Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-17 11:00:35 in /fit/

/fit/ 54081: Kleinfragen-Faden

timgthomas Avatar
timgthomas:#54081

Bernd betreibt seit einiger Zeit Intermittent Fasting, Essfenster von 16-22 Uhr. Fühle mich im Fastenfenster kaum hungrig, es ist auszuhalten, aber trotzdem etwas "benebelt"/nicht völlig anwesend. Was kann Abhilfe verschaffen? Mineralien/Salz?

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#54084

Trinkst du ausreichend?

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#54085

>Essfenster 16-22

Laß Bernd das anders ausdrücken: Du frisst jeden Tag was.
Macht Bernd eigentlich auch (außer die Tage wo er zu nichts kombt oder erst abends einkaufen geht oder Wochenende ist und nur bißchen Suppe und zwei Löffel Hartkäse gegessen wird.. ) jedoch könnte es sein, daß das Intervall einfach zu kurz ist um die Fettbrenndinger anzuregen INSBESONDERE wenn du von 16 bis 22 Nudel frisst.

Könnte sein, weiß Bernd nicht. Könnte auch sein, daß es bei dir einfach nicht funktioniert. Könntest versuchen der Fettbrenne mit Grüntee und Taurin nachzuhelfen.

xarax Avatar
xarax:#54086

>>54084
Ja, ca. 2,5Liter
>>54085
>Laß Bernd das anders ausdrücken: Du frisst jeden Tag was.
Schlimm?
>Fettbrenndinger anzuregen INSBESONDERE wenn du von 16 bis 22 Nudel frisst.
Es geht ja nicht um die Fettverbrennung, sondern darum, sich Geistig nicht wohl zu fühlen

okcoker Avatar
okcoker:#54087

Das entsteht durch Energiemangel, du Spezialexperte.

Normalerweise wird dann der Fettturbo eingeschaltet und Ketonkörper machen dich zum Springhüpf.

joe_black Avatar
joe_black:#54090

>>54087
>Energiemangel
Die Leber ist doch voll mit Glykogen, der Darm ist auch gefüllt, lediglich der Magen ist leer. Wo ist mein Denkfehler?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#54091

Kohlenhydrat-Verdauung dauert etwas meer als 2 Stunden (guck dir mal die typische Blutzucker-Kurve an Fachbegriff postprandial)

Glycogen ist in der Leber aber irgendwann einfach alle bzw. je nach Konstitution und Hyperinsulinismus mag sie es nicht hergeben. In der Leber sind wohl nur ein halbes bis ein Pfund und das wäre schon viel, der Rest in Skelettmuskulatur und da kombt es nie wieder raus.

Was willst du denn mit IF erreichen? Normalerweise will man dass die Leber leer wird (nicht nur von Glycogen, sondern auch mal das dscheiss fett exportieren wozu man übrigens dick Eiweiß braucht) und die Fettbrenne angeworfen wird. Oder wozu machst du das?

umurgdk Avatar
umurgdk:#54092

Wirkt sich Kreuzheben stark negativ auf eine bestehendes Hohlkreuz aus?
Bzw: Kann man sich als Anfänger, der die Übung evtl etwas unsauber macht, in der Hinsicht viel kaputtmachen? Bernd möchte ungern ein Risiko eingehen, da sein Hohlkreuz sowieso schon sehr stark ausgeprägt ist.

evandrix Avatar
evandrix:#54093

>>54092
Wenn du die Übung unsauber ausführst, dann nimm weniger Gewicht. Sauber ausgeführt ist das optimal gegen Hohlkreuz und Rückenbeschwerden.

to_soham Avatar
to_soham:#54098

Salz war wohl die Lösung des Problems. 6 Uhr nach aufstehen 0,5Gramm, gegen Mittag nochmals 0,5Gramm. Weniger schlapp, bessere Konzentration. Ob Placebo oder nicht: Bernd hilfts.

lisovsky Avatar
lisovsky:#54100

>>54092
Ja, du kannst mit schlechter Kreuzhebetechnik deinen Rücken richtig kaputtmachen. Am Anfang solltest du deshalb eher weniger Gewicht nehmen und sehr auf die Technik achten. Ein Hohlkreuz sollte kein Problem sein, solange du darauf achtest dass dein Rücken gerade ist. Das muss keine gerade Linie sein, sondern so wie dein Körper eben gebaut ist.

Ansonst noch das was >>54093 sagt.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#54101

>salz
>0.5 gramm

sach mal wieviel ißt du davon am Tag, daß 0.5 g einen unterschied machen?

übrigens gibts auch noch andere Elektrolyte als Na+, bernd empfiehlt die Brodukte 4001475110665 und diese magnesiumhydroxidpresslinge vom aldi (bei überdosierung auch als Antacidum sowie Abführmittel zu gebrauchen)

a_harris88 Avatar
a_harris88:#54108

>>54093
>>54100

Danke Bernd!

Neuste Fäden in diesem Brett: