Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-08 21:45:35 in /ng/

/ng/ 8470: Kreditkarte

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#8470

Ich würde gern meine Kreditkarte bi der Postbank kündigen (Mastercard), da ich sie kaum nutze und jährlich 22 (bald 29) Euro zahlen darf. Ich habe diese hier:

https://www.postbank.de/privatkunden/pk_mastercard.html

Ich möchte dennoch eine KK haben, für Auslandskäufe etc.

Welche sollte ich mir von wo holen, wenn ich

- sie nicht oft nutze, meistens nur, wenn ich nicht will, dass das Geld in den nächsten paar Werktagen vom Konto geht
- kein Entgelt zahlen will
- NFC Pay haben will zum kontaktlosem Bezahlen bis X Euro
- keine Probleme im Ausland haben will (hurr durr wir nehmen nur Karte X weil Y)

und wo bekomme ich jene her?


Vielen Dank.

llun Avatar
llun:#8471

Dieser Faden ist relevant auch zu meinen Interessen. Schlom-Goldberg soll dabei natürlich möglichst wenig Schekkel erhalten

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#8475

Gebuhrenfrei.com

Keine Ahnung ob gut.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#8476

https://www.neteller.com/

canapud Avatar
canapud:#8477

>>8470
Barclaycard New Visa

Beste Kreditkarte wo es gibt. Bernd verdient 1k Netto und hat ein Limit von 7k auf der Karte. Die Juden versuchen mich halt in die Schuldenfalle zu bekommen. Man hat nämlich 2 Monate das Geld umsonst zur Verfügung, danach muss man kräftig zahlen. In den 2 Monaten gleiche ich die Karte aber immer aus.

syntetyc Avatar
syntetyc:#8480

>>8475

>Keine Ahnung ob gut

Na dann poste doch nicht....

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#8481

>>8475
Gebuhrenfrei hat kein NFC. Positiv: keine Gebühr für Fremdwährungseinsatz. Negativ: du musst selbst überweisen. Vergisst du es, wirst du zusammengejudet. Bargeld ist damit auch teuer. Sonst aber gut. Sieht nur dscheiße aus.

>>8477
Alles Wahrheit. Ist sehr gut, wenn man erwachsen ist und mit Geld umgehen kann. Ist der Tod, wenn man das nicht kann. Positiv: alles, was >>8477 schrieb. Negativ: ec-Karte muss man dazu nehmen. Hat man einen guten Dschob und hat nicht widersprochen, gibt es ständig Angebote für Kredite. Kreditlimit wird ungefragt erhöht und ist dann irgendwann lächerlich hoch (>10k). Alles kein Problem, wenn man kein Konsumspasti ist.

Ansonsten: Comdirect. Kann man aber nur mit Girokonto dort nutzen. Hat NFC, man kann seine eigene PIN festlegen (klasse, wenn man mehrere Karten hat). Limit okay, aber nicht auf Kleinwagenniveau. Onlinebanking ganz brauchbar. Depot dafür teuer.

zacsnider Avatar
zacsnider:#8482

>>8481
Ach ja, und zur Vollständigkeit - es heißt wirklich Gebuhrenfrei - ohne ü. Ich habe die Karte gerade nicht bei mir, da ich die nur für Auslandskäufe in Fremdwährung verwende, aber die ursprüngliche Version sah so aus, als wenn sie Piotr in seiner Hinterhofwerkstatt kopiert hat nachdem der Abend zuvor wirklich mal besonders hart gewesen ist. Da wurde man gerade in besseren Restaurants wirklich schon mal angeschaut. War mir aber immer egal, da ich Kapitalismus verstanden habe und mich nicht daran störe, was Möngis denken, deren Beruf es ist Essen von A nach B zu tragen. Mag den ein oder anderen aber stören. Die neueren Designs sehen etwas weniger peinlich aus, sind aber immer noch dscheiße.

Und falls man auf sowas Wert legt: die Barclays Dinger sind sogar schwarz, weil foll edel und so.

salleedesign Avatar
salleedesign:#8483

>Gebuhrenfrei

Sieht ja unglaublich seriös aus die Seite, werde mir dort sicher keine Karte bestellen.

kershmallow Avatar
kershmallow:#8535

Stoß

albertodebo Avatar
albertodebo:#8542

Bernd hat ne comdirect VISA, ne ING-diba VISA und irgendwas von der DKB, aber nie genutzt

kann ich alles empfehlen (da kostenlos)

falvarad Avatar
falvarad:#8544

Bernd ist bei der comdirect, inklusive deren Kreditkarte.
Ist kostenlos, 2k Limit bekommen (bei 1.5k netto damals), wenn schlechte Bonität gibt es halt prepaid Karte, überall in der Welt kostenlos abheben (in Europa mit der girocard, also aufpassen), kostenlos bezahlen in Euro und hat auch NFC. Bernd zahlt auch mehr oder weniger alles mit der Karte.

Haben auch so ne Wechselgeldsparaktion, hat Bernd dann so um die 40NG in den ersten drei Monaten gebracht und um 1NG jeden Monat später. Plus 100NG Eröffnungs und Übertragbonus.

Da Bernd früher bei der DB war und dort 10NG/mo bezahlt hat um sich Aufdrehungen von Versicherungen und Betrugsversuchen anhören zu müssen ist er mehr als zufrieden.

So weit ich weiss hat die DKB sogar ein besseres Angebot, die haben aber Bernd abgelehnt.

buddhasource Avatar
buddhasource:#8550

Die beste kostenlose Karte ist die Sandander 1 Plus. Ist komplett kostenfrei, keine Transaktionsgebührend und keine Bargeldabhebungsgebühren sohwohl für Euro als auch für Fremdwährungen. Sogar Automaten-Surcharge (Gebühr vom Automatenbetreiber) kann man sich zurückerstatten lassen. Haben aber wohl echt hohe Anforderungen bezüglich Bonität. Für Stundentenkrebs und HartzIV-Bernd eher nichts.

Die zweibeste Karte ist aktuell wohl die Barclaycard New Visa, auch gut und günstig.
Einziger Nachteil: 2% auf nicht-Euro Transaktionen und Bargeldabhebungen (2% ist meiner Meinung nach noch gut verkraftbar sofern man nicht relgemässig USD Transaktionen hat)

xravil Avatar
xravil:#8569

Noch ein Tip für Bernd: bei Santander 1 Plus und der Barclay New Visa ist zuerst Mindesbetrag als Zahlung eingestellt, es werden nach 2 Monaten kräftig Zinsen fällig.

Also gleich nach Erhalt der Karte anrufen und auf den vollen Betrag umstellen lassen.

Neuste Fäden in diesem Brett: