Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-16 11:00:48 in /fit/

/fit/ 58132: Bernd versucht seid einiger Zeit (Bild relatiert) folge...

mattsapii Avatar
mattsapii:#58132

Bernd versucht seid einiger Zeit (Bild relatiert) folgendes:

- Keto, d.h. fast keine Kohlenhydrate (außer, was so im Gemüse und Käse eben drin ist)
- intermittent fasting, er nur während eines 4-8h_Fensters am Tag
- jeden Tag ein paar Kraftübungen, da Ungleichgewicht in der Muskulatur je nach Gruppe nicht bis zur Verausgabung. Abwechselnd Arsch oder Bauch und Rücken/Arme.

Jaja die angegebenen Ziele sind hoch, sind eben die Endziele. Zusätzlich will Bernd seine kapotte Haltung fixieren, deswegen auch "Arsch" statt "Beine" - seine Gluten sind nämlich ziemlich atropiert. Deshalb auch besser erstmal keine Brustübungen.

Wie man sehen kann sind die Fortschritte aber nicht vorhanden (Am Anfang war das aber noch ziemlich fix, Bernd extrapolierte schon, seine Ziele in unter einem halben Jahr zu erreichen. Haha.) Die Theorie ist nun, dass

1. Das Muskelwachstum nicht funktioniert, da
1.1. zu wenig Kalorien/Kohlenhydrate, und das "fasten" kommt dem wohl auch gar nicht zugute.
1.2. zu wenig Übungen/Verausgabung - hierzu muss man aber sagen, dass es primäres Ziel des Übungsplans war, eine Gewohnheit aufzubauen anstatt alles nach <1 Monat hinzuschmeißen wie so oft geschehen. Konsistenz und so.

2. Der Fettverlust nicht funktioniert, da zuviele Kalorien.


Die gängige Weißheit im Internetz ist ja, Gainen und Losen gleichzeitig geht nicht, weil Kalorien rein Kalorien raus alles bestimmt hurr durr. Bernd dachte, das Keto-Modell ist da etwas raffinierter. Klappt aber irgendwie trotzdem nicht. Was macht er falsch?

Als nächstes wird wohl dieses anabole Diät/Carbnite ausprobiert werden; das ist wie Keto, nur dass eben ca. einmal die Woche richtig viele Kohlenhydrate verzehrt werden, um dem Einsetzen des Energiesparmodus entgegenzuwirken. Desweiteren wird er vielleicht anfangen, durch den Tag hindurch MCT-Öl und BCAA's zu konsumieren um zu sehen, ob das Fasten seine Muskeln frisst (BCAA's sollen das angeblich verhindern) bzw. er doch noch zuviele Kohlenhydrate konsumiert, um richtig in Ketose zu gehen (MCT-Öle kurbeln das angeblich an).


Naja. Immerhin hat das notieren der Daten etwas gebracht.

subtik Avatar
subtik:#58135

https://www.youtube.com/watch?v=WrtN2jjYuSc
https://www.youtube.com/watch?v=Z7wWKCtPCJo
.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#58136

>>58135
Netter Kanal! Das er in den beiden Videos nur Dinge schlecht macht spricht sehr für ihn -
ein Shill hätte da ja nichts von. Gerade das zweite gefällt. Beim ersten scheint die Datenlage etwas schwach - ist ja nicht so, dass es keine pro-Keto-Studien gäbe. Und hurr der eine Heber findet es doof, das ist nicht wissenschaftlich. Bernd wird sich aber mal durch den Kanal klicken, auf BCAAs verzichten (phew sagt der Geldbeutel) und auf Carbnite wechseln. Daten werden folgen.

Neuste Fäden in diesem Brett: