Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-12 13:06:32 in /li/

/li/ 27833: So, jetzt ist aber mal Jackenfaden hier! Bernd brauc...

intertarik Avatar
intertarik:#27833

So, jetzt ist aber mal Jackenfaden hier!

Bernd braucht eine neue Jacke, weil seine alte sich mittlerweile auflöst. Was würde der Bernd von Welt sich 2017 gönnen? Pfostiert Vorschläge!

likewings Avatar
likewings:#27834

Revit Gibson.

posterjob Avatar
posterjob:#27835

>>27833
Baumwollener/gewachster Bomberblouson, schwarze Basic-Jeansjacke, oder auch so Armee-Lederjacke wie da auf dem Bild, nur vielleicht nicht unbedingt in Kackbraun.

M65-Parka in so exotischem Stylo-Muster wie russischem Nachtcamo oder so wäre auch 'ne Idee.

Ansonsten hat Bernd noch gar nicht geschaut, was die Modediktatoren für diesen Frühling so in die Läden geschissen haben.

Jacken mit solchen viereckigen Klapptaschen wie die Nougatjacken da auf dem Bild sind auf jeden ungeschlagen und immer sehr empfehlenswert.
Bernd hat sowas aus Filz und beschichteter Baumwolle mit Fellkragen als Winterjacke. Beste Bundjacken jemals.

to_soham Avatar
to_soham:#27836

Bundeswehr Marine Bordjacke, Original, gebraucht.

Hat sich Berndi vor kurzem gekauft, ist schick und günstig.

Bernd ist kein Mödchen

danro Avatar
danro:#27837

https://de.burberry.com/trenchcoat-aus-kaschmir-p40279301

Diese hat Bernd, kann ich nur empfehlen.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#27838

>>27837
Sieht ziemlich beschissen aus uezs.
Ist auch kein bischen /li/, wenn du mich fragst.

id835559 Avatar
id835559:#27843

>>27833
Harringtonjacke wäre auch gute Idee, wenn noch keine im Schrank.

Lässt sich bis zur Altersheimzeit tragen, passt sowohl zu grauem Hoodie als auch zu Hemd und Strickjacke, hat Dank rauhem Innenfutter erstklassige Wärmezirkulationsfunktionalität (sprich: hält nachts, wenn die Temperaturen ordentlich runter gehen schön warm, ohne dass man aber tagsüber damit schwitzen würde, und ist bis Anfang November tragbar und ausreichend); sieht weder schwuchtelig, noch prollig aus; gibt's in großer Farbauswahl; ...

deviljho_ Avatar
deviljho_:#27847

>>27843
Danke für den Tipp. Impliziert aber, dass Slim/Skinny-Jeans im Kleiderschrank vorhanden sind.

Mehr Klassiker!

t. Nicht-OP.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#27850

>>27847
> Impliziert aber, dass Slim/Skinny-Jeans im Kleiderschrank vorhanden sind.

Ach was, wieso das denn und wie kommst du denn darauf???

Wurde jahrzehntelang zu regulären 501-Standardjeansschnitten getragen und in den 90ern hat man sowas auch zu Dark-Denim-Relaxed-Jeans in so leichtem Rollbrettfahrerbaggyschnitt mit Selvedge-Kanten unten am Bein und Cinch-Back-Schnalle hinten gesehen.

Diese Jacke lässt sich nun echt zu allem tragen. Sogar Oppa könnte die zu seinen Bundfaltenhosen anziehen. Passend in Beige.

Und aufgekommen ist die ja auch als Golferjacke, wahrscheinlich zu weiten Rentner/Spießer Bügelfaltenbundfaltenhosen.
Und die Mods in den 60ern oder 70ern haben die sicher auch zu Bootcutjeans getragen.

Genial ist auf jeden Fall, wenn du so eine mit diesem typischen/bekannten "wolligen" Innenfutter hast (also nicht diesem dünnen Nylon-Stadardblousonjacken-Innnenfutter so wie die Harringtons von Ben Sherman oder Hillficker).
Denn das ist dann wirklich eine Frühling-Sommer-Herbst-Jacke, die nie zu dick oder zu dünn (also zu warm oder zu kalt) ist.
Und mit der Frösteln auf Gartenfeier nachts um 3 Uhr Absage erteilt werden kann.

Und da kaum was besseres und leichteres an Jacke zu finden sein dürfte, mit diesen thermischen Eigenschaften.

souuf Avatar
souuf:#27851

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

Neuste Fäden in diesem Brett: