Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-09-13 22:18:08 in /fit/

/fit/ 58390: Heißhunger durch Sport: wie kann man das vermeide...

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#58390

Heißhunger durch Sport: wie kann man das vermeiden um nicht zusätzlich noch fetter zu werden, weil man einfach so krassen Hunger bekommt, dass man die Selbstkontrolle verliert, und zuviel isst?

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#58391

N Acetyl Cystein senkt das Verlangen. Nicht viel, aber merklich.

1markiz Avatar
1markiz:#58392

>>58391

Guter Tipp, aber ich nehme das Zeug ständig und merke Null Unterschied.

nasirwd Avatar
nasirwd:#58394

Unter den Hungerunterdrückern sind Grüntee, Olivenöl, glaub Schwarzkümmel und Fluppe.
Schwarzkümmel schmeckt so eklig dass einem der Hunger vergeht.

Aber du könntest auch 100% auf Fett umsteigen, dann kommt der Hunger nach 3 Tagen, vielleicht.

Oder du frisst soviel du magst aber nur Eiweiß: Hartzer käse, Putenbrust

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#58396

>>58390
Nach dem Training hat man immer Hunger. Es ist normal. Der Körper will Zucker und hat es sich auch verdient. Das Lustige an der Geschichte: Der Körper sagt dir dann immer er hätte Mordshunger und du musst jetzt unbedingt 3 Pizzen und 4 Döner essen, aber das legt sich schnell ab, wenn du etwas Süßes gegessen hast.
10g Vollmilchschokolade direkt nach dem Training tun da schon ihr Werk. Insulin steigt dann und der Muskel wird mit Nährstoffe versorgt, wenn er es am meisten braucht.

Generell wird von vielen Sportlern empfohlen die große Mahlzeit des Tages direkt nach dem Sport zu legen.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#58406

Ja, ordentlich trainieren.

rcass Avatar
rcass:#58407

Koffein

jrxmember Avatar
jrxmember:#58412

>>58390
Gar nicht. Wenn du deinen Kalorienziel schon erreicht hast Iss halt viel Grünzeug mit wenig Kalorien. 500g gebratene Champignons z.B. füllen den Magen solide und sind jetzt nicht übermässig teuer.

eloisem Avatar
eloisem:#58413

Ich selbst habe auch nach dem Sport Heißhunger und denke, dass dies normal ist. Das Problem fängt damit an, dass man zu dem Zeitpunkt die Wahl hat was man isst, aber da der Großteil abends trainiert, ist die Versuchung natürlich groß schnell dem Heimweg nen Döner/Pizza/Burger mit nach Hause zu nehmen. Ich habe früher selbst zugeschlagen, weil mir schnelle Alternativen fehlten. Schließlich hat keiner wirklich große Lust nach dem Training sich noch eine Mahlzeit zu kochen, die wesentlich unspektakulärer und gesünder aussähe. Mittlerweile habe ich mich aber überwunden und nehme absichtlich kein Geld/EC Karte mit zum Training, damit auf dem Heimweg gar nicht die Möglichkeit auftritt sich doch noch irgendeinen Schnellfress zu kaufen um sich zu belohnen.

Ich esse nach dem Training entweder 2-3 Spiegeleier mit 80g Dinkelbrot und etwas Rohkost + einen Schüttel

oder

Eine Hähnchenbrust + eine halbe Tüte Gemüsemischung + Schüttel

Ich habe mal probiert mir über den Tag die Carbs zu sparen, aber habe dann natürlich im Training einen Leistungsabfall gehabt. Für diejenigen, die mein Abendessen nicht mögen, empfehle ich einen 500g Becher Magerquark + 250g Beerenmischung und ein paar Cashewkerne. Macht auch ziemlich pappsatt und alle 3 Alternativen sind die bessere Wahl, als irgendein Weizenscheiß mit Schrott und schlechten Fetten.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#58445

>>58413
Ein Döner hat 400-600 kcal (je nach Soße). Wenn das bei dir das Kraut fett machst, solltest du dir Gedanken machen.

Pizza hat das Doppelte, Burger ist zu unterschiedlich, um was zu sagen.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#58456

>>58445
Also die Sauce macht dann 200kcal aus? Das wären quasi 30g Mayonnaise vs. was? Burger sind zu unterschiedlich, aber Döner sind genormt? ;) Laut Gurgel liegt ein Döner eher bei 700+ kcal. Wenn man dann 2 davon futtert, sind das ordentlich PS. Weißbrot und Fett sind halt eine nicht gerade zu unterschätzende Sache. Da ich mich low fat ernähre und Weizenbrot jetzt nicht zu den Kohlenhydratquellen gehört, die besonders nahrhaft sind, hat der Döner keinen festen Platz in meiner Ernährung. Will es keinem jetzt madig machen und so ein Döner (ab und an) ist ja was leckeres, aber bei 3mal pro Wochen Training, sehen 3-4 Döner natürlich anders aus. Muss ja am Ende des Tages jeder selbst wissen was bei ihm funktioniert. In der Regel ist der Hunger, wenn man aus dem Studio kommt größer, als wenn man erst in 20 Minuten Zuhause ist. Zumindest bei mir.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#58465

>>58456
>Also die Sauce macht dann 200kcal aus?
Nein, Dummkopf. L2Logik.

>Das wären quasi 30g Mayonnaise vs. was?
Wat.

>Burger sind zu unterschiedlich, aber Döner sind genormt? ;)
Bruger sind zu unterschiedlich, Döner hat ab und an anderes Gemüse, was nicht ins Gewicht fällt. Fleisch und Brot sind immer gleich, da vom Großhändler. Bleibt die Sauce. Bei Burgern hat jeder Laden sein eigenes Ding.

>Laut Gurgel liegt ein Döner eher bei 700+ kcal.
Tolle Qualle. Google, lachz.

>Wenn man dann 2 davon futtert, sind das ordentlich PS.
Wer isst denn 2 Döner auf einmal? Wie fett bist du?

>Weißbrot und Fett sind halt eine nicht gerade zu unterschätzende Sache.
Weißbrot hat kaum Kalorien, fett st ein Döner im Vergleich zu anderem Junk Food auch nicht so. Bist du behindert oder so?

>Da ich mich low fat ernähre und Weizenbrot jetzt nicht zu den Kohlenhydratquellen gehört, die besonders nahrhaft sind,
Lachz. Wat? Low Fat Junk Food ist klassischerweise der MacDonald's Normalo Hamburger, der passte zeitweise sogar bei LF30 mit rein, Cola dazu, kein Problem.

>hat der Döner keinen festen Platz in meiner Ernährung.
Schön für dich.

>Will es keinem jetzt madig machen und so ein Döner (ab und an) ist ja was leckeres, aber bei 3mal pro Wochen Training, sehen 3-4 Döner natürlich anders aus.
Du isst also 4 Döner am Tag. Okay. Würg.

>Muss ja am Ende des Tages jeder selbst wissen was bei ihm funktioniert. In der Regel ist der Hunger, wenn man aus dem Studio kommt größer, als wenn man erst in 20 Minuten Zuhause ist.
>Zumindest bei mir.
Ja, bei dir scheint so einiges anders zu sein als bei normalintelligenten Menschen. Kann man nix machen, es muss ja auch Studenten geben.

Neuste Fäden in diesem Brett: