Studio zu wechseln.

>Frage halt irgendjemanden, ob er dir kurz hilft.
Dafür bin ich zu sehr Asperger, schaffe es oft genug nichtmal, mich dazu durchzuringen, Leute zu fragen, wie lange sie ein bestimmtes Gerät noch benutzen. Außerdem kommt es selbst im McFit vor, dass gerade niemand in der Nähe ist.

Würde mich über Tipps sehr freuen.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#53243

Kurzhanteln.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#53244

https://www.youtube.com/watch?v=7OaccojxYII

mrxloka Avatar
mrxloka:#53245

Du kannst natürlich auf Maschinen ausweichen, oder andere Übungen für die Brust machen. Wie Butterfliegen oder ähnliches.

Grundsätzlich lernt man aber relativ schnell, wann man kaum noch Kraft hat, bzw. wie sicher es ist, ob man die nächste Wiederholung noch schafft. Mit Trainingspartner hast du hier halt den Vorteil, dass du trotzdem noch eine oder zwei Wiederholungen machen kannst, da er etwas unterstützt.
Wenn du keine Kraft mehr hast, um die Stange ganz hoch zu heben, dann fällt sie dir auch nicht sofort runter. Du kannst sie dann langsam Richtung Brust/Bauch ablassen und zum Becken rollen, um dich dann aufzusetzen. Ist bei über 100kg vllt. problematisch, sollte am Anfang aber kein Problem darstellen.

Habe auch mal einen (Amerikaner) gesehen, der 120kg im Satz gedrückt hat. Jeden! Satz hat er soweit ausgeführt, bis er die Stange nicht mehr hochbekommen hat und sie dann übers Becken abgerollt. Auf die Frage, ob man sich hinterstellen soll, meinte er, dass es ginge und er keine Hilfe brauche.

Ich selbst trainiere Bankdrücken auch meistens ohne Trainingspartner. Mache immer so viele Wiederholungen, bis ich mir unsicher bin, ob ich die nächste noch schaffe. Wiederholungszahl liegt je nach Gewicht bei 5-8.
Musste auch schonmal das GEwicht übern Körper abrollen, war zwar unangenehm aber nicht schlimmes bei passiert.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#53246

Klar geht das genau so gut mit Maschinen, da brauchst du nicht auf irgendwelche Autisten zu hören. Ich würde aber nicht diese nehmen, die du pfostiert hast, sondern die mit Schrägbank. Die haben eine andere Führung, deine Schultern werden es danken.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#53247

Ich drücke 120kg auf 5 reps und kann nach den 2 1/2 Jahren Training mittlerweile sehr gut einschätzen wie viel Kraft ich in den letzten Wiederholungen habe, je nachdem lege ich das Gewicht ab, oder mach noch eine Wiederholung wo ich die gesamte Kraft mobilisiere.
Wirklich Hilfe hole ich mir nur, wenn ich meine 1RM teste, also ab 140kg aufwärts, kommt selten vor.
Gewicht ist aber eh egal und ja nur subjektiv, das Prinzip bleibt das gleiche.
Für den einen sind 50kg soviel, wie für den anderen 180kg sind.
Sollte mir wirklich mal was passieren, dann kriege ich das Gewicht mindestens zu 1. Sicherung hoch (unser McFit hat Bänke mit 3 Halterungen für die Stange).

Bisher ist mir noch nie was passiert, beim Bankdrücken muss man für Kraftsteigerung eh nicht ans absolute Muskelversagen gehen.

csteib Avatar
csteib:#53249

Normalerweise bekommst du ein Gefühl dafür ob noch eine Wiederholung drin ist oder nicht. Musst ja nicht bis zum Muskelversagen trainieren. Obwohl du manchmal gezwungen alles zu geben weil du sonst erdrückt wirst, dann hast du richtig Adrenalin in der letzten Wdh.


http://www.gutefrage.net/frage/was-macht-man-wenn-man-die-hantelstange-nicht-mehr-hochbekommt

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#53260

why do you all speak german?

chatyrko Avatar
chatyrko:#53263

Barrenstützbeugen, vulgo Dips.

mizhgan Avatar
mizhgan:#53266

>>53241
Sei einfach keine Schuchtel.
Wenn du eine Wiederholung nicht schaffst, dann rollst du die Stange einfach ab. Wo ist das Problem?

t. Bankdrückbernd der noch nie einen Spotter hatte.

danro Avatar
danro:#53276

Google roll of shame.

safrankov Avatar
safrankov:#53277

Jede Hantelablage hat unten noch zwei Haken. Du musst die Hantel also bei der letzten Wdh gar nicht ganz hoch drücken.

markgamzy Avatar
markgamzy:#53291

>>53241
>Bernd, wie trainiert man am besten die Brust ohne Trainingspartner?
Seilzug, Dips, Maschine.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#53292

>>53241
Mach halt nicht bis zum Muskelversagen, du Depp.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#53295

Einfach Gewichte nicht befestigen und an den Seiten abfallen lassen.

hota_v Avatar
hota_v:#53607

nimm die lh und belade sie ohen sicherungen rechts und links.. kackst du ab, lässt du erst eine seite ganz runter... den rest macht dann die physik... viel spaß bernd...

strikewan Avatar
strikewan:#53616

https://youtu.be/436f3DCSbI0?t=38s

nateschulte Avatar
nateschulte:#53617

Jesus ist dein Spotter.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#53618

Bank ins Rack schieben.

Neuste Fäden in diesem Brett: