Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-27 21:47:05 in /ng/

/ng/ 9097: Zukunftshandel

freddetastic Avatar
freddetastic:#9097

Noch ein Bernd der S&P 500 E-Minis handelt?

Anbei: Tagesergebnis (sind 706NG vor Steuern.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#9098

Warum dann nicht gleich Zee Eff Dees?

Ernstgemeinte Frage.

smaczny Avatar
smaczny:#9100

Was ist dir an Futures unklar? CFDs sind die Version für Gehbehinderte: Intransparentes Produkt, teuer, Handel gegen den Broker etc. pp.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#9103

>>9098

darum:
- https://www.interactivebrokers.com/de/index.php?f=commission&p=futures1

- https://misc.interactivebrokers.com/cstools/contract_info/v3.9/index.php?action=Conid%20Info&wlId=GEN&conid=215465490&lang=en

davidsasda Avatar
davidsasda:#9105

>>9100
>teuer

najaweiste.png

>intransparent
Sind Zukunfts allerdings auch.

>Handel gegen den Broker
Das allerdings stimmt.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#9109

>>9105
1 CFD = 1NG Transaktionsgebühr
1 Future = entspricht 50 CFDs, aber nu 2.03$ Gebühren

50NG oder 2.03$?

Auch: Futures sind börsengehandelt und überwacht. Es gibt jederzeit einen Transaktionslog, Echtzeitdaten und Liquiditätsinformationen. Notfalls auch eine Handelsüberwachung. All das hast Du bei CFDs nicht oder nur von der Seite, die dich verarschen will.

wtrsld Avatar
wtrsld:#9110

>>9109
Punkt 2: wie gesagt, da sind wir einer Meinung. Idealerweise sollte das der Markt regeln, aber bla. Punkt 1: bei IG ja, es gibt aber natürlich auch günstigere Broker. Bei denen zahlst du dann "nur" den Spread.

kinday Avatar
kinday:#9111

>>9110
ja und? 50x "Spread + Zuschlag" sind trotzdem teurer als 2.03$ ohne Broker-Zuschlag.

suprb Avatar
suprb:#9224

Ok, Zukunftsbernd.

Nun hattest du mal einen guten Tag und Glück gehabt und machst hier einen Faden auf.

Aber klappt das wirklich auf Dauer so gut? Kann dir ein Tag nicht auch mal das gesamte Monatsergebnis versauen?

Wie spielt Glück und Erfahrung hier eine Rolle? Wieviel Zeit hast du investiert um das zu lernen. Und sowas halt...

ovall Avatar
ovall:#9225

>>9224

Ups... das ist ja ein ganz anderes Brett und der Faden schon uralt. ;_;

shesgared Avatar
shesgared:#9228

>>9224
>Aber klappt das wirklich auf Dauer so gut? Kann dir ein Tag nicht auch mal das gesamte Monatsergebnis versauen?

Ja. Wie bei CFDs eben auch. Du kannst relativ vernünftig, je nach Markt, durchaus 200-500 NG pro Tag vor Steuern "verdienen". Das Problem ist eben nur, dass du entweder mit engen Stopps arbeiten musst (dann hast du die tolle Situation, dass du ausgestoppt wirst und kurz danach dreht der Markt) oder du hast eben deine 2-5k im Monat verdient und dann irgendwann mal einen Tag, wo du bei -9k die Notbremse ziehen musst, weil es sonst möglicherweise weiter runter geht.

Wieviel dabei Glück ist? Viel, sehr viel. Du kannst "Malen nach Zahlen für Erwachsene" durchaus machen und dir so ziemlich alles.jpg in deine Charts malen, so dass es am Ende aussieht wie die Möse deiner ersten Kindergärtnerin, was natürlich auf einen Bullenmarkt hindeutet, aber es ist extrem viel Glück.

Und bei einem Flashcrash eben extrem viel Pech. Lebensersparnisse an einem Tag verlieren ist durchaus drin. Nun gibt es aber auch Leute, die damit ihren Lebensunterhalt bestreiten. Haben wir hier mal vor ein paar Jahren durchgerechnet und da waren so ~220 NG pro Tag das Minimum für ein gutes Leben plus Risikomanagement.

samscouto Avatar
samscouto:#9230

>>9228
Ok, und wieviel schafft man so mit engen Stopps?

Und was benutzt OP da eigentlich?
Welcher Broker, welche App?

Wie inzu S&P 500 E-Minis handeln. Irgendwie möchte ich das mal probieren.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#9237

Nicht OP, aber in aller Regel schafft man damit viele kleine Verlustpositionen in kurzer Zeit. Mit eben dem beschriebenen Szenario: Stopp, Geld weg, Markt dreht, Bernd mett.

Ansonsten packst du die Stopps eben an die Widerstände und hoffst. Kann dann eben nur sein, dass du schon drei- oder vierstellig im Roten bist. Oder eben, dass du den Stopp setzt und dann eben deine Order 20 Punkte drunter ausgeführt wird. Die Risikobelehrung ist ja nicht zum Spaß da.

syntetyc Avatar
syntetyc:#9275

>>9230
Interactive Brokers, deren iOS App. Denke so ab 10.000$ kannst du dort ein Konto aufmachen und ab ca 15-20.000 meinetwegen auch einen E-Mini S&P 500 Kontrakt halten. Sinnvoll vermutlich erst so ab 100k

tweet_john Avatar
tweet_john:#9276

>>9275

Neuste Fäden in diesem Brett: