Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-10-05 19:00:15 in /li/

/li/ 27980: Winterjacke

Bernd Avatar
Bernd:#27980

Hallo Bernd,

ich würde mir gerne eine neue Winterjacke besorgen.
Derzeit laufe ich noch mit einer rund zehn Jahre alten M65-Jacke rum wie Bild verwandt. Durch Waschen, Tragen und Unsinn machen hängt das Ding aber nun eher wie ein Sack an mir und vor allem der Kragen schließt nicht mehr richtig.
Schals trage ich nicht, weil ich sofort am Hals anfange zu schwitzen.

Nun habe ich mein Auge auf Jacken wie in Bild 2 geworfen. Das hier ist der Baxter State Parka von LL Bean. Kostet ein paar hundert Euronen, gibts aber nur über Versand aus VSA und da ich eine blöde Zwischengröße habe, will ich kein Risiko eingehen.

Deshalb frage ich dich, ob du mir nicht eine adäquate Winterjacke empfehlen kannst. Muss kein supertoller Mantel o.ä. sein, will aber eigentlich auch nicht Richtung Ultrafunktionallook wie Jack Wolfskin gehen. Weiterhin sollte sie irgendwas zum Belüften oder "dünner machen" haben, weil ich sehr schnell schwitze, auch im Winter.
Gibt es da überhaupt was oder soll ich mir gleich eine neonfarbene Northface-Jacke kaufen?

kershmallow Avatar
kershmallow:#27981

Was soll denn daran so schwer sein, einen schwarzen Parka zu finden?

motionthinks Avatar
motionthinks:#27982

>>27980
wie wäre es mit diesem?

Schau halt ansonsten bei aboutyou, Zalando usw. vorbei.

https://www.zalando.de/revolution-parka-black-re622h016-q11.html

vickyshits Avatar
vickyshits:#27984

Kauf dir doch wieder eine M65 ...
Hunderte Euro ... lächerlich.

nateschulte Avatar
nateschulte:#27985

>sehr schnell schwitze, auch im Winter
So entdecke er Loden.
t.Schwitzbernd

alagoon Avatar
alagoon:#27987

>>27980
Würde mir einfach wieder eine neue M65 zulegen. Und zwar am besten die von SURPLUS mit der geilen Teddyfell-Innenjacke. Für 110 NG.
http://www.surplus-shop.de/herren/oberteile/jacken/regiment-m-65-jacket.html?color=42&size=M

Oder du schaust mal bei C&A rein, die haben dieses Jahr auch wieder ganz nette Winterparkas dabei (siehe Bilder), allerdings nichts mit trennbarem Innenfutter, aber du rennst doch im Winter eh nicht bloß mit 'ner dünnen Außenjacke los und für den Sommer kannst du dir auch einen separaten dünnen Sommerparka kaufen. Kostenpunkt der Winterparkas hier: 60-70 NG.
https://www.c-and-a.com/de/de/shop/herren-bekleidung-jacken-maentel-winterjacken

horaciobella Avatar
horaciobella:#27988

P.S.: Letztes Jahr selbst erstmalig im C&A so einen Parka in der Art wie auf den Bildern da gekauft und war sehr zufrieden. Dicker gefüttert und robusteres Material als die Winterjacken bei H&M. Mittelschwere Jacke. Und die Seitentaschen mit Fleece innen gefüttert.

Hatte in meiner Zehn-Zwanzigalterzeit auch mal so einen billigen Miltec-M65. Fand ich allerdings ziemlich dünn, sowohl was das Innenfutter angeht, als auch die Außenjacke und schlabbrige Kaputze. Und für richtige Minusgrade eher ungeeignet.
Auch wenn das Ding den Vorteil hat, nicht so ein ultraschweres Teil zu sein, wie die M65-Regimentjacke von SURPLUS, mit der man dann überhaupt nicht mehr frieren dürfte.

Für viel Geld (300-350 NG) würde Bernd sich vielleicht diesen Teddyfell-Parka von FJÄLLRAVEN kaufen (Bild 1). Oder deren teddyfellgefütterte M65-Variante (Bild 2).

salleedesign Avatar
salleedesign:#27989

>Charkow Parka

doronmalki Avatar
doronmalki:#27991

>>27988
>Teddyfell-Parka von FJÄLLRAVEN

puzik Avatar
puzik:#27994

>>27987
Ich finde nur die Außenjacke von der M65 von SURPLUS ziemlich nutzlos. Die Innenjacke ist nämlich schon so dick gefüttert, dass einen allein die Außenjacke dann viel zu groß ist.

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#27995

>>27994
Keine Ahnung wie die SURPLUS-Regiment-Jacken so geschnitten sind, aber das käme drauf an, wie eng oder weit die sitzen und geschnitten sind.

Und dünner Frühlings/Herbst-Canvas-Armeeparka darf ja ruhig bissel lockerer sitzen und schlumpiger aussehen, siehe Schimanski-Look.

Die britischen Navy-Fishtailparkas, die in den 60ern bei den Mods so beliebt waren, die waren ja sogar 2 Nummern größer geschnitten, weil ursprünglich und vom militärischen Einsatz ja als Überjacken für über die militärische Winterbekleidung konzipiert.
Und da saß mit Sicherheit schon die kleinste auftreibbare Größe bei den meisten Vespa-fahrenden Zehnaltern ziemlich locker und weit, wenn nur so angezogen, ohne Anzug oder Sakko darunter.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#27996

>>27987
>M65
>SURPLUS
Nicht nur ein total irreführender Markenname, Bernd hatte jene Jacke selbst mal und es war der größte Krebs. Bei der M65 gibt es nur echtes Surplus oder Alpha Industries.

dmackerman Avatar
dmackerman:#27999

>>27996
>war der größte Krebs

Äußerst ausführliche Wortmeldung. Damit kann Bernd jetzt sicher ganz viel mit anfangen.

VinThomas Avatar
VinThomas:#28003

Ich hänge mich mal an diesen Faden dran.
Weiß irgendein Bernd, wie die alten Bundeswehrparkas ausfallen? Ich meine jetzt die olivgrünen Parkas nicht diesen Flecktarnkrebs. Sind die weit geschnitten oder passen die Größenangaben?
t. 185cm Semifit-Bernd mit 105cm Brustumfang

danro Avatar
danro:#28004

>>28003
>Flecktarnkrebs
BWBernd hätte fast geholfen...

vj_demien Avatar
vj_demien:#28005

>>28003
Schmalbernd hier182cm,58kg, Ich habe Größe 46 und einen aus den frühen 90er Jahren, wenn mich nicht alles täuscht. Passt sehr gut und auch meine Mäntel und anderen Jacken/Parka sind meist 46.

Mit anderen Worten: Ja, passt normal. Die sind nach unten etwas bauschig, aber das hat ja nichts mehr mit dem Oberkörper zutun.

danro Avatar
danro:#28006

>>28005
Achso, bei wirklich tiefen Temperarturen versagen zumindest die alten Parka, meiner Meinung nach. Je nachdem was du noch drunter anziehst. Ich meist nur einen Pullover.

Bernd hätte gerne einen Wintermantel, der wirklich warm hält, auch bei <0°. Hat da jemand eine Idee, worauf man da achten sollte, oder gibt es keine stilvollen Mäntel, die auch wirklich warm halten?

scottgallant Avatar
scottgallant:#28007

>>28006
Mäntel aus Wolle sollten dies tun.

syntetyc Avatar
syntetyc:#28008

>>28005
Danke, Bernd. Habe mir einen über die eBucht-Kleinanzeigen geschossen, der von den Maßen her gut sitzen sollte.

thehacker Avatar
thehacker:#28009

>>28007
Nur Wolle? Welche Wolle? Kombinationen mit anderen Materialien, die noch zu einer erhöhten Wärme beitragen könnte? Ich nehme an, der Mantel sollte schwer=dick sein?

davidsasda Avatar
davidsasda:#28010

Dieser Bernd ist auch gerade auf der Suche nach einem Wintermantel. Habe die vergangenen Jahre einen Pea Coat aus dem BW-Laden getragen. 70% Wolle, etwas weiter Schnitt, für 59NG. Würde wieder kaufen, aber brauche eine längere Jacke mit Kapuze. Hätte mir schon längst den BW Parka gekauft, mich stört aber, dass der fast nur aus Plastik besteht. Gibt es Daunenparka, Parka mit Echtfell oder etwas ähnliches für Armbernd?

ankitind Avatar
ankitind:#28011

>>28010
Säge wegen Vermischens von Mantel, Jacke, Parka

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#28015

>>28010
>für Armbernd?
Winterklamotten sind teuer, warum kauft Armbernd seine Klamotten am Saisonanfang und nicht im Schlussverkauf? Günstig gibt es die gerade nur in den Wochenangeboten von Aldi und Lidl.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#28016

>>28009
Am besten reinen Loden ohne Plastikanteil/Plastikfutter (Sonst kann man gleich zur Kunstfaser greifen). Hochpreisig, hält aber auch ein halbes Leben.
t.>>27985

kosmar Avatar
kosmar:#28017

>>28016
Gibt es empfehlenswert Marken?

safrankov Avatar
safrankov:#28020

>>28017
>Marken
Mir wären keine bekannt die einwandfreies Material verarbeiten (Güte, Gewicht, Reinheit), der beste Loden wird in Deutschland gefertigt:
http://www.mehler-tuchfabrik.de/

Entweder du lässt schneidern oder erkundigst dich bei Tracht-/Jagdausstattern bzw. Fabrikateuren, auch wenn Jäger nie auf Loden verzichtet haben ist es ein Nischenmarkt geworden.

_zm Avatar
_zm:#28024

Bernd Kaufiert gleich, muss aber noch eine münze werfen weil er sie sich wie immer nicht entscheiden kann.

ntfblog Avatar
ntfblog:#28028

Bernd hat sich letzte Woche vom Primark mal diese Jacke hier genönniert.

Nicht ganz so schwer und dick wie die gleiche Jacke vom Jeansjuden, die Bernd vor fast 20 Jahren mal gekauft hatte, aber ein ziemlich guter und würdiger Nachfolger und Ersatz.

Neuste Fäden in diesem Brett: