Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-02-06 12:40:03 in /fit/

/fit/ 57378: Ich habe eine wichtige Frage die ich mir nicht selbst b...

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#57378

Ich habe eine wichtige Frage die ich mir nicht selbst beantworten kann.

Welche günstige Lowcarb Abendmahlzeit könnt ihr empfehlen? Mir ist wichtig, dass sie auch wirklich bezahlbar ist, da ich nicht viel Geld habe. Shrimps, Hühnerbrust, Lachs usw. fallen also raus.

Bin 198cm/102kg Sportbernd mit Fettdepots die er diesen Sommer endlich mal loswerden will.

Dankeschön :3

jrxmember Avatar
jrxmember:#57379

Magerquark, mit etwas Milch cremig gerüht. In der Milchabteilung gibt es viel, körniger Frischkäse, Harzer Roller, Naturjoghurt oder die fettigen Spielarten. Es gibt aber auch billige Hühnerbrüste in Kilopaketen, gefroren. Gegen saisonales Gemüse kann man auch nicht viel sagen (oder wenigstens 1kg tiefgekühltes Brokkoli).

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#57380

Steak mit Salat.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#57383

>>57379
Dies. Wenn Hühnerbrust nicht bezahlbar ist was dann? Für den Eiweißgehalt ist es doch sogar billig. Sonst hol dir Eier und mach dir ein Omlett mit Pilzen und Zwiebeln.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#57385

>>57383
Letzteres wäre eine Idee. Habe die Cholesterindebatte nicht ganz mitbekommen, aber meine gehört zu haben, dass Cholesterin gar nicht so schlimm ist wie es gesagt wird oder nicht in Zusammenhang mit Eiern steht? Hast du da Informationen zu?

puzik Avatar
puzik:#57386

>>57385
Ist ein ganzes Weilchen her, dass ich darüber was gelesen habe. Ich meine zumindestens das Fazit war Cholesteringehalt der Nahrung stimmt nicht direkt mit den Cholesterinspiegel Ergebnissen überein. Für die Synthese von Testosteron ist Cholesterin ziemlich unerlässlich, also im Sinne des Muskelaufbaus technisch betrachtet nützlich. Nur bei einem zu hohen Spiegel steigt das Risiko für koronare Herzerkrankungen. Wenn du also nicht einen nachweißlich zu hohen Cholesterinspiegel hast würde ich mir wegen einem Omlett keine Gedanken machen.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#57387

>>57385
>Eggs contain a large variety of nutrients, including cholesterol. Dietary cholesterol has been a major public health target for years, yet recent research suggests that it promotes cardiovascular disease neither in healthy people nor in diabetics.
https://examine.com/nutrition/are-eggs-healthy/?PageSpeed=noscript

Auf arte lief auch mal eine Doku, "Die Cholesterin Lüge", vielleicht findest du die ja irgendwo

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#57396

Wie wäre es mit äh.. Gar nichts?

Ansonsten, zum 9001. Mal: Billigstes Protein sind Trockenerbsen u. a. Hülsen wenn man sie billig erwirbt. Allerdings viele KH dabei welche allerdings langsam sind bzw. als Rhamnose vorliegen.

Magerquark.

Ansonsten Salami oder Käse. Verpackung auf und mampfi.

Hühner bzw. Putenbrust sind schon relativ teuer. Weil "Filet" und so. Ökonomischer sind Herzen oder Schenkel (aus den Knochen dann Suppe machen).

aaronstump Avatar
aaronstump:#57397

>>57386
>>57387
Danke euch.

>>57396
Naja mit zwei Mahlzeiten am Tag komme ich gewiss nicht hin. Besonders nicht wenn ich Sport hatte bzw. an der Uni war.

Ich glaube Magerquark bzw. Eier (sofern das mit Cholesterin klar geht, werde ich noch herausfinden) werden dann wohl die Abendmahlzeiten werden.
Wie sieht es aus mit Buttermilch/Kefir und Eiweißpulver in Wasser gelöst?

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#57398

>>57397
>Wie sieht es aus mit Buttermilch/Kefir und Eiweißpulver in Wasser gelöst?

Sicher keine schlechte Idee. Ich hätte Eiweißpulver jetzt nur nicht als eigenständige Mahlzeit gelistet. Wenn du das als regelmässige Gewohnheit einführen willst, würde ich dazu raten dir einen Mixer zu holen und daraus Smoothies mit TK-Beeren oder Obst zu machen. Sonst wird das schnell langweillig.

splashing75 Avatar
splashing75:#57399

Buttermilch > Softdrinks, aber ansonsten?

"Eiweiß"pulver hat gerne mal die Hälfte Zucker mit dabei weil GEWICHTSGEWINNER 4000!!1!

Auch fraglich ist der Nährwert bei den üblichen Tüten voll mit einer Aminosäure, oder Whey Protein. Ist ähnlich wie Magerquark etwas unbalanziert.

to_soham Avatar
to_soham:#57400

>>57399
>"Eiweiß"pulver hat gerne mal die Hälfte Zucker mit dabei weil GEWICHTSGEWINNER 4000!!1!

Stimmt schon aber da gibt es ja auch genug die extra aufs abnehmen ausgelegt sind. Natürlich hat das nichts mehr mit OPs angefragten kostengünstigen Mahlzeiten zu tun.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#57401

Ironischerweise müssen DIÄTpulver nach den Vorgaben der DGE-Geronten hergestellt werden das heißt mindestmenge an Kohlenhydraten (und Vitaminen).

Jeglicher Effekt käme zustande durch den Ekel davor bzw. einfach durch Unterkalorik.

safrankov Avatar
safrankov:#57403

Kann /fit/ Bernd ein gutes Proteinpulver mit hohem Anteil essentieller Aminosäuren und geringem KH-Anteil empfehlen?
Dieser Bernd will/Muss Abspecken und steht /fit/ technisch noch am Anfang des Muskelaufbaus.

itsracine Avatar
itsracine:#57407

Würde doch zu Essen raten.

Lidl hat gerade Whey protein gehabt, ist mit 20 fürs Kilo allerdings für diese minderwertige Kwalität schon etwas teuer

cat_audi Avatar
cat_audi:#57410

Thunfisch aus der Dose, Bohnen, Erbsen, TK-Gemuese, gewuerfelter magerer Speck, Quark, Skyr, Linsen, Brokkoli.

LowCarb zu essen ist im direkten Vergleich etwas teuerer..

cat_audi Avatar
cat_audi:#57412

ALDI Nord hat(te) gerade sehr gutes Whey-Isolat für 20€/kg. Ansonsten einfach MyProtein oder SygLabs - günstig und quasi genauso gut.

subburam Avatar
subburam:#57423

>198cm/102kg Sportbernd

Halbfettbernd? Bist du es? Fettbernd hier. Bin aber nicht mehr so fett.

>Welche günstige Lowcarb Abendmahlzeit könnt ihr empfehlen?
Huehnchenbrust, Fischstaebchen, Schlemmerfilet, Magerquark mit Sauerkirschen oder selbstgemachte Proteinriegel.

vocino Avatar
vocino:#57426

Die Frage sollte etwas konkreter gestellt sein. Wie viele Carbs haut sich OP denn täglich rein? Bei Low Carb gibt es ja keine eindeutige Definition. Dass das Gericht bzgl. Protein und Fett den KH überlegen sein soll, aber macher Lowcarbler bekommt bei 20g KH was z.B. auf Linsen zutreffen würde schon einen Anfall. 100g Hülsenfrüchte können auch schnell mal auf 50g KH hoch gehen.

Ich kann Blattspinatgratin empfehlen. 1000g Packungen sind nicht teuer. Dazu sucht man sich diverse Käse raus. Schafskäse, Gouda, etc.
Man buttert eine Auflaufform und streit ein bissel Parniermehl rein. Dann den Blattspinat mit Olivenöl, Knoblauch, Muskat, Pfeffer und Salz im aufgetautem Zustand würzen. Wer will, dann den Blattspinat mit Vollei und körnigem Frischkäse vermengen und in die Auflaufform geben und festdrücken. Den favorisierten Käse oben drüber und im Backofen backen, bis der Käse gut gebräunt ist. Zwiebel, Paprika und Kirschtomaten kann man optional auch unter die Spinatmasse geben. Funktioniert auch mit anderem TK Gemüse wie Blumenkohl, Brokkoli unc Co.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#57490

Ich mach gerne Thunfisch-Creme.

Dose Thunifsch in eigenem Saft (150g), Kräuter-Frischkäse (80g) - alles vermengen, salzen, pfeffern.
So löffeln oder alternativ eine Gurke längs halbieren, das Innere entfernen und dort die Thunfischpaste reinschmieren.

Neuste Fäden in diesem Brett: