Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-13 19:24:51 in /fit/

/fit/ 57570: Oxandrolon

syntetyc Avatar
syntetyc:#57570

Tach Bernd,

ich überlege eine Oxandrolon only Kur zu machen. Kannst du eigene Erfahrungen zur Kur als auch zur PCT beisteuern?
Meine Beweggründe: Ich würde gerne ein wenig Masse aufbauen ohne mir die Leber hartkern zu zerfick0rn und ohne mir etwas zu spritzen. Ich habe gehört die Nebenwirkungen sollen mild ausfallen. (Die Ergebnisse wohl auch).

a_harris88 Avatar
a_harris88:#57574

Bernd ist auch interessiert. :3

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#57589

>>57570
>>57574
Habs bestellt. Werde zwischen 8 und 12 Wochen kuren und dann vereinfacht gesagt mit Tamoxifen und Clomifen absetzen. Werde updates geben.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#57591

>>57589
Freue mich auf die Berichte.

kurafire Avatar
kurafire:#57593

>>57589

wie viel zahlst du insgesamt für die Kur ?

amboy00 Avatar
amboy00:#57596

>>57593
Oxandrolon für 2 Monate (30mg/d) kostet ca. 150 EUR.
Tamoxifen und Clomifen kosten zusammen etwa 70 EUR.

Adam Riese: Das macht 220 EUR

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#57601

>>57596
kek wurdest du abgezogen.
und pct für anavar only cycle, meine güte Bernd.. allein mit der pct wirst du dein körper meer ficken als mit dem anavar.. du bist ein volltrottel

danro Avatar
danro:#57602

>>57601
Anavar ist eben eines der teuersten Steroide. Wenn du deine 50x50mg "Anavar" low dose Winstrol für 50$ kaufen willst, nur zu.

PCT ist bei Anavar wohl ziemlich wichtig, da die Achse ziemlich gedrückt wird. Ich hatte vor, nach der Kur mein Gewicht zu halten. Über die PCT Dosierungen hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Wird vermutlich 10 mg/d Tamoxifen oder sowas.
Vielleicht kannst du deine Aussagen ja mal etwas erläutern...

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#57604

>>57602
Berundo,
ich bin nach einem 3 Jahre langem Blast mit allem was es so gibt, kalt off gegangen.
Mein Blast inkludierte Sachen wie, 1000mg Tren E, 800mg Mast E, 100mg Anavar, 1mcg Metribolon, HGH, DNP, Anadrol, Dbols, Tbols etc. etc. also wirklich alles mal durch, alles mal zusammen und alles mal einzeln oder kombiniert.
Ich hatte absolut keine Probleme, ohne irgendwelche PCT Mittel abzusetzen. Alles klappte und war wunderbar. Habe zwar alles Zuhause, aber war nicht von nöten.
Mein Anavar ist von D4NET und Triumph, medtech und Alphapharma, allesamt mit Labtest. Bezahle nicht mal ansatzweise so viel wie du, Berundo.

shesgared Avatar
shesgared:#57605

>>57604
Also bezüglich der pct: Jeder reagiert anders auf...- Ach du weißt schon. PCT medis im Haus zu haben kann aber nicht falsch sein, wie du es ja auch gesagt hast.

Wegen des Anavars: Ich las mehrfach, dass Oxandrolon sehr sehr oft gefälscht wird und mit Winstrol gestreckt u.ä. wird. Originales Anavar würde übrigens in 5mg Tabletten verkauft. Das lässt Schlüsse auf die Dosis zu. 100mg echtes Anavar halte ich deswegen für unrealistisch. Ich will mir unter keinen Umständen eine Gyno einfangen weil ich mir ein dbol/Winstrol Gemisch Reinpfeife. Daher habe ich mich für eines der teureren Angebote entschieden.
Ist den online labtests zu glauben? Ich tue es derzeit nämlich nicht, Björnd

herkulano Avatar
herkulano:#57606

>>57605
>Ist den online labtests zu glauben? Ich tue es derzeit nämlich nicht, Björnd

Wurden in unabhängigen Foren erstellt. Ich vertraue da. Ebenfalls, hatte am Anfang viele Feeks gehabt, weiß mittlerweile schon, was was ist.
Wir haben zum Teil selber auch mal mein eigenen Stoff gemacht und die RAWs besorgt. Kommt man 10x günstiger bei weg. Ebenfalls, teurer ist nicht immer besser. Bernd weiß was die Raws für z.b Anavar kosten. Nur weil es teuer ist, heißt es nicht, dass das drin ist, was drauf steht.
10ml 250mg/ml Test E, mit allem drum und dran, hat uns eine Vial knapp 5 ng gekostet und wir hatten schon teure Quellen.
Selbes galt für Anavar, 10g Anavar kosteten glaube ich 170ng - nicht aus erster Hand, also schon Zuschlag drauf. Schwer zu dosieren, da keine Pillenpressmaschine. Aber nur mal um dir eine kleine Übersicht über die Preise zu verschaffen.
Aber klar, wenn es gut ist, wünsche ich dir viel Erfolg Berndi! Habe deinen Spaß und mach dir ein schönen Sommer :3
Auch wenn bei 30mg Anavar ED nicht sooo viel Resultate komben werden. Ab 60mg/ed fängt es gut an zu wirken.

Wenn du Fragen hast Berundo, frag einfach.

Ebenfalls:
>Ich will mir unter keinen Umständen eine Gyno einfangen
Eine Gyno durch Stoff zu entwickeln, ist so gut wie unmöglich, außer man ist komplett kernbehindert.
Tun die Nippel weh?
>Kontern, Arimidex z.b oder gar Stoff raus bis Schmerzen weg sind

Die Nippel können WOCHENLANG vor sich hin wachsen, selbst DANN, sobald du off gehst, verschwindet das auch wieder. Du musst es wirklich fickende Monate unbehandelt lassen, dumm weiterstoffen bis diese Gyno permanent bleibt.

umurgdk Avatar
umurgdk:#57608

>>57606
Erstmal möchte ich mich bei dir bedanken, für die Ausführliche Auskunft.

>Kontern, Arimidex z.b oder gar Stoff raus bis Schmerzen weg sind
Hier sind theoretisch auch SERMs möglich?
Bei echtem Anavar, sollte aber sowieso keine Gyno auftreten, egal wieviel man nimmt, weil DHT. Das ist soweit richtig?

> Nur weil es teuer ist, heißt es nicht, dass das drin ist, was drauf steht.

Stimmt genau, ich vermute jedoch, dass man im Durchschnitt die Wahrscheinlichkeit erhöht, keine Fakes zu erwischen.

>Schwer zu dosieren, da keine Pillenpressmaschine

Spaßfakt: Ich habe eine Pillenpressmaschine, ist eine TDP 0 und für seine kleinen eigenen Zwecke durchaus zu empfehlen.

Die Qualität von Drogen im Zwiebelnetz ist eigentlich oke. Hoffe ich werde nicht enttäuscht.
Auch: Was hat's mit diesen ganzen Klarnetz-Seiten á la "xXxXxseriöses LabxXxXx" auf sich?

>Aber klar, wenn es gut ist, wünsche ich dir viel Erfolg Berndi! Habe deinen Spaß und mach dir ein schönen Sommer :3

Danke, Brent

subburam Avatar
subburam:#57615

Werde folgen.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#57622

Würde von OP gerne mal ein Bild sehen :3 Nicht sicher ob es sich lohnt zu stoffen. Nebenwirkungen fallen bei jedem an. Ob sie mild oder nicht mild sind, ist individuell. Keine Wirkung ohne Nebenwirkung und so.
Ich könnte wetten ich sehe besser aus, obwohl ich weder supplementiere noch andere Dinge mir exogen zuführe. Liegt vielleicht auch einfach daran, dass ich schon seit acht Jahren ohne Unterbrechung konstant trainiere.

Aber so wie es aussieht hast du dich sowieso schon für das Stoffen entschieden. Kann man nichts machen.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#57625

>>57622
Du siehst garantiert besser aus als ich. Ich trainiere auch erst seit 6 Monaten (5,25 mal pro Woche). Ich bin 83kg auf 181cm.

Drinbevor: "Jemand wie du solltest nichtmal ans Stoffen denken.." Mein Hintergedanke ist folgender: Solange ich nicht an meinem genetischen Maximum bin, kann ich mit Stoff mein Muskelwachstum steigern, ohne dass ich nach der Kur, bei einer mMn angebrachten PCT, Muskelmasse verliere.

Es ergibt für mich momentan also Sinn, zu stoffen. Ich setze mich vermutlich etwaigem Gelächter aus, ich bin aber überzeugt, dass ich mit einem Gewinn aus der Sache herausgehe... Und ich sehe erst recht keinen Grund, es nicht wenigstens versucht zu haben.

Bildbearbeitungsversagen, weil mit Laptop unterwegs. Bilder sind etwa 1,5 Monate alt.
Grüßli

ayalacw Avatar
ayalacw:#57626

>>57625
>Jemand wie du solltest nichtmal ans Stoffen denken
Es ist 2017. Wer sagt heute denn noch so was? Alte Männer?

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#57627

>>57625
>fett
>Hühnerbrust
lol

karsh Avatar
karsh:#57628

>>57625
>Ich trainiere auch erst seit 6 Monaten
Jemand wie du solltest nichtmal ans Stoffen denken..

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#57629

>>57625
Ach Bernd. Das ist wirklich lächerlich. 5,25 mal die Woche ist viel zu viel für dich. Trainier lieber drei Mal die Woche, aber dafür richtig!
Vor allem wirst du bei dieser hohen Frequenz sehr schnell die Lust verlieren. Zumindest sind das meine Erfahrungswerte. Das Training soll ja auch Spaß machen und nicht nur Mittel zum Zweck sein.

Nach einem halben Jahr sitzt bei dir ja noch nicht einmal die Technik.
Du hast für dein Alter einen völlig normalen Körper. Vermutlich sogar leicht über dem Durschnitt. Du bist alles andere als ein Lauch. Man sollte mit Stoffen frühestens mit 25 beginnen. Du machst auf mich einen jüngeren Eindruck.

Du hast auch keine Hühnerbrust, das sieht alles total normal aus. Mein Rat: Bitte fang nicht damit an. Du wirst es zudem nicht nur bei einer Kur belassen.

Aber wie bereits geschrieben, du hast dich sowieso schon für das Stoffen entschieden. Dann mach wenigstens Bilder von deinen Fortschritten und berichte von Nebenwirkungen wie Haarausfall, Gyno, nächtlichem Herzrasen und Akne. Um nur die oberflächlichen Nebenwirkungen zu nennen.

Stoffen macht Sinn für Leute die auf die Bühne wollen und ihr Geld damit verdienen. Aber bei einem Hobbysportler wie dir ist das ziemlich sinnfrei.

Wieso willst du überhaupt stoffen? Was ist der Grund dafür? Mullenakwise?

strikewan Avatar
strikewan:#57630

>>57629
>Trainier lieber drei Mal die Woche, aber dafür richtig!
>Man sollte mit Stoffen frühestens mit 25 beginnen.
>berichte von Nebenwirkungen wie Haarausfall, Gyno, nächtlichem Herzrasen und Akne.
Junge, du hast überhaupt keine Ahnung und laberst nur dumm daher. Kann man nicht ernst nehmen sowas.

vigobronx Avatar
vigobronx:#57631

>>57629
>Ach Bernd. Das ist wirklich lächerlich. 5,25 mal die Woche ist viel zu viel für dich. Trainier lieber drei Mal die Woche, aber dafür richtig! Vor allem wirst du bei dieser hohen Frequenz sehr schnell die Lust verlieren. Zumindest sind das meine Erfahrungswerte. Das Training soll ja auch Spaß machen und nicht nur Mittel zum Zweck sein.

Ich trainiere sehr hart und nehme das Training auch ernst. Meine Trainingszeit beträgt zwischen 1,5h und 2h. Wenn ich danach nach Hause komme, bin ich in aller Regel sehr erschöpft. Sollte ich das nicht sein fühle ich mich den Rest des Tages eher schlecht, fast so schlecht, als sei ich garnicht zum Training gegangen. Im letzten halben Jahr hat sich die Frequenz als unproblematisch herausgestellt. Ich habe mehr Lust zu trainieren denn je. Nicht weil mir das Training unfassbar viel Spaß bereitet (nicht falsch verstehen, es macht mir Spaß; das ist bloß nicht meine primäre Motivation), sondern der Blick auf die Waage und in den Spiegel danach.

>Du hast für dein Alter einen völlig normalen Körper. Vermutlich sogar leicht über dem Durschnitt. Du bist alles andere als ein Lauch.

Du hättest mich mal vor 1,5 Jahren sehen sollen bei 60 kg... Gruß geht raus an alle Auschwitzberndis
Dass ich jetzt leicht überdurchschnittlich aussehe habe ich meiner Eifrigkeit zu verdanken. Es ist für mich ein absolutes Novum nicht mehr immer der schmalste im Raum zu sein, wie es sonst _immer_ der Fall war. Ich gerate immer mehr in die Lage mich und andere verteidigen zu können, sollte mir jemand was Böses wollen.

>Dann mach wenigstens Bilder von deinen Fortschritten und berichte von Nebenwirkungen wie Haarausfall, Gyno, nächtlichem Herzrasen und Akne. Um nur die oberflächlichen Nebenwirkungen zu nennen.

Ja ich werde selbstverständlich auch von negativen Wirkungen berichten und, wie die ganze Zeit schon, ehrlich sein!

>Wieso willst du überhaupt stoffen? Was ist der Grund dafür? Mullenakwise?

Falls man es bisher noch nicht herausgelesen hat: Hauptsächlich zur Steigerung des Selbstwertgefühls. Ich will die Leute um mich herum (Familie, Freunde, Fremde) beeindrucken. Letzteres habe ich über die letzten 1,5 Jahre geschafft und ich will nicht, dass das abreißt. Hierfür werde ich es nicht unversucht lassen, diese Abkürzung zu nehmen. Jedes Mal wenn ich einen stärkeren/breiteren Mann sehe, denke ich mir: "Verdammt, ich muss viel schneller stärker werden".
Auch Mullenakwise spielt eine entscheidende Rolle.


Sollte ich mit dem Plan scheitern werde ich natürlich mit gleicher Härte weiter arbeiten. Aber bis dahin: Eins nach dem Anderen.

husamyousf Avatar
husamyousf:#57633

>>57631
>Ich will die Leute um mich herum (Familie, Freunde, Fremde) beeindrucken
>will dafür stoffen
lol

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#57636

>>57630
Erst mit 25 zu stoffen empfiehlt Goko-Fitness. Erst mit 25 hat man seinen regulären Hormonhaushalt erreicht.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#57638

Dürfen wir über Quallen sprechen?

hota_v Avatar
hota_v:#57651

>>57570
Ja, kannste machen. Würde zwar an deiner Stelle lieber mit Test-E anfangen, aber wenn du partout nicht spritzen wilst, meinetwegen.
PCT ist gut und wichtig und ich wüsste nicht, inwiefern einen das körperlich Ficken sollte.
Dass du alle Gains behältst, ist sehr unwahrscheinlich, allein wegen dem signifikanten Wasseranteil, der fast zwangsläufig raus geht.

suprb Avatar
suprb:#57655

Dfw Cholesterin über 500 und daher Stoffen nicht in Frage kommt, weil kb auf Herzinfakt. ;_;

intertarik Avatar
intertarik:#57656

>>57638
Klar, wüsste nicht wieso nicht.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#57658

>>57638
Für alles, was mit Trainingsergänzungsmitteln zu tun hat, gehst du einfach in deine lokale Hartkern-Pumperbude trainieren und nach einer Weile bekommst du die Sachen von selbst angeboten. Ansonsten eben im örtlichen McFit beim dicken Glatzkopf mit hochrotem Kopf und Stofferbauch fragen. Den gibt es überall, das ist wie bei den Canoni-Brüdern oder dem Wucherkater in Secret of Mama.

i3tef Avatar
i3tef:#57661

>>57655
Wieso hast du dein Cholesterin checken lassen? Symptome?

linux29 Avatar
linux29:#57666

>>57661
Ist beim Blutbild dabei, was ich wegen Schilddrüsenunterfunktion ab und zu machen lasse.

mefahad Avatar
mefahad:#57690

Stoß für Oxandrolon.

Die meisten "Meinungen" über Steroide in Foren sind ziemlich emotional gefärbt, genauso wie hier im Faden.

Merkt man ja auch schon an so Begriffen wie "Natural Bodybuilder", als ob man als Steroidbenutzer seine Muskeln nicht "verdienen" würde... Und ja Nebenwirkungen sind vielleicht ein paar vorhanden, aber Männer sind bleibende Schäden/Tod extrem(!) unwahrscheinlich bei Oxandrolon und alles andere.. naja. :3

Interessant wäre halt vor allem ob es genug Wumms hat oder ob man nicht besser direkt Oral-Turinabol nimmt.

betraydan Avatar
betraydan:#57691

>>57690
>bei Männern
*fixiert*

subtik Avatar
subtik:#57697

Wird OP liefern?

okcoker Avatar
okcoker:#57698

>>57690
Soweit ich mich erinnere wurde bei einer Studie mal Gruppe XY Steroide verabreicht ohne das sie Trainiert haben.
Ergebniss:
5 Kilo muskelmasse meer.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#57699

>>57698
Ich vermute mal ganz stark, dass die Studie mit 70 Jahre alten 55kg Opis durchgezogen wurde. Dann wäre es auf junge Sportler nicht anzuwenden.

Neuste Fäden in diesem Brett: