Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-09-24 21:45:24 in /n/

/n/ 4610: Hallo Bernd, Ende letzter Woche fand ich den Typen auf...

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#4610

Hallo Bernd,
Ende letzter Woche fand ich den Typen auf dem Foto unbeweglich, unterkühlt, auf der Seite liegend und knapp 100g schwer herumliegend in meinem Garten.
Entfloht vom Tierarzt und nach 2 Tagen wieder nach Hause genommen strotzt er (sie?) inzwischen vor Unternehmungsgeist und ist auf soliden knapp 150g.
Die Kinder freut's, auch wenn das Tierchen nur bei der Reinigung sichtbar ist (herumgewütet wird nachts).
Hat ein anderer Bernd ebenfalls einen Mitbewohner auf Zeit?
Ansonsten: Igel-Faden.

anaami Avatar
anaami:#4611

Behältst Du ihn über den Winter?
Igel mögen gerne Eier. Brate sie leicht in der Pfanne an, mit wenig Öl.
Vielleicht kannst Du ja Fotos machen?

Alles Gute dem Igel.

dmackerman Avatar
dmackerman:#4614

>Hat ein anderer Bernd ebenfalls einen Mitbewohner auf Zeit?
Letzte Saison gab es hier einen erfolgreichen Igel-Überwinterungs-Faden eines anderen Bernds. Sein Igel hieß aber nicht Herbert, sondern Sonic.

rcass Avatar
rcass:#4615

Bernd hätte auch gerne einen Igel, der bei ihm überwintert. Alles gute für OP, ich hoffe du berichtest regelmäßig.
Wie zutraulich werden sie eigentlich?

mefahad Avatar
mefahad:#4616

Gestern Abend 170g.
Auf jeden Fall muss er bald mal umziehen, momentan hat er 1/2 m^2 Platz mit transparenten Wänden.

>>4611
> Behältst Du ihn über den Winter?
Ja, er wird bei mir bleiben.
Ich weiß ja nicht, wie schnell er zunimmt, aber falls er ausreichend Gewicht zulegt, schicke ich ihn in den Winterschlaf.

> Vielleicht kannst Du ja Fotos machen?
Nun ja... er ist schreckhaft und mag Fotoaparate nicht sonderlich. Üblicherweise verwackeln die Bilder.

>>4615
> Wie zutraulich werden sie eigentlich?
Mein Exemplar ist nicht wirklich ängstlich, geht auch auf Leute zu bzw. ignoriert sie völlig. Nur schnelle Bewegungen oder plötzliche Geräusche lassen das Igelchen zusammenzucken.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#4619

Gewicht fast verdoppelt nach 8 Tagen.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#4621

>>4619
Ganz schön Fett.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#4623

>>4621
Fett ist nett.

newbrushes Avatar
newbrushes:#4634

Planst du ihn nach Zigeunerart?

albertodebo Avatar
albertodebo:#4638

>>4610
Nenn ihn Sonic!

Bernd Avatar
Bernd:#4642

>>4638
oder Pirgnekalsnik.

p_kosov Avatar
p_kosov:#4643

awww :3

vj_demien Avatar
vj_demien:#4644

>>4621
225g inzwischen.
So fett wie er auf dem Bild
erscheint, ist er aber noch nicht.
Aber ich mache mir schon so meine Gedanken, dass er irgendwann zum Fettbernd wird... Immerhin hat er ja nicht viel zu tun. Futter steht so herum und ansonsten schläft er (zumindest am Tage)

>>4638
> Sonic
Viel zu naheliegend.

>>4642
> Pirgnekalsnik
Wat?

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#4646

>>4638
Der andere Igel vom letzten Winter hieß doch schon Sonic.

pjnes Avatar
pjnes:#4650

Es ist erstaunlich, wie so ein Igel nicht nur an Umfang sondern auch an Länge zunehmen kann. Er kommt mir schon so viel größer vor...
Auf dem Foto sieht man Herbert noch frei durch den Garten wandernd, als es ihm noch gut ging.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#4652

>>4650
Grafische Auswertung, nice. :3

Aber frisst Herbert auf dem Bild Käse? Jener ist nämlich, nach meinem Wissensstand, nicht für den Verzehr durch Igel geeignet.

keremk Avatar
keremk:#4655

>>4652
> Aber frisst Herbert auf dem Bild Käse?

Nein, Apfel.
Er wurde wohl auch beim Verzehr einer Nacktschnecke beobachtet.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#4657

Herbert steht auf leckeres Gewürm.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#4658

Ich rede Wildtiere prinzipiell nur mit "Gevatter [deutscher Artname]" an, aber Herbert ist schon auch irgendwie nett.

husamyousf Avatar
husamyousf:#4660

>>4658
> Ich rede Wildtiere prinzipiell nur mit "Gevatter [deutscher Artname]" an

Besser passt vielleicht was aus den Fabeln:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fabel#Tierfabel

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#4661

>>4660
>Gevatter Swinegel

naja, weißte...

sava2500 Avatar
sava2500:#4671

>>4657
Meine gelesen zu haben, Igel würden sich da gerne mal was einfangen, wenn man sie mit Gekreuch füttert. Andererseits fressen sie das in freier Wildbahn eben auch, sollte man also vermutlich nicht überbesorgt sein.

kennyadr Avatar
kennyadr:#4673

Nun, Herberts altes Häuschen ist doch sehr klein, er wächst auch wie verrückt.
Also wurde im heimischen Baumarkt eine günstige neue Behausung für ca. 30 NG organisiert.
Verbesserung von 46cm x 39cm auf 117cm x 58cm.
(Ja, der angegebene 1/2 m^2 in >>4616 war ziemlich schlecht geschätzt, da hatte ich seine Kiste auch gerade nicht vor mir).
Vielleicht bekomme ich es jetzt mal hin, dass er nachts nicht alles komplett verunstaltet. "Scheiß die Wand an" ist bei ihm leider nicht nur so ein Spruch.
Herbert ist nämlich ein Dreckschwein und nur am Tage sehr brav.

Auch schleicht er sich nur aus seiner Hütte, wenn er glaubt, dass niemand da ist.
Ich habe immer den Eindruck, dass er was zu verbergen hat.

cmzhang Avatar
cmzhang:#4677

So, Herberts erste nacht im neuen Heim ist vorüber.

Habe abends Licht aus gemacht und mich leise verhalten -> sofort kam er rausgeschlichen (also erst mal seine Nase, später der Rest) und fand er die testweise reingestellte Lokusrolle (also die Pappe davon), welche er sehr interessant fand und damit allerlei Unsinn machte (Hastiges Schnuppern mit der Nase in der Rolle erzeugt interessante Geräusche).
Dann fiel er über seine Maden her und verzog sich wieder.

Nachts zerrupfte er seinen Bodenbelag und gestaltete damit sein Häuschen neu.
Als Folge hat er jetzt Hobelspäne als Fußboden und zum Nestbau ein Häufchen Papierschnipsel.
Mal sehen, ob das mit der Sauberkeit jetzt besser klappt.

syswarren Avatar
syswarren:#4678

Aww :3! Ich habe letzten Monat auch einen kleinen Igel gefunden, der in den Kellerschacht gefallen war und dort vermutlich schon längere Zeit in der Falle saß. Das Ausgangsgewicht war mit 170 Gramm aber schon wesentlich höher als bei deinem Herbert.
Die Igeldame wurde von mir nach einem Tierarztbesuch also aufgepäppelt und diesen Montag wieder ausgesetzt, da das nötige Gewicht erreicht war und die Tage und Nächte noch recht mild sind. Die Trennung brach mir fast das Herz, zumal sie sehr zutraulich war und gar keine Berührungsängste hatte. Konnte sie problemlos beobachten und zum Wiegen auch mal hochnehmen, ohne, dass sie sich daran gestört hat. Ganz am Anfang ist sie sogar mal auf meinem Schoß eingeschlafen ;_;! Viel Erfolg mit Herbert! Bild relatiert: es ist mein Pflegeigel in der Anfangsphase. Sie hat ihr Gewicht schnell verdreifacht und auch wesentlich erwachsenere Züge angenommen. Ich hoffe, dass sie draußen klarkommt.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#4679

>>4678
Mit welchem Gewicht hast du sie denn ausgesetzt?

suribbles Avatar
suribbles:#4680

Mal eine, vielleicht dumme, Frage.
Beissen Igel garnicht, wenn man sie auf die Hand nimmt?

giuliusa Avatar
giuliusa:#4681

>>4678
>im Schoß eingeschlafen
<3

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#4682

wadawd

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#4685

>>4682
Wat?

Vool oder wa? Wohl aufm Wase gewä?

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#4687

>>4680:
>Beissen Igel garnicht, wenn man sie auf die Hand nimmt?

Knabbern höchstens mal neugierig.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#4691

>>4687
Können die garnich beissen?

garand Avatar
garand:#4692

>>4691
> Können die garnich beissen?

Meinst du, die lutschen die Insekten?

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#4694

>>4679

600 Gramm. Das ist das Mindestgewicht, welches ein Igel für den Winterschlaf haben muss. Erreicht ein Igel dieses Gewicht in menschlicher Obhut erst bei Wintereinbruch, dann macht es Sinn, ihn trotzdem bei sich überwintern zu lassen. Da es aber erst Anfang Oktober und momentan sehr mild ist, wäre es Quälerei gewesen, "meinen" Igel zu behalten. Ich bin zuversichtlich, dass sie nun noch genügend Zeit hat, um sich in der Natur wieder zu orientieren und noch ein paar Reserven anzufuttern.

>>4680

Die Igeldame war ganz verrückt nach meiner Hand und hat manchmal daran geleckt oder ganz vorsichtig geknabbert, gebissen wurde ich aber nie, wobei das sicherlich vorkommen kann. Hatte sie mal keinen Bock auf mich, dann hat sie sich eingerollt und gefaucht (sehr skurriles Geräusch übrigens), dann hab ich sie aber auch lieber in Ruhe gelassen.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#4695

Igel-Papa vom letzten Jahr reportiert ein. Dieser Faden weckt schöne Erinnerungen. :3
Habe noch Broschüren hier mit Pflege-Tipps und Igel-Nahrungs-Rezepten.
Werde ich morgen liefern.

Auch: Der Faden vom letzten Winter ist zwar auf Autosäge aber lebt noch.
>>2881

herrhaase Avatar
herrhaase:#4701

Hier wie versprochen die Broschüren.
Die eine ist leider etwas verhunzt da nass geworden, aber sie ist noch leserlich.

Bernd wollte es gestern noch erwähnen da er es so in Erinnerung hatte, Sägespäne sind nicht optimal für den Igel.
Da OP einen Plaste-Käfig hat könnte er das vorgeschlagene Wachstuch weglassen und einfach nur Zeitungspapier verwenden.

Auch die Rezepte kann ich empfehlen. Vorallem das Hackfleisch/Reis/Möhren-Gemisch.
Das ist einfach zu machen und man kann bequem einen Knödel abends aus der Tiefkühltruhe holen und für den nächsten Tag auftauen lassen.
Sonic hat das immer gern gefressen.

OP sollte Herbert auch ab und an mal ein Stück Avocado geben. Sonic fuhr da immer mega drauf ab, so sehr das er sich dabei nichtmals von mir und meinem Kameralicht gestört fühlte als ich ihn beim fressen der Leckerei gefilmt habe.
Aber nicht zuviel und zu oft, sonst bekommt er Dünnschiss.

Hoffe OP und Herbert eine kleine Hilfe gewesen zu sein.
Werde den Faden weiter verfolgen und so gut ich kann mit Rat zur Seite stehen.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#4702

>>4695
>in Düsseldorf, wo Bernd wohnt, geht nämlich gerade ein fieser Igelmörder rum, der die Tiere mit Brandbeschleuniger übergießt und anzündet
Was für ein Hurensohn.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#4703

>>4702
Bernd du hast mich verwirrt, bis ich merkte das du dich auf den Pfosten im mitlerweile auf Autosäge befindlichen Faden beziehst.

Hier der richtige Verweis auf den von OP geschriebenen Pfosten. >>4592

kimcool Avatar
kimcool:#4705

>>4701
Ganz schön durchlöchert. Hast du den Igel damit eingepackt?
Das Rezept werde ich eventuell mal ausprobieren.

> Bernd wollte es gestern noch erwähnen da er es so in Erinnerung hatte, Sägespäne sind nicht optimal für den Igel.

Habe ich auch gelesen. Genauso wie Heu, Schnecken und was es sonst noch alles gibt.
Und da sich verschiedene Quellen eh widersprechen, nehme ich die vielen Warnungen weniger ernst.

Herbert vor einigen Minuten beim Futtern:
http://www.vidup.de/v/WI3et/
Schlechte Videoqualität habe ich nicht zu verantworten. Werde demnächst mal andere Anbieter ausprobieren.

atariboy Avatar
atariboy:#4707

>>4705
Als ich meinem Vater das mit dem Eichelhäher erzählte, meinte er nur: "Scheiße passiert. Als ich mit Gänsen anfing sind mir auch erstmal alle eingegangen. Obduktion ergab, die Mistviecher wussten nicht, dass die Sägespäne nichts zu fressen sind. Fraßen den ganzen Tag nur Sägespäne, freuten sich, dass das den Bauch so schön voll macht und sind elendig verhungert."

Ich weiß nicht, ob DAS das Einzige Problem mit Sägespänen ist oder ob bei Igeln noch ganz andere Regeln gelten. Aber meine bescheidene Erfahrung lehrt: Obacht geben! Nicht zu sehr auf die Instinkte des Tieres vertrauen, Tiere können mitunter ziemlich dämlich sein.

andychipster Avatar
andychipster:#4708

>>4707
> Obacht geben!

Meiner Meinung nach wichtiger, als sich streng an Regeln zu halten, die mal jemand anhand von Erfahrungen mit seinem eigenen speziellen Igels aufgestellt hat.
Wer sein Tierchen beobachtet findet ganz allein heraus, was ihm gut tut.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#4711

Sägespäne sind auch recht staubig

ovall Avatar
ovall:#4719

>>4705
>Ganz schön durchlöchert. Hast du den Igel damit eingepackt?
nee, hing lediglich an der Pinnwand und wurde diverse male neu angepinnt.

Auch: Putziger Herbert ist putzig. Das schmatzen beim fressen ist einfach nur drollig. :3
Nachts ist es echt übel was so ein kleines Tier für einen Alarm macht und wiviel er umher läuft.
Hoffe du reportierst weiter fleissig bis dein Wintergast dich wieder verlässt.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#4742

Wie macht sich Herbert denn so? Hat er ordentlich an Gewicht zugelegt?

polarity Avatar
polarity:#4803

Stößchen

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#4821

>>4742
Irgendwas über 700g inzwischen. Dabei habe ich sein Futter schon längst rationiert, auf dass er kein Fettklumpen werden möge.

Seine Hygiene ist nicht ganz so perfekt geworden, wie zwischendurch mal erhofft. Siehe erstes Bild. So sah es bisher jeden Morgen aus.
Die Futterbehälter sind auf dem Bild schon weggeräumt, die lagen auch irgendwo herum.

Die niedrigen Temperaturen und das recht ordentliche Gewicht ließen mich eine Weile in den Bastelkeller verschwinden und ich baute eine Winterquartier.
Umweltfreundliche Dämmung aus 100% Schafwolle. riecht ganz nett. So nett, dass Herbert das Zeug direkt auffressen wollte. Habe den Eingang dann so modifiziert, dass er nicht mehr an die Wolle kommt.
Sein geräumiger Käfig wurde durch eine relativ große Kiste getauscht. Nicht sehr bequem, aber im Schuppen ist nicht gerade sehr viel Platz.
Ja, Schuppen.
Unbeheizt, kalt aber mit einen recht großen Fenster. Da soll Herbert schlafen.
Das würde mir ganz gut passen, da das Futter langsam zur Neige geht.

aio___ Avatar
aio___:#4822

Erstes Bild: Herbert leckt erst an der Wolle, dann versucht er, sie zu fressen.
Zweites Foto: Transparenter Deckel ist wichtig.
Herbert kann verdammt gut klettern.

Zu Herberts allgemeinem Verhalten:
Er hat gut raus, wann es Futter gibt. Man kann beliebig leise was hinstellen, schon nach wenigen Sekunden hört man ein Schnuppern und er kommt raus, um zu futtern.
Er frisst auch aus der Hand und kommt auch mal am Gitter hochgeklettert, wenn man ihm da was hinhält.
Besonders Trockenfutter (für Katzen) ist sehr begehrt.
Sobald er etwas gefressen hat, stellt er seine Stacheln langsam auf und rennt plötzlich wie ein Verrückter zurück in seine Behausung.

Nun ist er erst mal im kalten Schuppen. Mal sehen, ob er mich morgen grimmig anguckt.

terryxlife Avatar
terryxlife:#4823

Igel dürften wie die meisten Tiere ausgezeichnet riechen und weniger gut sehen.

naupintos Avatar
naupintos:#4827

Kannst Du nicht einfach Laub sammeln und ihn draussen in einem grossen Laubhaufen überwintern lassen?
Schliesslich kann er ja sowieso nicht ewig bei Dir bleiben. Und wenn er zum Überwintern stark und dick genug ist, sollte dem doch eigentlich nichts im Wege stehen, oder?

Schöner Faden. Ich habe auch einen Igel im Garten und bringe im momentan jeden Tag ein Päckchen Katzenfutter. Das frisst er gerne und macht ihn hoffentlich kräftig für den Winter.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#4828

>>4827
> Kannst Du nicht einfach Laub sammeln und ihn draussen in einem grossen Laubhaufen überwintern lassen?

Nö, Igel bauen Nester und ihn jetzt in die Kälte zu schicken, ohne dass er weiß, wo er einen Unterschlupf findet, ist sicher nicht zielführend.
Einfach einen Haufen Laub auf den Igel werfen und zu hoffen, dass er darin überwintert, halte ich für übermäßig optimistisch.

Freigelassen wird er im Frühling, wenn er die Möglichkeit hat, Futter zu finden. Anfangs werde ich ihm auch noch Futter und seine Kiste anbieten, bis er seiner Wege geht.

Er hat es übrigens über Nacht geschafft, die Unordnung, die er im großen Käfig verursachte, in die neue Behausung zu integrieren.
Und er hat tatsächlich noch eine Ecke gefunden, wo er an die Wolle kommt und die schöne Dämmung rausgerupft. Ich hoffe, dass er davon nicht zu viel verspeist hat.

robergd Avatar
robergd:#4836

Heute Morgen gab es kein Chaos in Herberts Kiste.
Er hat sein (weiter rationiertes) Futter aufgefressen und sich auch fleißig erleichtert, aber nachts nur die Hälfte der bereitgestellten Papierschnipsel verbaut und auch sonst alles heile gelassen.
Ich glaube, er wird demnächst einschlafen.
Dann werde ich ihn wohl einige Monate nicht mehr sehen...

ryandownie Avatar
ryandownie:#4837

>>4836
Bernd, komm in meine Arme!
Du musst dich nicht für deine Gefühle schämen.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#4838

Schön das OP weiter liefert. Wirklich schnieke Hütte hast du Herbert da gebaut, aber das mit der Unordnung scheint den Igeln im Blut zu liegen.
Sonic hat letztes Jahr auch immens für Chaos gesorgt, jede Nacht aufs neue.
Ich weiss ja nicht ob du die Info-Blätter die ich geliefert habe gelesen hast, aber du kannst wenn Herbert in Winterschlaf geht ruhig alle paar Tage mal schauen ob er noch lebt. Die Stacheln sollten sich bei leichter Berührung in Zeitlupentempo anfangen aufzurichten. Das stört den Igel nicht in seinem Schlaf und gibt ein beruhigendes Fühl. Man ist ja schon etwas in Sorge um seinen kleinen Zögling.

zackeeler Avatar
zackeeler:#4839

Qualitätsfaden!

rcass Avatar
rcass:#4840

"... ein leckeres Menü, das man auch ohne Kochtopf zubereiten kann, ist gebackener Igel. Man fängt einen Igel und hüllt ihn in eine dicke Schicht Lehm ein. Diese Kugel wirft man jetzt in die Glut und lässt sie zwei Stunden garen. Zum Essen bricht man die Lehmkugel auf und kann das gebratene Igelfleisch herausholen. Die Stacheln bleiben dann übrigens im trockenen Lehm stecken."

Aus: http://www.rossipotti.de/ausgabe18/etwas_anderes.html

Nichts zu danken, Freund Züchterbernd, evtl. zu Weihnachten, für die Liebsten?

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

exevil Avatar
exevil:#4841

>>4840
Genieße deinen Bann.

bluesix Avatar
bluesix:#4846

Bernd, ich habe zwei Igel im Garten.
Ich stelle ihnen jeden Abend eine Dose Katzenfutter raus, das mögen sie sehr gerne. Mittlerweile sind sie sogar schon recht zutraulich geworden und fressen in meinem Beisein.
Ich werde in eine Ecke einen Laubhaufen machen, damit sie überwintern können.

Verbesserungsvorschläge?

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#4848

Gestern Abend kam Herbert noch raus und futterte munter das Bisschen, das ich ihm noch gönne.
Heute Morgen: nirgends mehr hingemacht
Heute Abend: das morgentliche Futter ist noch da.
Ob er jetzt doch richtig eingeschlafen ist?

sava2500 Avatar
sava2500:#4850

>>4848
Bis zur WM ist er wieder wach.
Überwintere gut süßer Herbert.

kurafire Avatar
kurafire:#4940

Zwischenstand:
Immer, wenn es etwas wärmer draußen wird, verwüstet Herbert seine Kiste. Ich habe ihn zwar seit November nicht mehr gesehen, aber er ist 1 bis 2 mal pro Woche wach. Ein mal hat er 7 Tage hintereinander geschlafen, aber das ist auch schon länger her. Trockenfutter mag er scheinbar nicht mehr, aber die Apfelstückchen, die ich ihm hinlege, verschwinden.
Wenn er wach ist, versucht er, auszubrechen, siehe Foto.
Hoffentlich wird es bald mal kalt draußen.

cat_audi Avatar
cat_audi:#4968

Schön das du weiter berichtest, OP.

Hatte aufgrund der lauen Temperaturen auch schon dran gedacht wie sich das wohl auf den Schlaf des Igels auswirkt. Hoffe das der kleine Racker sich noch ordentlich ausschlafen kann bevor es wieder in die weite Welt zurück geht.

markmushiva Avatar
markmushiva:#5026

Gibt es was neues zu vermelden?
Wie wirkt sich der milde Winter auf den Schlaf von Herbert aus?

thomweerd Avatar
thomweerd:#5055

Ich sortierte gerade Fotos, als ich spontan an Bernd denken musste, welcher möglicherweise interessiert ist.
Auf dem 3. Bild hat der den Kopf in eine Klorolle gesteckt und kam nicht mehr allein heraus.

>>5026
Keine Änderung.
Gelegentlich wird für etwas Durcheinander in der Kiste gesorgt, aber er frisst nur selten was. Auch das Wasser rührt er nicht an.

abotap Avatar
abotap:#5056

>>5055
>HerbertHandfuetterung.jpg
>HerbertStecktFest.jpg
>Auf dem 3. Bild hat der den Kopf in eine Klorolle gesteckt und kam nicht mehr allein heraus.
:333

chatyrko Avatar
chatyrko:#5058

>>5055
Schön das du weiter lieferst.
Ich frage mich wie es Sonic, meinem Zögling vom letzten Winter, wohl geht.

Berichte bitte weiter bis du deinen Gast auf Zeit wieder in die freie Wildbahn entlässt.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#5120

Was macht Herbert? Immernoch schlafi oder ist er wieder fit?

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#5134

Hab heute jede Menge Herberts zermanscht auf der Landstraße gesehen und nehme daher an, dass OPs Gast wohl auch schon wach sein müsste.

;_;

hota_v Avatar
hota_v:#5135

Herbert schläft immer noch viel, aber wenn er mal aufwacht, frisst er schon wesentlich mehr als sonst. Sonst nix Neues.

i3tef Avatar
i3tef:#5250

Was gibt es neues OP?

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#5252

Nach längerer Lauerpause kommt nun das Ende:
Vor 3 Wochen etwa war Herbert relativ munter, e schaffte es sogar, abzuhauen (wie auch immer) und baute sich ein neues Nest im Schuppen, indem er eine Zeitung zerrupfte und auch sonst allerlei Zeugs in eine Ecke schleppte.
Die Gelegenheut nutzte ich, um ihn zu wiegen (650g!).
Dann kam er wieder in seine eigentliche Behausung, die ich allerdings um ein Loch zum Entschwinden erweiterte.
Diese Kiste kam (samt Plexiglasdeckel, Regenschutz) raus in den Garten.
Etwa 2 Nächte hat er darin geschlafen, war aber nachts offensichtlich draußen.
Noch etwa 2 Tage kam er nur mal nachts vorbei, um etwas zu fressen und wurde dann nie wieder gesehen.

Ich danke für das Interesse und hoffe auf einen Igelfaden für die nächste Saison.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#5253

>>5252
Endlich mal eine Geschichte mit Happy End :3
Gratuliere, OP.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#5297

>>5252
Danke für die tolle Geschichte Berndi :3

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#5298

>>4821
Wo kann man diese Schafswolle kaufen?

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#5304

Mehlwürmer sind, wenn nicht nur sporadisch gegeben, nicht so toll. Sehr fettreich und vor allem ein fieses Ca-P Verhältnis. Zur Dämmung von Winterschlafboxen nutzen wir Stroh und Trockenlaub.
Auch: Da da Internet voller (widersprüchlicher) merkwürdiger Angaben und Empfehlungen ist: Fragt einen Auffangsstationsbernd alles.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#5568

Danke für diesen schönen Faden OP. Ich hoffe Herbert geht es gut und er genießt die Freiheit.

Neuste Fäden in diesem Brett: