Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-02-04 04:28:25 in /fit/

/fit/ 54366: Einfaches Ernährungskonzept zu Kardio- und Krafttraining

gmourier Avatar
gmourier:#54366

Dieser Fettbernd hat vor zwei Monaten mit Kardio- und Krafttraining angefangen und ist aktuell noch gut motiviert.

Leider hat Fettbernd aus beruflichen Gründen keine Zeit zu kochen. Und mit keiner Zeit meine ich wirklich gar keine Zeit. Bis Mitte des Jahres werde ich abgesehen von meinem Job und dem Sport, zu nichts kommen.

Ich suche nun ein Ernährungskonzept, dass mir genügend Energie für Muskelaufbau liefert und ein leichtes Kaloriendefizit herstellt.

Ich denke hierbei an eine Art Baukastensystem. Ich stelle keine großen Ansprüche, ich würde auch bis Mitte des Jahres jeden Tag das gleiche essen. Ich könnte mir was in Richtung Shakes/Riegel vorstellen.

Gibt es da ein System, dass dem Körper alles liefert, was er benötigt?

moynihan Avatar
moynihan:#54370

Elaboriere:
-Was isst du momentan?
-Wo kaufst du es ein?
-Wie oft kaufst du ein?

Falls Zugang zum Discounter alle 2 Wochen: Kauf Pumpernickel, Thunfisch, Magerquark, magere Wurst nach Wahl. Dazu Obst nach Wahl.
Pumpernickel mit Magerquark bestreichen oder mit Thunfisch/Wurst belegen. Gelegentlich Obst zum naschen.
Supplementieren kannst du mit Multivitamin, Magnesium und gegebenfalls Whey, falls Bedarf besteht.

VinThomas Avatar
VinThomas:#54371

Wir nennen es "Fleisch".
Wenn nicht mal 10 min vorhanden: Käse und Erdnus

linux29 Avatar
linux29:#54374

Wenn Du vollautismus gehen willst, schau die mal Soylent an, das ist genau so ein Baukastensystem für Shakes:
https://www.soylent.com/

Gibt es fertig zu kaufen, aber man kann es auch leicht selbst herstellen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

matt3224 Avatar
matt3224:#54409

>>54374

Die günstigere, in den Niederlanden hergestellte Version gibts unter www.joylent.eu
Bezahlt wird mit Bezahlkumpel, innerhalb von 3 Werktagen geliefert von deinem besten Freund und einzigem Sozialkontakt, dem DHL-Mann.

Schmeckt nach Haferflocken, kann mit whey-pulver, Körner u. ä. Modifiziert werden.

Is ab und zu ganz lecker, aber geht doch nix über Fleisch.

Wenn du mehr Kontrolle darüber haben willst welche Zutaten du dir zuführst Google mal: Nerdshake

Neuste Fäden in diesem Brett: