Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-13 19:10:3 in /ft/

/ft/ 5234: Wie inzu Dominant?

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#5234

Bernd ist noch Anfänger, was den ganzen Fetischkram angeht, findet aber definitiv gefallen daran, dominant(er als bisher) zu sein.
Bernds Problem ist aber, dass er schrecklich unkreativ ist. Und immer wieder den selben Sermon abfahren macht nur bedingt Spaß. Wo holt Bernd (und Bernadette) sich ideen, was man mit dem/der sub machen kann?

sava2500 Avatar
sava2500:#5236

Wenn du "dominant" bist, dann funktioniert das schon.

Bei "Ideen holen" klingt das eher nach "hihi, GF mag es wenn ich ihr auf den Hintern haue und ich finds ganz geil sie an den Haaren zu ziehen, gib meer".

anaami Avatar
anaami:#5237

>>5236
Dann vielleicht etwas genauer: Alles, wa sohne Hilfsmittel funktioniert (also Hintern versohlen, kratzen, beißen, würgen, etc...) geht soweit klar, aber Bernd würde auch gerne mal was in Richtung unterwürfige Handlungen probieren (also Aufgaben für die/den sub, samt Bestrafung bei Versagen), hat aber keine Idee, was man da so machen könnte.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#5238

Lass sie halt was machen, was du geil findest, sie aber nicht unbedingt.

Zwing sie für dich deutlich sichtbar zu analer Masturbation, falls du darauf stehst. Wenn's dir nicht schnell genug geht, schlag sie. Meine Güte, du wirst doch wissen was du bei einer Frau gerne siehst?

kylefrost Avatar
kylefrost:#5239

>>5238
Das schon, aber meine Fantasien sind selbst den kinkigeren Mullen zu viel. Muss meine Kraftstufe da für mich behalten.

Dachte nur, es gibt vielleicht irgendwelche Fideos von MeinDreckigesHobby oder so, die Bernd als Anreiz benutzen kann. Auf meinen üblichen Kanälen kommt direkt Kacke ins Spiel und darauf stehen weder Bernd noch sein GF.

romanbulah Avatar
romanbulah:#5240

>>5239
berichte

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#5241

>>5240
Bernd genießt es unter anderem zu folgenden Dingen zu fappieren (allerdings nur gezeichnet):
>Tiersex
>kleiner Junge mit äterer/erwachsener Frau
>Inzest

Die meisten Frauen, mit denen Bernd bisher über Fetische geredet hat, ziehen weit vorher die Grenze.

to_soham Avatar
to_soham:#5250

>>5241
>Tiersex
Mit Hunde/Ferdedildo mastrubatieren
Gf als Tier verkleiden (Bonuspunkte für Tierbein-Fesselung) und Tiergeräusche machen lassen

>kleiner Junge mit äterer/erwachsener Frau
Rollenspiel, du bist der Junge, sie muss aus Gründen mit dir Fucken (du hast sie als sie betrunken k.o. war gefesselt, du erpresst sie mit irgendwas, etc.)
Bei der Normieversion bist du halt der 14-Jährige Scheißer und sie die 17-Jährige Babysitterin. Kannst dir ja im Kopf immer noch größere Altersdifferenzen vorstellen.

>Inzest
Gefühlt jedes zweite Video auf Schmuddelfilmzentrum beinhaltet das, das ist kein außergewöhnlicher Fetisch meer. Kann mir aber auch nicht vorstellen, wie Frauen darauf stehen können. Mach halt, dass du der strenge Vater bist oder sowas.


>Die meisten Frauen, mit denen Bernd bisher über Fetische geredet hat, ziehen weit vorher die Grenze.
Was sie sagen != was sie in der Praxis mögen könnten, wenn richtig gemacht


Auch: Unteralter dedektiert. Ist aber nicht schlimm :3

buddhasource Avatar
buddhasource:#5252

>>5241

auf motherless gibt es dazu eine Menge Material als Inspiration. Hast du schon mit ihr über ihre Fetische gequatscht?
Lass sie dich bedienen, behandel sie wie einen Hund im Sinne von "brav gemacht" oder "böse Bernadette".
Du könntest auch ein paar Sachen von Mk Ultra klauen; "dein Mund passt perfekt zu meinem Schwanz" "Du bist gut genug um an meinen Füßen zu schlafen"

Hoffe ich konnte dir helfen

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#5253

>>5252
Ja, ich bin sicher, Unterschichtenpornos bringen das Unteralter weiter.

Mit "braver", "gut gemacht" und Konsorten ja noch was gehen kann, ist bei "du bist gut genug um an meinen Füßen zu schlafen" der Ofen aus, wenn Unteralterbernd doch eh nicht weiß was er tun soll.

Sag mal...

dwardt Avatar
dwardt:#5254

>>5250
>Gf als Tier verkleiden (Bonuspunkte für Tierbein-Fesselung) und Tiergeräusche machen lassen
Ich will aber keiner Tiere benieren, sondern sehen wie eine Frau von Tieren beniert wird. Sehe keinen Weg, das auch nur halbwegs rüberzubringen, bevor sie Schluss macht.

>Rollenspiel
Komme mir bei dem Gedanken dämlich vor, allerdings dürfte das daran liegen, dass ich eben noch Anfänger bin und mich erstmal dran gewöhnen muss.

>Mach halt, dass du der strenge Vater bist oder sowas.
Gaanz schlechte Baustelle. Hab mal drüber gewitzelt, da war schon direkt Wüste Gobi zwischen den Beinen.

>Was sie sagen != was sie in der Praxis mögen könnten, wenn richtig gemacht
Schon klar, aber im Gespräch kann man schonmal die grobe Richtung ausloten.

>Unteralter dedektiert.
Wie kommst du drauf? Bin eben neu in der Szene (meine sub übrigens nicht) und versuche, mich einzufinden.

llun Avatar
llun:#5255

>>5254

>>Gf als Tier verkleiden (Bonuspunkte für Tierbein-Fesselung) und Tiergeräusche machen lassen
>Ich will aber keiner Tiere benieren, sondern sehen wie eine Frau von Tieren beniert wird. Sehe keinen Weg, das auch nur halbwegs rüberzubringen, bevor sie Schluss macht.
Fang mit "primal" an - am besten wenn du leicht angetrunken bist, stell dir vor du bist ein Tier (ohne es ihr zu sagen, und ohne echt zu schauspielern - also kein "yiff yiff!". Dann fickst du sie eben animalisch; ihr wird es sehr gefallen, du hattest deine Phantasie und vor allem kann man dann drauf aufbauen (geht auf eine Kostümparty/LARP wasauchimmer und gehe als Tier/trage Dinge aus Fell, fick sie danach wenn ihr beide angetrunken seid in ähnlicher Manier, wenn du wirklich das optische/haptische Element willst. Sonst gehen Knurren, Beißen etc. bestimmt gut - taste dich eben in Schritten proportional zu ihrer Erregtheit heran.)

>>Rollenspiel
>Komme mir bei dem Gedanken dämlich vor, allerdings dürfte das daran liegen, dass ich eben noch Anfänger bin und mich erstmal dran gewöhnen muss.
Mach kein käsiges Porno-Rollenspiel mit Überschauspielerei; einigt euch einfach darauf, kurz in euch zu gehen und dann Körper und Geist so zu tun, als ob das Szenario im Moment real wäre. Kannst auch klein anfangen mit Dingen, die dir nicht so dämlich vorkommen. Kleiner Tipp aber: Dämlich vorkommen ist der Faschismus in deinem Kopf, scheiß da mal drauf.

>Was sie sagen != was sie in der Praxis mögen könnten, wenn richtig gemacht
Schon klar, aber im Gespräch kann man schonmal die grobe Richtung ausloten.

>>Unteralter dedektiert.
>Wie kommst du drauf? Bin eben neu in der Szene (meine sub übrigens nicht) und versuche, mich einzufinden.
Weil meist junge Leute neu und unerfahren mit Fetischen sind und sich für Dinge schämen und nicht richtig inzu Kommunikation können (Von daher auch: Rede mit ihr. Falls sie aber Unteralter ist: Eigene Erfahrung besagt dass reden da selten etwas bewirkt (schaden kann es natürlich nicht wenn du nicht gleich mit "hey Schatz Bock mal n Ferd zu fucken" kommst - subtil, langsam, versetze dich in sie hinein etc.), heranführen ist die effektivere Lösung. Als Ausgleich für die noch nicht abgelegte kulturell anerzogene Verklemmtheit hast du einen großen Topf an Geilheitspotential). Und deine Fetische assoziiere ich auch eher mit jungen Leuten. Wie gesagt, ist aber nicht schlimm; bin keiner der "Unteralter raus"-Bernds. Mir doch egal* wie alt du bist, du verhälst dich 100% korrekt und hast einen netten Faden angestoßen, der mir beim prokrastinieren hilft :3

*Wobei eure Alter schon gut zu wissen wären.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#5256

>>5255
>>Was sie sagen != was sie in der Praxis mögen könnten, wenn richtig gemacht
>Schon klar, aber im Gespräch kann man schonmal die grobe Richtung ausloten.
Fagessen lol. Ja des is korrekt, aber wie gesagt, junge Mödchen sind meist in Echt dreimal so Versautheitsbereit wie sie sich selbst zuzugeben bereit sind, da jung, unerfahren, indoktriniert mit Schlampenschämung.

llun Avatar
llun:#5257

>>5255
>>5256
>Fang mit "primal" an - am besten wenn du leicht angetrunken bist, stell dir vor du bist ein Tier (ohne es ihr zu sagen, und ohne echt zu schauspielern - also kein "yiff yiff!". Dann fickst du sie eben animalisch;
Wäre tatsächlich eine Option. Muss nur schauen, ob ich an den Punkt kommen kann, an dem ich "loslassen" kann. Bernd ist im Alltag sehr... kontrolliert, musst du wissen.

>Dämlich vorkommen ist der Faschismus in deinem Kopf, scheiß da mal drauf.
Geht in die selbe Richtung wie oben. Ist aber schon besser geworden, seit ich sie kenne. Mittlerweile kann ich sie wenigstens würgen und (leicht) schlagen, ohne mich zu sehr zu hinterfragen.

>Weil meist junge Leute neu und unerfahren mit Fetischen sind und sich für Dinge schämen und nicht richtig inzu Kommunikation können
Scham ist weniger das Problem. Sie ist schon seit Jahren sub und kennt die Szene wesentlich besser als ich. In dem Fall liegt das "Problem" objektiv bei mir.

>Und deine Fetische assoziiere ich auch eher mit jungen Leuten
Hab die auch sehr jung aquiriert und irgendwie beibehalten.

>Mir doch egal* wie alt du bist, du verhälst dich 100% korrekt und hast einen netten Faden angestoßen, der mir beim prokrastinieren hilft :3
Danke. Darüber reden/schreiben hilft auch, zumindest ein bisschen.

>*Wobei eure Alter schon gut zu wissen wären.
Ich bin 26, sie wird dieses Jahr 28.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#5259

>>5257
> die Szene
Das ist das Problem mit den BDSMlern.
Warst du mal auf einem BDSM-Stammtisch? Das ist an Fremdscham kaum zu überbieten.
All der pseudo-reglementierte/verkonventionierte Zeug.

Fick einfach wie du Lust hast. Wenn Du ihr nicht wehtun kannst, dann ist das vielleicht nicht dein Ding.

Wenn du Bock hast deiner Freundin Schmerz zuzufügen, dann tu es. Wenn nicht dann nicht. Wenn du anpinkeln geil findest, dann mach es, wenn nicht dann nicht. Wo ist denn das Problem? Sie scheint ja eh offen für Party zu sein.

>>5255 hat schon Recht:
> Dämlich vorkommen ist der Faschismus in deinem Kopf, scheiß da mal drauf.
Solange du dich für das schämst was du geil findest hast du ganz andere Probleme als Sex.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#5260

>>5259
>BDSM-Stammtisch
Gehe ich recht in der Vermutung, dass dort überwiegend Spießer sind, die versuchen, ihrem Alltag in diese Weise zu entfliehen, aber alles zu ernst nehmen und voll verspießen?

syntetyc Avatar
syntetyc:#5261

>>5259
>Fick einfach wie du Lust hast. Wenn Du ihr nicht wehtun kannst, dann ist das vielleicht nicht dein Ding.

>Wenn du Bock hast deiner Freundin Schmerz zuzufügen, dann tu es. Wenn nicht dann nicht. Wenn du anpinkeln geil findest, dann mach es, wenn nicht dann nicht.

Würde ja sagen jenes, allerdings gibt es noch den Faktor, dass es das gf vielleicht sehr gern hat und OP es ihr eben liefern mag. Aber OP: für den Fall, dass sie das nicht unbedingt braucht und du evtl. meinst, es ihren vn dir imaginierten krassen BDSM-triple-Experten-Exen gleichtun zu müssen: musst du nicht, jede Beziehung ist ganz anders vong Sex her auch. Aber das ist nur so ein Rat auf geratenes Problem.

Andere Möglichkeit ist wohl OPs bereits erwähnte Verklemmtheit; kenne das zur Genüge (allerdings eher was andere Themen anbelangt)

>Ich bin 26, sie wird dieses Jahr 28.
Gut, das ist kein Unteralter mehr :3

>>5260
>>BDSM-Stammtisch
>Gehe ich recht in der Vermutung, dass dort überwiegend Spießer sind, die versuchen, ihrem Alltag in diese Weise zu entfliehen, aber alles zu ernst nehmen und voll verspießen?
Ist wohl von Ort zu Ort verschieden. Bei den SMJG-Tischen, bei denen ich war, waren es eben halbe Kinder die BDSM mochten aber wegen bereits erwähnten Kopffaschismus irgendwie nicht gnaz entspannen können und einsehen, dass alle anderen genauso auf einen BDSM-Stammtisch gegangen sind. Wenn du neugierig bist schau es dir halt einmal an.

Darüber zu sinnieren ob ein Spießer jetzt auch nur ein Mensch aus der Mitte der Gesellschaft ist geht jetzt aber am Faden vorbei.


zl;ng für OP: antrinken, animalisch fucken. s1Fid so 1 Fach ist das

lisovsky Avatar
lisovsky:#5262

>>5234
Dominanz ist wenn es kein Pardon gibt. Darum verschwende ich auch keine Zeit hiermit.

Bye and over

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#5263

>>5259
>Warst du mal auf einem BDSM-Stammtisch? Das ist an Fremdscham kaum zu überbieten.
>All der pseudo-reglementierte/verkonventionierte Zeug.
Einmal, ja. War eingentlich recht entspannt, aber das könnte auch daran gelegen haben, dass der speziell für jüngere Paare (u30) war.

>Wenn Du ihr nicht wehtun kannst, dann ist das vielleicht nicht dein Ding.
Ich kann schon und hab da auch Spaß dran. Ich kämpfe hauptsächlich mit ~24 Jahren Indoktrination in die Gegenrichtung ("Man schlägt keine Mädchen", etc...). Bin halt auch sexuell eher ein Spätzünder gewesen, normalerweise erledigt sich so Kram ja in der Jugend.

>Solange du dich für das schämst was du geil findest hast du ganz andere Probleme als Sex.
Ist mir bewusst, arbeite ich auch dran. Ansonsten siehe auch oben.

>Faktor, dass es das gf vielleicht sehr gern hat und OP es ihr eben liefern mag
Ist bestimmt einer, allerdings hab ich da eben durchaus Spaß dran, ich muss nur "loslassen". Denke, "Verklemmtheit" beschreibt es an der Stelle ganz gut. Das Mädel, mit der ich vor ihr was hatte meinte auch immer, ich hätte einen ziemlichen Stock im Arsch.

mhwelander Avatar
mhwelander:#5295

Hallo Bernd, ich möchte den Faden für meine Frage gleich mitnutzen.

Es ist so, dass ich mit allen gf´s schon dominant verfahren habe aber es war nie richtiges BDSM-Tier, sondern einfach Hartkern. Dabei ging es für mich darum, dass sie sich mir anvertrauen, während ich dieses Vertrauen nicht missbrauche, sondern sie missahndelt so nehme, wie sie es schließlich gewollt haben. Ich mochte sie auch alle. Nun habe ich eine 19 jährige, die einen leichten Schaden hat. Sie redet voller Ernst von Sub und Dom und "Benutzen" und sie hat noch irgendeinen 50 jährigen Typen, der angeblich eine Frau hat und blablabla und es geht um "Grenzen Austesten" und was weiß ich nicht alles. Aber sie haben sich noch nie getroffen, weil sie immer abgesagt hat. Naja, jetzt will ich da hart durchgreifen und die ganze dumme Scheiße etwas eingrenzen. Dafür muss ich sie dominieren aber wahrscheinlich im BDSM-Sinne. Was ist denn da jetzt anders. Ich schaue seit Jahren kink.com Videos - Upper Floor ect. Ich schalge sie ins Gesicht, lasse mich lecken und alles. Aber es muss mehr folgen. Ich habe mir überlegt, sie zu strangulieren, mit Kabelbindern und mit Krawatte zu fesseln, mit Klebeband zu verkleben (brauche ich da was besonderes oder kann ich das aus dem Handwerkerkasten nehmen? zB: ihr eine Stumpfhose über den Kopf zu ziehen, drüben mit Klebeband die Augen zu verkleben und sie in den Mund zu ficken) mit dem Gürtel zu schlagen und zu würgen, Sperma aus der Hand und vom Schwanz ablecken zu lassen. Vielleicht würde ich ihr diese Nippelkette kaufen, kann Bernd da was empfelen? Wie ist es mit Wäscheklammern, ich glaube, sie fände es kühl, wenn ich sie auf einmal von ihr abziehen könnte. Wie macht man das? Wie ist es mit diesem Spanking-Stock? Muss man das ernhaft kaufen oder kann ich irgendwas von zu Hause verwenden. Da bräuchte ich Ideen. Ich will nicht gleich alles kaufen.

oskamaya Avatar
oskamaya:#5312

>>5295
Ist gegebenenfalls sogar besser einfach Dinge aus dem Haushalt zu nehmen, dann wirkt es spontaner und damit "echter". Du willst nicht, dass sie das Gefühl hat du feekst es nur ihr zuliebe, sondern, dass du es zu deinem eigenen Vergnügen machst und dir völlig egal ist was sie davon hält. Also mach einfach was du eben selbst geil findest. Wenn du nicht besonders sadistisch veranlagt bist und es nur schauspielerst merkt sie das eh. Stichwort "benutzen", behandle sie als Objekt was nur zu deinem Vergnügen existiert, als sei sei eben nur dazu gut dich zu befriedigen und sonst gar nichts. Mit welchen spezifischen Handlungen du das tust ist eben dir überlassen.
t.19-Jährige mit leichtem Schaden

Neuste Fäden in diesem Brett: