Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-28 12:31:06 in /l/

/l/ 25367: fantasy

millinet Avatar
millinet:#25367

Hallo Bernd

Vor Monaten hab ich das erste mal aktiv angefangen zu lesen, wobei ich bisher nur fantasy las
Bisher hab ich nur Ein Lied von Eis und Feuer, Der Herr der Ringe sowie die Hexer bücher gelesen (drinbevor: hauptstrohm schuchtel)

Jetzt, wo ich den Hobbit fast fertig habe brauch ich eine neue Lektüre.

Kann man der goldene kompass empfehlen? Oder hat Bernd sogar andere vorschläge?
Vorzugsweise Phantasie, aber ich nehme auch gerne andere vorschläge an

hammedk Avatar
hammedk:#25368

In Stahlgewittern von Ernst Jünger
WW1 Tagebuch-Buch eines Warrior-Ästheten

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#25369

Nur noch Unterschicht auf /l/ - können wir mal wieder eine etwas gehobenere Literaturdiskussion haben?

Tolkien hat mehr geschrieben als HdR und Hobbit. Silmarillion ist als nächstes dran, dann der ganze Rest, viel Spaß!

Weitere empfehlungen:
T. H. White - Der König auf Camelot (The Once and Future King)
Gabriel Garcia Marquez - Hundert Jahre Einsamkeit
Gebrüder Grimm (Hg.) - Kinder- und Hausmärchen
Gustav Schwab - Sagen des klassischen Altertums
Michail Bulgakow - Der Meister und Margarita
Umberto Eco - Das Foucaultsche Pendel

joki4 Avatar
joki4:#25370

>>25369
Eine etwas gehobenere Literaturdiskussion wäre fabelhaft; doch wer ist bereit, die wachsenden Feuer unserer Hoffnung anzublasen?

pdugan19 Avatar
pdugan19:#25371

Wie wärs mit bischen dunkler Zukunftsfantasie? Bernd bietet Warhammer 40k und würde zum groben Einstieg Bild relatiert empfelen.

Auch; Wenn einmal gefallen gibt es unendlich Lesestoff

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#25372

Das zerbrochene Schwert von Poul Anderson

Schmerzhaft schön

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#25374

Master und Margarita???

Naja weißte.

Warum nicht gleich Die Satanischen Verse!

Das Buch hat auch niemand ernsthaft gelesen, es generierte Mett einfach durch Mahund...

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#25375

>>25371
>Auch; Wenn einmal gefallen gibt es unendlich Lesestoff
Genau darum hat Bernd aufgehört sie zu lesen. Jede Reihe bekommt über 9000 Bände um maximales JG zu pressen. Jews Workshop bleibt klassisch.

linux29 Avatar
linux29:#25462

>>25367
Dank mir später.

kimcool Avatar
kimcool:#25463

>>25462
wollte ich auch gerade posten! unbedingt lesen!!!

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#25467

Obligatorischer Hinweis auf die Existenz der Discworld-Romane von Terry Pratchett.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#25468

>>25467
Und wer Pratchett mag, wird auch Jasper Fforde mögen.

Zuletzt las ich "Die unsichtbare Bibliothek" Band 1-3 von Cogman. War auch recht gut.

Und Rothfuss kann ich nur seekuhdinieren.

guischmitt Avatar
guischmitt:#25479

>>25468
> Zuletzt las ich "Die unsichtbare Bibliothek" Band 1-3 von Cogman. War auch recht gut.

Bernd aus >>25462 sekundiert das. Ziemlich gute Autorin.

Was ihm außerdem noch einfällt, falls Bernd auf recht klassische heroic Fantasy steht, ist Richard Schwartz mit der Reihe "Das Geheimnis von Askir", gefolgt von "Götterkriege". Das sind insgesamt 12 dicke Bücher.

Außerdem natürlich noch Joe Abercrombie und seine "The First Law"-Bücher. Die hätte Bernd eigentlich als erstes nennen müssen, Abercrombie ist einer der Besten.

souuf Avatar
souuf:#25489

Die Nebel von Avalon,
trotz des BILD und WELTBILD Kitschfaktors

abotap Avatar
abotap:#25565

>>25367
Scott Bakker "Schattenfall" (The Darkness that Comes Before)

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#25623

Goldener Kompass weiss Bernd nicht, da er nur kennt aus dem Solala Film (der ist einerseits nicht so übel mit schönen Bildern, leidet andererseits am Kulturmarxismus und umgeschriebener Handlung und daran dass es nur Teil 1 ist)

Ist vielleicht ohne die Bücher zu kennen 1. zu kinderbuchig und 2. zu pädagogisch in Richtung Atheismus oder so, jedenfalls nicht das was man sich unter Fantasy i allg orstellt

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#25630

>>25479
>Joe Abercrombie
Sekundiere

Joe Abercrombie - [First Law 01] - Kriegsklingen
Joe Abercrombie - [First Law 02] - Feuerklingen
Joe Abercrombie - [First Law 03] - Koenigsklingen

Joe Abercrombie - [The-First-Law-Universum 01] - Racheklingen
Joe Abercrombie - [The-First-Law-Universum 02] - Heldenklingen
Joe Abercrombie - [The-First-Law-Universum 03] - Blutklingen
Joe Abercrombie - [The-First-Law-Universum 04] - Schattenklingen - Anthologie

Joe Abercrombie - [Shattered-Sea-Trilogie 1]- Koenigsschwur
Joe Abercrombie - [Shattered-Sea-Trilogie 2]- Koenigsjaeger
Joe Abercrombie - [Shattered-Sea-Trilogie 3]- Koenigskrone

iamglimy Avatar
iamglimy:#25632

>>25367
>Hobbit fast fertig
Wie viele Seiten sind das Buch in normaler Formatierung? Ganze 150?

Kubin - Die andere Seite
Hesse - Steppenwolf
(Hesse - Narziß und Goldmund)

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#25633

>>25462

Gönn dir Rothfuss du wirst es lieben.
Oder auch nicht, danach wird dir alles andere fad vorkommen.

kylefrost Avatar
kylefrost:#25634

Wer Fantasy will soll den Zauberberg lesen von T. Mann

csswizardry Avatar
csswizardry:#25635

Walter Moers ist auch zu empfehlen, zum Einstieg entweder Rumo oder Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär.

Neuste Fäden in diesem Brett: