Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-23 14:27:51 in /fit/

/fit/ 56332: Ich habe eine Frage. Bin ein ziemlicher Lauch und mocht...

betraydan Avatar
betraydan:#56332

Ich habe eine Frage. Bin ein ziemlicher Lauch und mochte beim Oberkörper einfach bisschen zulegen. Hab aber absolut keine Lust in ein Studio zu gehen.

Hab jetzt angefangen alle 2 Tage(außer wenn ich Saufen war) Klimmzüge, Liegestütze und Bizepscurls zu machen. Bequem von Zuhause aus quasi während des Lauerns.

Was ist davon zu halten? Bringt das überhaupt was? Gibts was sinvolleres?
Wie gesagt ich möchte Discopumpermäßig nur obenrum etwas trainierter aussehen.

csswizardry Avatar
csswizardry:#56333

Wenn du noch ein wenig mehr Übungen machst und auch alle Muskelgruppen im Oberkörper ansprichst hilft es dir schon. Du solltest aber auch gezielt zb den Trizeps trainieren, wenn du schon dicke Oberarme willst. Hab mit Heimtraining nur mit Freihanteln trotz mittelstarkem Alkoholgenuss 4x pro Woche saufen 4-6kg Muskelmasse aufgebaut. Sogar die Kollegen haben gemerkt dass ich kräftiger geworden bin.

Allerdings wirst du sehr bald stagnieren und wirst für weitere Erfolge in ein Studio müssen oder dir besseres Equipment kaufen müssen. Für arme Lauchs ist Calisthenics auch immer gut.

Ich würde dir raten mal so weiter zu machen und dich weiter zu informieren. Trainier alle Muskelgruppen nach einem einfachen Trainingsplan und guck obs dir vielleicht doch Spaß macht und du irgendwann in ein Studio gehst.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#56334

Jo gibt es du könnstest vieleicht noch ein par Übungen für Bauchmuskeln und Beine z.B. V-Ups oder Kniebeugen bzw. hängendes Beinheben und einbeinige Kniebeugen hinzufügen , je nach deinem aktuellen Trainingsstand, weil du das Testosteron aus der Muskelmasse auch brauchst für deinen Oberkörper.

tomgreever Avatar
tomgreever:#56335

Danke soweit.
Hab eh schon den ein oder anderen Plan für Kurzhanteln und Eigengewichtsübungen gesehen. Also sollt sich schon bisschen was machen lassen.
Gehe je nach Gelegenheit ca. auch an jedem zweiten bis dritten Tag dem Alkoholgenuss nach.

Machts in meinem Fall vor/nach dem Training Sinn sich einen Proteinshake reinzuhauen? Esse sonst eig recht viel Fleisch, sollte demnach zumindest halbwegs versorgt sein.

breehype Avatar
breehype:#56336

>>56335
Nur wenn du nicht genug Eiweiß bekommst, da du aber kein Leistungssportler bist bekommst du genug Eiweiß über die normale Ernährung, also mach dir keinen Kopf.

fritzronel Avatar
fritzronel:#56337

>>56336
Sehe ich nicht so. Es wird zwar überall gesagt, dass der deutsche im Schnitt ausreichend Eiweiß aufnimmt, aber eben nur im Schnitt. Ich habe über Jahre deutlich weniger Eiweiß als 1g/kg aufgenommen.
Der typische Bernd, der morgens Weißbrot mit Nutella, mittags ne TK-Pizza oder Nudeln mit Tomatensoße und abends Chips und evtl. etwas Brot mit Wurst drauf ist, nimmt meiner Meinung nach auf keinen Fall genug Eiweiß auf. Und vor allem keine hochwertigen, die dann biologisch auch zur Verfügung stehen.

Deswegen rechne mal aus wie viel du aufnimmst und erhöhe dann durch vernünftige Nahrung: Fleisch, Ei, Nüsse

stephcoue Avatar
stephcoue:#56338

>>56334
>Kniebeugen
>weil du das Testosteron aus der Muskelmasse auch brauchst für deinen Oberkörper.

Bruwissenschaft/10

solid_color Avatar
solid_color:#56339

>>56337
>Fleisch, Ei, Nüsse

Eier und Nüsse sind gesund aber für mehr Eiweiß würd ich 500 g Magerquark pro Tag empfehlen.

Mach zusätzlich zu Klimmzügen noch Kurzhantelrudern als zweite Rückenübung OP

nelshd Avatar
nelshd:#56351

>>56338
Er meint wohl Wachstumshormone. Das ist dann keine Bruwissenschaft.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#56360

Klimmzüge und Dips. Das reicht.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#56407

Funktioniert.
Das einzige Equipment das Bernd besitzt, sind ebenfalls Klimmzugstange, Kurzhanteln und eben sein Körper(gewicht). Bernd hat im Frühjahr angefangen und steht mittlerweile kurz vor moderatem Ottermodus.

atariboy Avatar
atariboy:#56425

Habe jetzt noch beidarmiges Trizepsdrücken dazugenommen und mache zum Schluss einen Satz Kniebeugen ohne Gewicht. Mal sehen wies weitergeht. Bin jedenfalls noch dabei.

subburam Avatar
subburam:#56427

>>56425
>>56332
http://scoobysworkshop.com/intermediate-workout-plan/
Schau mal rein. Hat mir auch geholfen. Viele Übungen mit Kurzhanteln und gut erklärt.

Bernd Avatar
Bernd:#56435

Ich kann den Intermediate Plan von Scooby ebenfalls empfehlen, fürs Heimtraining mit Kurzhanteln ist der Plan sehr gut.

bergmartin Avatar
bergmartin:#56459

>>56435
Mal reingesehen. Ist schon einiges mit Langhanteln dabei. Und da ich nicht wirklich regelmäßig zum trainieren komme, fange ich mit einem split Plan nichts an. Trotzdem Danke. Evtl bau ich ja ne Übung ein.

betraydan Avatar
betraydan:#56462

Der Plan von Scooby ist ausgerichtet auf 4 Tage Training, ein Tag Pause, dann wiederholen. Für einen Durchschnittsbernd mit Vollzeitjob ist das etwas viel. Ich bin mir nicht sicher, welcher Plan für mich der richtige wäre.

Vorhanden sind:
Kurzhanteln, Klimmzugstange, einfache Flachbank.

Ausgangslage:
Normalgewichtig, nicht muskulös, aber auch nicht unterdurchschnittlich schwach. Trainingserfahrung (zu Hause) vorhanden, aber
durch unregelmäßiges Training, zu wenig Ernährungs-Disziplin kaum Fortschritte. Körperfett irgendwo zw. 15 und 20 Prozent.

Ziel:
Keine Bodybuilder Figur, aber genug, um in der Öffentlichkeit als "trainiert" oder "fit" durchzugehen. Angepeilter Körperfettanteil
ca. 12 bis max. 15 Prozent, dazu ein paar gut definierte Muskeln. Ich will kein Geld mit Fitness verdienen oder es als neuen Lebensmittelpunkt
definieren, sondern einfach nur fit und stark sein und auch danach aussehen.


Soll ich erst zum angepeilten Körperfettanteil runtergehen (dürfte relativ schnell gehen, nur ein paar kg) oder soll ich langsam und sauber aufbauen? Die Wampe, wenn auch klein, stört mich etwas. Es sieht halt einfach nicht sonderlich definiert aus. Andererseits ists mit Klamotten ziemlich egal, sieht man nicht.

Welchen Plan würdet ihr mir empfehlen? Würde einen Split bevorzugen, aber wenn das keinen Sinn macht geht auch ein Ganzkörperplan.
Wie gesagt, momentan sind nur Kurzhanteln vorhanden. Fitness-Studio ist aktuell nicht möglich, zu weit weg und kein Geld. Könnte sich in frühestens 7-8 Monaten ändern, vorher ist nur Heimtraining drin.

Neuste Fäden in diesem Brett: