Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-08-20 19:12:58 in /ng/

/ng/ 6716: Bernds Finanzentscheidungen

melvindidit Avatar
melvindidit:#6716

Bernd ist genervt, dass er gefühlt ziemlich oft richtig liegt, aber teilweise auch total daneben, so dass er sich fühlt wie ein Kontraindikator.

Bernd müßte vielleicht mal eine Excel-Liste anfangen und seine Investitionsentscheidungen notieren mit Überzeugungsstärke und den tatsächlichen Gewinnen/Verlusten.
Aber was ist die wert, bei 5 Trades im Jahr hat man leider ne schlanke Datenbasis. Spricht Bernds Prokrastinationsstimme.

Hat Bernd ne andere/bessere Idee?

adhiardana Avatar
adhiardana:#6717

>>6716

...wenn du tatsächlich nur 5 aktionen im Jahr durchziehst, sollten den jeweiligen Trades einige Simulierte vorrangegangen sein, und ja, je detailierter du die Simulationen dokumentierst, desto akurater sind dann auch die Prognosen für die tatsächlichen deals, weil dann eine solide Datenbasis deiner Handelsentscheidungen vorliegt und nicht irgendwelche nebulösen Erinnerungen an vermeindlich gute oder schlechte Trades.

alv Avatar
alv:#6718

Herzlichen Glückwunsch, du hast gerade das Musterdepot erfunden.

Für nur fünf Mark kann ich dir diese Idee übrigens schützen lassen. Ich akzeptiere auch Telekom-Aktien.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#6722

>seine Investitionsentscheidungen notieren mit Überzeugungsstärke und den tatsächlichen Gewinnen/Verlusten

Ein Aktienkurs kann nach Abgabe deiner Prognose über oder unter deiner Vorhersage liegen. Daraus kannst du keine Aussagekraft ableiten, da der Aktienkurs nach deinem Vorhersagezeitpunkt weiter steigt oder fällt. Du müsstes deine Progrnose ständig erneut überprüfen was wiederum dazu führt, dass du manchmal richtig und manchmal falsch lagst und das alles BEI EIN UND DER SELBEN PROGNOSE.

Deine Vorhersagen müssten sich auf einen bestimmten Zeitpunkt beziehen. Das ist aber schlecht, weil du ja letztlich nur Vorhersagen willt ob du etwas kaufen oder verkaufen willst und nicht wie schnell eine Kursentwicklung abläuft.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#6723

>>6722
Richtig, insbesondere dass Bernd nicht alle Aktien auf dem Schirm behält für die er sich mal interessiert hat.
Ein Musterdepot und Mustertrades decken Bernds Problematik allerdings tatsächlich gut ab. Ist auch leichter als Excel zu pflegen.

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#6724

>>6716
Das Fühl wenn im Mai mit knapp 2k in RWE eingestiegen -- jetzt muss es ja langsam mal wieder aufwärts gehen, dachte ich. Arschlecken, alles vom Juden sabotiert, sag ich euch ;_;

Auch: im Brett verklickt, wollte eigentlich nach /p/

mutlu82 Avatar
mutlu82:#6725

>>6724
Hängt alles von deiner Anlagestrategie ab. War das spekulativ, tja, schade. Gibt es aber auch weitaus schlimmere Werte als RWE. Allerdings auch tollere.

Letztendlich musst du halt schauen, wie deine Strategie und Risikobereitschaft sind. Brauchst du das Geld und gehst davon aus, dass es schlimmer kommt (zomgg!1! Crash!!), musst du machen MOO und die Kröte eben schlucken tun machen.

Wenn dem allerdings bei 2k so sein sollte, war deine Strategie genau so scheisse wie dein Timing. Ansonsten pack sie dir eben hin, setze das nächste mal einen Stop und gut ist.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#6727

>>6725
Nö, brauchen tu ich das Geld nicht, jedenfalls nicht kurzfristig. Strategie ist unfehlbar:
Primärplan besteht darin mich über die nächsten zehn Jahre in diverse Daxwerte und einige kleinere einzukaufen und sobald das Ersparte reicht, in eine Immobilie uminvestieren.
Als Sekundärplan lass ich mich auf die Aktionärsversammlungen einladen und verfresse alle etwaigen Verluste plus Zins und Zinseszins am Buffet.

Na ja, noch kann ich drüber lachen. Wenn es jetzt die nächsten fünf Jahre so weitergeht... Aber wer weiß schon was in zehn Jahren ist. Den beschissensten DAX-Wert hab ich wohl erstmal weg, kann ja nur besser werden.

Mit dem StopLoss ist ein guter Tip. Wo würdest du den setzen, wenn du dein Geld mittelfristig anlegst und absolut keinen Plan hast? Gibt es da eine Faustregel für?

illyzoren Avatar
illyzoren:#6730

>>6727
10% unter dem aktuellen Kurs, bei steigenden Kursen nachziehen

christauziet Avatar
christauziet:#6887

Die Möter löschen alle Beiträge, die sie arschverletzen. Das Brett ist tot.

Neuste Fäden in diesem Brett: