Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-10 09:34:05 in /p/

/p/ 92552: Solidarität mit Charlie Hebdo! 2

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#92552

Postlimit erreicht (150)

>>92419
>Und wenn die Kacke mit den Museln dann krass am Dampfen ist, schicken die Fettbürger sicherlich auch Verstärkung. Nur sollte Bernd nicht vergessen, dass sowohl Al-Quaeeda (oder wie auch immer die sich schreiben) als auch ISIS dadurch entstanden sind, dass die VSA "pöhse Diktaturen" entfernt hat, die die ganzen Hardcore-Musel im Schach gehalten haben.

Warum nur kein Wort von den wahren Schuldigen?

>Soll heißen: Fettbürger werden mit Hardcore-Museln gleichgestellt und ebenfalls vernichtet.

Das erinnert mich doch stark an WK1 und WK2: Weiße töten Weiße, derweil reibt sich Schlomo Scheckelstein die Hände.

>Oder irre ich mich da?

Du irrst dich, wenn du glaubst, dass Bernd deine Absichten nicht durchschaut.

atariboy Avatar
atariboy:#92553

>>92552
>Schlomo Scheckelstein
Die Krupps, z.B., sind also Juden?
Dann vllt gegen "die Kapitalisten" kämpfen? Oh, warte, Benrd kauft doch auch "Fleisch" für 4,99€ das Kilo und Sachen von Amazon.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#92557

>>92552
> Sandneger
> Neger
> Juden
> Weiße
Irgendwie geht OP verzögert.

alexcican Avatar
alexcican:#92562

>>92553
>Dann vllt gegen "die Kapitalisten" kämpfen? Oh, warte, Benrd kauft doch auch "Fleisch" für 4,99€ das Kilo und Sachen von Amazon.

Gegenblickrichtung:
Jetzt ist also Bernd dran Schuld, dass er sich von seinen 800-€-Netto bloß noch Discounterfraß leisten kann, und multinationale Konzerne die mittelständische Konkurrenz niedergepreiskämpft und "Tante Emma" ins Grab geschickt haben?!?

Und Akademikerbernd hat ja auch schon den Schwanz eingezogen, beim "Kampf gegen den Kapitalismus".
Und ist zu mehr als zu "Kampf für Homoehe", "Kampf für Transen-Extraklos" etc.ppfax und "im Bioladen einkaufen" (klar, wenn man sich's leisten kann) auch nicht fähig.
Wär' ja auch blöd seine Karriere zu riskieren und kuschliges Plätzchen aufs Spiel zu setzen.

"Links" markierter Antiproletarismus schmeckt irgendwie auch nicht gut.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#92563

>>92552

Akademikerbernds labern auf ihren Klassentreffen ja auch lieber über geilen Rotwein, die besten Kinderwagen und supi iPhone-Apps, statt den Kameraden, die derweil als Sozen, Grüne, Schreiberlinge, Berater, usw. Karriere machen, mal in die Seite zu boxen, mit dem Hinweis, mal was für die 800-€-Netto-Bernds zu tun, damit die eben nicht auf 4,99-€-Kilofleischpakete direkt angewiesen sind.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#92583

>>92563

Dieser Akademikerbernd sieht keinen Grund darin, die ganzen unterschichtigen Proleten, die ihn und Seinesgleichen in seiner Schulzeit nur gemobbt und getreten haben, mit seinem hart verdienten Geld unter die Arme zu greifen.

danro Avatar
danro:#92584

>>92583
>>>92563

Dieser Akademikerbernd sieht keinen Grund darin, die ganzen unterschichtigen Proleten, die ihn und Seinesgleichen in seiner Schulzeit nur gemobbt und getreten haben, mit seinem hart verdienten Geld unter die Arme zu greifen.

Komisch: Eben war dieser Bernd noch Kapitalismuskritiker.

Dessen Punkt auch nicht auf "Akademikerberndkohle", sondern auf "Firmenbesitzerberndkohle" rausgelaufen wäre.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#92597

>>92584
Was Bernds ist ist Bernds.

ayalacw Avatar
ayalacw:#92608

>>92584
Nö. Der ursprüngliche Akademiker-Bernd würde das so nicht ausdrücken. Es bleibt aber verwunderlich, wie jemand auf 800€ netto kommt, wenn's selbst mit Steuerkalsse 1 ca. 1000€ netto gibt für 30 Std. in der Woche als Lagerarbeiter.
Also, Logistiklager. Wobei, die Amazon-Lager eher andere Lager sind.
Wo man sich dann wiederum fragt, was der DGB denn so treibt und wo das Geld für die Streikkasse geblieben ist, lol.

kosmar Avatar
kosmar:#92614

>>92608
>Es bleibt aber verwunderlich, wie jemand auf 800€ netto kommt
Oh Hunt! Gibt genug Ausbeuterbetriebe die vom Druck auf Hartz IV-Bezieher arbeiten.
Aufstocker, kennste?
>Steuerkalsse 1 ca. 1000€ netto gibt für 30 Std. in der Woche als Lagerarbeiter.
Gebäudereiniger, etc.
Und mit dem Mindestlohn wird man offiziell ihre Stunden kürzen, und ansonsten mit Kündigung drohen.
Packt man ihnen halt schnell noch einen Schwamm in die Tasche, und Zack kriegen sie kein Geld vom Amt.
Traurik, aber wahr.
>Wo man sich dann wiederum fragt, was der DGB denn so treibt und wo das Geld für die Streikkasse geblieben ist, lol.
Der DGB steckt so tief im Arsch der Arbeitgebereverbände, dass denen garnicht mehr Einfällt was Streik ist.

anaami Avatar
anaami:#92618

>>92614
>Aufstocker, kennste?
Solche "Arbeitgeber" gehören ins Gas mit den Leiharbeitsfirmen. Keine Frage.
>Und mit dem Mindestlohn wird man offiziell ihre Stunden kürzen, und ansonsten mit Kündigung drohen.
Packt man ihnen halt schnell noch einen Schwamm in die Tasche, und Zack kriegen sie kein Geld vom Amt.
Wat? Ich verstehe dich echt nicht. Bitte etwas ausführlicher für weltfremden angehenden Akademiker-Bernd

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#92627

>>92618
>Wat? Ich verstehe dich echt nicht. Bitte etwas ausführlicher für weltfremden angehenden Akademiker-Bernd
Durch den Vermittlungsdruck auf "die Hartzers" gibte es immer Nachschub. De facto haben Niedriglöhner keinen Kündigungsschutz, weil sie sofort ersetzt werden können.
Wenn du aufmuckst wirst du entfernt, fristlos.
Man steckt dir etwas in die Tasche und behauptet du hättest geklaut.
Durch selbstverschuldeten Dschobbverlust bekommt man eine Sperre der Bezüge, du hast also nichts zu Fressen für mehrere Wochen.
Kannst ja Einspruch erheben, aber einem dummen Hartzer glaubt man einfach nicht.
Frag´ doch mal an einer Esso-Tankstelle ob sie ihre gesetzlich vorgeschriebenen Nachtzuschläge bekommen. Nein.
Und da jegliches "Fehlverhalten" nicht toleriert wird muss man notgedrungen das Maul halten.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#92628

>>92614
>Und mit dem Mindestlohn wird man offiziell ihre Stunden kürzen, und ansonsten mit Kündigung drohen.
>Packt man ihnen halt schnell noch einen Schwamm in die Tasche, und Zack kriegen sie kein Geld vom Amt.
>Traurik, aber wahr.
Linkes Geblubber von Leuten die sich noch nie mit der Materie auseinandergesetzt haben. Weißt du überhaupt warum sich Zeitarbeitsfirmen etabliert haben? Nicht weil es günstiger ist, dass sind sie nämlich nicht. Es ist weil sie dieser ganzen Arbeitnehmerschutz für sie nicht in der Firma greift in der sie verliehen sind.
Arbeitnehmer sind mächtig. Zu mächtig. Das Arbeitsgericht welches 8/10 Fällen zu Gunsten des Arbeitnehmers ausfallen lässt macht es möglich. So mächtig, dass "jemanden anstellen" gleichzusetzen ist mit "Macht über die Firma weggeben". Deswegen leiht man Arbeiter. Wenn man die nicht mehr braucht oder sie problematisch werden entleiht man sie einfach.

joemdesign Avatar
joemdesign:#92630

>>92628
Das ist nicht der ausschlaggebende Punkt, sondern die dann nicht vorhandene Kündigungsfrist. Mit Leiharbeitern werden kurzfristige Auslastungsabweichungen ausgeglichen.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#92635

>>92628
> Linkes Geblubber von Leuten die sich noch nie mit der Materie auseinandergesetzt haben
Das Kompliment gebe ich gerne zurück.
Denn eine Argumente über die Leiharbeitsfirmen haben mir wirklich die Augen über die Zustände in Deutschland geöffnet. Nicht.

andychipster Avatar
andychipster:#92636

>>92628
> Das Arbeitsgericht welches 8/10 Fällen zu Gunsten des Arbeitnehmers ausfallen lässt macht es möglich.
Wenn das Arbeitsgericht in 8 von 10 Fällen für den Arbeitnehmer entscheidet könnte man auch die absolut abwegige Behauptung aufstellen, dass sich die Arbeitgeber in 8 von 10 Fällen nicht an die Gesetze halten.

safrankov Avatar
safrankov:#92639

>>92636
Das Problem ist das die Gesetzte den Arbeitgebern so dermaßen die Hände binden das sie gar keine Möglichkeit haben also Ultra-Kapitalistisch zu sein.

aaronstump Avatar
aaronstump:#92645

>>92627
> Durch den Vermittlungsdruck auf "die Hartzers" gibte es immer Nachschub. De facto haben Niedriglöhner keinen Kündigungsschutz, weil sie sofort ersetzt werden können.
> Wenn du aufmuckst wirst du entfernt, fristlos.

Kommt Bernd, der mal vor seiner Ausbildung 1 Jahr ZA war, weil er Bewerbungen verpennt hatte nach dem Schulabschluss, sehr bekannt vor.

Was Bernd aber viel meer auf den Sack geht ist die ganze Ökonomisierung des Sozialbereichs, wozu gibt es noch sowas wie KV und PV, wenn man doch schon jetzt immer und überall zuzahlen muss, etc. Andersherum sollen Asylanten demnächst Bargeld (und das nicht schlecht) statt wie bisher Sachleistungen bekommen, da fragt man sich schon wofür man frühs halb sechs aufsteht, sicherlich nicht wegen der ~1000EUR netto wovon viele Fixkosten wie Miete, Gas, Wasser, Strom etc abgehen.

devankoshal Avatar
devankoshal:#92650

>>92645
>wozu gibt es noch sowas wie KV und PV, wenn man doch schon jetzt immer und überall zuzahlen muss

Um dich abzufetten, und damit schonmal Breitarsch-Verwaltungsklickse in der Kasse sich im Büro mit Kaffee und Radio einen gemächlichen machen, und trotzdem mit dem doppelten von deinem Netto nachhause gehen kann.

Und 12% des Staatshaushaltes für's Ausborgen der Währung draufgeht, die man für lau eigentlich auch selba drucken könnte, aber egal, der Bänker möchte ja auch seine nie versiegende Einnahmequelle haben.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#92651

>Leiharbeit

Hat Putin das in Russland nicht neulich verboten?!

Nun ja, können nur Präsidenten machen, die noch regieren, und nicht bloß Wunschvorlagen der Wirtschaft durchreichen dürfen und Verwalten.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#92660

>>92650
>Und 12% des Staatshaushaltes für's Ausborgen der Währung draufgeht
Nicht mehr, im Haushalt 2014 9.6 %, 2015 sollen es nur noch 9.0 % sein. Und das wird noch ordentlich weiter fallen, wenn alte Anleihen auslaufen und mit neuen mit ~2% Zinsen ersetzt werden.

stephcoue Avatar
stephcoue:#92662

>>92651
Hat Putin nicht auch Preiserhöhungen verboten?

abotap Avatar
abotap:#92668

>>92662
Für Vodka.
Sämtliche Lebensmittel werden teurer.
Wenn aber die Russen keine Kohle mehr fürs Wässerchen haben saufen sie Schwarzgebrannten.
Und dann gibt es plötzlich viel meer Tote und Blinde.
Er hat keine Wahl, Saufi muss billig bleiben.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#92673

>>92618
>aufstocker
>Solche "Arbeitgeber" gehören ins Gas mit den Leiharbeitsfirmen
Aber sowas
Einer der krassesten fehler unserer "politik", menschen werden als sklaven im besten sinn des wortes verkauft und der staat schaut nicht nur zu, sondern bezahlt die firmen auch noch dafür

Wenn nochnichteinmal so offensichtliche korruption das volk aufweckt dann ist das schon bitter

armcivor Avatar
armcivor:#92685

>>92673

> Wenn nochnichteinmal so offensichtliche korruption das volk aufweckt dann ist das schon bitter
Fehlt nur noch ein Charismatiker und unsere komische "Demokratie" platzt schneller als Drachenlords Geduld.
Ist so. Frag die NSDAP.

crhysdave Avatar
crhysdave:#92689

>>92673
War aber mal gut gemeint.
Politik: Duu, Arbeitgeber, bitte gib doch auch den Langzeitarbeitslosen mal eine Chance.
Unternehmer: Nö, die leisten nicht genug.
Politik: Und wenn wir noch was drauflegen?
Unternehmer: Oke.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#92692

>>92685
>ein Charismatiker und unsere komische "Demokratie" platzt
>ein Charismatiker
ha, ha. Nein. Jüdisches Märchen.
Ein Charismatiker ohne Hintergrund in Militär, Beamtenschaft und Wirtschaft, ist allenfalls ein Popstar.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#92696

>>92692
08/15 Landser, keine Ausbildung, "Lebenskünstler", verurteilter Putschist, Österreicher, Reichskanzler und Führer des Großdeutschen Reiches.
Merkst du was?
Guttenberg wäre wahrscheinlich Kanzlerkandidat, hätte man ihn nicht weggesägt.
Erst kombt die Präsentation, dann kombt der Rest.

herkulano Avatar
herkulano:#92706

>>92692
>>92696
Man nennt es Königsheil. Anführer wird nicht der, der Politik studiert hat und gut aussieht, sondern der, der dafür geboren ist. Genauso wie ein Arzt ohne Talent trotz Studium immer schlechtere Ergebnisse bringen wird als ein talentierter Heilpraktiker.

rcass Avatar
rcass:#92729

>>92706
> Anführer wird nicht der, der Politik studiert hat und gut aussieht, sondern der, der dafür geboren ist.
Sagte ich doch.
Hitler war sonst zu Nichts fähig, aber Machtergreifung und Reichskanzlern, das hatte er drauf.

likewings Avatar
likewings:#92731

>>92729
>Hitler war sonst zu Nichts fähig, aber Machtergreifung und Reichskanzlern, das hatte er drauf.

Was'n mit "draufhaben" gemeint?!?

Über's Wasser laufen können?

Für eine Idee oder Lebensphilosophie muss man doch nichts "draufhaben".
Man muss 'ne Idee haben.
Und die formulieren und ausbreiten konnte er glaub' ganz gut.

iamglimy Avatar
iamglimy:#92735

>>92731
>Was'n mit "draufhaben" gemeint?!?
Hitler war ein politisches Genie.
Darauf wollte ich raus.
In keinem Bereich hätte er jemals Erfolg haben können.
Aber Führer, dafür war er geboren.
Er hat die Massen mobilisiert, hat ihr Schwung gegeben, den Elan für den Krieg, den Eland für das Wirtschaftswunder, ein Zusammengehörigkeitsgefühl, das uns heute komplett abgeht.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#92739

>>92735
was Größenwahn ist wisst ihr aber schon noch?

subburam Avatar
subburam:#92740

>>92739
Und warum sind dann nicht alle Größenwahnsinnigen Staatsführer?

ntfblog Avatar
ntfblog:#92744

>>92739
Es ist kein Wahn wenn man es durchzieht.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#92749

>>92744
Endet Größenwahn also mit der Umsetzung der Wahnvorstellung oder versteh ich das falsch?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#92750

>>92749
>Endet Größenwahn also mit der Umsetzung der Wahnvorstellung oder versteh ich das falsch?

Naja - mann kann ihn zumindest nur retrospektiv sicher verifizieren.

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#92751

Hätte Hitler den Krieg gewonnen, dann wäre er als Held und Übermensch in die Geschichte eingegangen.

sava2500 Avatar
sava2500:#92752

Wenn ein mutiges herrausforderndes Unterfangen klappt, dann ist mer ein kühler Held. Wenn's schiefgeht, ein Größenwahnsinniger gewesen.

Deswegen ist der Sessel, auf den sich die heutige Generation setzt, auch ein sehr bequemer.
Hinterher schlauer zu sein, und es besser gewußt zu haben hätte.

Wichtiger wäre mal die aufkeimende Diktatur von heute zu detektieren und aufzuhalten.
Ist Antiirgendwas aber zu doof zu.

kennyadr Avatar
kennyadr:#92778

>>92751
Ja, und zwar weil:
>Hitler ist ein Held und ein Übermensch, sagt er selbst.

olgary Avatar
olgary:#92782

Jetzt da ganz Europe dieses Magazin kennt, werden sie ihre Auflage wahnsinnig steigern und ohne weiteres viel mehr neue Leute einstellen können

joshclark17 Avatar
joshclark17:#92793

>>92749
>Endet Größenwahn also mit der Umsetzung der Wahnvorstellung oder versteh ich das falsch?
Nein, der Größenwahn endet mit dem letzten Herzschlag.
Hat halt hoch gepokert, der Addi.
Und verloren.
Gauner du dir erst mal so ein Blatt zusammen wie Hitler, dann kannst du auch mitreden.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#92814

>>92793
Ich will aber Deutschland nicht kapott machen, so wie er.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#92815

>>92814
1a-Linkenlogik:
>Die Osmanen waren eigentlich Christen
>Die Polen waren eigentlich Nazis
>Die Sowjets waren eigentlich Musel
>Hitler war eigentlich anti-deutsch

Neuste Fäden in diesem Brett: