Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-09 19:20:04 in /l/

/l/ 24653: Die Toten

millinet Avatar
millinet:#24653

Bernd, was hältst Du vom neuen Roman Christian Krachts?

Dieser Bernd hat ihn gleich gestern erworben und heute auch schon durchgelesen. Er ist sehr gut; gewohnt hochwertige Kost. Im Werk einsortieren lässt er sich zwischen 1979 und Imperium.

Dieser Bernd ist zwar kein Japan-Lüfter, dafür aber umso mehr Lüfter der Zeit, in der es spielt. In der entsprechenden deutschen Film- und Kulturwelt kennt man sich dann auch gut aus. Was hält Bernd vom Japanbild in Die Toten?

aadesh Avatar
aadesh:#24675

Ich habe es erst heute erworben und werde danach mal reinlesen.
Die Zeit, in welcher das Ganze angesiedelt ist, interessiert mich ebenfalls. Ich bin also guter Dinge, dass mir auch das Buch gefällt.

tweet_john Avatar
tweet_john:#24676

>>24675
puh, das war knapp!

pehamondello Avatar
pehamondello:#24677

Ich bin doch zu motivationslos zum Lesen, mehr dem Suff zugeneigt.

xravil Avatar
xravil:#24685

Bernd, hilf mir bitte! Wie ist Kracht einzuordnen? Viele sagen, er ist ein voll böser Nazi, anderseits lobt die Taz sein neues Buch und die mögen doch nur antideutsche Opfer. Oder handelt es sich einfach um nichtssagende moderne Literatur, die nur schön klingt und die man feiert um "provokant" zu sein?

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#24688

>>24685
Wenn Kracht meint es sei Opportun, alles seit 1999 Geschehene zu ignorieren, und lieber die übersichtliche Vergangenheit stabilzuschreiben, dann ordnet Bernd ihn bei den Ewiggestrigen ein, die ihn dafür auch dankbar feiern.
Und ja, CK. gehört zur derzeit vergewaltenden Kaste, ganz weit Oben.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#24690

Kams nur mir so vor, oder hat Kracht viele Mishima-Referenzen eingebaut? Der zu erotisierenden Gewaltfantasien neigende Japanerjüngling, die Beschreibung des zum Tode Gefolterten, welcher dem Hl. Sebastian glich, die beschriebene Filmsequenz, welche sehr Mishimas "Patriotismus" ähnelte,....

cbracco Avatar
cbracco:#24707

>>24690
Mit dieser Ansicht bist Du nicht allein. Kracht hat ja auch immer wieder durchblicken lassen, dass er von Mishima recht viel hält. Also kein Wunder, dass es dann in seime Japanbuch davon nur wimmelt.

csteib Avatar
csteib:#24708

Mit welchem Buch von Kracht sollte man anfangen wenn man bislang nichts von ihm gelesen hat?

mutlu82 Avatar
mutlu82:#24709

Mit welchem Buch von Kracht sollte man anfangen wenn man bislang nichts von ihm gelesen hat?

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#24710

>>24709
Mit seinem Wikipädiaeintrag. Danach erübrigt sich die Frage nämlich.

Bernd Avatar
Bernd:#24725

>>24709
1979 vermutlich
Woher all der Hass gegen Kracht hier?

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#24728

>>24725
Die Romane chronologisch nach ihrer Erscheinung durcharbeiten, also mit Faserland anfangen. Sind ja alle nicht so lang, da setzt man sich gemütlich in den Lesesessel und schwupp-di-wupp ist man durch.
Danach dann den ganzen Rest, Kollumnen, Kurzgeschichten, Fragmente und die Kollaborationen. Lesenswert ist es alles.

Alternativ ist meines erachtens Imperium auch ein guter Einstieg, weil reifer und sehr Lust auf meer machend.

andyisonline Avatar
andyisonline:#24729

>>24728
>Lust auf meer machend.
Sekundiere! Wie sieht es eigentlich mittlerweile mit der Verfilmung aus? Kommt die noch?

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#24734

>>24729
Seit den ersten Ankündigungen Anfang letzte Jahres kam da irgendwie nichts mehr. Naja, abwarten und Kokosmilch trinken.

darcystonge Avatar
darcystonge:#24743

>>24728
Wieso ist Imperium denn reifer als Faserland? Das ist doch dasselbe nur in Grün (Ignorante Typen machen ignorante Sachen und die Erzählerstimme gehört auch dazu, so dass der Wahnsinn komplett ist).

starburst1977 Avatar
starburst1977:#24757

Kann jemand ein PDF liefern?

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#24764

>>24757
Nein und zudem wäre das illegal.

aio___ Avatar
aio___:#24766

>>24764
Ach komm schon ;3

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#24770

Tja hab’s gelesen, aber war mal wieder schlecht. Finde, 1979 ist der letzte gute Kracht-Roman gewesen, d.h. eigentlich ist nur Faserland wirklich gut.

Aber ich werd weiter dabei bleiben, immerhin sind die Bücher nicht wie die übrige dt. Gegenwartsliteratur.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#24784

>>24685
Kracht wird nur für einen Nazi gehalten weil Georg Diez zu behindert ist ein Buch zu lesen: "Die Hauptfigur eines Romans entwickelt sich zum irren Antisemiten, also muss der Autor genau so denken". Da hat jeder Siebtklässer ein besseres Textverständnis.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#24785

>>24784
Da kann er dem Diez ja noch dankbar sein.

tube_man Avatar
tube_man:#24786

>>24784
So wie heute jedem Siebtklässler der Biographismus als einzig legitime Exegesemethode eingetrichtert wird, wäre ich mir da nicht so sicher.
Aber ja, Diez ist ein dummer Hurrenson - die Geschichte damals hat Kracht aber mächtig viel Auftrieb gegeben.

vladyn Avatar
vladyn:#24787

>>24786
Plus das Foto im teuren Trachtenjanker.

atariboy Avatar
atariboy:#25213

>>24677

>med_1411642501_1[...].jpg

Guter Film! :3

itskawsar Avatar
itskawsar:#25219

>>25213
Ja. Magst du Perec auch?

Neuste Fäden in diesem Brett: