Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-07 22:05:14 in /fit/

/fit/ 56858: Bernd lernt Heben

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#56858

Bernd möchte mit Starting Strength endlich den ersten Schritt zur Männlichkeit als ob wagen und hat sich einige Fakten und Tips aus diversen Videos zusammengeschrieben.

Bis jetzt habe ich nur das Bankdrücken zusammengefasst. Es folgen Kreuzheben und Kniebeugen. Alles natürlich mit Langhantelstange.

Hier ich gehe:
Schulterblätter benutzen, um Stange waagerecht rauszuheben
Schulterblätter haben immer Kontakt zur Bank
Schulterblätter immer nach unten und zurück ziehen
Füße sind immer auf dem Boden
Füße sind leicht hinter den Knien
Pobacken zusammenkneifen
Hohlkreuz machen
Ellenbogen nach innen drehen
Ellbogen schräg halten (45 Grad)
KEINE senkrechte Bewegung
-> Hantel geht auf Brust, immer auf den gleichen Fleck
-> Hantel geht diagonal zur Decke, immer auf den gleichen Fleck

Stange fest greifen
Stange "außeinanderreißen"

Nun die Frage an die Erfahrenen: Habe ich etwas vergessen oder stimmt etwas nicht?

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#56863

Die richtigen Fragen stellst du sowie erst, nachdem du das erste Mal dort warst. Probier, wie es sich natürlich anfühlt und wie es andere effizient machen.
Auch: SS saugt, sowohl der Autor, seine Lebenseinstellung, der Hype, als auch der Plan und die Erläuterungen zur korrekten Kniebeuge (Bankdrücken und Kreuzheben gehen halbwegs).
Beginn mit mehr Wiederholungen (strength base mein Hintern, dein Körper braucht eine gut-vorbereitete-Sehnen-und-Bänder-Base und eine ich-krieg-es-hin-das-anzusteuern-was-ich-brauche-Base) und wenn du der totale Körperklaus bist und keine Übung hinkriegst, setz dich 6 Wochen an Maschinen und lern, deine Muskeln zu benutzen.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#56864

>>56863
Ob SS etwas taugt oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Bei vielen soll es etwas gebracht haben. Deswegen fange ich einfach mal damit an, bevor ich A) gar nichts mache oder B) mir einen eigenen Plan zusammenschustere.

Wie viele Wiederholungen sollte ich deiner Meinung nach machen?

betraydan Avatar
betraydan:#56865

>>56864
http://strengtheory.com/making-your-novice-strength-training-routine-more-effective-two-quick-tips/
die Bücher von ihm sind meh, aber der Beitrag trifft meine Meinung

agromov Avatar
agromov:#56866

>Starting Strength

Bernd Avatar
Bernd:#56867

>>56866
Ach Bernd. Ich werde die idiotischen Diät-Tips von Herrn Rippetoe natürlich nicht befolgen.

hammedk Avatar
hammedk:#56869

>>56866
Musste munzeln. :3

xarax Avatar
xarax:#56870

>>56858
Auf das alles kannst du nicht auf einmal achten beim ersten Mal genau wie beim Ficken.

Gewöhn dir erstmal überhaupt die grundlegende Bewegung an bevor du deinen Poback zusammenkneifst und auf die Position deiner Füße und Knie achtest.
Auf die Bank legen, Schultern nach hinten, Füße auf den Boden und sauber aus der Brust drücken wird dich erstmal schon gut fordern, daran scheitern nämlich schon sehr viele.

Frag Leute die eine gute Technik haben ob sie auf deine Technik achten und dir Tipps geben können.

souperphly Avatar
souperphly:#56871

>>56863
Die richtigen Fragen stellst du sowie erst, nachdem du das erste Mal dort warst.

Jenes.
Auch: Bis du eine Bewegung grundlegend verstanden hast, musst du sie erstmal 1000 mal gemacht haben und 10.000 mal bevor du sie perfekt beherrschst. Also nimm erstmal die leere Stange und fang an da Wiederholungen zu kloppen, bevor du solche Lasten nimmst, wie sie SS vorsieht. SS funktioniert, aber nur mit solider Technik, die du noch nicht hast.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#56874

>>56871

Selbstsäge wegen Zitierfersagen. Das passiert, wenn man so lange auf der Weide bleibt.

nelshd Avatar
nelshd:#56875

>>56870
>>56871
Die Info kommt etwas spät, aber ich habe vor, daheim zu heben. Glücklicherweise konnte ich für wenig Geld ein Power Rack samt Langhantelstange und Gewichten ergattern.

Dann werde ich wohl erst mal mit der Stange üben. Es ist allerdings keine Olympia-Stange. Soll ich mit den Gewichten wenigstens auf 20 kg hochgehen?

Ich werde erst mal Videos von mir selbst aufnehmen und diese evaluieren. Wenn ich mutig bin werde ich diese in diversen Foren als Form Check posten.

Hier noch, was ich mir zur Kniebeuge zusammengefasst habe:
(am besten ohne Polster)
Senkrechte Bewegung, eine Linie
Füße zwischen Schultern und Hüfte
Füße leicht nach außen
Knie nach außen
Hantel auf Rückenmuskeln legen (runterollen lassen), NICHT in den Nacken
Ellenbogen unter die Hantel, nach unten ziehen
Immer auf einen Punkt schauen
Füße in in den Boden drücken
Nacken hochdrücken
Hantel über den Rücken "zerbrechen"/"außeinanderreißen"
Hüfte und Öberkörper gehen immer gleichzeitig nach oben

suribbles Avatar
suribbles:#56876

>>56875
Ja ja, du hast dich eingelesen, probier doch einfach mit der Stange, wenn du sie sowieso daheim hast (bzw. vorher trocken üben, gucken, dass du schön runter kommst, es sich unten rum bequem anfühlt,...)
> Hantel auf Rückenmuskeln legen (runterollen lassen), NICHT in den Nacken
Klingt seltsam, entweder du schiebst sie dir auf den unteren Delta (low bar) oder, weiß nicht genau, die nächstbeste trapezig weiche Stelle oberhalb davon (high bar)

Die Stange bis auf 20kg vollzuladen musst du zum üben nicht, das Gewicht sollte fast unbedeutend sein, aber langfristig wär eine 20kg Stange schon schöner. Damit haben die 20/25kg Scheiben die gewohnte 45cm-Höhe und die Stange biegt sich nicht ab 80kg Kreuzheben.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#56879

>>56876
Habe nun mal ein wenig getestet, mich dabei aufgenommen und meine Form mit diversen Anleitevideos verglichen. Meiner Meinung nach ist meine Form ohne Gewicht recht gut.

Aber bringt es wirklich etwas, komplett ohne Gewichte zu üben? Ohne Stange fällt es natürlich leichter, die Form korrekt auszuführen. Sollte ich nicht rausfinden, was ich falsch mache, wenn ich ein "Gewicht" (nicht nur die Stange) hebe?

bluesix Avatar
bluesix:#56883

>>56879
Wenn die Technik trocken klappt, kannst du an die Stange ran. Manch einer hat schon ohne Gewicht Probleme mit der Dehnung oder aufrecht zu bleiben.
Mit Stange achtest du auf dieselben Punkte und arbeitest dich fleißig hoch über die Trainingstage.

posterjob Avatar
posterjob:#56884

>>56883
Mein Fehler. Es sollte "Ohne Gewichte" statt "Ohne Stange" heißen. Ich habe mit Stange geübt und es hat gut geklappt. Ich bin sehr flexibel und habe keinerlei Probleme in eine komplett Tiefe Kniebeuge zu gehen, auch mit Stange.

adhiardana Avatar
adhiardana:#56885

>>56884
Ja, perfekt. Dann steigere dich langsam, aber vernachlässige die Technik nicht, sonst resettest du sowieso irgendwann oder schnappst deinen Scheiß. Wenn du irgendwann nicht weiter kommst, such deine Schwachstellen (WIE die Technik versagt), änder dein Wiederholungs-Schema und mach mehr assistance Übungen zum Ausgleich.

Neuste Fäden in diesem Brett: