Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-24 01:28:08 in /l/

/l/ 25169: Hallo /l/ Bernd. Kennst du einen guten Verleger, de...

ah_lice Avatar
ah_lice:#25169

Hallo /l/ Bernd.

Kennst du einen guten Verleger, der alte Schriften aus dem lateinischen und griechischen übersetzt mit der jeweiligen Originalsprache und auf deutsch? Würde gerne auf Reclam verzichten, da mir die kleinen gelben und orangen Hefte nicht gefallen und die schöneren Versionen von Reclam knapp 40 NG kosten.

bassamology Avatar
bassamology:#25170

Sammlung Tusculum, die sind aber leider auch teuer. Wenn es günstig sein soll, kommst du an gebrauchten Exemplaren oder Reclam wohl kaum vorbei.

justinrhee Avatar
justinrhee:#25172

>>25170
>Sammlung Tusculum
Danke Bernd, habe ich mir bereits auch angeguckt, aber wie du erwähnt hast, sind auch die sehr teuer. Hab mich auch etwas auf rebuy umgesehen, bin da allerdings auf noch kein Gold gestoßen.

Zusätzliche Frage an Theologiebernd: Kennst du gute Bücher zu christlicher Ikonografie? Ich möchte mich etwas intensiver mit Kunstgeschichte auseinandersetzen und kann bisher noch nicht viele Motive ausmachen. Kannst du etwas Lektüre empfehlen? Gerne auch andere Bernds, die sich damit auskennen.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#25173

>>25172
Ja, die einzigen Bände, die ich davon habe, habe ich durch Zufall gratis in offenen Bücherschränken gefunden.
Bezüglich christlicher Ikonographie ist das LCI sicher am besten, ansonsten wurde uns im Kunstgeschichtestudium das Handbuch der Ikonographie von Sabine Poeschel empfohlen. Zur anfänglichen Lektüre ist das wohl besser geeignet.

https://www.amazon.de/Lexikon-christlichen-Ikonographie-Begr%C3%BCndet-Kirschbaum/dp/3534267257/ref=pd_sbs_14_t_0?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=Q8X34FC63EBT8ZN51K8G

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#25175

>>25173
Wow, das ist wirklich sehr extensiv. Ich dachte da eher an eine Art Einführung. Ein bisschen über christliche bzw. europäische Kunstgeschichte und häufig bzw. bekannte Motive/Ikonografie.

iamgarth Avatar
iamgarth:#25176

>>25175
Ich dachte an sowas in der Art https://www.amazon.de/Die-Bibel-Bildern-Illustriert-Carolsfeld/dp/3826230612/ref=pd_sbs_14_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=1DSDZNR0X3NVG6B8BANQ

Allerdings werden hier nur prominente Stellen aus der Bibel bildlich dargestellt und dazu der Bibeltext gegeben. Mir wäre eine Analyse lieber. Aber an der Reihe kann man gut sehen welche Bibelstellen besonders sind.

https://commons.wikimedia.org/wiki/Die_Bibel_in_Bildern

m4rio Avatar
m4rio:#25183

>>25176
>Aber an der Reihe kann man gut sehen welche Bibelstellen besonders sind.

naiv.
Aber schau ruhig mal bei Leviticus rein oder Buch Ruth.

peterlandt Avatar
peterlandt:#25184

>>25183
Du verstehst mich falsch, ich habe das Alte Testament bereits zu Ende gelesen, allerdings ist die Breite an Themen, die dort behandelt werden, sehr weit. Ich kann mich nicht an alles perfekt erinnern.

Neuste Fäden in diesem Brett: