Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-01-09 10:12:57 in /jp/

/jp/ 40875: Warum nutzen Japaner so viele Anglizismen? Beim Anime g...

fritzronel Avatar
fritzronel:#40875

Warum nutzen Japaner so viele Anglizismen? Beim Anime gucken kommt es einem ja manchmal noch schlimmer vor als in einem Ausflug nach Hamburg.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#40876

Der amerikanische Einfluss auf die japanische Kultur ist seit Ende des zweiten Weltkriegs explodiert, ähnlich wie das in West- und nach der Wende auch in Ostdeutschland war.

Hinzu kamen die neuen kulturellen Errungenschaften der 60er, wie Popmusik und natürlich der technische Fortschritt in der Computerindustrie, welcher vornehmlich von amerikanischen Firmen beherrscht wurde.

Für neue Dinge hat man sprachlich die Möglichkeit die Bezeichnung aus dem Herkunftsland zu übernehmen, sie abzuwandeln, ein komplett neues Wort dafür zu erfinden oder den Namen aus bereits vorhandenen Bezeichnungen der zugrundeliegenden Dinge zusammenzubauen. Da das in Japan bedeuten würde viele komplizierte Kanji aneinander zu reihen, weicht man für alltäglich gewordene Dinge oft auf den Originalbegriff aus und verkürzt diesen.

Bsp.: Kombini (konbiniensu sutoa)

kriegs Avatar
kriegs:#40877

Das fällt dir nur so auf, weil sie es nicht an denselben Stellen verwenden. Die Deutschen haben auch (echte oder falsche) Anglizismen, wo Japaner keine verwenden.
Beispiel:
cool - kakkoii
lame - dasai
Handy - keitai
Instant - sokuseki

alagoon Avatar
alagoon:#40881

karugo kuruto

Neuste Fäden in diesem Brett: