Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-26 17:02:19 in /m/

/m/ 64521: Klassische Musik für Anfänger

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#64521

Hallo /m/-Bernd!

Wie findet man einen guten Einstieg in die Klassische Musik? Muss man sich einfach durchhören, bei bekannten Komponisten angefangen oder kann man anhand des sonstigen Muskgeschmacks Tendenzen feststellen? Ich komme eher aus der Metall-/Grufti-Richtung, aber mangels guter neuer Musikgruppen und eines eher konsumistischen statt genießenden Hörverhaltens bin ich derlei Musik derzeit sehr überdrüssig.
Wenn Bernd pauschal keine Tendenz nennen kann, so pfostiere er doch was ihm gefällt.

albertodebo Avatar
albertodebo:#64522

https://www.youtube.com/watch?v=crG_sRwDsu0
https://www.youtube.com/watch?v=rNKTZ1ilLmY
https://www.youtube.com/watch?v=MiYu4O5UuJE
https://www.youtube.com/watch?v=Q9CDUMMa7SQ
https://www.youtube.com/watch?v=_6gX7Q_ZFS4
https://www.youtube.com/watch?v=RajAq0Yd-s4

ayalacw Avatar
ayalacw:#64525

>>64521
>Metall-/Grufti-Richtung
Magst ordentlich wumms, was, Berndi? Probiers mit den bombastischen Symphonien der Spätromantiker wie Mahler und Bruckner.
https://www.youtube.com/watch?v=D7xcgOQK7cc
https://www.youtube.com/watch?v=wGoYMjVagqQ

Wenn es auch ein bisschen subtiler sein darf, dann hör dich weiter durch die Symphonien der Romantiker durch: Schubert, Schuman, Dvorak. Beethoven natürlich dann auch (aber der war noch kein richtiger Romantiker, mehr so wie Led Zep oder Black Sabbath für Metal). Orientiere Dich selbst ein wenig in dem Feld - Youtube wird Dir mehr empfehlen.
https://www.youtube.com/watch?v=LhI0x72mTLU

Wenn Dir ein bestimmter Komponist gut gefällt, dann probiere mal andere Formen aus: Sonaten für Klavier und ein Streichinstrument sind toll, Klavier solo ist oft sehr geschmackssache, probiers aus.
https://www.youtube.com/watch?v=4pnJXXwFKBc

Wenn's mit Gesang sein soll: Die schönsten Lieder hat Schubert komponiert und Fischer-Dieskau singt sie am besten.
https://www.youtube.com/watch?v=c8UDOmUcxCk

Wenn Du Autist bist, dann ist der Barock Deine Epoche. Bernd kennt sich da nicht aus, spielt selbst nur gern Bach auf seinem Cello.

Darüber hinaus bevorzugt Bernd alles.jpg von Schubert.

rcass Avatar
rcass:#64529

Das ist relativ einfach weil man Anfänger mit den beliebten Flutschi-1001 Classic Selections-Schul-Stücken saturieren kann. Als da wären Peer Gynt, Bilder einer Ausstellung, 9. Sinfonie, Die Planeten ...

Es wird auch noch heute klassische Musik geschrieben. Für.. Computerspiele. Und Hollywood. Zum Beispiel der Imperiale Marsch. Von den Herr der Ringe Filmen kannst du den Audioträck ohne Bild laufen lassen, ist große Oper (mit Leitmotiven jawoll) ohne das übliche Gejaule.

Bernds Geschmack sind die melodisch-brachialen Romantiker (19./frühes 20. Jahrhundert): Grieg, Sibelius, Holst, Elgar, Prokofiev, Stravinsky, Mussorgsky, Berlioz, Dvorak (ein weniger bekanntes Werk ist die Waldtaube).

Oder meditative Plink wie Vaugn Williams, Satie, Debussy

giuliusa Avatar
giuliusa:#64532

https://www.youtube.com/watch?v=2aD5nCmxSE8
https://www.youtube.com/watch?v=APQ2RKECMW8

subtik Avatar
subtik:#64535

>>64521
Hab letztens was für meine Eltern besorgen müssen, von einem zeitgenössischen Komponisten, was wohl öfters mal im Kulturradio läuft:

Karl Jenkins - Diamond Music (1996)

Palladio - I Allegretto: https://www.youtube.com/watch?v=5jghleE9_S4
Palladio - II Largo: https://www.youtube.com/watch?v=Fj2AC-ebWZ0
Passacaglia: https://www.youtube.com/watch?v=3IAaH-WT7b4

Typ ist wohl bekannt mit "Adiemus" und thematisch glaub zwar irgendwie bisschen gutmenschdümmlich-New-Age-behindert, aber die Musik klingt ziemlich angenehm und ist auch relativ eingängig.

Konnte nach paarmal hören die Stücke zumindest schon wiedererkennen, was mir sonst bei Klassik meist nicht so schnell gelingt, aber ist jetzt auch nicht so arg auf eingängig gestrickt, das man es als schon kitschig bezeichnen müsste.
Sondern ziemlich rund und kontrastreich (für mich jedenfalls).

MP3 (320 kbps) wäre hier: http://tinyurl.com/huoj386 - APE/FLAC steht auch noch wo im Netz.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#64546

Möge Bernd berichten, welche Empfehlung ihm geholfen hat!

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#64547

>>64525

>Darüber hinaus bevorzugt Bernd alles.jpg von Schubert.

Du bist ein guter Mensch Bernd. Aber ich kann dir die Die Schöne Müllerin-Aufnahme von Fritz Wunderlich mit Hubert Giesen am Klavier empfehlen, die ist auch sehr gut.

thehacker Avatar
thehacker:#64548

>>64546
Mach ich sehr bald! Hatte wenig Zeit mir alles in Ruhe anzuhören, bin aber fast durch.

vj_demien Avatar
vj_demien:#64587

Hans Zimmer et al. Dunkler Ritter

Leistungsverstärker erforderlich.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#64590

https://www.youtube.com/watch?v=MiYu4O5UuJE

Neuste Fäden in diesem Brett: