Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-03 17:19:54 in /fit/

/fit/ 57002: Bernd, jetzt mal unter uns. Mit der Ernährung aus...

herrhaase Avatar
herrhaase:#57002

Bernd, jetzt mal unter uns.
Mit der Ernährung aus dem Klebrig gehst du doch auf wie ein Hefeteig und das ist nicht positiv gemeint oder irre ich mich da?
Hat ein Bernd es schon ausprobiert?
Bernd fährt zur Zeit einen Defizit auf Ketobasis und weiß nicht ob er einfach auf die Ernährung aus dem Klebrig umstellen kann, deshalb fragt er.
Er hat etwas Angst sofort wieder fett zu werden.

Zu Bernds Maßen:
182cm
~79,5kg
~14% KFA

donjain Avatar
donjain:#57004

Du meinst fitdiet.png?
Würde die Erdnussbutter, die Nüsse und das Obst streichen, mit den Carbquellen unten aufpassen.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#57005

>>57004
Meine auf Fit_sticky.png den zweiten Pfosten.

smaczny Avatar
smaczny:#57006

>>57005
Das ist wohl für Lauchbernd zum bulken gedacht, das wirst du nicht nötig haben. Wenn du dich an dem Plan orientieren willst würde ich die Haferflocken reduzieren (100 g statt 300 g), keine 80 g Traubenzucker in den Shake, nicht jeden Tag Dosenthunfisch, eventuell fettarme Milch.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#57010

Ich fress nach dem Klebrig.
Geht klar, die Menge pro Mahlzeit muss aber individuell angepasst werden.

sawalazar Avatar
sawalazar:#57020

>Fit_sticky.png-"Ernärhungsplan"

Das ist nur für Autismus-Maxmius-Bulk-Bernd geeignet.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#57034

Vorschläge, Anregungen?

bassamology Avatar
bassamology:#57036

>>57034
Sicher das du BCAA brauchst? Wenn du nicht nüchtern trainierst kannste dir die sparen. Würde Milch und Hüttenkäse durch 500 g Magerquark ersetzen, Hähnchenbrust würde ich auch mal mit anderem Fleisch variieren

giuliusa Avatar
giuliusa:#57038

>>57036
Meinst du mit nicht nüchtern stoffen?
Falls ja: Bernd stofft nicht. :3
Welchen Vorteil hat Magerquark gegenüber Hüttenkäse und Milch?

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#57040

>>57038
Nee nüchtern aufs Essen bezogen, ob du was gegessen hast bevor du trainierst.

>BCAAs are important to ingest on a daily basis, but many protein sources, such as meat and eggs, already provide BCAAS. Supplementation is unnecessary for people with a sufficiently high protein intake (1-1.5g/kg a day or more).

>I only use them during a fast, usually before a workout.

https://examine.com/supplements/branched-chain-amino-acids/

Magerquark ist praktischer, im Vergleich zu Milch und Hüttenkäse könnte man damit Kalorien sparen die man dann für andere Nichtmilchprodukte frei hat, z.B. Eier. Hast du vor dich jeden Tag zu 100 % an den Plan zu halten?

pehamondello Avatar
pehamondello:#57041

>>57040
Achso, meistens esse ich wenig oder gar nicht vor dem Sport, nehme sie aber auch nur vor dem Sport, also 3 Tage die Woche, war ein Fehler in der Tabelle.

Proteinmakro treffe, bzw übertreffe ich schon mit diesem Plan, deshalb verstehe ich nicht warum ich Eier brauche.
Lasse mich aber gerne belehren.

Habe vor mich 100% daran zu halten, da es mit dem aktuellen Plan auch zu 100% klappt.
Da ich aber nicht für immer auf Diät bleiben kann musste ein neuer her.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#57045

>Angst sofort wieder fett zu werden.

Glaubst du Hollywoodstars sind schlank weil sie Verzicht betrieben?

Nehme zu jedem Essen Fettblocker und gebe keine Ficks mehr auf Diät.


t.
1,90m bei 69kg und gerade Packung Chips am Start

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#57046

>>57045
Alles klar, Skellington.
Ich esse dann doch lieber sauber.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#57054

*blocker sind ja wohl sowas von ne Scheissidee. Dann lieber Brenner oder Nikotin oder sowas.

i3tef Avatar
i3tef:#57307

>>57034
Magerquark anstatt Milch.
Hähnchen auch mal mit Lachs und gelegentlich Hackfleisch varieren.

Und wo ist dein tägliches Obst und Gemüse, Brendt? Vor allem Gemüse ist wichtig und wird von einigen unterschätzt. Dabei ist es das einfachste der Welt eine Packung Tiefkühlgemüse zu kaufen und in die Pfanne zu werfen.

vigobronx Avatar
vigobronx:#57308

>>57307
>Und wo ist dein tägliches Obst und Gemüse, Brendt? Vor allem Gemüse ist wichtig und wird von einigen unterschätzt. Dabei ist es das einfachste der Welt eine Packung Tiefkühlgemüse zu kaufen und in die Pfanne zu werfen.
Wozu?

Erstens sind Vitamine überbewertet und zweiten haben Kräuter so viel mehr Vitamine (und schmecken auch noch nach was), dass es eh völlig egal ist.

Beispiele:
Vitamin A - brauchst du 1.000µg - Drei Esslöffel Petersilie haben 5.226,0 μg. In den selben drei Esslöffeln hast du zugleich noch den Tagesbedarf an Vit C (brauchst 100mg, es sind 133 drin), den etwa doppelten an Vit E, den Tagesbedarf an Vit K und so weiter.

Nun nimmt man ja nicht nur Petersilie. Das billige Paprikagewürz aus dem Supermarkt haut dir den Tagesbedarf an A,C und E schon mit ein paar Teelöffeln rein.

Und Mineralstoffe kriegt man aus Brot. Muss nicht mal Vollkorn sein.

Von daher ist das gesamte moderne Ernährungswissen wie üblich Bullenscheisse.

t. hat sich gewundert, warum man prä-Industrialisierung so wenig Gemüse aß und dann mal recherchiert

Neuste Fäden in diesem Brett: