Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-05-24 22:22:46 in /fit/

/fit/ 55679: Hallo Bernd, ich habe ein kleines Problem, mein Proble...

chanpory Avatar
chanpory:#55679

Hallo Bernd,
ich habe ein kleines Problem, mein Problem sind 15 Kilo zu viel für Normalgewicht. Meine Hose wird Stramm und mein Hemd sieht aus als wäre ich ein Persischer Nachtclub Besitzer.
Ich ernähre mich ausgewogen mit genug Vitaminen und Ballaststoffe, kein Fett und so wenig Zucker wie möglich. Nun habe ich die Frage der Fragen! Überall im TV zeigen erfolgreiche Leute die ihr eigenes Sportprogramm vorstellen, ob du dich jetzt Krass machen sollst oder das Ballon Gesicht dir sagt, dass du mit Übergewicht auf jeden Fall unzufrieden bist. Ich bin armer Student kann mir im Monat mit etwas Glück die Miete komplett verdienen und wollte Wissen, ob es irgendwo im Netz die Programme gibt von diesen Leuten die man sich "Kostengünstig" anschauen kann. Ich hoffe die Frage ist ok für euch und ihr könnte mir Helfen.

devankoshal Avatar
devankoshal:#55680

Scheiß auf die Leute.
Schau dir auf Youtube Crossfit-Videos an. Das machst du zweimal die Woche.
Ein Drittes Mal gehst du entweder Schwimmen bis du nicht mehr kannst oder !MIN! 6 km Laufen (aber nur wenn du richtige Laufschuhe hast).

Für Crossfit brauchst du maximal nen Kleinsportplatz. Ideal mit Kunstrasen für die Rückenübungen.

Glaub mir, 6 Wochen diszipliniert durchziehen (mindestens so diszipliniert sportend wie diszipliniert lauernd) und du merkst was mit deinem Körper passiert.

t. Fitbernd.

Ach ja. Den ersten Schritt mit gescheiter Ernährung hast du shcon gemacht. Da kommen die meisten nichtmal drüber hinaus. Ovationierend!

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#55681

>>55680
Danke für deine Flotte Antwort und danke für die Tipps. Damals in der Lehre konnte ich mir noch das Sportstudio leisten und habe extra für die Lehre (Arbeitgeber meinte "nimm ab oder geh weg") 30 Kilo abgenommen in 8 Wochen. Mein Bauch hing zwar aber durch Straffen ging das schon. Jetzt im Lauermodus nach der Uni ist das halt wieder gekommen. Ich werde mir deinen Tipp durch den Sinn gehen lassen.

devankoshal Avatar
devankoshal:#55682

>>55681
Vielleicht gibt es an deiner Uni Sportangebote. War damals auch in ein paar Kursen. Ist gut und günstig.
In Gruppen wird Bernd viel mehr mitgezogen (auch wenn Bernd per Definition eigentlich kein sozial interagierendes Wesen ist) und ist auch motivierter. Wie viel Bernd wiegt ist dort allen.jpg tatsächlich egal, wie ich erfahren habe. Alle.jpg haben Bock auf Spord und das zählt.

alexcican Avatar
alexcican:#55683

OP, ohne dich jetzt nieder zu machen, aber wenig Zucker und kein Fett sagt nicht viel und ist auch nicht optimal. Besonders wenn fddb dir dies anzeigt und du dir 800g Kohlenhydrate pro Tag reinhaust, aber nur 5g Fett.

Vergiss jedes Programm. Man kann keine X Wochen absolvieren und dann alles wie gehabt schleifen lassen. Man muss konsequent umstellen.

Fett ist aus meiner Sicht nicht so kritisch. Es hat mehr kcal als ein Protein oder Kohlenhydrat pro Gramm, aber gesunde Fette sind essentiell.

Zucker ist nicht besonders gut, aber muss auch mal für eine ausgewogene und gesunde Ernährung drin sein. 1-2 kleine Portionen Obst sind am Tag okay. Ohne Zucker, kannst du Obst und manches Gemüse vergessen. Somit wird es mit den Vitaminen und Ballaststoffen wieder kritisch.

Bei den Kohlenhydraten solltest du wählerisch sein. Lieber Dinkelvollkornnudeln, Vollkornbrote aus Roggen, schwarzer Reis und Hülsenfrüchte, statt die ganze Weizen und helle Kacke.

Falls du studierst, dann melde dich mal beim Hochschulsport an. Die haben in der Regel locker 50 Sportarten und auch Hebekurse und Fitstudenten, die diese Kurse leiten. So eine Sportkarte kostet meistens 15€ pro Semester.

Wenn du ein Rad im Keller hast, dann schwing dich mal alle 2 Tage für 20-30km drauf. Kauf dir eventuell einen Tacho. Gibt es für etwa 10€.

Installiere FDDB und fress nie mehr als 2/3 deines Verbrauchs. ca.50% Kohlenhydrate (langkettige), ca. 35% Protein (möglichst ausgewogen. Mal aus Ei, Milch, Fleisch und Hülsenfrüchten) und 15% Fett (gute Fette).

>>55680 Meintest du vllt. Freeletics? Crossfit ist was komplett anderes. Crossfit benötigt diverse Gegenstände um zu trainieren. So einen Traktorreifen gibt es nicht am Kiosk.

robergd Avatar
robergd:#55684

>>55679
Alles, was nicht persönlich mit dir spricht und dir etwas verkauft ist Abzocke.

Geh ins Studio und beweg schwere Dinge. Meer ist da nicht. Im Klebrig steht ausführlich welche schwere Dinge du wie bewegen sollst. Falls du die genannten Übungen nicht sauber ausführen kannst, weil dir die Geschmeidigkeit fehlt, dann arbeite daran.
Stichwort: "Werde geschmeidig wie ein Leopard" gurgeln.

Von >>55680 rate ich dir ab. Nach 2-3 Wochen holst du dir die erste Verletzung und trainierst erstmal 2 Monate gar nicht.
Kräftige erstmal deine Muskulatur und entlaste deine Gelenke.

Ergänzend zu >>55682: Unisport macht Spaß. Spaß ist das wichtigste beim Abnehmen.
Achte nur darauf, dass du einen für dich passenden Kurs belegst.
Ich habe mit Unisport die Erfahrung machen dürfen, dass viele Kurse nicht das Ziel haben deine Muskulatur arbeiten zu lassen und andere Kurse hingegen so anspruchsvoll sind, dass du gar nicht mitkommst und dich womöglich noch verletzt.

Als letztes noch ein Tipp: Schnell abnehmen kannst du ja wohl, aber es ist nicht das Problem. Das Gewicht halten hingegen schon. Freu dich lieber jetzt mit dem Gedanken an, dass du bis an deinem Lebensende trainieren wirst, um schlank zu bleiben. Sonst siehst du in 2 Jahren wieder so aus. Als es bei Bernd klick gemacht hat, war seine Jugend schon vorbei.

t. Ex-Fettbernd, der schon jeden Fehler gemacht hat.

joemdesign Avatar
joemdesign:#55685

Wer mal fett war, bleibt im inneren immer fett. Man nimmt nicht einfach ab und wird fit und bleibt es dann, man muss seinen Lebensstil ändern und viele Routinen, die einen fett gemacht haben, ablegen oder durch bessere Routinen ersetzen.
Sonst hat man ganz schnell wieder fünf oder zehn Kilo mehr Fett am Leib und wundert sich, dass man doch eigentlich gar nichts besonders schlimmes gemacht hat.
Das heißt auch: Alle beworbenen Hauruckverfahren sind Mist. Schnell zehn Kilo Fett abnehmen geht nicht. Abnehmen ist keine Aktivität; worum es geht, ist die Veränderung der Gewohnheiten, sodass man Körperfett abbaut.

snowshade Avatar
snowshade:#55686

>Ich ernähre mich ausgewogen mit genug Vitaminen und Ballaststoffe, kein Fett und so wenig Zucker wie möglich.
zl;gn:
>Mache Ami Diät
>Wundere dich, warum du aussiehst wie ein Ami

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#55688

>>55684
Jein. Bei Crossfit kann man auch einiges ohne Geräte machen. Unter dem Begriff kommt man relativ zielstrebig auf gute Übungen, darauf wollte ich hinaus.

sava2500 Avatar
sava2500:#55699

>>55688
https://youtu.be/tzD9BkXGJ1M
Aha, da bin ich mal gespannt. Dieses Jein sagen ist sowieso so eine Hintertüt um nicht sein Unrecht zugeben zu müssen. 90% sind mit Dingen, die man nicht einfach mal zuhause hat oder so findet. Also beweis mich falsch. XD

Neuste Fäden in diesem Brett: