Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-23 15:19:35 in /fit/

/fit/ 57118: Liegestütz

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#57118

Hallo Berndi :3

zuerst wollte ich dir mal ein Kompliment machen. Fitbernd ist wirklich eine tolle Inspiration und ich lese hier gerne mit. Ich frage mich, ob wir einen Liegestützfaden haben können.

Ich mache Liegestütze an Tagen, in denen ich nicht ins Fitnessstudio gehe. Bin mehr oder weniger 2-3 mal im Fitnessstudio in der Woche für Cardio und Übungen an Geräten. Ich will nicht unbedingt Bodybuilder werden, nur ein bischen definierter werden.

Die richtige Haltung bei Liegestützen ist mir bekannt, jedoch weiß ich nicht so viel in Bezug auf Wiederholungs- und Satzzahlen. Im Moment mache ich 3 x 8 Liegestütz (drinvor: Schwachbernd :3). Ich frage mich, ob ich lieber die Satzzahl erhöhen sollte oder die Wiederholungszahl. Mein Ziel ist es definierter zu werden (dazu gehört auch ein wenig Brustmuskelaufbau)

Ich weiß, Bankdrücken oder so wäre vielleicht besser, aber mein popliges Unifitnessstudio was direkt neben meiner Bude ist, hat da nicht so die tolle Ausstattung & es ist oft besetzt. Außerdem sind Liegestütz altschul und männlich.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#57119

Bei Liegestützen würd ich erstmal die Wiederholungszahl erhöhen, bis 12-15

rangafangs Avatar
rangafangs:#57120

Du solltest dich entscheiden was du willst. Und das zu schnell aufbauen und zum Hulk werden ist ein meme. Die Leute werden es dir nicht ansehen, dass du 100kg beugen kannst.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#57121

>>57120
Kannst du das nochmal anders schreiben für Duhmbernd? OP hat doch gar nichts von 100kg beugen gesagt. Was meinst du? (bin übrigens OP :3)

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#57122

>>57120
Kannst du das nochmal anders schreiben für Duhmbernd? OP hat doch gar nichts von 100kg beugen gesagt. Was meinst du? (bin übrigens OP :3)

polarity Avatar
polarity:#57123

>>57121
Er bezieht sich hierauf
>Ich will nicht unbedingt Bodybuilder werden, nur ein bischen definierter werden.
Er meint du kannst/solltest ruhig trainieren wie ein Bodybuilder (Muskelaufbau) du wirst trotzdem nicht aussehen wie ein Klischee-Bodybuilder. Das mit dem 100 kg beugen war nur ein Beispiel von ihm.

Liegestütze sind schon eine gute Übung und wenn du jetzt bei 3×8 bist kannst du dich auch noch steigern, für Muskelaufbau musst du aber eine Druckübung machen wo du auch die Belastung durch Gewichte steigern kannst.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#57124

>>57123
Und wenn Liegestütz nicht für Muskelaufbau geeignet ist, was verändert sich dann visuell an der Brust? Das wird nur ein bischen härter oder so? :3

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#57125

>>57124
Die wird ein ganz ganz kleines bißchen härter und größer :3
Du kannst dich ja von jetzt 3×8 auf 4×12 steigern, alles darüber hinaus macht keinen Sinn, danach kannst du ja mit Bankdrücken anfangen.

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#57129

Nicht OP hier. Ich mache zuhause immer 3x20 Liegestütze. Wäre 4x12 besser? Bin eigentlich Discopumper vom Ziel her.

zacsnider Avatar
zacsnider:#57130

>>57129
Nee ich hab das geschrieben weil OP derzeit 3×8 schafft, davon ausgehend. Von 3×20 auf 4×12 ist ja keine Steigerung. Wenn du 3×20 schaffst müsstest du jetzt mit Gewichten trainieren um dich weiter steigern zu können

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#57131

>>57130
Also mehr Sätze/Wiederholungen bringen nicht so viel?

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#57133

>Liegestütz

sind die nicht ungesund für die handgelenke?

zerficke mir die immer nach 1-2 mal.

;_;

joe_black Avatar
joe_black:#57134

>>57131
Für Muskelaufbau nicht wirklich, 3×20 ist ja schon Kraftausdauerbereich, da müßte man jetzt die Belastung erhöhen, also das Gewicht, was bei Liegestützen natürlich schwierig ist. Kannst natürlich trotzdem auf 4×20 zu erhöhen, ist immer noch gut für die Fitness.

>>57133
Ja können belastend für die Handgelenke sein, sollte bei dir als KZ-Bernd aber nicht so sein wegen dem geringen Gewicht, schon garnicht nach 1-2 mal. Wenn man keine Griffe hat (so sechseckige Plastikhanteln kann man auch als Griffe misbrauchen) kann man sie auf Fäusten ausführen, dann hat man eine natürliche Handgelenkshaltung, ist Gewöhnungssache. Probiers mal auf Fäusten auf ner Gymnastnikmatte und/oder mit gefallteten Handtüchern drunter

iamgarth Avatar
iamgarth:#57144

>>57134

danke für die tipps!

markolschesky Avatar
markolschesky:#57149

>>57134
>Für Muskelaufbau nicht wirklich, 3×20 ist ja schon Kraftausdauerbereich, da müßte man jetzt die Belastung erhöhen, also das Gewicht, was bei Liegestützen natürlich schwierig ist. Kannst natürlich trotzdem auf 4×20 zu erhöhen, ist immer noch gut für die Fitness.


Einarmig oder im Handstand (ggf mit Hilfen) ist wohl zu easy?

sawalazar Avatar
sawalazar:#57152

>>57149
Bin ich nicht drauf gekommen, weil selber noch nie gemacht

Neuste Fäden in diesem Brett: