Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-05 12:55:18 in /n/

/n/ 7034: Erster Chilifaden 2016

to_soham Avatar
to_soham:#7034

Da wir mittlerweile 2016 haben, habe ich mir erlaubt einen neuen Faden zu eröffnen.
Pfostiert eure Chilis! Habt ihr aus vergangenen Ernten neue Erfahrungen gesammelt und geht dieses Jahr anders vor, oder bleibt alles beim alten?
Ich selbst hatte letztes Jahr kurz vor der erneuten Ernte plötzlich die Todesinvasion der Blattläuse. Da werde ich diesmal drauf achten, auch verzichte ich auf Habaneros, da ich jetzt nahezu auf Lebenszeit versorgt bin.
Milde Peperonis allewo, zudem wird dieses Jahr parallel auf dem Balkon und auf der Fensterbank mit Grow-LED-Unterstützung angebaut. Da es sich um die selbe Sorte an beiden Standorten handelt, bin ich sehr gespannt, welche Technik sich durchsetzt!

oskamaya Avatar
oskamaya:#7038

Dieser Bernd hat aus Ungarn diverseste Paprikas mitgebracht und entkernt, Pflanzung beginnt gerade. Werde berichten.

>auch verzichte ich auf Habaneros, da ich jetzt nahezu auf Lebenszeit versorgt bin.
Wie hast du sie eingelagert?

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#7040

>>7038
>Wie hast du sie eingelagert?
Habe sie getrocknet und zu Gewürz zermahlen, das ich, als bekennendes Weichei, nur sehr sparsam einsetze.

souuf Avatar
souuf:#7046

Hier wurden bereits im Januar ausgesät: Apfelchilis (Rocoto), Letschopaprika, Schokoladenpaprika (allesamt aus dem Botanischen Garten) und eine Wildsorte aus Sansibar. Aus dem letzten Jahr sind noch vorhanden: Jalapeno Purple und eine Aji Limo.

Da der Frühling leider doch noch auf sich warten lässt, mache ich mir Sorgen wegen der Blattlausinvasion, ich hoffe, mit der Vermehrung von Florfliegen, die auftauchten, wird das alles in ordnung kommen. Leider sind tote Florfliegen zu bemerken, was vermutlich am Verzehren von durch Spritz-spritz getöteten Blattläusen liegt.

Die Chilipflege ist kompliziert.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#7052

>>7034
Ich habe eine Chilli überwintert. Leider ist es jetzt schon zu dunkel für ein anständiges Foto.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#7082

Sie sind draußen. Experiment zwischen ganz draußen (ohne Dach) und halb draußen (werden nicht nass geregnet) läuft.

suribbles Avatar
suribbles:#7089

da werden welche bei draufgehen

linux29 Avatar
linux29:#7092

Bevor Chilen raus kommen, sollte es nachts >= 10°C haben, sonst erfrieren die Wurzeln.

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#7097

>>7089

Dafür keine Leuse meer.

freddetastic Avatar
freddetastic:#7105

Meine zwei Choco Habaneros, der Rest hats nicht geschafft. Drei wuchsen zu krüppelig und schwächlich, die wurden aussortiert, der Rest ist nicht gekeimt.

amboy00 Avatar
amboy00:#7115

>>7105
Gibt es bei dir kein Tageslicht/Sonne?

langate Avatar
langate:#7116

>>7115
Nicht so viel, die besten Plätze sind auch schon von anderen Pflanzen belegt.
Ist aber eher ein Experiment, möchte sehen was die Birnen können. Mittlerweile stehen noch ein paar andere Pflanzen dabei.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#7117

>>7116
>die besten Plätze sind auch schon von anderen Pflanzen belegt

bilders svp

rcass Avatar
rcass:#7129

Hey Bernd, ab wann sollte ich anfangen meine Pflanzen an die UV-Strahlung zu gewöhnen? Und können die Chili-Pflanzen die aufgebaute Resistenz wieder verlieren wenn ich sie längere Zeit wieder rein stelle?

suribbles Avatar
suribbles:#7130

>>7129
?

clementc Avatar
clementc:#7140

Aktueller Stand. Die von einem Bernd im letzten Mai als Samen erhaltene Aji Limo ist in einem erbärmlichen Zustand, aber nun könnte es besser werden, Schädlinge wurden bekämpft.

Ansonsten nur drei Gute der im Januar angesäten Exemplare von Letschopaprka, Schokoladenpaprika, Rocoto (alle aus dem lokalen Botanischen Garten), sowie meine bewährte Sansibar-Wildchili.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#7141

Hallo Bernd.

Ein kleiner Wald wächst heran :3

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#7143

>>7141

die sehen sehr groß aus. Hast du sie mit Licht behandelt?

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#7144

>>7143
Nein. Der Trick ist frühe Aussaat, drinnen aufziehen, früh umtopfen und konsequent Südseite. Dieses Jahr wird die Saucengroßproduktion gestartet :3

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#7145

Ein erstes, einzelnes Pflänzchen wächst nach über zwei Wochen Zeit zum keimen. Die ca 20 Samen, die ich gesät habe, waren schon ein paar Jahre alt. Ich habe leider vergessen welche Sorte es war (weil Glas nicht beschriftet), aber das wird sich ja noch zeigen. Einen richtigen Topf besorge ich mir später.

puzik Avatar
puzik:#7146

>>7145
wie möchtest du die Pflanze wieder unbeschadet da rausbekommen wenn sie erstmal wurzeln gebildet hat?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#7147

>>7146
verstehe das Problem nicht

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#7148

Nächste Woche jeden Abend reinstellen oder gleich drinnen lassen?

millinet Avatar
millinet:#7172

>>7148

Endlich ist draußen die Chilizeit angebrochen! Alle Probleme werden sich lösen ...

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#7182

>>7148
Persönlich würde ich erst rausstellen, wenn es Nachts min 8 Grad ist.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#7184

>>7145

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#7185

Chiliwaldbernd hier. S-sie bekomben schon Blüten °^° is des schlimm? Das passiert doch sonst erst im Juli oder so.

fritzronel Avatar
fritzronel:#7186

Chilis sind so 2009

jrxmember Avatar
jrxmember:#7196

Meine Habaneros bekomben nun auch Blüten, zu faul Bilder zu machen, sind jetzt ca. 35 cm hoch gewachsen, schön buschig mit männerhandgroßen Blättern.

smenov Avatar
smenov:#7222

Habe heute meine fünf Neuanpflanzungen (Cheiro Roxa, Snow White, Pimenta Moranga, Jays Peach Ghost Scorpion und eine Carolina) ins Gewächshaus verfrachtet. Hoffentlich wird's nicht nochmal so winterlich wie diese Woche :3

kylefrost Avatar
kylefrost:#7228

Ich war am Wochenende bei meinen Eltern und habe die Chilis umgetopft. Sie standen vorher im Gewächshaus und haben sich gut gemacht.
Alle stehen unter dem Dachvorsprung, wo sie nicht bis wenig beregnet werden.

Ich habe diese drei Sorten, damit man sie gut auseinenderhalten kann. Von 24 Samen gingen 19 gut auf.

millinet Avatar
millinet:#7230

>>7228
>2016
>immernoch nicht an einer epischen Samentauschbörse teilnehmen
>stattdessen lieber Juden das Ng in den Arsch blasen
>08/15 Normie Pflanzen hochziehen
Armes Deutschland.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#7232

>>7230
Na, biste mad?

doronmalki Avatar
doronmalki:#7235

Meine Schokoneros, Höhe ab Wurzeln.
Alte Bilder >>7105
Bewerten bitte.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#7236

>>7235
Impliziert deine Topfgröße, dass du die Pflanze nicht einen Meter hoch wachsen lassen möchtest?

splashing75 Avatar
splashing75:#7237

>>7236
Ja.

Ich weiß sowieso nicht was ich mit den Chilies anstellen soll, sind vermutlich viel zu scharf für den Konsum.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#7238

>>7237
Ich verstehe. Dieser Bernd hat auch fünf Chilipflanzen. Im Nachhinein natürlich überflüssig viel. Naja nächstes Jahr bin ich schlauer.
Bernds Kumpel hat Samen aus Mexiko mitgebracht. Orange und grün meinte er.
Werde dann nächstes Jahr jeweils eine Sorte eintopfen.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#7239

>>7235
>>7237
Die Blätter sehen übrigens sehr gesund aus. Hast du ausschließlich Compo Sana Anzuchterde verwendet? Sieht danach aus. Vielleicht täuschen auch nur die Perlite

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#7240

>>7239
Habe selbst gemixt. Habe mit Kokos und Perliten angefangen, beim umtopfen habe ich Composana Q. Blumenerde mit ca. 30% Perlite gemischt.

rangafangs Avatar
rangafangs:#7241

>>7240
Wo kaufst du dein Perlite? Habe es bisher nur im Versandhandel gesehen, möchte mir aber gerne die Versandkosten sparen. Habe mal bei Hornach, Obi etc nachgefragt, aber die haben nur Isoshelf da, was ja für Pflanzen nicht geeignet ist.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#7244

>>7241
Habe ich bisher auch nur online gekauft, kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#7245

>>7244
Was hast du bezahlt? Mehr oder weniger als 20€ für 100L inkl Versand?

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#7246

Bernd verzeichnet die erste Frucht

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#7247

>>7245
Hatte nur einen 10 Litersack gekauft, da ich keine so großen Mengen benötige, da warens 40€/100l. Google hat mir direkt das Ergebnis geliefert. http://www.growland.net/Perlite-100-L
100l/15,50€

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#7248

Irgendwie kriegen die Habeneros (rechts) den Arsch nicht hoch. Obs denen hier im milden Osten zu frisch ist? Sonne bekommen sie mindestens 7h frontal. Oder müsste mal gedüngt werden? Wobei sie ja gut große Blätter gebildet haben.
Hat jemand Ideen?

dpg Avatar
dpg:#7249

>>7248
Habe das selbe Problem. Die Pflanzen sehen gesund aus, aber sie wollen einfach nicht weiter wachsen. Ich vermute, dass die Nächte hier zu kühl sind.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#7251

>>7248
>>7249
Habt ihr Hornspäne in der Erde versteckt?

suprb Avatar
suprb:#7252

>>7251
Könnte mit normalem Stickstoffdünger nachdüngen, dachte es sei noch nicht nötig.

stephcoue Avatar
stephcoue:#7253

>>7248
2 Theorien:
1) Falls du frisch umgetopft hast -> Pflanzen stecken ihre Energie in die Bildung von Wurzeln. Resultat ist dann ein zeitweiliger Wachstumsstop.

2)Wenn die Pflanzen schon länger in dem Topf stehen: Möglicherweise drücken ihnen die Schuhe, der Topf sieht ja recht klein aus.

freddetastic Avatar
freddetastic:#7254

>>7251
nein. Versuche das mal, danke.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#7255

>>7251
nein. Versuche das mal, danke.

Bernd Avatar
Bernd:#7256

>>7246
Meine Habaneroshaben bilden auch die ersten zwei Früchte, sind aber noch ca 1000 Blüten die erst noch aufgehen müssen da.
Am Wochenende müssten die kleinen Knubbel Fotogen sein.

chatyrko Avatar
chatyrko:#7257

>>7248
Was sind das für Watteteile in der Erde?

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#7258

>>7256
Befruchtest du die Blüten manuell?

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#7260

>>7258
Ne, habe ein Hummelnest in der Wohnung.

Naja, leider nicht. Benutze einen Pinsel.
Das ist die bisher größte Frucht, hat jetzt die größe einer Fingerkuppe. Einige weitere Knubbel gibts schon, ansonsten sind ca. die Hälfte der Blüten aufgegangen, die Pflanzen wachsen aber noch fleißig weiter in die Höhe.

mat_walker Avatar
mat_walker:#7265

>>7260
>Ne, habe ein Hummelnest in der Wohnung.
Kicherte ein wenig

shesgared Avatar
shesgared:#7289

>>7141
Fortsetzung:
Nachdem sie drinnen anfingen zu blühen, wurden sie draußen eingepflanzt. Die Drinnenblüten haben jetzt Früchte gebildet, trotzdem kommen immerwieder Blüten dazu.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#7290

>>7289

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#7292

>>7289
Sieht doch geil aus. Bernd's Pflanzen wachsen wohl auch nicht mehr

shoaib253 Avatar
shoaib253:#7314

>>7289
Fortsetzung: Die erste rote :3

rangafangs Avatar
rangafangs:#7315

>>7314
Wahaow!
Wann angepflanzt? :3

herrhaase Avatar
herrhaase:#7317

Meine werden jetzt auch langsam rot :3

funwatercat Avatar
funwatercat:#7318

>>7260
die ersten sind so gut wie fertig

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#7320

>>7318
Beeindruckend. Die sehen sehr scharf aus.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#7321

>>7318
Sie sind wunderschön!

ryandownie Avatar
ryandownie:#7322

Die erste Ladung ist abgepflückt, sie sind höllisch.
Habe gestern morgen eine aufgeschnitten und ein kleines Stückchen probiert, ich wüsste nicht wie ich sie verzehren sollte, der Schmerz ist kaum auszuhalten.
Habe morgens keine Handschuhe beim Schneiden getragen und mir nachmittags mit der linken Hand an die Wange und die Unterlippe gefasst, es brannte so sehr; meine Wange wurde knallrot, meine Lippe fühlte sich an als würde sie bluten.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#7323

>>7322
Bild war zu groß

mugukamil Avatar
mugukamil:#7324

>>7322
Bernd könnte die Kerngehäuse entfernen um die Schärfe zu mindern, alternativ die Früchte trocknen und als Pulver zum schärfen verwenden

stayuber Avatar
stayuber:#7332

Guter Faden.

bassamology Avatar
bassamology:#7335

Ein Wunder ist geschehen Bernd! Die Schokoladenpaprika haben sich mit schärferen Chilis zu einer wohlschmeckenden süß-scharfen und schillernd gefärbten Sorte verbunden.

Vermutlich hat es keinen Sinn, die mit der neuen Genetik ausgestatteten Samen im kommenden Jahr zu verwenden?

joe_black Avatar
joe_black:#7336

>>7335
warum nicht? Dachte, Kreuzungen werden genau so gemacht.

kurafire Avatar
kurafire:#7338

>>7335
Wenn do solche Chilis nicht haben möchtest hat es durchaus keinen Sinn, dass du sie weiterverwendest.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#7342

>>7314
Fortsetzung:

Nach und nach werden alle reif. Nun wird Bernd Woche für Woche 300g Chilis pürieren und mit 30g Salz versetzen. Dieses Püree muss dann verschlossen mindestens einen Monat reifen und fermentieren. Hernach wird Bernd das Püree durch ein feines Sieb sieben und den so entstandenen Saft mit 10 oder 20-prozentigem Essig versetzen. Fertig ist die selbstgemachte Tabascosauce. Zwei Gläser sind bereits am Reifen.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#7343

>>7342
bin etwas neidisch

bluesix Avatar
bluesix:#7344

>>7342
Wieviele Chilis muss man denn für so einen Ertrag angebaut haben und welche Sorte?
Woher der Essig und ist es ein spezieller Essig? Apfelessig wird es ja wohl nicht sein?
Machst du auch Heiße Soßen?

chatyrko Avatar
chatyrko:#7349

>>7342
>Bild 4

Chillies müsen bedeckt sein. Muss man wissen!

rangafangs Avatar
rangafangs:#7350

>>7344

Anzahl der Chilis siehe >>7289 und >>7141. Die Sorte ist mir nicht b-bekannt *h-hust* Tchibo hatte mal so ein Samenangebot mit Erde. Finde die Schärfe in Ordnung, das Aroma hat etwas bananiges und sie sind sehr pflegeleicht.
Über die Wahl des Essigs mach ich mir Gedanken wenn die Reifung zu Ende ist, aber es wird wahrscheinlich "geschmacksneutraler" Branntweinessig damit die Chiliaromen nicht verändert werden.
Warme Chilisaucen werden auf dem Programm stehen sobald ich eine Jahresration kalte Sauce zusammenhabe. Sei gespannt Bernd :3

joki4 Avatar
joki4:#7379

Zu Beginn dieses Jahres berichtete ich, ich hätte Schokoladenpaprika, Aji Limo, Jalapeno Purple und andere angesät. Nun zeigt sich, dass etwas vergessen wurde.

Ich erntete eine dieser kleinen roten Paprikas und bereitete mir (zusammen mit einer grünen Paprika und einer Zwiebel) ein asiatisches Essen mit ihr. Und dann – wow. Einfach nur wow? Was ist das? Es war mir, als hätte ich etwas ganz besonderes entdeckt. Scharf und gleichzeitig cremig. Kaum Säure, vielleicht wie Muskat. Ein faszinierender Geschmack, der gleichzeitig durch seine stabile Schärfe umhaute.

Schnell klärte sich im Netz, dass es sich um die Piment d'Espelette handelte, welche ich tatsächlich aus dem Botanischen Garten genommen, aber dann ganz vergessen hatte, da die Frucht schon ganz zerfallen war, ich hatte sie im Winter aus dem Matsch gekratzt.

Nicht nur ein besonderer Geschmack, sondern auch ein edles Aussehen. Glatt, wohl geformt und ziegelrot reift sie heran.

Die Piment d'Espelette, das Kokain unter den Chilis! Eine absolute Empfehlung, die man auf jeden Fall mal ausprobieren kann.

Zeit-Artikel mit wohl fehlerhafter Bebilderung zu dieser spannenden Schote:

http://www.zeit.de/2009/44/Frankreich-Chili

Werde definitiv wieder pflanzen, auch wenn der Genuss ein exorbitantes Erlebnis ist. Keine Ahnung, wie oft man das aushält.

shesgared Avatar
shesgared:#7381

>>7379

Capsicum Annuum ist das Apple unter den Chilis.

Anbei meine Carolina.

T. Chinensenbernd.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#7382

Bernd hat wegen seiner Depressionen dieses Jahr keine Lust chillis wachsen zu lassen.
wenn ich 2017 glücklicher bin sehen wir uns wieder. Verspreochen!

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#7383

>>7379
>baskische Rarität

top

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#7385

Hab wohl Habanero x Black Cuban an der Habanero hängen. Die Habaneros sind unreif grün und werden gelb, die Black Coban Chilis sind kleine Kugeln, unreif dunkelviolett und werden rot.
An der Habanero hängt jetzt eine kleine gelbe Frucht. Bin gespannt wie die sich machen wird.

husamyousf Avatar
husamyousf:#7391

Bernd, ich möchte auch anfangen, Chili anzubauen.
Gibt es Sorten, die sich gut klein halten lassen, sodass sie in einem Topf auf der Fensterbank stehen könnten?
Sollten aber nicht allzu scharf sein. Bernd ist ein Weichei ;_;

javorszky Avatar
javorszky:#7392

>>7391
geh zum Türken deiner Wahl, besorge dir Chiles ca. 15 cm lang und schlank(Cayenne sind mittelscharf), probiere Sie und bei gefallen hebst du die Samen auf und bist nächstes Jahr Feb/März mit am Start wenn es hier wieder losgeht. Die Samen säubern, trocknen und dunkel lagern.

andyisonline Avatar
andyisonline:#7393

>>7392
Cayenne mag ich sogar ganz gern, ich hatte nur Zweifel, ob die für die Fensterbank geeignet sind.
Aber ich schätze, das probiere ich dann nächstes Jahr. Danke, Bernd.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#7395

>>7228

Gute Ernte dieses Jahr, sind aber nicht so scharf wie beschrieben.

yehudab Avatar
yehudab:#7397

Chilineubiene hier, habe neben Jalapenos die bis jetzt einen ganz guten Ertrag gegeben haben auch eine Bhut Jolokia Chili-Pflanze gezogen die aber JETZT erst Blüten entwickelt... Kann ich da noch mit Früchten rechnen oder ist es schon zu spät dafür?

kurafire Avatar
kurafire:#7398

>>7397
Mach dir keine großen Hoffnungen. Selbst wenn die Blüten noch zu Früchten werden und nicht abfallen (was bei Chinensen durchaus häufig vorkommt), werden sie wohl draußen nicht mehr rechtzeitig reif. Sofern sie in Töpfen stehen, könntest du sie natürlich sobald es draußen kälter wird (<= 10°C nachts) reinholen und an einen möglichst sonnigen Platz stellen. Aber auch dann stehen die Chancen hoch, dass sie recht bald Blattläuse bekommen werden.

samihah Avatar
samihah:#7399

>>7398
Hatte drinnen im Topf und im Sommer draußen auf dem Balkon und noch nie Probleme mit Blattläusen, obwohl die Bohnen auf dem Balkon sehr sark befallen waren.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#7453

>>7342
Fortsetzung:

Hallo Bernd, hier ist das Endergebnis. 1,4 Liter herrlicher aromatischer Sauce. Bis zum nächsten Jahr <3

mhwelander Avatar
mhwelander:#7457

>>7453
>trinkt "Ja"-Wasser

Oh hunt

salleedesign Avatar
salleedesign:#7467

Ich habe noch immer grüne Chilis an den Pflanzen hängen. Was kann man damit machen? Reifen die nach oder gibt es andere sinnvolle Verwendung/Rezepte?

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#7474

>>7467
Kannste, wenn nicht "zu grün", also nicht scharf, ganz normal verwenden.

dwardt Avatar
dwardt:#7475

>>7467
Bei mir sind noch sehr viele nachgereift und die hängen jetzt als lebender Vorrat immer noch an der Pflanze.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#7530

Krieg den Faden nicht mehr gelöscht. Mötter, zur Hülf!

murrayswift Avatar
murrayswift:#7531

wieso willst du ihn löschen?

newbrushes Avatar
newbrushes:#7532

>>7531
Habe ihn versehentlich geghostbumped und es ist 2017 hier, inklusive neuem Chilifaden.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#7535

>>7532
ach, was solls. Pass halt nächstes Mal besser auf, lel.

Neuste Fäden in diesem Brett: