Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-04-07 14:50:29 in /n/

/n/ 5196: Bienen

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#5196

Bernd wird bald Koenig ueber sein eigenes Bienenvolk sein. Gibt es hier noch mehr Imkerbernds? Ich benutze die Bienenkiste.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#5198

>>5196
Du bist ihnen kein König, denn sie dienen nicht dir.

greenbes Avatar
greenbes:#5200

>>5196
Coole Sache.
Aber: Die Bienenkiste ist zwar voll hipp und gaia, aber ziemlich ätzend in der Handhabung, mit ner normalen Kastenbeute wärst du besser bedient gewesen, aber naja dann fürs nächste Jahr wenn du dein Volk teilst.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#5204

>>5196
Kühle Geschichte, OP. Habe mir das Teil auch schon mal angesehen, aber mangels Garten und wegen Bienen-/Wespenphobie nie umgesetzt. Halt uns bitte auf dem Laufenden!

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#5205

Bernds Vater ist Altimker und wettert furchtbar über diese Kisten.Warum weis ich nicht genau,anscheinend gibt es Probleme beim schleudern des Honigs oder so.
Hat OP schon Pläne für die über 9000 Gläser Honig?Lebkuchen backen?
Ich hätte nie gedacht einen Bienenfaden auf KC zu sehen,hat Bernd einen Trend verpasst?

iamkarna Avatar
iamkarna:#5208

Bernd hat eine Zeit lang mal mit einem freund geimkert. Musste leider aufgrund von beginnenden Allergieerscheinungen aufhören. Ich finde es irgendwie bedrückend und schade das die Immen so stark über-züchtet werden ;_;

alexcican Avatar
alexcican:#5220

Jetzt hast du Bernds Interesse geweckt. Wäre schön, wenn du regelmäßig berichten würdest.

areus Avatar
areus:#5221

Die Kiste steht, nun fehlt nurnoch der Schwarm. Da normale Imker, die auf Honig aus sind, das Schwaermen versuchen zu vermeiden gestaltet sich das als schwierig.

>>5204
Es gibt auch einen Balkonkasten, ist auch in der Stadt machbar.

>>5205
Bei der Bienenkiste werden keine schuettelbaren Wabenplatten eingebaut wie man das aus normalen Beuten kennt. Man bricht die von den Bienen gebauten Platten heraus und macht das alles von Hand.

>>5200
So war das auch gedacht, da ich die Kiste selber gebaut habe ist es ein guenstiger einstieg, und wenn es mir gefaellt kann ich immer noch einen Kasten dazustellen.

kennyadr Avatar
kennyadr:#5225

>>5221
>nun fehlt nurnoch der Schwarm.

Die fliegen da nicht von alleine rein, Bernd. Das Bienen in eine andere Bienenwohnung reinfliegen ist extrem selten und habe ich noch NIE erlebt. Jetzt kann man Ableger machen, indem man ne Brutwabe und ein paar Bienen nimmt und die dann in die Kiste tut. Da muss man aber auch noch ein paar Dinge beachten, sonst klappt des nicht!

Du brauchst einen Imkervater, der dir das alles beibringt->Imkerverein. Über den Verein beziehst du auch z.B. Oxal und Ameisensäure für die Varroabehandlung.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#5226

>>5221
http://www.imkermarkt.de/typ/2/kategorie/2
>14.04.2014 Biete 8 Jungvölker Carnica auf Langstroth aus 2013

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#5243

Was hält Imkerbernd denn von der Idee, einer wichtigen und bedrohten einheimischen Honigbienenart das Überleben zu sichern?

http://www.dunklebienen.de/

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#5245

Dscheise Bernd, falls du das als Anfänger wirklich länger betreiben möchtest hier meine Tipps:
Nimm mindestens zwei, besser noch drei Völker. Ein einzelnes "guckt man kaputt" wie es so schön heisst. Und wenn man es nicht kaputtguckt ist es für einen Anfänger langweilig, nur alle Jubeltage mal da reinsehen zu können.
Benutze nicht diese Bienenkiste weil fol natürlich und so. Du wirst sehr schnell frustriert sein mit der Handhabung. Du kannst nicht nach deiner Königin oder sonstwas suchen, wenn du wirklich Honig ernten willst stresst du die Bienen viel mehr und saubermachen ist die Hölle.
Suche dir einen Imker oder Verein der dir das alles beibringt und worüber du auch diene Völker beziehen kannst.

>>5243
Das ist völlig ungeeigent für einen Anfänger.

guischmitt Avatar
guischmitt:#5260

Dieser Bernd ist Imker, zur Zeit ohne Völker, doch werde ich bald wieder welche anschaffen.

Ein wunderbares Hobby, mit dem Bernd sein Zerstören der Umwelt ausgleichen kann, gesunde Produkte herstellen kann und für das Ganze auch noch Geld bekommt.

moynihan Avatar
moynihan:#5269

>>5260
>und für das Ganze auch noch Geld bekommt.
Inwiefern? Verkaufst du den Honig?

Auch: Wie viel Honig generiert so ein Bienenvolk im Jahr? Ich hörte, dass es erschreckend viel sein soll.

bluesix Avatar
bluesix:#5270

>>5269
Ist das vielleicht auch vom Bundesland abhängig? Also nicht wegen der Grenzen sondern der Geographie

deviljho_ Avatar
deviljho_:#5276

Bernd mag es neue Gebiete für sich zu erschließen. Imkern klingt wirklich interessant..

Kommt auf meine Liste.

ademilter Avatar
ademilter:#5493

>>5269
Nachbar ist Nebenerwerbsimker und hat mal was von 20-40 Kilo pro Volk gesabbelt, als er ein bei uns im Garten eingeschlagenes Volk weggeholt hat.

Neuste Fäden in diesem Brett: