Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-29 08:44:0 in /keller/

/keller/ 7707: Mir ist über Nacht ein riesiger Topf Eintopf sauer...

kylefrost Avatar
kylefrost:#7707

Mir ist über Nacht ein riesiger Topf Eintopf sauer geworden, der eigentlich für die restlichen Tage des Monats reichen sollte. Außerdem kommt mein Geld in der letzten Zeit immer ein paar Tage später an. ;_; Was macht Bernd in solchen Situationen? Ich habe nicht mal Brot da.

chatyrko Avatar
chatyrko:#7709

>>7707
Bernd wohnt noch zu Hause, daher kennt er die Problematik nur vom Hören-Sagen.
Aber vielleicht gibt es in deiner Nähe ja eine Art Tafel oder Suppenküche, welche gratis Essen verteilen.
Alternativ Containern bei einer Supermarktkette?

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#7710

Warum stellste den denn auch nicht in den Kühlschrank?
Paar Gewürze rein, Augen zu und durch

fritzronel Avatar
fritzronel:#7711

Ist Nudeln mit Ketchup eine alternative? Kostet zusammen weniger als 1,50. Alternativ: Pfandflaschen sammeln

linux29 Avatar
linux29:#7712

Geh klauen.

Sollte doch kein Ding sein eine Packung Nudeln und Ketchup zu klauen.

Oder du machst dich schlau wo bei die in der Gegend eine Mission ist. Da gibt es sogar täglich warmes essen.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#7713

Brombeeren sind reif, einige Apfelsorten ebenfalls

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#7715

>>7713
Brombeeren, Himbeeren, Mirabellen, Äpfel, Johannisbeeren...

i_ganin Avatar
i_ganin:#7718

>Außerdem kommt mein Geld in der letzten Zeit immer ein paar Tage später an

Postbank- / DB-Kunde?

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#7740

Was hast du jetzt eigentlich gegessen OP?

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#7743

Hab bis Monatsende jetzt 130 Euro für Leib & Trank übrig.
Mal gespannt ob am Monatsende noch was übrig bleibt.

karsh Avatar
karsh:#7748

>>7743
Versuch mal Seitan zu machen, ist wirklich spottbillig selbstgemacht und Seitanschnitzel sind richtig gewürtzt echt lecker :3

mizhgan Avatar
mizhgan:#7755

>>7740
OP ist bestimmt verhungert. Ist ja eher Berndstil zu Hungern als zu Klauen oder sich in eine Mission zu begeben.

illyzoren Avatar
illyzoren:#7762

So das müsste bis nächste Woche reichen.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#7767

>>7762

syntetyc Avatar
syntetyc:#7771

>>7762
Du könntest die Tortillas beim nächsten mal selber machen. Ist ziemlich trivial und spart etwas Geld.
http://www.chefkoch.de/rezepte/96741038239463/Weizenmehl-Tortillas.html?ID=96741038239463

joynalrab Avatar
joynalrab:#7834

Wenns mal wieder ganz knapp wird.
http://mundraub.org/map

karalek Avatar
karalek:#7838

>>7762

>sucht extra 1,35 Euro zusammen damit die Kassierermulle weniger Mühe beim Rückgeld geben hat

Das ist nett :3

bassamology Avatar
bassamology:#7853

>>7707
Reis und Buchweizen lagern und im Ernstfall mit Gewürzketchup verköstigen. Kostet nicht viel und hält ewig, du musst nur mit den Motten aufpassen.

Einfach ein paar Kilo kaufen und ganz hinten in den Schrank stellen, die paar Euro tun am Monatsanfang nicht weh und du hast das gute Gewissen, im Ernstfall eins zwei Wochen überleben zu können.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#7863

ich esse linsen mit geklautem salsa aus dem kaufland anstatt nudeln

maiklam Avatar
maiklam:#8197

>>7853
Bei der Metro gibt es 5 und 10 Kilo Säcke die , wenn zu, fast 5 Jahre halten.
Gleiches gilt für Nudeln. Kosten ca 10 NG. Dazu Zwiebel und Gemüse und die Einkaufskosten sinken immens.

ffbel Avatar
ffbel:#8199

>>8197
>Metro
Dafür braucht man aber erst eine Metro-Karte.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#8200

>>8199
Das ist korrekt.
Alternativ kann man auch günstig größere Mengen Reis in einem Asien Laden akquirieren.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#8206

Wieso haben soviele Bernds eigentlich Geldprobleme? Verballert ihr euer Hartz für Alk und Tawwak oder was?

t. NEET der jeden Monat nen Hunni sparen könnte, wenn er wollte

csswizardry Avatar
csswizardry:#8207

>>8206

Nicht jeder NEET ist Sozialleistungsempfänger. Zumal auch nicht jeder Hikikomori automatisch ein NEET ist. Das "Einkommen" der hiesigen Bernds schwankt und die Lebenserhaltungskosten unterscheiden sich auch unabhängig von Luxusgütern.

romanbulah Avatar
romanbulah:#8208

>>8207
>Zumal auch nicht jeder Hikikomori automatisch ein NEET
Dir ist die Definition von "Hikikomori" scheinbar unklar.

shoaib253 Avatar
shoaib253:#8212

>>8208
> Dir ist die Definition von "Hikikomori" scheinbar unklar.

Dir ist offenbar die Abgrenzung zwischen "NEET" und "Hikikomori" nicht klar.

Ersteres beschreibt lediglich recht nüchtern, dass eine Person nicht arbeitet bzw. sich nicht in Ausbildung befindet. Zweiteres beschreibt das Phänomen, dass eine Person sich sozial zurückzieht und kaum Kontakt zur Außenwelt pflegt.

Jetzt kann ein NEET durchaus ein größeres Vermögen besitzen (Erbe, Eltern, Ersparnisse) und sich seinen Lebensstil so leisten. Der typische "Bernd-NEET" bezieht natürlich Hartz4, aber das ist nicht der einzig denkbare Fall. Sozialversagertum kommt bei Bernd natürlich auch noch hinzu, aber das ist ebenfalls keine zwingende Eigenschaft von NEETs.

Ein typischer Hikikomori japanischer Ausprägung lebt bei seinen Eltern und wird von diesen versorgt. Das entspricht in etwa dem deutschen Kellerkindklischee. Allerdings habe ich auch schon von Hikikomori gehört, die selbstständig von zu Hause aus arbeiten - damit sie einerseits ihren Lebensstil finanzieren können, aber andererseits nicht direkt in Kontakt mit ihren Mitmenschen treten müssen.

Natürlich stimmt es, dass es hier große Überschneidungen gibt. Aber mit der Aussage >>8207 sollte ja nur darauf aufmerksam gemacht werden, dass diese beiden Gruppen eben nicht identisch sind und auch nicht jeder NEET ein Sozialhilfeempfänger ist.

t. Studierter Soziologe

bassamology Avatar
bassamology:#8216

Und was ist mit Freetern?

ffbel Avatar
ffbel:#8217

>>8216
> Freeter

Leute, die sich von Nebenjob zu Nebenjob hangeln.

Zu unterscheiden ist einerseits zwischen denjenigen, die sich als "frei" und "unabhängig" sehen - ggf. sogar linke Ideologie hegen - und andererseits denjenigen, die unglücklich dabei sind und lediglich des Überlebens willen solch einen Lebensstil führen.

strikewan Avatar
strikewan:#8218

>>8212
>Allerdings habe ich auch schon von Hikikomori gehört, die selbstständig von zu Hause aus arbeiten - damit sie einerseits ihren Lebensstil finanzieren können, aber andererseits nicht direkt in Kontakt mit ihren Mitmenschen treten müssen.

Oben genanntes reportiert hiermit ein

romanbulah Avatar
romanbulah:#8220

>>8217
>lediglich des Überlebens willen solch einen Lebensstil führen.
Ich bin nuklear... ich bin wild...

bluesix Avatar
bluesix:#9144

Kaufe für die Zukunft folgenden Vorrat.
1KG Reis ca. 1€
4x Spaghetti ca. 2€
4 Tuben Tomatenmark ca. 2€
2 Tüten Mehl 1€
10er Paket Trockenhefe 0,5€

Gehen wir mal davon aus das du im Regelfall etwas Speise-Öl, Salz, Zucker und irgendwelche Trockenkräuter im Schrank hast kannst du damit druchaus eine gute Woche überleben.
Du kochst halt Tomatensoße aus dem kozentrierten Tomatenmark (Wasser, Salz, Zucker,trockene Kräuter wie Oregano etc.), dazu Nudeln und Reis. Oder mal eine Tomatensuppe mit Reis- oder Nudeleinlage. Mit 500g Mehl, ca 300 ml Wasser, ein gestrichener TL Salz und ein Tütchen Hefe kannst du Brot backen. Instruktionen findest du im Internetz. Erweitern kannst du den Vorrat zum Beispiel um Dosenjagtwurst, die du aufs Brot essen kannst oder in die Tomatensoße geben kannst. Der Vorrat kostet dich also so um 10€ und ist sehr lange haltbar. Tipp, pack das Mehl hermetisch ein, da sonst Ungeziefer kommt. Am einfachsten in die Plastiktüte vom Einkauf einpacken und zu knoten.

Gruß Einsiedlerbernd aus der Großstadt

anjhero Avatar
anjhero:#9157

Haferflocken, Bernd. Haferflocken mit Wasser. Eine Packung/Tag macht 40cent/Tag.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#9159

>>9144
Wo kauft Hikkibernd ein?

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#9160

Ernähre mich momentan von Brombeeren in der Wildniss.

kershmallow Avatar
kershmallow:#9170

>>7762
Ach Bernd.

Neuste Fäden in diesem Brett: