Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-29 12:18:02 in /fit/

/fit/ 57313: So Bernd, es ist so weit. McFit kotzt mich soweit an, ...

chatyrko Avatar
chatyrko:#57313

So Bernd, es ist so weit.
McFit kotzt mich soweit an, dass ich im Schlafzimmer ein Homegym einrichten will.
Geld spielt eher die kleinere Rolle, ich will gern alles so wie ich es aus dem Gym kenne.

Ich hätte gerne ein Rack wo ich Squads, Deadlifts und Bankdrücken machen kann.
Ich dachte da an so ein schräges Modell mit Haken an allen Höhen und einem Einsatz für die Hantelablage für Deadlifts (Ich leg sie ungern zwischen den Sätzen auf den Boden, auch wenn man das machen soll).

Außerdem brauch ich der Nachbarn zuliebe noch einen Bodenschutz, und natürlich viele Gewichte für meine Langhantel.

Da ich nicht mal weiss, wieviel eine richtige Langhantel wiegt, frag ich dich Bernd.

An den Bernd der auch ein Homegym eingerichtet hat, was kannst Du mir empfehlen?

Bildrelatiert soll angeschafft werden

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#57315

>was kannst Du mir empfehlen?
Dein Spielzeug wegzuschmeißen und in ein privates Studio zu gehen.

hammedk Avatar
hammedk:#57333

>Ich leg sie ungern zwischen den Sätzen auf den Boden
Des ist aber schwerer.
Bernd tickt kurz bei jeder Wiederholung auf, weil sonst zu leicht seiner Meinung nach.

>Da ich nicht mal weiss, wieviel eine richtige Langhantel wiegt
Hast du überhaupt mal gehoben?

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#57340

würde auch lieber in ein besseres gym investieren.

garand Avatar
garand:#57360

>>57313
>Außerdem brauch ich der Nachbarn zuliebe noch einen Bodenschutz,

Du wohnst zu Miete und hast Nachbarn unter dir?

Vergiss es Bernd.

Ein Heim-Gym richtet man sich ein, wenn man ein eigenes Haus bewohnt.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#57361

>>57360
Das kann man so pauschal nicht sagen. Bernd hebt mit Bild relatiert in seiner Wohnung ohne Bodenschutz. Und das ist ein hellhöriger Plattenbau, in dem man die knarzenden Türen des Nachbarn hören kann. Wenn man gummierte Hantelscheiben benutzt, klimpert alles schon mal wesentlich geringfügiger.
Auch, wenn beim Kreuzheben die Hantelscheiben mal auf den Boden knallen, hat sich bisher nie jemand bei Bernd beschwert. Das wäre auch lächerlich, denn man macht ja nicht täglich stundenlang ununterbrochen Lärm.

Ich würde OP also empfehlen, es erstmal ohne Bodenschutz zu probieren, dafür aber mit gummierten Hantelscheiben (zumindest die 25 kg) und möglichst einer gummierten Hantelablage, damit es beim Ablegen der Hantelstange nicht immer scheppert. Wenn sich dann trotzdem Nachbarn beschweren sollten, handelt man entweder diplomatisch eine Zeit aus, zu der es sie nicht stört, oder man weist halt darauf hin, dass man den "Lärm" niemals eine Stunde am Stück und außerdem außerhalb der Ruhezeiten produziert. So einfach ist das.

OP braucht eine Hantelbank, Hantelablage, Olympiastange und Gewichte.
Hantelablagen wie Bild relatiert bekommt man über Amazon und sie haben den Vorteil, dass man sie platzsparend in die Ecke stellen kann. Sie sind auch höhenverstellbar, sodass Kniebeugen möglich sind. Schöner wäre natürlich ein Kraftkäfig Power Cage/ Rack, der für den Fall, dass man beim Kniebeugen abkackt, Sicherheit bietet, aber der nimmt eben auch mehr Platz weg.
Als Hantelstange sollte OP sich eine handelsübliche Olympiastange zulegen. Diese ist 2,2 Meter lang und man sollte vorher in der Wohnung mal ausmessen, ob man da irgendwo den Platz für hat, immerhin hebt man die Stange ja waagerecht. Wiegen tut sie 20 kg und die Aufnahmen sind 50 mm breit, man braucht also 50mm-Hantelscheiben.

cboller1 Avatar
cboller1:#57366

>>57361
Danke. Ich habe mich jetzt auch für die von dir empfohlene Ausrüstung entschieden. Da ich Teppichboden habe, wird das erstmal reichen mit Bodenschutz. Gummierte Gewichte werde ich auch holen.

Die Frage war für mich nur welche Art von Hantelablage ich genau hole, also solche wie auf dem Bild, die man zwischen Bankdrück und Kniebeugmodus verstellen kann, oder eine geneigte mit mehreren Haken, so dass man wie du sagtest auch wenn man abkackt ablegen kann.
Praktisch gesehen, bist Du mit deinem Setup so gut klargekommen allgemein, oder hast Du was vermisst ?

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#57367

>>57366
Wenn ich den Platz hätte, hätte ich mir aus den genannten Gründen anstatt der Hantelablage einen Kraftkäfig in die Wohnung gestellt. Das einzige, was mir also fehlt, ist ein gewisses Maß an Sicherheit, weswegen ich halt nicht ständig bis zum Muskelversagen trainiere. Positiv gesehen reduziert das immerhin den Lärm, weil so die Hantelstange nicht ständig auf die Sicherung eines Kraftkäfigs knallt.

Ansonsten bin ich mit der Ausrüstung zufrieden und es fehlt nichts. Am Anfang fehlte mir die Möglichkeit, Klimmzüge zu machen, bis ich auf die Idee kam, die Hantelablagen in die höchste Stellung zu schrauben und dann einfach Klimmzüge an der darauf liegenden Hantelstange zu machen. Funktioniert ohne Probleme. :3

jonkspr Avatar
jonkspr:#57372

>>57367
ja, der die Bank und Hantelablage im Schlafzimmer ist das höchste, was ich mit gf raushandeln konnte ;)
Ich denke auch dass ich mir 2 einzelne Ständer hole statt einen Verbundenen, auch wenn das weniger Stabilität bringt, einfach weil ich das ganze Equipment in die Ecke räumen kann.

In der nächsten Wohnung kommt dann der Kraftkäfig.

Ich bin erstmal so erquickt, dass ich in Zukunft mal ein paar Sätze drücken und danach direkt weiterlauern kann ohne McFit-Umkleide und Heimfahrt dazwischen

nateschulte Avatar
nateschulte:#57373

So, ist jetzt das hier geworden.
Reportiere ein, wie das so kommt, für alle anderen Bernds, die sich auch ein Heimgymnasium einstuhlen wollen

(Hantelbank komplett verstellbar und zusammenklappbar incl. Bauchtrainerfunktion)
Preislich lag das zusammen bei 250EUR

agromov Avatar
agromov:#57381

>>57377
Erbitte Qualle für meer Lachs.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#57393

>>57377
immerhin bemüht er sich...
was du ja siehst bei dieser kleinen Gabel-Hantelbank, dass er sich konzentrieren muss und hinschauen muss, wo er die Stange ablegt. Das bin ich so nicht gewohnt, ich drück die einfach nach hinten und da ist dann meist ein Haken. Daher hab ich mich doch für das o.g. Modell entschieden.

gmourier Avatar
gmourier:#57404

>>57377
Breit gebaut, braun gebrannt, 30 Kilo Hantelbank

smenov Avatar
smenov:#57414

Kurzes Feedback.
Alles soweit gut. Einzig allein dass ich den Rezensionen auf Amazon aufgrund der stinkenden Weichmacher in den Gummischutzkappen der Ständer nicht geglaubt habe, war dumm. Da ich die Ständer in der Wohnung und nicht im Keller stehen habe, kann ich jedem nur empfehlen , diese Rezensionen von "stinkenden Gummilteilen" ernst zu nehmen. Da ich Teppich habe, kann ich die Schutzkappen auch ablassen.
Im Nachhinein hätte ich mir doch die billigeren verstellbaren Hantelständer gekauft (Heimjim.webm relatiert) von dem Hersteller mit Hartplastikschutzkappen (bei Amazon an der grauen Farbe zu erkennen). Auch die Maximalhöhe von 165cm ist für Kniebeugen absolut ausreichend für 196cm-Bernd , was ich vorher auch nicht dachte.

Nächste Anschaffung Ideen? Was mir immer sehr gut getan hat im Güm waren Hyperextensions. Überlege mir son Ding zu holen.

freddetastic Avatar
freddetastic:#57421

>>57414
>>57361 hier. Hyperextensions sind eine feine Sache, die ich glücklicherweise schon mit meiner Hantelbank machen kann (https://www.amazon.de/gp/product/B00LZU77VY, aber wenn du 196 cm groß bist, wäre diese dir fürs Bankdrücken vermutlich ohnehin zu kurz). Aber gibt ja auch extra Rückentrainer dafür. Ich denke derzeit darüber nach, mir noch Dipstangen samt Dipgürtel zu kaufen, aber mal schauen.

>Nächste Anschaffung Ideen?
Falls Kampfsportambitionen bestehen, würde sich ein Boxsack natürlich sehr gut machen. Ich habe neben der oben fotografierten Ausstattung noch ein Wandschlagpolster (https://www.amazon.de/dp/B00851339Q) gefüllt mit Gummigranulat, da ein Boxsack mir zu viel Platz wegnehmen würde und ich nicht mal weiß, ob die Wände hier das halten. Das Wandschlagpolster macht einen guten Dschobb. Bei so etwas muss man vermutlich aber schon etwas eher Rücksicht auf die Nachbarn nehmen, da es relativ laut werden kann. Bei mir hat sich bisher allerdings noch niemand beschwert. Und wenn es jemand tun würde, würde ich ihn darum bitten, sich schleunigst wegzuficken, da meine Nachbarn selbst laut genug sind. Dieses "Privileg" hat aber natürlich nicht jeder.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#57422

Danke erstmal.

Eine Frage noch, evntl. etwas blöd. Aber ich Suche nach großen (45cm) Hantelscheiben ohne Gewicht, also nur aus Plastik 1-2kg oder so. "Bumper Plates" scheint nicht der richtige Begriff zu sein.
Gibt es sowas, also quasi Bumper Plates nur als "Abstandhalter zum Boden" ?
Ich dachte, sowas in einem Röhrenvideo mal gesehen zu haben.

mactopus Avatar
mactopus:#57430

>>57422
Technikscheiben.

Neuste Fäden in diesem Brett: