Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-04-09 22:54:29 in /m/

/m/ 63764: politisch, philosophischer Sprechgesang

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#63764

Ich habe den Freizeitmusiker Rain getroffen, der politisch, philosophischen Sprechgesang produziert hat. Eigentlich verursacht Sprechgesang bei mir Ohrenkrebs, weshalb ich das nie höre und auch nicht so gut beurteilen kann.

Wie schätzt Bernd die technische und inhaltliche Qualität dieser EP ein?

Cover, Intro, die ersten beiden Stücke ... die ganze EP kann Bernd für 0 Euro auf rainstorming.de via bandcamp saugen (CC BY-NC-ND 3.0).

_zm Avatar
_zm:#63775

"ich habe da einen Freund"
Verpiss dich, Bernd will dich und deine Untersichtsmusik hier nicht !

_vojto Avatar
_vojto:#63780

>>63764
Ääääh, nee, lass mal, auch nicht geschenkt.

Cover sieht übrigens noch behinderter aus, aus als die ziemlich überflüssige Musik.
Sowas hat Bernd vor 15 Jahren als Anfänger mit Fotoladen gemacht. Passt auch nicht zur Musik, das Cover.
Dazu würde besser Cover mit einem Foto-Motiv passen, statt mit abstrakter Grafik (Bildvorschlag relatiert).

Und die Instrumentals sind (abgesehen von den Zitaten) ziemlich belanglos, lieblos und billig wie fick.
Wenn schon negroide Unterschichtsmusik, dann sollte das wenigstens wie Audio 88, Company Flow, El-P, Anti-Pop Corsortium, DJ Krush, DJ Vadim, Group Home, DJ Premier oder so klingen. Und sich sich an den Meistern dieser Musikrichtung orientieren.
Das Gedüdel da könnte auch von irgendeinem generischen "Musik-für-ihre-Haushaltswaren-Abteilung-Werbunansagen-Untermalung"-CD-Sampler sein.

Auch wäre sauberes und ordentliches Deutsch nicht schlecht. Dieser komische latente Kanakenakzent, den sich biodeutsche Räpper immer geben ist nicht nur peinlich, sondern auch saublöd.

Kannste dem Rainer also mal ausrichten.

Dankeschön, bitteschön.

jonkspr Avatar
jonkspr:#63781

>erkenn' dein Demo als Frühchen

Saftigere Instrumentals sind tatsächlich schonmal nicht verkehrt, klingt ansonsten eher nach generischer Phasendresche. Muss ziemlich Scheiße sein, sowas als Rapper zu hören. Genau aus diesem Grund hat Bernd es nie selber versucht ich betätige mich anderweitig seit ein paar jahren'künstlerisch' bzw. würde ich jahrelang für mich selber das Ding machen, bevor ich mich an die Öffentlichkeit wage.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#63783

>>63781
>klingt ansonsten eher nach generischer Phasendresche

Hmmmh, das heute jeder "Kunst" machen kann/darf hat auch seine Schattenseiten und ist nicht unbedingt und ausschließlich als Gewinn zu betrachten.

Viel zu viele Zehn- und Zwanzigalter, die meinen sie müssten ihre pubertären Gedankenfürze für die Nachwelt auf Kunststoff pressen. Und zu all dem ganzen kulturellen Spamm auch noch ihren Mist mit dazu schmeissen.
Anstatt mal ordentlich ein Instrument zu lernen und irgendein gutes altes Stück fehlerfrei drauf zu kriegen.

karalek Avatar
karalek:#63784

>>63783
>>63783
>Anstatt mal ordentlich ein Instrument zu lernen und irgendein gutes altes Stück fehlerfrei drauf zu kriegen.

Das hat doch mal Null mit Wort auf Beat zutun. Instrumentale gibt es im Internet, wenn man denn keinen Produzenten etc zur Hand hat. Abmischen ist dann natürlich wieder was anderes.
Ansonsten meer schreiben und sich damit beschäftigen, bis man anders/besser als der Durchschnitt ist. Zumindest anders wäre schön. Denn gleich bleibt sich vieles, die Nuancen machen es.

'Prezident - Hezekiel' nur mal so am Rande. Der frühe Prezident ist übrigens auch ein gutes Beispiel für z.T. mäßige Beats, die aber durch die Texte recht unwichtig werden.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#63816

OP = Unteralter + Unterschicht dedektiert

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#63817

>>63780

Bildvorschlag akzeptiert, werde ich weitergeben.

"Komischer latenter Kanakenakzent" ... WTF? Wo? Und Bio-Deutsche? Bitte nur mit EG-Siegel!

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#63821

>>63817>>63817
Naja, okee, "Akzent" war hier vielleicht schon das falsche Wort, aber so dieser abgehackte Räpstil klingt halt schon noch so ein bisschen nach dieser betont kuhl sein wollenden Sprechstil/Attitüde/Haltung "Äy, Alter, ich bin so voll kuhl und derbe und fohl der Mega-Philosoph!", wie man ihn von den ganzen Kanakenräppern kennt.
Warum kann der nicht so räppen wie ein normaler Mensch spricht, und wie meinenwegen der Typ von Tocotronic oder Sportsfreunde Stiller oder Virginia Jetzt räppen würde?

Warum dieser "Eh, man, das Leben auf der Hauptschule war schon echt hart!" Släng-Unterton durch dieses abhackten Räpstil?

Der Rainer hat doch bestimmt Abitur und ist auf der Uni und ist in einem normalen Stadtviertel großgeworden.

Und wenn er philosophischen Räp machen will, dann würde das mit einem weicheren, fließenderen, gebundeneren Räpstil echt besser klingen und passender rüberkommen.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#63856

>>63821
> weicheren, fließenderen, gebundeneren Räpstil
Muss man aber auch erstmal können.

ah_lice Avatar
ah_lice:#63990

Will keinen neuen Hüpf Hopf Faden aufmachen aber Prezident ist meine Entdeckung des Jahres bis jetzt.

>Gönn dir
>Moskovskaja aus dem Senfglas

ok

Neuste Fäden in diesem Brett: