Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-18 09:32:06 in /l/

/l/ 22954: VIELLEICHT

carlyson Avatar
carlyson:#22954

VIELLEICHT wird es in der vierten stunde der großen-sommer-ferien sein; am auf die zeugnisvergabe folgenden nach-mittag; himmel an sich bedeckt; nicht zum ins-freibad-gehen einladend; aber wir beide ungeduldig. VIELLEICHT werde ich mit dem fahrrad aufbrechen; entlang lauter straßen durch ruhige quartiere; der wind von vorne; bereits zwei bierdosen getrunken. VIELLEICHT werde ich entnervt aufgeben; fluchend da schon fast früher abend; auf dem bildschirm eine haltestelle suchen; tropfensuchende bangblicke nach oben. VIELLEICHT werde ich zähnemalmend auf dem bahnsteig sitzen; zehn minuten lang; die vorige s-bahn noch gesehen; aber wegen des fahrrads in den händen zu langsam. VIELLEICHT wird dein waggon vor mir stehen bleiben; wie durch fügung; ich aber nicht zu dir steigen; fahrrädersalat im weg. VIELLEICHT werde ich zum nächsten wagen schieben; auf die geduld des lokführers hoffend; in der dortigen leere mein rad-lehnen-mich-legen-buch-lesen. VIELLEICHT werde ich dich erst an der endhaltestelle erkennen; beim treten über mind-the-gap auf den schotter-kies; links-rechts grüne attacken der bepflanzung; duft vom wind weggeweht. VIELLEICHT wird dein hüpfender blondkopf sein was mich blendet; ungewöhnlich gezopft doch typisch; herausstechend aus dutzenden menschenrücken; freudige erkenntnis mit nervositätsschauern. VIELLEICHT wird dein haar auf einem bunten rucksack liegen; „was ist drin? was ist drin?“-gedanken; vergleich mit eigener badesachentasche; hartnäckige enttäuschungimplizierende im besten-fall-phantasien.

>gerne Kritik z. B. à la liebste Stelle / schwächste Stelle

souuf Avatar
souuf:#22957

Ach, ein Bernd, der gelernt hat, Fragen zu stellen. Sehr schön.

Gefallen: der Sommer, die Bahn, das Mädchen, besonders "grüne attacken der bepflanzung; duft vom wind weggeweht" und " „was ist drin? was ist drin?“-gedanken; vergleich mit eigener badesachentasche".

Nicht gefallen: "in der dortigen leere mein rad-lehnen-mich-legen-buch-lesen" kam mir dann doch zu sperrig vor, und "mein" passt ja nun nicht dazu, nicht wahr. Ausserdem sind ein paar Wendungen zu verbraucht fuer einen so gedrechselten Text und einige der Drechselarbeiten lenken vom Inhalt ab (besonders gegen Ende hin, "enttaeuschungsimplizierend", "nervositaetsschauern", da gaebe es bestimmt bessere Formulierungen. Naja, weiss auch nicht.

Meine Tastatur hat jetzt uebrigens mittendrin auf englisches Layout umgeschalten, wzf.

Bernd Avatar
Bernd:#22958

>>22957
>Meine Tastatur hat jetzt uebrigens mittendrin auf englisches Layout umgeschalten, wzf.
Das passiert mir leidlicher Weise ausch des Öfteren. Beheben lässt sich das Problem mit dem Drücken von Shift + Alt.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#22960

Sind schöne Formulierungen und Wörter dabei: tropfensuchende bangblicke; wegen des fahrrads in den händen zu langsam; hüpfender blondkopf. Habs deswegen gern gelesen.
Bin mir ziemlich sicher, daß die eigenartige Metrik ihr eigenes tut und das Groß- und Kleingeschreibe garnicht sein müsste, hab auch sofort unbeabsichtigt in so einen Georgemodus umgeschaltet beim durchlesen.

albertodebo Avatar
albertodebo:#22967

>fahrrädersalat im weg

Gefällt. Etwas kurz. Am Anfang noch leicht holprig finde ich aber gegen Ende ziemlich gut.

Neuste Fäden in diesem Brett: