Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-10 10:30:39 in /p/

/p/ 92554: Trotzige Flachpfeifen betteln um Exekution & Anschlag

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#92554

Jetzt erst recht - Deutsche Presse druckt Mohammed-Karikaturen:
http://video.n-tv.de/mobile/GMD_WAS_DARF_SATIRE___Tb1_1501080717-mob5.mp4

Erbärmliches Schauspiel: Die verdrucksten Herrschaftsdoktrin-Propagandisten, die noch vor paar Monaten selbstzensiererisch Informationen unterdrückt und die Fresse gehalten haben hinsichtlich der Ukraine-Vorgänge und -Hintergründe, und wie schon dafür hinsichtlich Libyen und Syrien, hauptsächlich NATO-Propaganda gespammt haben, ...oder noch bis Mittwoch dieser Woche morgens fleißig PEGIDA (in ungebührlicher und unehrlicher Weise als "braun, und alles Nazis") diffamiert haben, ...wollen nun echterdings auf einmal "alle Charlie sein".

Und jonglieren jetzt mit Kraftposen und Herkulesgesten rum, für die sie nicht die Schuhgröße haben, und nie hatten.

Bah, ist das schlecht!

Und statt reue- und demütig, die Vorfälle vielleicht mal als Zeichen zur Erkenntnis zu nehmen, dass jetzt vielleicht auch mal gut ist: mit Bombardements des Nahen Ostens, Dauerdemütigung und Verächtlichmachung der arabischen Welt, und Drohnenmorde im islamischen Raum.

Nee: Muss man nun noch "jetzt-erstrecht!"-kindisch-trotzig eins draufsetzen, und nochmal diese blöden billigen Karikaturen abdrucken, die von Anfang an nicht als Humor, sondern bloße pure Häme, Beleidigung und Provokation von Muslimens gedacht waren*.

*vgl.:
http://www.nebelspalter.ch/Warum+wir+keine+Mohammed+Karikaturen+bringen/557842/detail.htm (****-Lesetipp!)
http://www.alternet.org/culture/jesuischarlie-no-im-really-not-charlie-hebdo-heres-why
http://www.srf.ch/news/international/nicht-alles-was-erlaubt-ist-ist-auch-gut

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#92556

> 2015
> sich auf einem Bilderbrett über möglicherweise anstössige Bilder mokieren

shoaib253 Avatar
shoaib253:#92558

Sauber erkannt, gut formuliert, kurz und knackig auf den Punkt gebracht und auch gleich Mett erzeugt.
dafür gibt es von Bernd 4 x volle Punktzahl!

freddetastic Avatar
freddetastic:#92561

>>92558
Wo siehst Du Mett? Hätte es eher erzeugt, wenn der Pfaden mit einem grüngetexteten Zweizeiler gestoßen wird. Wie auch immer - Bernd ist ein Vertreter von "jetzt erst recht". Und generell härterem Umgang. Es ist ein Versagen des Westens, daß die Syrienheimkehrer überhaupt heimkehren konnten. Und wenn man das schon nicht ganz verhindern kann, sollte man zumindest alle.jpg heiligen Krieger internieren. Sicherheitsverwahrung.

Bernd Avatar
Bernd:#92564

>>92561
>Es ist ein Versagen des Westens, daß die Syrienheimkehrer überhaupt heimkehren konnten. Und wenn man das schon nicht ganz verhindern kann, sollte man zumindest alle.jpg heiligen Krieger internieren. Sicherheitsverwahrung.

Versagen des "Westens" ist, das sich "Westen" überhaupt in die Innenpolitik Syriens forsch eingemischen konnte und durfte, mit Aufrüstung der "Freiheitskämper" (heute bekannt unter dem Kürzel IS).
Wo waren die Proteste von uns Bernds?
Wo haben wir Bernd versucht, da überhaupt was dran zu verhindern?

Viele Bernds bestimmt auch damals schon zu beschäftigt gewesen, mit Formulare über "asoziale Ausländer" u.ä. zu befüllen.

Wenn Bernd "Kampf der Kulturen" kriegt, ist Bernd auch bisschen mit selbst dabei gewesen, den zu provozieren und Stück für Stück aufzubauen, weil Ignoranz auch keine Entschuldigung ist.
Geht uns alle an.

falvarad Avatar
falvarad:#92566

Regionalbernd aufgepasst und alles was ihr hört einreportieren:
1. 9/10 Januar 2015 Weisses Bienwaldkreuz zerstört, arabische Schriftzeichen auf der Landstraße in der Nähe. Quelle ÖR-Regionalnachrichten.

>>92561
Da, Nr. 92556, da sehe ich Mett.

lightory Avatar
lightory:#92567

Bernds hätten allerallerspätestens nach Coming-Out des Irak-Angriffsgrund-Fake "So, Schluß jetzt mit Märchenstunde!" zu ihren Oberhäuptern sagen müssen, und "Wenn du nicht augenblicklich das Gebell einstellst, dann wechsel ich den Sender oder schalte ich den Fernseher ganz aus! Und leg' endlich mal dieses scheiß Megaphon weg..."

Bei 9/11 haben viele von uns Bernds ja noch an eine gewisse Ehrlichkeit von Politik geglaubt (paar Jahre vorher alle noch hoffnungsvoll Rot-Grün ins Amt gehoben, :-D ) und Freiheit der Presse, und Internetbandbreite erstma für schrottiges MP3 und Bildchen verbraucht, ...aber spätestens seit 2005 und so hätt eigentlich jeder problemlos erkennen und sehen können, welches Planspiel da abläuft, ...und wers bei *Syrien* und *Ukraine* immernoch nicht blickt, kann sich eigentlich auch nicht mehr legitim über "Terrorsyrier" aufregen.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#92568

>>92564
> forsch eingemischen konnte
> Bernds
> wir Bernd
Als ob. Eher muselmanischer Keinbernd. Bernd ist recht oke mit Machtpolitik zur Rohstoffsicherung. Und auch mit der Bekämpfung des Islams in all seinen Ausprägungen, da unterschichtigste Religion jemals. Keine Religion sonst hat derart zur Selbstkontrolle unfähige Anhänger. Dafür ist kein Platz in einer zivilisierten Welt.

bassamology Avatar
bassamology:#92569

>>92566
> Nr. 92556
Oh Hunt.

to_soham Avatar
to_soham:#92577

>>92568
>zur Selbstkontrolle unfähige Anhänger

Da könnte bisschen was dran sein.

subtik Avatar
subtik:#92582

>>92567

>welches Planspiel da abläuft

Wie sieht denn der Plan des Westens deiner Meinung nach genau aus?

Ernstgemeinte Frage.

hoangloi Avatar
hoangloi:#92585

>>92582
>Wie sieht denn der Plan des Westens deiner Meinung nach genau aus?

>Ernstgemeinte Frage.

Zum einen:

Imperialismus. Der gute alte Busenkumpel des profitmaximierungspflichtigen Finanzkapitalismus. Ganz banal.

Also die Ausweitung des wirtschaftlichen Kontroll- und Profitgebietes, Ausweitung der geopolitischen Einflußsphäre und Rohstoffkontrolle, Ausschaltung und Beseitigung von hinderlichen Elementen (z.B. der ehemals starken quasi-sozialistischen Staaten Irak und Libyen, oder jetzt Syrien und (noch offen) Iran - d.h. alle die noch nicht oder nicht mehr "auf Linie" sind).

Der "Weltregierung", "Weltherrschaft" zu versuchen näher zu kommen, die den Stand des heutigen theoretischen Machtpotentials darstellt.

.
Zum anderen: Zionismus. Zionistisches Machtstreben.

Das für einen Zwergstaat wie Israel nur bedeuten kann, die umliegenden Mächte im Nahen Osten zu stürzen und schwächen.

Ausführlicher Abriss mit allen wichtigen Namen, Stationen, Stichwörtern und Quellen hier:
https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/01/08/kriegsplan-gegen-syrien-von-zionist-geschrieben/

.
Was sich beides dank bestehender Personalunionen verbindet und verbunden hat.

Neuste Fäden in diesem Brett: