Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-26 17:11:49 in /ng/

/ng/ 9937: Bernd wollte Aktien über Sparkasse online Banking ...

sava2500 Avatar
sava2500:#9937

Bernd wollte Aktien über Sparkasse online Banking verkaufen. Habe den Auftrag heute morgen abgeschickt. Ich dachte immer, das ist eine Sache von Sekunden bis ich mein Geld sehe, aber nüx isch.

Börsenplatz ist Xetra
Orderdetails: Bestens und Continous trade
Stückzahl war 25 von $Dax30_Unternehmen.

Ich dachte immer, dass dann eben einfach 25 Aktien an die Person gehen, die gerade am meisten für die Aktie bieten. Also wieso geht das nicht innerhalb von ein paar Minuten?
Muss ich andere Orderdetails machen um schneller zu verkaufen? Eigentlich würde ich immer ganz gerne für den Preis verkaufen der gerade auf Onvista angezeigt wird.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#9938

>Sparkasse

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#9941

Natürlich geht das innerhalb von Sekunden. Mit DMA sogar innerhalb von Sekundenbruchteilen - hat Bernd früher mehrere hundert mal pro Tag gemacht.

Es bleiben jedoch drei Möglichkeiten:
a) deine Sparkasse ist einfach scheisse,
b) du bist einfach scheisse (üblicher Verdächtiger wäre hier sowas wie Limit Order aufgegeben und Spread nicht beachtet oder außerbörslicher Handel bei Slomo & Nasenkuss mit Markttiefe unter 9000)
c) beides zusammen.

Allen ernstes, such dir einen vernünftigen Broker. Der einzige Grund, warum man bei Sparkasse und Co handelt, ist weil man jetzt den Trade machen will und dort sein ganzes Geld liegen hat (wobei es selbst dann billiger und besser sein kann, anderswo seine Kreditlinie anzuzapfen und dann sofort das Geld zu schieben).

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#9943

>>9937
Geh zu Ing Diba oder comdirect du dummer hurensohn

andychipster Avatar
andychipster:#9944

>>9937
Wie lang hast den gedauert?mbernd ist bei maxblue bei der Deutschen Bank und eine Order dauer je nach Volumen und aktie nur eine Sekunde.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#9946

>>9944
Weiß nicht. Habe nun einen vorgemerkten Umsatz für morgen. Also morgen habe ich wahrscheinlich das Geld. Die Aktien werden im Depot aber noch angezeigt. Die Endsummen im Depotbuch und Tagesgeldkonto und im momentanen Depot stimmen aber alle nicht überein. So richtig schlau werde ich daraus nicht.

>>9941
Hab doch geschrieben, dass ich XETRA gewählt habe und kein Limit gegeben habe sondern einfach nur Bestens.

snowwrite Avatar
snowwrite:#9947

>>9946
Jo, Kauf/Verkauf passiert meist sofort. Die Buchung kann Stunden bis zum nächsten Tag dauern.
Das lutscht, liegt aber nur an Deiner Bank. Ist bei DKB genauso.
Bei Comdirect oder Consorsbank o.ä. wird das innerhalb von Sekunden gebucht. Dh ist auf dem Konto und Du kannst gleich weitertraden.
Also fäkaliere auf die Sparkasse und such Dir ne andere Bank.

scottgallant Avatar
scottgallant:#9949

>>9946
Möglicherweise lassen die Ficker das über irgendein Daytrading laufen, so nach dem Motto: na wenn der Kurs im Tagesverlauf noch steigt, schnappen wir uns das Plus (Bernd hat ja sofort verkauft). Und wenn der Kurs fällt, bügeln wir es Bernd über ("Wir sind die Aktien leider nicht besser losgeworden").
Die meisten Spasskassenmöngis würden das wohl sogar mit sich machen lassen, weil Aktien ein fol seriöses Geschäft und die Banker wissen schon was sie tun und wenn ich Gold kaufe zahl ich beim Ankauf ja auch 10% mehr als ich beim Verkauf bekomme...
Wenn du wirklich die Order bestens erteilt hast und die deine Aktien in XETRA nicht losgeworden sind, würde ich da morgen hingehen und die mal so richtig gepfelft zusammenscheißen. Geht ja mal gar nicht!

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#9950

Also habe nun die Abrechnung auf dem Bildschirm. Also Ausführungszeitpunkt und -kurs werden schon die richtigen Sachen angezeigt. Also ziemlich genau der Zeitpunkt und der Kurs passt auch.

Ich glaube das Onlinesystem von der Sparkasse ist einfach zu lahmarschig.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#9952

>>9950
Ich glaube, OP hat einfach zu wenig Ahnung wie inzu Geld. Wenn du Ausführung wirklich mehrere Tage (oder länger als ein paar Sekunden bei einer Market-Order während der Börsenplatz offen ist) dauert, dann >>9941.

Wenn die Wertstellung des Verkaufs (= der Tag, an dem das Geld gutgeschrieben wird) zwei Tage nach dem Verkauf liegt, ist das vollkommen normal. Je nachdem, was die Dorf-Sparkasse von OP für ein beschissenes Online-Banking verwendet, wird die Order aber vielleicht nicht so angezeigt, wie es sein sollte. Aber "Buchungstag != Wertstellung" ist absolut normal im Endkundenbereich.

naupintos Avatar
naupintos:#9965

>>9952
Bei deinem Krebsbroker ist das vielleicht normal aber bei einem normalen Broker hat man das Geld sofort wieder zur Verfügung.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#9969

>>9949
>Order bestens
ahahaha kaguya, bin isch wieder enttäusch...
"bestens", du solltest doch wissen, was das bedeutet.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#9971

>>9969
"Bestens" heißt "sofort verkaufen, egal zu welchem Preis." Ich weiß das Bernd... hast du meinen Text überhaupt gelesen? Fasse den Inhalt kurz zusammen:

Neuste Fäden in diesem Brett: