Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-05 13:55:02 in /keller/

/keller/ 9038: Dieser Bernd wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bald sei...

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#9038

Dieser Bernd wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bald seinen Job verlieren und eine Weile NEETen.

Hat Experten-NEET einige Tipps für Bernd? :3

chatyrko Avatar
chatyrko:#9040

Genieß den Urlaub aber pass auf das du nicht "versumpfst"

Mach zur Not einen 160 Euro Job damit du wenigstens 1x die Woche rauskommst und unter Menschen kommst. Sonst wirst du einen ziemlichen Schaden davontragen.

albertodebo Avatar
albertodebo:#9043

Was für ein Schaden?

t. NEET seit 2 Monaten, der nur rausgeht, um einzukaufen

javorszky Avatar
javorszky:#9044

>>9043
ist für >>9040

itsracine Avatar
itsracine:#9046

>>9043
Läuft alles nach Plan...

Bekommst du schon Panikanfälle, wenn das Telefon klingelt oder es an der Tür läutet? Wobei ich mir das mit ins Schafleben beibehalten habe. Quasi das beste von allem. Hehe.

doronmalki Avatar
doronmalki:#9047

>>9046
Nein, aber ich werde schon nervös und schwitze, wenn ich einkaufen gehe und an der Kasse stehe. :3

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#9049

>>9047
Manchmal zitterten meine Hände so stark, dass ich fast das Kleingeld fallen lassen hab. Zahle daher nur noch mit Karte.
Kein Witz... vielleich ist es die Nervosität, vielleicht bin ich krank... wer weiß. Mein Vater hat das zwar auch, aber er ist Mitte 60 und war 20 Jahre lang alkoholsüchtig. Er hat also evtl. ne Erklärung, ich aber nicht.

pf_creative Avatar
pf_creative:#9059

>>9046
>>9043
Bernd kann dies absolut bestätigen.

Am 1.1.16 lief Bernds Arbeitsvertrag aus und da Bernd sparsam ist hatte er genug NG angehäuft um es sich erlauben zu können sich nicht beim Amt zu melden um einfach ein wenig "Urlaub" zu machen. Plan war so gegen Februar dann zum Amt zu gehen um auch etwas vom nicht unerheblichen ALG-1 abzusahnen.

Nun, mittlerweile ist es Juni.

Telefonieren hasst Bernd sowieso und hat daher auch garkein Haustelefon aber auch das öffnen von Briefen wurde von Monat zu Monat schwerer. Selbst Pizza bestellt Bernd mittlerweile nurnoch ungerne. ;_;

Im Laufe der Zeit stapelten sich hier 4 Briefe von der Krankenkasse. Den ersten öffnete Bernd irgendwann im Winter/Frühling. Sie wollten Bernds Einkommen/Anstellung wissen. Bernd ignoierte es da ja der Amtsbesuch "bald" stattfinden sollte.

Letzte Woche machte Bernd die restlichen Briefe mal auf. Die Juden wollen mittlerweile fast 1000NG pro Monat ungemeldete Arbeitslosigkeit.

Dieser Schock brachte Bernd zurück in die Realität und er schaffte es (Schnaos sei Dank) bei der KK anzurufen und das Missverständnis zu klären. Jetzt sind es (rückwirkend wohlgemerkt) nur noch etwa 150NG/Monat. Glück gehabt.
Auch mannte Bernd auf und schrieb 3 Bewerbungen. Morgen ist das erste Vorstellungsgespräch.

Fazit: NEEten ist sehr angenehm und verlockend, aber der Sumpf ist absolut real und absolut gefährlich.

zackeeler Avatar
zackeeler:#9060

>>9059
Natürlich versumpft man. Die Frage ist natürlich, ob man ein Problem damit hat. Ich für meinen Teil will nie wieder arbeiten und gebe keinen Fick. Erst die maximale Abkapselung führt in meinem Fall zu einer inneren Zufriedenheit.

markmushiva Avatar
markmushiva:#9061

>>9059
>der Sumpf ist absolut real und absolut gefährlich.

https://www.youtube.com/watch?v=ozwxAoSnjHw

mauriolg Avatar
mauriolg:#9065

bin seit 8 wach und liege nur im Bett. Ich schaffe es nicht aufzustehen.
Gerade hat mein Telefon vibriert. Trotzdem direkt Panikattacke. Vielleicht sollte ich es einfach ganz ausschalten.

Neuste Fäden in diesem Brett: