Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-30 01:02:52 in /fit/

/fit/ 57162: Neues Jahr - neue Ernährung

keremk Avatar
keremk:#57162

Bernd hat vor ab dem neuen Jahr seine Ernährung umzustellen um vorallem erstmal abzunehmen (von 88 runter auf 78) und Leistungsfähiger zu werden. Hierzu werde ich wieder meine 5-Tage-Sport-Woche wieder aufnehmen. Es handelt sich hauptsächlich um Cardio (Kickboxen, Badminton, Zirkeltraining), ich habe es aufgrund eines neuen Jobs stark schleifen lassen dieses Jahr.

Jetzt habe ich mich rangenacht und eine kleine Liste von dingen zusammengestellt die ich essen will/darf/soll. Bitte teilt eure Rezepte und gebt mir Anregungen was ihr von meiner Liste haltet. Die Liste ist noch klein, morgens esse ich immer Frischkäse und Früchte. Überwiegend Bananen.

Meine Rezepteliste:
Kartoffeln, Möhrchen, Erbsen mit Putenbrust und Béchamelsauce.

Gemüsepfanne mit Grünenbohnen, Tomaten, Zucchini, Auberginen und Zwiebel. Dazu Couscus oder Quiona. Alternativ mit gebratener und gewürzter Hühnerbrust.

Omelette/Rührei mit etwas Olivenöl zum braten. OHNE SPECK! Alternativ mit Brokkoli Stücken.

Tiefgefrorenen Fisch mit gedünstetem Gemüse.

Koreanischer Karotten Salat. Siehe Chefkoch.

Tunfisch aus der Dose mit Tomate, Oliven, Zwiebel und Olivenöl/Hanföl. Alternativ etwas Frischkäse zugeben.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#57165

>Bananen morgens zum Abnem

Ich denke nicht so, Tim.

>Rührei mit Olivenöl

Sie mein Herr sind widerlich. Ei wird gemacht mit Butter oder Butterschmalz. Und Schinken speck falls vorhanden. (Würfel optimal)

salleedesign Avatar
salleedesign:#57166

>>57165
Sind Bananen generell schlecht? Das mit dem Rührei habe ich nicht probiert aber so schlimm kann es ja nicht schmecken. Also kann man bedenkenlos ein Stück Butter und Schinkenspeck reinmachen?

kosmar Avatar
kosmar:#57174

>>57166
Nee aber wenn du abnehmen willst iss besser Gemüse statt Obst. Ein Stück Butter kannst du bedenkenlos fürs Spiegelei nehmen.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#57176

Frühstück, z.B.:
- Reis (ich nehme 50-70g trocken, je nach Hunger) kochen, diesen dann mit kleingeschnittenem Apfel verzehren. Alternativ mit anderem Obst, auch Gemüse wie Broccoli oder Rote Beete eignet sich sehr gut hierzu. Besonders gut wenn Du vorhast anschließend trainieren zu gehen.
- Eierpfannkuchen (selbstgemacht, nicht die gekaufte Scheiße aus dem Kühlregal): 4 Eier, 1 gequetschte Banane, 1 Pack Vanillzucker, 200 ml Milch, 4 EL Mehl zu einem Teig mischen und in der Pfanne extrem leckere Pfannkuchen braten! Ergibt ca. 4-5 Stück
- Shakshuka - zerstückelte Tomaten, Zwiebeln, Eier, Gewürze - einfach nur lecker. Schaue Dir dieses Video an: youtube.com/watch?v=Iy3mUtlvw84

Mittagessen, z.B.:
- Geflügel z.B. Hähnchen- oder Putenbrust - ich wähle hier lieber Geschnetzeltes als am Stück - anbraten und mit Gemüse wie Broccoli, Blumenkohl, oder einfach mit dem auf was Du gerade Bock hast zusammen auftischen. Wenn der Hunger groß ist, einfach etwas Couscous oder Kartoffeln zusätzlich zubereiten.
- Steak, mit Salat. Steak ist naturgemäß teurer als anderes Fleisch, ich kann Dir aber wirklich das Rindersteak vom Aldi empfehlen. Entweder am Stück pro Seite je eine Minute auf max. Stufe in der Eisenpfanne braten, dann in Alufolie und für 15 min bei 150° C in den vorgeheizten Ofen; oder einfach vor dem Braten zu Geschnetzeltem schneiden und kurz scharf anbraten. Sehr saftig und hervorragender Eigengeschmack.

Abendessen:
welches Abendessen?
Ernsthaft, abends versuche ich in der Regel nichts mehr zu essen, höchstens mal 1-2 gekochte Eier, Spiegelei oder sowas. Oder ein kleiner Proteinschüttel, damit was im Magen ist. Berufsbedingt nehme ich das "Mittagessen" sowieso nicht vor 18 Uhr zu mir, was dann gleichzeitig mein Mittag- und Abendessen in einem ist.

Neuste Fäden in diesem Brett: