Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-11 18:10: in /fit/

/fit/ 56104: Ich schwimme wie eine Boje. Mein Vater hat mir damals d...

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#56104

Ich schwimme wie eine Boje. Mein Vater hat mir damals das Schwimmen beigebracht aber Bernd hat es nicht näher verfolgt und sich in der Schule als Nichtschwimmer gemeldet. Nun würde Bernd gerne richtig schwimmen lernen aber wie stelle ich das am besten an? Gibt es spezielle Kurse für Schlechtschwimmer >25?

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#56107

Gurgel doch einfach Schwimmkurse für Erwachsene+ deine Stadt.

Habe ich eben gemacht und binnen 30 Sekunden den ersten Veranstalter + akzeptable Preise und Termine gefunden.

christauziet Avatar
christauziet:#56108

Säge vergessen

cbracco Avatar
cbracco:#56168

Dein DLRG-Ortsverein bietet oft Erwachsenschwimmkurse an.

otozk Avatar
otozk:#56178

>>56104
>Gibt es spezielle Kurse für Schlechtschwimmer >25?
Gibt es bald für deine Klientel, Herr Refugee.

illyzoren Avatar
illyzoren:#56179

Hab es mir per youtube selber beigebracht

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#56180

Schwimmverein in der Nähe? Bieten manchmal auch Kurse an.

Was willst du denn erreichen? Sauberen Kraulstil und Techniktraining oder einfach nicht untergehen?

ionuss Avatar
ionuss:#56181

Viel Spaß in einer Gruppe voller Flüchtlingen.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#56184

Ich benutze diesen Faden mal für meine Zwecke.

Bernd geht mehr oder weniger regelmäßig schwimmen, d.h. durchschnittlich einmal die Woche.

Dieses Jahr habe ich daran gearbeitet, das Kraulen zu lernen. Dafür habe ich mir Videos zur Kraultechnik angeschaut und versucht diese umzusetzen.
Mittlerweile schaffe ich es eine 50m-Bahn zu Kraulen, bin danach aber ziemlich aus der Puste und brauche eine kurze Pause vor der nächsten Bahn.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, wie ich vorgehen soll natürlich trainieren :

Soll ich
- versuchen, möglichst lange zu nur Kraulen und wenn nötig Pausen machen
- keine Pausen machen und ggf auf Brustschwimmen wechseln
- mit lustig aussehendem Schwimmzubehör versuchen einzelene Technikaspekte zu verbessern

solid_color Avatar
solid_color:#56185

Schwimmen ist eh für den Arsch.

Pisse, Blut, Kackreste und Chlor werden deine Gesundheit dauerhaft zerficken.

smaczny Avatar
smaczny:#56186

>>56185

ovall Avatar
ovall:#56187

>>56184
Weder noch. Mit Klamotten kraulen. Achtung: Sehr schwer und evtl. gefährlich.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#56190

>>56184
Nach 50 Metern nicht mehr zu können ist zu 90% einfach schlechte und ineffiziente Technik. Hol dir einen Poolkick und trainiere Arme und Beine. Achte vor allem auf eine ruhige Körperhaltung, du darfst (solltest) um die Längsachse rotieren (mit den Schultern rollen), aber keinesfalls mit den Hüften im Wasser rumeiern. Vernünftiger Beinschlag hilft dabei, den Körper zu stabilisieren. Viel Erfolg, Bernd!

tmstrada Avatar
tmstrada:#56191

>>56190
Die Dinger heißen natürlich Pullkick

Säge wegen Eigenfersagens.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#56193

Bernd hier würde auch gerne kraulen können. Meistens traue ich mich aber gar nicht, da es wahrscheinlich ziemlich mongoloid aussieht. Außerdem bin ich auch nach einer Bahn aus der Puste.

ntfblog Avatar
ntfblog:#56330

>>56191

Pullbuoy, nicht Pullkick.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#56421

>>56179
> Hab es mir per youtube selber beigebracht
Spassfakt: so wird es dann auch aussehen.
Es hat noch nie jemand autodidaktisch eine richtige, effiziente Schwimmtechnik erworben.
Es muss jemand mit fachlichem Auge die Bewegungsabläufe von aussen beobachten und immer wieder korrigierend eingreifen und gezielt Übungen zur Verbesserung von Teilbewegungen empfehlen. Ein ökonomischer Schwimmstil ist alles andere als intuitiv. Kurse für Studenten gibt es am Fachbereich Sportwissenschaft jeder größeren Uni. Mitgliedschaft in Schwimm- oder Triathlonverein ist die bessere Lösung, denn man braucht viel Zeit im Wasser, um das richtige Fühl dafür zu bekommen und man verliert es auch wieder, wenn man es nicht regelmäßig auffrischt.

t. schwimmt seit Jahrzehnten im Verein, Bild relatiert, seine Bahn 4

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#56423

>Gibt es spezielle Kurse für Schlechtschwimmer >25?
Ja. Learning by doing geht aber auch. Ein Europäer kann normalerweise den Hundspaddler von Natur aus.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#56424

>>56421
>Es hat noch nie jemand autodidaktisch eine richtige, effiziente Schwimmtechnik erworben.

Autodidaktisch ist wohl auch nicht ganz korrekt.
Dennoch: Kann das ein anderer Bernd verifizieren? Kann man nicht anhand von Anleitungen und "Selbst"beobachtung eine zumindest korrekte Schwimmtechnik erlernen?
Ich hatte bisher schon das Gefühl mich kontinuierlich zu verbessern, ohne Trainer. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jeder, der das Kraulschwimmen beherrscht im Verein war. Aber vielleicht täusche ich mich da.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#56426

>>56330
Ne, ich meine schon explizit Pullkicks. Beine und so.

herrhaase Avatar
herrhaase:#56428

>>56424
Selbstbeobachtung funktioniert beim Schwimmen nicht besonders gut, schon gar nicht bei Anfängern, dafür sind die Bewegungsabläufe und die Sinnesreize im Wasser viel zu komplex. Ähnlich z.B. im Eiskunstlaufen, anders z.B. beim Radsport, wo man auch gut ohne persönlichen Trainer zurecht kombt. Man ist übrigens kein guter Schwimmtrainer, nur weil man ein paar Videos gesehen hat, dazu braucht es viel Theorie und noch meer Erfahrung. Problematisch ist auch, dass eine einmal angewöhnte falsche Technik nur noch sehr, sehr schwer zu einer sauberen umgelernt werden kann. Lieber gleich unter fachlicher Anleitung anfangen, sonst bereut man es nur.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#56429

>>56424
> Kraulschwimmen beherrschen
Wie gut willst du es beherrschen, DAS ist die Frage! Es gibt nämlich keinen definierten Punkt, ab dem man es plötzlich beherrscht, es gibt nur verschiedene Grade der Beherrschung. Wenn es dir reicht, im Freizeitbad 2 Bahnen durchzukraulen, ohne abzusaufen, dann lohnt sich kein Aufwand dafür. Wenn du die 1500m Freiwasser bei einem Kurztriathlon in unter 20min absolvieren willst, dann kombst du um viel harte Arbeit mit einem Trainer nicht herum.

Neuste Fäden in diesem Brett: