Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-16 20:40:08 in /ft/

/ft/ 5107: Bernd hat sich neulich bei einem Internationalen Stammt...

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#5107

Bernd hat sich neulich bei einem Internationalen Stammtisch mit einem Franzosen und Engländer über den Ring der O, den Bernd trägt, unterhalten. In Frankreich tragen nur die Submissives einen Ring, in England trägt kaum einer dieses Schmuck in der Öffentlichkeit, weil verklemmt.

Trägt Bernd oder Bernadette einen Ring der O? Und wenn ja, was bedeutet das für euch?

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#5108

Nein, und Bernd versteckt seine Neigung vehement in der Öffentlichkeit. Warum würde ich wollen, dass jemand weiß, worauf ich stehe?

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#5109

>>5108
Jenau dit.

clementc Avatar
clementc:#5110

Bernadette tut sowas nicht weil nicht sub. Bernadette haut zwar Leute und jeder um sie rum weiß das aber ein Ring der O wäre für Bernadette auch eher ein Subzeichen. Kennt Bernd die Geschichte der O?

syntetyc Avatar
syntetyc:#5113

Dieser Bernd trägt den Ring der O an der linken Hand, da dominant - ist sich aber bewusst, dass das keineswegs ein "Standard" ist, der weltweit belastbar ist. Bisher gab es da aber noch keine Verwirrung, allerdings ein paar Nachfragen.
Außerdem trägt er eine BDSM-Triskele an einem Alltagsschmuckstück.

sava2500 Avatar
sava2500:#5114

Den Ring der O so zu verwenden war zuerst ein Brauch im deutschsprachigen Raum, und sich von dort später in die Nachbarländer ausgebreitet. Also wenig überraschend wenn er, bzw. die Verwendung wie hier, im Ausland nicht so bekannt ist.

Wenn Bernd ihn trägt, dann meistens auf ein Band gefädelt um den Hals. Weil Switch und so, aber auch weil es damit nicht so öffentlich sein muss. Wenn ich wollte könnte ich ihn so immer noch an einem Finger stecken. Bedeutung ist für mich vor allem erfolgreiche Selbstfindung.

>>5110
Manchmal entwickelt sich Symbole weiter, und genau genommen sieht der Ring im Buch sowieso anders aus.

vocino Avatar
vocino:#5115

>>5110
Ja, aber das Symbol hat sich selbstständig weiter entwickelt. Im Buch wird eher eine Triskele beschrieben.

Die lokale Szene bei uns trägt die Ringe links wenn Dominant und rechts wenn Submissive und die meisten jüngeren (<35) gehen damit offen um.

splashing75 Avatar
splashing75:#5116

>>5115
>Die lokale Szene bei uns trägt die Ringe links wenn Dominant und rechts wenn Submissive
So kenne ich das auch. Aber, Spaßfakt, ich traf auf einen dominanten Kerl, der ihn an der rechten Hand trug… die (schlüssige, aber wenig hilfreiche) Erklärung war simpel: er sei halt Linkshänder…

gmourier Avatar
gmourier:#5132

>>5116
Der Ring wird bei dominanten Parts links getragen, damit man ohne Schaden zu verursachen mit der rechten Hand zuschlagen kann. Die Argumentation des Linkshänders ist durchaus schlüssig, nur ungewohnt.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#5133

Dominante Bernadette trägt eine dänische 1-Kronen-Münze an einem Band um den Hals: Die Münze selbst ist ein Ring und zeigt sowohl eine (stilisierte) Triskele auf der Vorderseite als auch zwei Herzen auf beiden Seiten. Bernadette schätzt diese Symbolik sehr und fragt sich ob die ollen Dänen vielleicht sehr BDSM-offen waren/sind?

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#5144

>>5133
... Das Tri in Triskele steht für drei, da ist also keine zu sehen. Was zu sehen ist ist typische nordische Verzierung welche schon seit dem Altertum verwendet wird, und erst mal nichts besonderes.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#5150

Du musst Trisquel GNU/Linux installieren!

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#5154

>>5133
Kühle Geschichte. Ich glaube ich werde das auch machen.

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#5165

>>5150
Bernadette hat gerade vor kurzem ein Toutatis durch ein Belenos ersetzt. Den Popo gehauen hat die Rechenmaschine Bernadette immer noch nicht. Weiß Bernd ob das Feature im Belenos-LTS irgendwann noch kommt? Apt-get install spanks funktioniert nicht.

alta1r Avatar
alta1r:#5235

Bernd trägt keinen Ring der O, die GF trägt aber eine von Bernd ausgesuchte Triskele an einer Halskette. War für uns einfach irgendwie die passendere Symbolik.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#5242

Habe bis jetzt in freier Wildbahn 2 Leute mit dem Ringe der O gesehen.
Einmal war es jemand bei meiner Arbeit und einmal flüchtig eine Frau in der Straßenbahn. Also beides mal Situationen, wo ein drauf ansprechen eher ungünstig ist. Wie würde es Bernd/Bernadette finden drauf angesprochen zu werden? Oder hast du schon einmal jemanden drauf angesprochen und wie war die Reaktion?

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#5264

Bernd hätte gerne ein solches kleines Erkennungszeichen, ist sich aber nicht sicher ob es überhaupt eine sinnvolle Anschaffung wäre. Seien wir ehrlich - Heutzutage trägt doch jede nervige 0815-vanille ein Halsband (Meist "Würger" mit Druckknöpfen).

Einmal konfrontierte Bernd eine Kommilitonin auf ihren Schmuck.
Es war erst etwas amüsant, als ich ihr erklärte was die Triskele bedeutet und wo sie getragen wird. Natürlich wurde Bernd erst Glauben geschenkt, als er es mit dem obligatorischen Wikipediartikel belegen konnte...

Danach haben wir kaum noch miteinander gesprochen und Bernd realisierte, dass er hätte das Fressbrett halten sollen.

kannmannixmachen.jpg

Für lokale Szene ist Bernd zu schüchtern.
Ist halt so. Bernd sucht sich lieber experimentierfreudige Vanillen und verdirbt die dann.

Neuste Fäden in diesem Brett: