Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-08-24 21:32:38 in /ft/

/ft/ 1074: Körperbemalung

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#1074

Bernds Freundin hat ihm mitgeteilt, dass sie sich gern bemalen lassen würde. "Muster oder dein Name vielleicht" würden ihr gefallen.
Kennt Bernd Orte, an denen man sich Inspiration holen kann? Bei kurzer Recherche fand ich zum Einen in Duct-Tape gewickelte Mödchen, denen "Whore" auf die Stirn geschrieben war, oder professionelle/künstlerisch hochwertige Airbrush-Zeichnungen.

Auch: Sie schickte mir diese Schokofarbe, hätte aber vielleicht auch gern etwas, das mittelfristig bleibt. Kein Edding, hautverträglich. Hat Bernd Ideen für etwas, das kein Jucken verursacht, aber ein paar Tage bleibt? Man muss es nicht essen können.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#1075

> Hat Bernd Ideen für etwas, das kein Jucken verursacht, aber ein paar Tage bleibt?

Der Klassiker wäre wohl Henna.

iamkarna Avatar
iamkarna:#1085

>>1075
Wobei dieser Bernd Henna nur bedingt empfehlen kann. Ich kenne zwei Fälle, bei denen auf Henna eine enorm allergische Reaktion aufgetreten ist, da Jucken noch das kleinste Übel. Pusteln, die am Ende noch genässt haben, totale Empflindlichkeit der Haut auf mechanische Reizung noch für drei bis vier Wochen.

Spassidee: Versucht es doch mal mit essbaren Farben, die es in Filzstiften gibt. Kann man notfalls noch vom Körper schlecken, wenn man sich mal vermalt hat.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#1086

>>1074
Es gibt Markierungssprühdosen für Tiere, nicht sicher ob gute Idee. :3

amboy00 Avatar
amboy00:#1099

>>1086
Eher nicht. Es sollte schön sein und sie nicht als mein Vieh markieren. :3

albertodebo Avatar
albertodebo:#1113

>>1099
Es ging mir eher darum, dass das hautverträgliche Also zumindest für die spezifischen Tiere, bin da dermatologisch spontan nicht bewandert genug, um Aussagen bzgl. der Diskrepanz von menschlicher zu z.B. Schweinehaut im Punkto der Verträglichkeit dieser Farben zu machen. Farben sind, die auch etwas länger halten. Hübsch aussehen können die mit etwas Übung auch; du könntest dir entsprechende Skinny Caps u.Ä. im Graffitibedarfshandel besorgen, die sollten da auch drauf passen denke ich, sind ja im Grunde normale Dosen.
Aber der Satz: "Schatz, ich hole wieder das Schweinemarkierungsspray." ist evtl. zu vermeiden.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#1114

Wie wäre es mit einem wasserlöslichen Filzstift?

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#1115

Kajal.

Wenn du guten benutzt, bleibt der auch nach einer Dusche. Er verblasst dann zwar, aber man sieht es noch.

sementiy Avatar
sementiy:#1121

>>1115
Das ist wirklich eine gute Idee. Aber färbt das nicht auf Kleidung ab? Geht es gut beim waschen raus?

pdugan19 Avatar
pdugan19:#1122

>>1121
Mit abfärben auf Kleidung hatte ich bisher keine Probleme. :3

horaciobella Avatar
horaciobella:#1125

>>1122
An welchen Körperteilen?
Auch: Ich suche immer noch auch Inspiration, willst du nicht mehr erzählen? :3

aio___ Avatar
aio___:#1161

>>1125
Ich bemale mich selber gerne oder werde gerne bemalt. :3

Ich finde es schön, wenn ich den Kajal auf meiner Haut spüre, wie er dort langfährt und schöne Zeichnungen hinterlässt. Ich lasse da einfach meiner Kreativität freien Lauf.

Wenn ich bemalt werde sind das meistens Worte, die meinen Körper zieren und ich empfinde den Kajal als angenehmste Variante.

Ich lasse mich überall bemalen und es ist schnell und einfach zu entfernen, wenn er an in der Öffentlichkeit sichtbaren Stellen platziert wird oder hält ein wenig, wenn man sich an diesen Stellen beim Duschen nicht so stark schrubbt.

Es kommt dann natürlich darauf an, welchen Kajal du benutzt, aber ich hatte mit Bild relatiert gute Erfahrungen.

Flüssiger Eyeliner hält noch besser, fühlt sich für mich aber nicht ganz so toll an. Da sollte dein GF entscheiden. :3

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#1163

>>1074
Edding und ähnliches: ist wasserfest, man kriegt es aber mit Alkohol prima wieder ab. Staedler Lumocolor funktioniert gut.
Henna: Vorsicht wegen Allergien.
Es gibt allerdings auch direkte permanente/halbpermanente Schminkstifte (Star Gazer und so).

Überall gilt: vorher auf einem empfindlichen, aber nicht sichtbaren Körperteil ausprobieren (wegen Allergien).

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#1263

>>1161
Der Stift ist wirklich gut, danke! Hält lange und man kann gut mit schreiben :3

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#1270

>>1163
Vorsicht bei Edding, es gibt Leute die schon leichte Blutvergiftungen davongetragen haben weil Sie besoffen eingeschlafen sind und von Leuten mit Edding bemalt wurden.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#1271

>>1270
Das halte ich, mit Verlaub, für einen urbanen Mythos. Aber falls du eine ernstzunehmende Quelle lieferst werde ich das überdenken, ich bin nämlich dieser Idiot, der dauernd angemalt wird. :3

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#1278

>>1271
War der Arbeitskollege eines Freundes mit dem ich mal auf einer Feier unterhalten habe.
Er meinte aber auch, dass fast sein kompletter Rücken schwarz gemalt wurde.
Kann natürlich auch sein, dass er Mist erzählt hat, aber ich würde die Aufnahme von Lösemittel über die Haut nicht unterschätzen, das sage ich als erfahrener Chemiker.

itsracine Avatar
itsracine:#1280

>>1278
Wasser und Seife und was dran bleibt dann über zwei Tage verteilt immer mal etwas abwischen?

Auch: Bernd benutzt Desinfektionsmittel, was auch Plastik anlöst für Pickel und Fußpilz.
Ist ein ziemlicher Geheimtipp, wer einmal zwei Wochen mit Salbe seinen Fußpilz beseitigen wollte wird es kaum glauben, wenn mit dem klassischem Handsterilium der Pilz nach zwei Tagen tot ist und so bald nicht wieder kommt. Denke an Schleimhäuten sollte man es nicht ausprobieren, bevor Bernadette jetzt an Mullenpilze denkt.

Neuste Fäden in diesem Brett: