Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-03 18:05:01 in /fit/

/fit/ 53903: Hallo Bernd, Berichte wie du nach Muskelaufbau bzw. ...

iamglimy Avatar
iamglimy:#53903

Hallo Bernd,

Berichte wie du nach Muskelaufbau bzw. Fettabbau anders von Menschen wahrgenommen wurdest oder blieb alles beim alten?

Familie, Freunde, Mullen etc.

Wäre ein netter Motivationsfaden für Lauch-und Dickbernds.

PS. Ja ich weiß alle heben aus anderen Gründen aber man kann doch trotzdem von Außenreaktionen berichten.

scottgallant Avatar
scottgallant:#53904

Ich habe 10 kg abgenommen und beim 20 Menschen, der mir sagte, dass ich dünner aussehe, aufgehört zu zählen. Wahre Geschichte. War motivierend.

rdbannon Avatar
rdbannon:#53906

Da ich meine Beine und Po genauso trainiere wie den Rest meines Körpers, meinte eine 8/10 Mulle :"Arsch hat er ja schon nen geilen"

Außerdem ist es ein gewaltiger Unterschied ob man wie früher immer der Lauch in der Gruppe war oder auf einmal als "Tier" oder "Viech" bezeichnet wird. Fühlt schon echt geschmeichelt als ein Kumpel letztens meinte:"Mein Vater hat mich früher immer mit dem Gürtel geschlagen. Und der war auch so ein Vieh wie /fit/bernd."

crhysdave Avatar
crhysdave:#53908

War unmuskulöser Fettbernd. Jetzt semimuskulöser Halbfettbernd. Bekannte sagen mir, dass ich dünner aussehe und von anderen Menschen/Mullen werde ich nicht mehr sofort als Untermensch abgestempelt. Mehr ist momentan nicht drin.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#53909

>>53903
Ehemaliger KZ-Bernd wird von etlichen Mullen als "heiß" bezeichnet natürlich nur wenn sie ihn oben ohne sehen ;_;
Für die Akquise von Mullen reicht es allerdings nicht, da er sozial retardiert ist.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#53910

Werde öfters von älteren Mullen angemacht.
Eine Einladung zum ficken steht noch offen.
Eine 49-jährige Milf, die etwa wie Anfang 30 aussieht hat mir eindeutig gesagt, was sie möchte.

Sie hat eine 14 jährige Tochter. Fast meine Generation.


t. 19 jähriger /fit/-Bernd

illyzoren Avatar
illyzoren:#53911

Bin von ~77kg auf 90kg bei 185cm gekommen. Ab und zu gibts nen Kommentar von Kollegen, ich sei breit geworden. Hab aber auch gemerkt, dass irgendwelche fremden Betapeter eher Stress suchen/sich messen wollen. Muss man halt mit leben.

hoangloi Avatar
hoangloi:#53912

Bernd(186cm) ist von 95kg erst runter auf 75kg und jetzt wieder hoch auf 83kg durch Sport, alles blieb beim alten, Bernd wird oft angelächelt oder beobachtet in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Clubs/Bars, aber er ist der Meinung dass das auch vorher schon so war.
Niemand gibt einen positiven Kommentar ab und es wird immer gesagt:"Bernd du musst auch nicht wie so ein Monster aussehen, die haben meistens eh nichts im Kopf".

Bernd versteht den Zusammenhang des Arguments nicht, Bernd wird doch nicht dümmer, weil er heben geht.

juaumlol Avatar
juaumlol:#53913

>>53912
Deine Freunde befürchten wohl eher, dass du dümmer wahrgenommen wirst, als du bist. Würde keinen Fick darauf geben, was Fremde denken.
Pflege und kleide dich gut, dann hält sich das Problem auch in Grenzen. Denn was ist bitte besser, als intelektuell und körperlich überlegen zu sein?

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#53914

>>53913
Es ist eher die Familie und dann kommt immer sowas wie:"Nimm bloß nicht dieses Anabolikazeug, davon wirste nur doof", ich hatte auch schön Mühe zu erklären, dass Supplemente nicht alles Anabolika sind und sie wollen Bernd immer von seinen Zielen fern halten und sagen, dass seine Vorstellungen krank und unästhetisch seien.
Schon ziemlich anstrengend mit solchen Leuten zutun zu haben.

markolschesky Avatar
markolschesky:#53916

>>53914
Hatte auf genau sowas nie Bock und habe daher niemandem von meinen Plänen erzählt. Die Leute, die es "unästhetisch" finden, meiern eh am härtesten.

pjnes Avatar
pjnes:#53917

Die Wirkung auf Mullen kenne ich nicht, da ich nie sonderlich ausgehe und wirklich nie Bars or Clubs besuche.
Aber öfters wollen die Leute Armdrücken mit mir machen oder erzählen mir was sie früher ("damals") auf der Bank gedrückt haben.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#53922

Ein Verwandter fragte Bald-/fit/-Bernd ob er eine neue Freundin namens Anna Anabolika habe. Habe mich sehr gut gefühlt als ich sagte, dass sie natürlich seien. Aber es müssen immer 5-10 Kilo runter ;_;

mutlu82 Avatar
mutlu82:#53951

Kommt immer auf Freundeskreis und Freunde drauf an. Früher war ich in meinem Freundeskreis der Omega der einfach mitgelaufen ist, und der einzige Kommentar den ich nun bekommen hab ist: "Schau an, eine Brust hat er ja auch bekommen...UND BEI MIR STAGNIERT ALLES." <-- Nein du Fettmensch, du hast nach zwei Monaten aufgehört regelmäßig zu trainieren.
Also: Freunde sind neidisch -> Sie werden keine Komplimente machen

Ansonsten höre ich von Menschen immer nur sowas wie: "Was? Du musst Diät machen?" "Wieso gehst du denn noch pumpen?"
Wahrscheinlich denkt jeder, dass ich meinen Adoniskörper akzeptiert habe und sagt dazu gar nichts mehr. Dabei fühle ich mich doch immer noch fett und lauchig.

dwardt Avatar
dwardt:#53952

>>53951
>Dabei fühle ich mich doch immer noch fett und lauchig
Käsiges Bild ist käsig.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#53961

Bald-/fit/-Bernd war gestern mit seinen Freunden in der Sauna. Auf die Frage wie lange wir drin bleiben, wurde gesagt, dass wir warten würden bis einer gar ist. Daraufhin sagte der Fetteste aus der Gruppe zu wir sollten warten bis ich durch sei, da ich nicht wie er eine Mastkuh sei, sondern ein Zuchtbulle. Fühlt bestätigt.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#53989

Neu-dabei-und-erst-ein-einem-halben-Jahr-halbwegs-zufriedener-/fit/-Bernd hatte letzte Woche einen Freund zu Besuch. Während ich noch schnell den Abwasch machte und er mich von hinten sah, meinte er: Ganz schönes Kreuz gekriegt...

Fühlte super gut!

ultragex Avatar
ultragex:#53996

Ich persönlich habe nicht mehr Selbstbewusstsein als davor, obowhl ich einen 8/10-Körper habe.

Die Mullen finden es nicht wirklich gut, wenn jemand heben geht. Bernd geht zwar nur zwei Mal die Woche heben, das aber schon seit 8 Jahren. Ich persönliche finde es nicht so krass wenn ich mich im Spiegel sehe. Finde mich sogar eher dünn, aber das ist halt eine Körperbauer-Krankheit. (Bin kein wirklicher Körperbauer, es geht mehr in die athletische Richtung)

Aber klar, Mullen mögen ansich schon den Körper. Kommentare beim und nach dem Sex: "Fick mich hart!"; "Dein Körper ist so.. so.. männlich"

Positiver Effekt ist halt, dass man diese gewonnene Dispziplin auch in andere Bereich mit übernehmen kann.

Nachteil: Man trinkt nur noch selten Alkohol und sieht Alkohol schon fast als Gift an.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#53998

>>53996
>man sieht Alkohol schon fast als Gift
Was es ja auch ist.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#54004

>>53989
Klingt ziemlich schwul

starburst1977 Avatar
starburst1977:#54005

Kurz und knapp:

/fit/ sein ist das einzige, was ich jemals selbst geschafft habe. Das hat mir niemand geschenkt, ich habe es nicht gekauft und ich besitze "es" wesentlich mehr als fast alle Menschen um mich herum. Aus dem daraus resultierenden Selbstbewusstsein heraus hat sich mein Sozial- wie auch mein Arbeitsleben drastisch verbessert. Menschen nehmen mich als aktiver, führender, qualifizierter wahr. Mullen kamen nach einer Weile auch dazu. Es gibt wichtigere Dinge, auf die man stolz sein kann, beruflich weitreichendere Erfolge und und und. Aber /fit/ ist meins. In meinem Bekanntenkreis, bei Kollegen - ich bin derjenige ders geschafft hat von dick zu fit, von Chips und Pizza zu Gebaut-Modus.

Ich habe das also als das ausgewählt was mich ausmacht, weil vorher einfach nichts da war, worauf ich stolz sein konnte. Jetzt habe ich immerhin das, und so wenig es auch sein mag - es gehört genuin mir und niemand wird das und die damit in der Vergangenheit einhergegangenen Erfolge jemals wieder nehmen können.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#54007

>>54005
Bernd du sprichst mir aus der Seele! Kenne das Fühl zu gut.
30kg abspeckbernd reportiert ein. Prost

mizhgan Avatar
mizhgan:#54008

>Du bist aber breit geworden
>Bernd, zeig mal Bizeps!
>Du Bernd, ich würde auch gern heben gehen, was muss ich denn da beachten?
>Also an dessen Stelle würde ich nicht oberkörperfrei rumlaufen, der ist ja nicht mal halb so muskulös wie du Bernd.

Eigentlich bin ich ja nur fett mit etwas Muskeln...

Außerdem werde ich regelmäßig von 40+ Frauen begrapscht und angegraben.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#54009

>Außerdem werde ich regelmäßig von 40+ Frauen begrapscht und angegraben.

Ich hoffe, du gibst ihnen dann auch den Hahn!?

mylesb Avatar
mylesb:#54010

>>54009
Nein, ich versuche so schnell wie möglich zu fliehen ;_;

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#54012

>>54010

Hahaha, ich liebe dich Bernd.

thomweerd Avatar
thomweerd:#54142

Von 73kg Lauchbernd auf 83Kg hoch, immer noch nicht sehr viel aber man sieht inzwischen deutlich dass ich hebe. Habe einen schub im Selbstvertrauen gemerkt, resultiert auch aus dem regen Mulleninteresse. Da mir zeitgleich mit dem Muskelaufbau die Haare zurückgingen bin ich im Vin Diesel Modus, Frauen gefällt das anscheinend. Habe auch GF aquiriert, ob das auch ohne Muskeln geklappt hätte weiß ich nicht, vermutlich schon aber so hatte ich mehr Auswahl.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#54154

Speckig-aber-nicht-wirklich-dick-Bernd fing vor gut drei Monaten mit dem Heben an und ging auch konsequent alle zwei Tage hin. Und ließ Chips und sonstiges fettiges Zeug weg. War größtenteils selber überrascht, wie schnell das am Anfang geht.

Am meisten gefreut hat mich zum einen die Frage eines Freundes, den ich länger nicht gesehen habe ("Sag mal, bist du fett geworden oder gehst du neuerdings pumpen? Du hast irgendwie dicke Arme") und dass GF beim Kuscheln neuerdings öfter mal die Arme und den Rücken betastet und befühlt ... und das natürlich abstreitet, wenn man sie drauf anspricht.

Ansonsten fühle ich mich nicht wesentlich anders als vorher, Spaß macht's aber.

kylefrost Avatar
kylefrost:#54198

Dieser Bernd hat innerhalb von relativ kurzer Zeit zuerst 10kg und dann nochmal 15kg verloren. Die Reaktionen waren enorm. Bernd hörte nun von einer für ihn 8/10 Mulle Sätze wie "du geile Sau" oder "wenn ich wieder Single bin..." mit eindeutigen Blicken. Es kam nie dazu. Ansonsten waren die Reaktionen fast ausschließlich positiv, nur von einer nicht, die fand Bernd als Fettsack besser. Freunde fanden das Resultat beeindruckend.

Familie glaubte nicht daran dass Bernd es schafft, waren dennoch erstaunt.

Nun baut Bernd auf und hört immer wieder Sprüche wie "gut gebaut" und "wow" obwohl Bernd immer noch recht lauchig ist. Fühlt dennoch gut. Bernd weiß, er ist auf dem richtigen Weg. Selbstverständlich hebt Bernd nicht wegen der Außenwirkung und weil er Oberflächlichkeiten bedienen will.

velagapati Avatar
velagapati:#54264

>>54004
Ernsthaft: Fick dich einfach nur, Bernd. Ge wek!

>>54005
Sehr motivierender Kommentar. Vielen Dank dafür.

>>54004
Du fickst dich bitte trotzdem! Ich bin noch nicht lang dabei und dein Kommentar macht mich einfach nur mad. Wahrscheinlich bist du einfach nur ein totales Arschloch.

Ich möchte an der Stelle der Stelle einen (für mich sehr großen) Nebeneffekt hervorheben:

Ich bin Single und versuche mein Glück zurzeit auf Online-Dating-App-Plattformen. Bevor ich heben ging, sah mein Profil folgendermaßen aus:
Hey, ich bin der total knuddelige Bernd. Meine Hobbies sind BLABLABLA

Seit ich heben gehe, sehe ich an mir selbst positive Veränderungen und nun bin nun eher: Ich suche das das und das. Wenn du nicht so bist, fick dich weg. Es ist für mich sehr beeindruckend, wie dieser Sport auch meine grundsätzliche Einstellung ändert. Und es beeindruckt mich weiter, wie die Mullen darauf scheinbar abfahren. Nur sagend.

Danke, /fit/ :3

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#54363

>>54264
Willensstärke ist nun einmal attraktiv, ob man sie nun durch assertives Verhalten oder körperliche Disziplin zeigt ist gleich.

albertodebo Avatar
albertodebo:#54510

Kommt auf das Alter an. Als ich mit ca. 18 angefangen habe zu heben war ich einer von tausenden. Und im Fitnessstudio natürlich nach eigener Wahrnehmung immer der Dünnste.

Mit mitte Zwanzig sehen dann die, die es wirklich ernst meinten, Genetik haben, Biss haben richtig gut aus. Und alle anderen hören wegen Arbeit, Familiengründung usw. auf.

Mit über Dreissig wird es dann richtig interessant, bin zwar im Studio bei weitem absolut nicht der Breiteste aber die, die wirklich extrem breit sind, sind eben alle Anfang bis Mitte 20.
In meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind alle verheiratet, haben ihren Fang gemacht und verfetten gemeinsam auf der Couch. Sie hat zwar Zeit für 2x Yoga die Woche und gemeinsam schauen sie jeden Abend 3 Stunden TV aber er hat absolut keine Zeit für "Fitness"... Würde ja gerne aber ist halt einfach nicht drin, wenn man "Verantwortung" trägt...

linux29 Avatar
linux29:#54511

>>54510
>"Verantwortung"
Oh lol dies, muss ich mir auch oft anhören. Man würde ja so gerne aber zwischen Spiel der Thröne und dem 9-bis-5 Sesselfurzerjob, dem wöchentlichen Stammtisch, sowie den Saufgelage am Wochenende bleibt eben keine Zeit.
Ich muss mich bei weitem mehr Rechtfertigen als dass ich Bewunderung zu spüren bekomme. Nicht, dass ich bewundert werden will, aber mich kotzt diese Mentalität an alles schlecht zu machen was man selbst nicht hat bzw. wofür man zu faul ist es sich zu erarbeiten.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#54514

>>54511
Kenne das Fühl. Man muss sich fast schon rechtfertigen, sportlich auszusehen.
Habe dafür absolut keine Ahnung von diesen neumodischen Serien wie GoT etc. Das interessiert in fünf Jahren absolut keinen mehr, was in diesen Serien vorgefallen ist. Ich hoffe ich werde mit 30-35 noch sportlich aussehen. Denn mit diesem Alter fängt es erst so richtig an. wurde mir schon mehrfach von Älteren gesagt

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#54526

Es geht mich nicht darum eure Erfolge und Leistungen madig zu reden, aber ich hab eine ernsthafte Frage:

Hab so ein Jahr vier mal die Woche gehoben, gute Ergebnisse. Danach wurd es immer weniger. Immer wieder Versuche, die nicht lang durchgezogen wurden.
Mittlerweile finde ich es einfach nur langweilig irgendwie. Kanns bis zu nem gewissen Grad Spaß machen, aber diese ewige Routine im Studio, auch wenn man Übungen wechselt, ödet mich schnell an. Habe auch probiert Musik und Hörbücher oder so zu hören, aber irgendwie wars nix.
Gibt es da etwas, wie ich das überwinden kann, es positiver Wahrnehme?

Ansonsten mach ich halt meine 45min zwei mal die Woche, mehr nervt mich irgendwie wirklich mental.
Und es geht nicht darum dass ich nicht Sport machen möchte, ich mag Bewegung.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#54527

>>54514
GoT ist allerdings geil, würde ich dir ans Herz legen.

rcass Avatar
rcass:#54530

>>54526
Vielleicht ist Pumpen einfach nicht dein Ding.
Es muss ja nicht jeder der Sport macht gleich Eisen biegen, es gibt ja so viele Sportarten die du ausprobieren kannst.
Ich mag Heben genau wegen der Routine. Ich brauch Routine, Regelmäßigkeiten und sich wiederholende Tätigkeiten in meinem Leben, ansonsten komme ich ins Schleudern.
>>54527
GoT war von >>54511 auch nur als Beispiel gemeint. Genau so geht stundenlanges fappen oder Fußball schauen.

okcoker Avatar
okcoker:#54531

>>54526
>Hörbücher
Hört sich so als würdest du ein bisschen an den Geräten rumpimmeln ohne richtig zu schwitzen. Probiers doch mal mit schwerem Kreuzheben, Kniebeugen und Bankdrücken. Wenn du da alles richtig machst, steigerst du deine Kraft auch kontinuierlich, bis dein Körper wirklich am Limit ist. Wenn der sowas kein Spaß macht, gibt es ja noch genug andere Sportarten die du ausüben kannst.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#54543

>>54531
Kniebeugen nicht wegen meines Knies, Kreuzheben noch nicht probiert. Bankdrücken natürlich nach 2 Monaten und so, seitdem immer. Ne, ich streng mich schon richtig an, hatte dann auch irgendwann weniger Kraft, aber das ist ne andere Geschichte glaub ich.

Die Ideen mit Hörbuch usw. kamen ja erst später, wo es mich angefangen hat anzuöden.
Denke ich werds so machen, eher andere Sportarten und ab und zu was für die Kraft, wobei es da auch immer etwas frustrierend ist, wenn man nicht regelmäßig dranbleibt, dass es auch nicht wirklich was bringt.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#54551

>>54531
>Wenn du da alles richtig machst, bist du in 10 Jahre komplett im Arsch

Fixiert. Gab da mal einen guten Artikel dazu im US-Web, mal sehen, ob ich den noch finde.

kurafire Avatar
kurafire:#54560

Eine Frage an die erfolgreichen Bernde in diesem Faden: Wie alt wart ihr, als ihr mit dem Heben begonnen habt?
Dieser Bernd hat mal ein Jahr gehoben, danach Kampfsport gemacht und mittlerweile wieder nichts. Kann man Mitte 20 überhaupt noch was reißen?

edobene Avatar
edobene:#54562

"rumpimmeln" isn geiler Begriff

Neuste Fäden in diesem Brett: