Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-11-04 23:21:12 in /keller/

/keller/ 4293: Heute Termin beim Arbeitsamt versfhclafen. Das he...

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#4293

Heute Termin beim Arbeitsamt versfhclafen.
Das heisst dann wohl 10% Kürzung.
Anstatt unter dem Radar zu fliegen will ich es wohl auf die harte Tour. Beworben hab ich mich auch nicht wirklich, aber einige ausgedruckte Stellen am Start. Werde wohl die Tage etwas schreiben müssen.
Die EGV wollen die auch erneuern, da weiß ich noch nicht wie ich vorgehen soll. "Ich nehme das mit nach Hause um es meinem Anwalt vorzulegen" klingt ja doch etwas abgedroschen.

Letze Minute des Liedes ist relatiert

degandhi024 Avatar
degandhi024:#4294

achso als einzige Antwort fällt mir ein, Saufi zu machen. Ist aber auch keine Lösung, dieses ewige Verkiechen und Angst haben.

alagoon Avatar
alagoon:#4296

Wäre es nicht einfacher, teilzeit zu arbeiten und nicht auf diese Systemjuden angewiesen zu sein?
Als Bernd braucht man doch nicht so viel Geld.
Notfalls könnte man ja aufstocken, vielleicht ist das weniger stressig und dann hat man doch meer übrig.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#4297

>>4296
Gute Minijobs für berndgerechtes Arbeiten sind aber schwer zu finden.

newbrushes Avatar
newbrushes:#4298

>>4296
>Teilzeit
Ist meistens Krebs. Lieber arbeitslos, als sich in irgendeinem Paketlager zu Tode zu schuften.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#4299

>>4296
Naja Bernd ist soweit, dass er mittlerweile ernsthaft nach Praktikumsstellen o.Ä. sucht.
Bezahlung ist mir erstmal egal. Soll das Amt halt aufstocken.
Würde auch Bydlojobs machen, ist aber so eine Sache. Eigentlich ist Bernd verlässlich, kreativ, intelligent hat gute Umgangsformen etc. Irgendwie will ich ja mehr als Sargträger oder Paketbube für 5NG werden.

eloisem Avatar
eloisem:#4306

>>4299
Bernd hält sich auch für fähiger als Unterschichtsarbeiter. Trotzdem lesen sich manche Stellenausschreibungen wie die von Raketentechnikern. Das hält Bernd immer davon, sich zu bewerben.

justinrhee Avatar
justinrhee:#4339

>>4299
>eigentlich ist Bernd verlässlich, kreativ, intelligent

Das denkt heutzutage jeder von sich, dem pervertiertem Individualismus sei Dank. Im Vergleich mit einem Astrophysiker bist du ein intellektuelles Nichts, Mediengestaltungsmalte.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#4423

Nachtrag:
Bin ohne jedwede Kürzung rausgekommen. Es war 30%+10% in der Diskussion. Bernd schickte seine Bewerbungsbemühungen und Erklärungen nach Amt. Amt reagierte erstaunlich menschlich. Bernd hatte aber auch viel rumgemenschelt in seinen Erklärungen.
Trotzdem muss jetz ein Job gefunden werden. Bernd schaut mittlerweile im Grossraum Berlin. Praktika, Bydlojobs irgendwas, er will einfach nur Geld verdienen und auf eigenen Füssen stehen, um mit sich im reinen zu sein.

Der Job ist meine letzte Wegmarke auf meinem langen Weg zur Keinberndifizierung. Wenn das abgeschlossen ist, dann gehts wek von hier.

likewings Avatar
likewings:#4424

>>4339
Ja aber nicht jeder Bachelorpimmel kann es mit Bernds Lebenserfahrung aufnehmen. Krisen und extremes Hikkimoritum hab ich schon hinter mir.
Abgesehen davon hab ich mich *wirklich* verändert und kann mittlerweile gut auf Menschen zugehen. Abgesehen davon will ich kein Raketenforscher, guter Informatiker oder Genforscher werden. Meine Ansprüche sind, einfach nur mich selbst zu finanzieren+ X zu machen. X ist irgendwas zwischen 100-300 Gazinold. Dank Berndtum ist Lebensstandart eben gering.

ffbel Avatar
ffbel:#4425

Abgesehen davon bin ich betrunken, also entschuldigt meine redundante Redundanz.

doronmalki Avatar
doronmalki:#4427

>>4424
>hab 2 jahre lang gehazt hab fol die lebenserführung lol PENIS bin au richtich kluck!

Bei aller Liebe zum NEETtum, das ist lächerlich, Bernd.

>Lebensstandart
>standart
>t

Neuste Fäden in diesem Brett: