Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-05-07 05:42:57 in /keller/

/keller/ 5226: Können wir einen Probandenfaden haben? Bin seit ne...

thehacker Avatar
thehacker:#5226

Können wir einen Probandenfaden haben? Bin seit neustem NEET (siehe >>4861) und muss natürlich zusehen, wie ich an Geld komme. Vor drei Wochen habe ich spontan bei einer Studie mitgemacht, war dafür vier Tage im Krankenhaus und habe knapp 1500 NG dafür bekomben, und zwar als Barscheck, was für Hartz-Bernd natürlich ideal ist, da ihm das niemand nachweisen kann. Die Studie drehte sich um ein Medikament, was schon lange auf dem Markt ist, nun aber in einer leicht veränderten Form getestet werden soll. Im Grunde komplett ungefährlich, hatte auch null Nebenwirkungen. Stressig waren nur die stündlichen EKG-Messungen und das Blutabnehmen. Dazu durfte man natürlich nur das essen, was die einem servierten, Vielfraßbernd hatte meistens ziemlichen Hunger. Dafür gab es in der Klinik okayes W-Lan und auch PCs mit Internet, das heißt ich konnte die meiste Zeit über lauern.

Das Zimmer musste ich mir mit zwei Typen teilen, meine soziale Isoliertheit hat da nicht unbedingt geholfen, es war aber auszuhalten. Insgesamt kann ich das Probandendasein empfehlen, fast kein Stress und vergleichsweise viel Geld. Es gibt sogar Studien, die wochenlang dauern und dann 3500 NG oder so bringen. Ist mir aber zu hartkern, dafür schätze ich meine Privatsphäre dann doch zu sehr.

Gibt es auch andere Probandenbernds hier?

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#5227

Riecht irgendwie nach Werbung, da zu gut um wahr zu sein. Ich fordere Zeitstempel und Bild vom Scheck. Beantworte mir noch folgende Fragen:


Wie kommt man an diese Jobs?
Nehmen die Jeden oder muss man irgendwelche medizinischen Krankheitsbilder e.g. Schuppen bei Antischuppen-schampo-studie aufweisen?

aaronstump Avatar
aaronstump:#5228

>>5227

Was brächte es mir, Werbung zu machen? Werde dafür nicht bezahlt... dachte nur, das wäre der ideale "Job" für Kellerbernd.

Ich kenne nur probandsein.de aber es gibt bestimmt noch weitere Seiten im Zwischennetz dazu. Dort gibt man seine Nummer an und wird dann angerufen, die geben einem dann meist schon ein konkretes Angebot. Grundsätzlich kann jeder mitmachen, man muss aber die Voruntersuchung überstehen. Hat bei mir aber auf Anhieb geklappt.

grafxiq Avatar
grafxiq:#5230

>>5228
Wohne nicht unbedingt in einem Ballunsggebiet. Stellt das ein Problem dar? Wo hast du die Voruntersuchung gemacht? 1500NG fuer 4 Tage scheint sehr utopisch. Die Studien muessen doch mit Bewerbern ueberlaufen sein bei der Bezahlung?

ionuss Avatar
ionuss:#5232

Klingt natürlich sehr verlockend, besonders die Bezahlung. Kann mir schon vorstellen, dass diese Pharmaunternehmen sowas gut entlohnen. Leider bin ich für sowas viel zu Paranoid. Denke immer sofort an Experimente wie MKULTRA - da waren die Probanden ebenfalls ahnungslos. In Deutschland mag sowas eher unwahrscheinlich sein, aber naja. ;_;

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#5233

>>5230

Könnte ein Problem sein, probandsein.de ist halt nur in Berlin, weiß nicht, wie es in anderen Städten aussieht.

Das ganze wird von Parexel durchgeführt, habe dort auch die Voruntersuchung gemacht. Erst gibt es eine Infoveranstaltung, die rund eine Stunde geht, da wird einem alles über die Studie erzählt. Einen Tag später geht's zur Voruntersuchung, da wird einem Blut und Urin abgenommen, man wird gewogen und gemessen und es wird auch ein EKG gemacht. Am gleichen Tag kriegt man dann per Telefon Bescheid, ob man dabei ist oder nicht. 1500 NG für 4 Tage ist Normalverdienst, würde ich sagen. Meine nächste Studie werde ich bei der Charité machen, da gibt es 3500 NG für insgesamt 8 Nächte und ein paar ambulante Termine. Ob die Studien überlaufen sind weiß ich nicht, bei der Infoveranstaltung zu meiner Studie waren ungf. 20 Leute da, davon sind aber nur 3 (inkl mir) letztendlich genommen worden. Ist halt viel Unterschicht dabei, und Alkis/Drogis nehmen sie natürlich nicht.

itsracine Avatar
itsracine:#5234

>>5233
Ich bin jung, gesund, relativ sportlich und nehme nicht regelmaessig Drogen. Ich muesste halt in Busfahrt und Hotel investieren wenn ich die Studie in Berlin durchziehen will. Sind ca. 250NG die ich bei Nicht-Aufnahme verlieren wuerde. Ich werde mich da mal registrieren.

areus Avatar
areus:#5235

>>5234

Könnte sich lohnen. Halte dich nur peinlichst genau an die Vorschriften (3 Tage vor der Voruntersuchung kein Sport, Sauna, Solarium und kein Mohn essen, 2 Tage vorher kein Alkohol, Koffein und fettige Nahrung, rund 10 Stunden vorher nichts essen, nur Wasser trinken) und du solltest durchkommen.

sawalazar Avatar
sawalazar:#5240

Habe gerade telefonisch das Erstgespraech gefuehrt und einige Fragen beantwortet. Die Antworten werden jetzt ausgewertet und ich bekomme dann zeitnah eien Rueckmeldung ob ich an Studien teilnehmen kann oder nicht.

funwatercat Avatar
funwatercat:#5250

Besteht bei sowas eigentlich ein Risiko? Oder werden nur harmlose Medikamente getestet?

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#5252

>>5250
Na überleg mal...viel Geld für wenige Tage "Arbeit".

Wäre es nur ein geringes Risiko, dann würden es die doch selber machen.

joemdesign Avatar
joemdesign:#5253

>>5252
Ich schätze das Risiko sehr gering ein, die brauchen einfach nur Leute die bestimmten Kriterien entsprechen. Und als Akademiker hat man einfach keinen Bock dem Kriterium "drogenfrei" oder "vegan" oder "unterfickte Hausfrau in der Klimakriese" zu entsprechen, bzw kann das gar nicht.
Bis das Zeug an Mwnschen ausprobiert wird, ist es schon ziemlich ausgereift. Contergan ist eher die Ausnahme oder eine jüdische Verschwörung.
Passieren kann natürlich immer mal was, und dafür bekommt man ein nettes Sümmchen. Blutspenden halte ich aber für gefährlicher als eine neue Kopfschmerztablette auszuprobieren. DAS ist scheiße unterbezahlt!! Schwester stellt sich doof an: Arm kaputt, Kunstfehler.
Wenn man ganz auf Nummer Sicher gehen will, nur an Versuchen teilnehmen für Medikamente gegen Krankheiten die Bernd tatsächlich hat: Fußpilz, Adipositas, Arschverletztheit... Wenn man daran eingeht, wars wenigstens nicht zu 110% die reine Geldgier.

Ùberlege es dem OP gleichzutun.

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#5254

>>5253
Würde es eigentlich auch machen.

Aber ich würde wohl nie als Proband angenommen werden.

freddetastic Avatar
freddetastic:#5255

>>5254
>Aber ich würde wohl nie als Proband angenommen werden.
Warum? Es wird sich immer eine Stelle finden, würde ich sagen.

breehype Avatar
breehype:#5256

>>5254
Haha, oh wow!
Du brauchst den Genozid nicht fürchten, denn das Versagertum ist stark in dir:
>1943, Hikkibernds Opa, missgestalteter Sohn einer minderjährigen Romajüdin mit drei Titten und eines pädophielen, unbeschnittenen Zigeunerjuden; irgendwo im Warschauer Ghetto:
>Würde es eigentlich auch machen. Also nach Auschwitz gehen, zu den Fleckfieberversuchen. Oder mich einfach nur vergasen lassen, damit das Elend endlich ein Ende hat. Immerhin hätte ich dann gute Aussichten darauf vor meinem Ableben wenigstens einmal nackt mit einer Frau in einem Raum zu sein. Wir wären zwar nicht alleine, aber immerhin...
>Aber ich würde wohl nie als Proband angenommen werden.

Später würde Hikkibernds Opa dann als einer der wenigen Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto von den Russen aufgegriffen. Die wären von seiner Hässlichkeit so beeindruckt, dass sie ihn in die nun folgende Rache an den Nazis verbauten: Geile SS-, Winterhilfswerk- und KdF-Schnitten wurden im großen Stil zum Beischlaf mit Hikkibernds Opa gezwungen.
Ein paar überlebten...
Eine brachte sogar etwas auf die Welt, was nicht schon tot war...
Der Rest ist Geschichte.

Ja, das geht alles aus deinem Zweizeiler hervor. Zufällig bin ich Experte auf diesem Gebiet.

Ja, das geht

davidsasda Avatar
davidsasda:#5260

>>5254
Denkt doch einfach mal stumpf positiv. Zwing dich dazu. Vollkommen egal ob es Sinn macht oder der Realitaet entspricht. Erschaff deine eigene Realitaet.
>>5256
> Die wären von seiner Hässlichkeit so beeindruckt, dass sie ihn in die nun folgende Rache an den Nazis verbauten: Geile SS-, Winterhilfswerk- und KdF-Schnitten wurden im großen Stil zum Beischlaf mit Hikkibernds Opa gezwungen. Ein paar überlebten... Eine brachte sogar etwas auf die Welt, was nicht schon tot war... Der Rest ist Geschichte.

Ich lachierte.

areus Avatar
areus:#5270

>>5256
>Später würde Hikkibernds Opa dann als einer der wenigen Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto von den Russen aufgegriffen. Die wären von seiner Hässlichkeit so beeindruckt, dass sie ihn in die nun folgende Rache an den Nazis verbauten: Geile SS-, Winterhilfswerk- und KdF-Schnitten wurden im großen Stil zum Beischlaf mit Hikkibernds Opa gezwungen.
Ich verfiel in lauthalses Gelächter, Bernd.

olgary Avatar
olgary:#5284

>>5260
Das ist dum. Am Ende wird alles in sich zusammenbrechen und er wird nur noch trauriger sein.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#5285

>>5250
>>5252
>>5253

Ja, das Risiko würde ich auch als gering ansehen. Meist testet man nur leicht abgewandelte Medikamente, die es schon seit Jahren auf dem Markt gibt. Das schlimmste was passieren kann, ist eine allergische Reaktion auf das Medikament (anaphylaktischer Schock), bei den meisten passiert jedoch entweder gar nichts, oder höchstens mal Kopfschmerzen und Schwindelgefühl, die aber eher darauf zurückzuführen sind, dass man fasten muss und andauernd Blut abgenommen bekombt. Mit dem Medikament hat das wenig zu tun.

edobene Avatar
edobene:#5354

Ich wurde nicht genommen weil ich nicht in Berlin wohne. Scheisse Mann.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#5355

>>5354
Wohnst du denn in einer großen Stadt? Falls ja, kann ich mir eine Ablehnung nicht vorstellen.

hoangloi Avatar
hoangloi:#5366

>>5355
>Wohnst du denn in einer großen Stadt?
Nehmen die keine Provinzmenschen oder wie? Sie wollte mich fuer eine vorgeschlagene Studie nochmal anrufen, hat dies dann aber nicht gemacht. Habe gestern jedoch bereits ein neues Angebot per Post bekommen.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#5382

>>5227

Hier ein Scheck für Skepsisbernd. Den zweiten über knapp 400 Euro kriege ich am Mittwoch wenn die Laborwerte der Abschlussuntersuchung reinkommen.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#5383

>>5382
>Parexel
>Nach der Gabe von TGN1412 traten innerhalb kurzer Zeit unerwartete schwere Nebenwirkungen auf, die eine intensivmedizinische Betreuung notwendig machten.
Also doch nicht so ungefährlich.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#5384

>>5383

Seit dem Vorfall wurden die Vorsichtsmaßnahmen stark erhöht. Ich hatte eine leicht abgeänderte Variante eines Medikaments getestet, das es schon seit Jahren auf dem Markt gibt. Im Grunde vollkommen ungefährlich und mit dem von dir geschilderten Fall überhaupt nicht zu vergleichen. Ein Restrisiko gibt es natürlich immer.

zacsnider Avatar
zacsnider:#5392

>>5384
Und man bekommt für solche risikolosen Tests so viel NG? Staum.

suribbles Avatar
suribbles:#5400

Bevor du dir deine Nieren total wegschießt, welcher Provenienz ist die Konifere auf dem Fadenbild?

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#5406

>>5400

Der junge Charlie Chaplin, wenn mich nicht alles täuscht.

t. nicht OP

Auch: Gurgelbildersuche, kennste, du Spast?

otozk Avatar
otozk:#5410

In diesen Kliniken werden regelmäßig Hartzbernds von Steuerbernds detektiert.

karlkanall Avatar
karlkanall:#5414

>>5410

So elaboriere er. Wie kann mich Steuerbernd fickieren wenn ich per Barscheck ausgezahlt werde?

nateschulte Avatar
nateschulte:#5419

>>5414
Stellt Parexel Barschecks aus oder wie laeuft das? IdR wird der Betrag eines Schecks auf dein Konto ueberwiesen und man bekommt es nicht in bar.

cboller1 Avatar
cboller1:#5420

>>5419

Ja, man kriegt einen Barscheck und keinen Verrechnungsscheck. Solange du also zur richtigen Bank gehst (in diesem Fall Deutsche Bank), wird nichts auf irgendein Konto überwiesen.

zackeeler Avatar
zackeeler:#5424

>>5420
Das klingt alles besser als erwartet. Werde probieren.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#5425

OP ist Study Recruiter bei Parexcel.

antonkudin Avatar
antonkudin:#5428

>>5425
Dann würde er wohl eher auf /b/ pfostieren, da dort meer los ist.

i3tef Avatar
i3tef:#5432

welche nutte hat mein beitrag gelöscht????ßß?? in den kliniken gibts steuerprüfungen du hurensohn!

(USER BÜSSTE FÜR DIESEN POST MIT GUT UND BLUT)

syntetyc Avatar
syntetyc:#5433

>>5425

Ach Bernd, wenn ich einer wäre, würde ich wohl kaum hier nach potentiellen Probanden suchen. In Berlin ist alles voll mit Plakatwerbung von Parexel, so macht man Werbung.

>>5432

Elaboriere endlich, du Hurensohn.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#5435

>>5432
Sprich deutlich oder schweig fuer immer, du Troll.

polarity Avatar
polarity:#5436

>>5432
Genieße deinen Bann.

aio___ Avatar
aio___:#5466

Die Steuerprüfung pickt sich Bernds raus. Bernds die sich verpflichtet haben das Honorar selbst zu versteuern.

Wäre Bernd klug hätte er Arbeit.

chatyrko Avatar
chatyrko:#5503

>>5466
Das Honorar ist eine Schenkung und muss somit nicht versteuert werden

/Schachmatt

aaronstump Avatar
aaronstump:#5540

>>5503

Das Honorar ist als Nebeneinkommen anzugeben, sonst beginnt bei Detektion das Geheule wg. Selbstanzeige und Anwaltsschmerzen. Ich bin arbeite nebenbei als Proband seit 2001. Stoppe sofort das Wunschdenken!

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#5542

>>5540
Wie und wo muss man das angeben?
Bist du arbeitslos? Wenn man das Honorar bei der Steuererklaerung angibt, dann bekommt das Jobcenter bestimmt Wind davon.

velagapati Avatar
velagapati:#5546

>>5542

(USER BÜSSTE FÜR DIESEN POST MIT GUT UND BLUT)

malgordon Avatar
malgordon:#5547

>>5546
Was soll mir das jetzt sagen?

pjnes Avatar
pjnes:#5550

Wie macht OP das mit den Steuern? Gibt er einfach keinen Fick?

souuf Avatar
souuf:#5565

Wie sieht das aus wenn man Fettbernd ist? Ist fett sein ein Ausschlusskriterium?

smenov Avatar
smenov:#5567

>>5550

Ja, da man einen Barscheck bekommt wird es wohl kaum jemand von den Finanzjuden nachvollziehen können. Restrisiko gibt es wohl immer, mir ist aber kein Fall bekannt, wo jemand deswegen naktgemacht wurde.

>>5565

Wie fett bist du denn? Obere Limits sind meist 95 kg und BMI von 30. Wenn du richtig fett bist, kannst du höchstens an einer Studie extra für Fette teilnehmen, gibt es ab und zu auch.

davidsasda Avatar
davidsasda:#5594

>>5565
Nimm ab, Arschloch

ultragex Avatar
ultragex:#5618

>>5226
>>5228
>Was brächte es mir, Werbung zu machen?
Mann Bernd!

melvindidit Avatar
melvindidit:#5622

>>5618
>"Ja hallo, ein gewisser Bernd Lauert wird sich morgen bei ihnen vorstellen. Wie? Ja, der aus dem Internet, ganz genau."

millinet Avatar
millinet:#5644

Naechste Woche geht es los. 15 Tage, 2,5k Monies. Werde ab und zu hier einen Statusbericht absetzen. Wenn ich mich nicht mehr melde, dann findet ihr mich im Kuehlhaus der DRK-Kliniken Westend Berlin auf.

mrxloka Avatar
mrxloka:#5646

>>5644

Man man, die zahlen auch immer schlechter. 15 Tage wären mir für das Geld viel zu lang. Spätestens nach fünf Tagen kriegt man Lagerkoller.

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#5648

>>5226
>Gibt es auch andere Probandenbernds hier?
DortmundNEET hier.
Würde sowas natürlich gerne auch machen und notfalls auch bis nach Bochum oder Bielefeld tuckern - habe allerdings keine Ahnung wo ich mich umschauen muss. Für Google scheine ich ja tatsächlich zu dämlich zu sein.

umurgdk Avatar
umurgdk:#5649

>>5648
Anderer Dortmund-Bernd hier. Frag mal bei der TU-Dortmund nach, die suchen manchmal Probanden. Nur dann eben nicht für Medikamente.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#5650

>>5649
Uff, muss ich da einfach auf Verdacht hin und am schwarzen Brett schauen, oder wie? Ich habe angst, dass ich als Nichtstudent wie ein bunter Hund auffalle. Gibt es denn keine einfachere Möglichkeit für soziale Krüppel? ;_;

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#5651

Wo und wann muss ich den Parexel-Menschen sagen, dass ich einen Barscheck haben will?
Bekomme ich den Scheck dann direkt nach der Abschlussuntersuchung in die Hand gedrueckt?

okcoker Avatar
okcoker:#5658

>>5650
Denke schon. Habe mal einen Blick auf die Internetseite der TU geworfen und nichts gefunden. Ansonsten würde ich es mal beim Uniklinikum in Essen fasuchen, die suchen manchmal Probanden. Habe vor einer Weile mal in der Zeitung gelesen, dass die städtischen Kliniken Dortmund Probanden suchten. Ist aber schon eine ganze Weile her.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#5680

>>5651

Du kriegst einen Scheck nach der Abschlussuntersuchung, musst gar nix sagen. Einen weiteren kriegst du dann, wenn bei der Abschlussuntersuchung alles oke war. Da musst du dich dann nach 1-2 Wochen oder so selbst melden.

terryxlife Avatar
terryxlife:#5681

>>5658
Danke Bernd, dann schaue ich mich einfach mal noch um. :3

grafxiq Avatar
grafxiq:#5683

Morgen Studienstart. War gerade noch beim Chinamann. Ich hoffe das war nicht zu fett.

peterlandt Avatar
peterlandt:#5697

Kennt OP noch mehr Anbieter? Ich kenne noch den hier:

http://www.probandeninfo.de/Studienangebote.270.0.html

puzik Avatar
puzik:#5703

Meine Lesezeichen sind leider weitgehend unsortiert, aber das hier hatte ich noch übrig:

https://www.profil-forschung.de/studienteilnahme/aktuelle-studien.html

xspirits Avatar
xspirits:#5725

Bernd würde gerne an sowas teilnehmen, hat aber seinen Körper durch zu viel Alkohol relativ zerfickt. ;_;

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#5728

>>5725
Ich habe die letzten 2 Jahre fast taeglich Bier konsumiert und wurde trotzdem genommen. Mach halt ein paar Wochen Pause.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#5729

>>5725
Bernd würde gerne an so was teilnehmen, lebt aber in der Pampa.

Was soll's.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#5743

Eine Studie über?

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#5745

>>5743
Möchte ich ebenfalls wissen.

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#5755

>>5746
Man muss aber auch genommen werden zur Studie erstmal.

Weiß nicht wie es ausschaut mit dem Verhältnis zwischen Bewerber und genommenen Versuchskaninchen.

andina Avatar
andina:#5805

http://www.dlr.de/me/desktopdefault.aspx/tabid-7713/16004_read-40840/

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#5808

>>5805

Zu lang, zu risikoreich. Für 30k würde ich es vielleicht machen.

grafxiq Avatar
grafxiq:#5810

>>5805
>Körpergewicht: 65-85 kg

Dscheisse...wiege weniger...-.-

iamkarna Avatar
iamkarna:#5812

>>5810

GOMAD sollte helfen.

suribbles Avatar
suribbles:#5813

>>5812
Zu mühsam und qualvoll

Neuste Fäden in diesem Brett: