Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-25 00:39:50 in /p/

/p/ 95564: Gegen wen richtet sich eigentlich der moderne Feminismu...

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#95564

Gegen wen richtet sich eigentlich der moderne Feminismus?

Ich dachte früher immer, dass sich dieser gegen Alpha-Männchen und Machos richten würde, aber einige Bernds meinen ja, dass sich dieser mehr gegen normale und eher berndige Männer richten würde.

Was stimmt denn nun?

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#95565

Der moderne Feminismus richtet sich gegen alles, woraus durch dessen Abschaffung sich ein Vorteil für Frauen ergibt. Wenn man irgendwie den Femdom erhöhen kann, ist das was der moderne Feminismus will.
Kurz: der moderne Feminismus ist genau das was der klassische Feminismus bekämpft hat.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#95566

Ziel ist die Abwertung des heterosexuellen Mannes, die Bekämpfung natürlicher Femininität, Ehe- und Familienstrukturen, natürlicher Fortpflanzung und Mutterschaft.
(→ Volkstod)

clementc Avatar
clementc:#95567

>>95564
>Alpha-Männchen und Machos
Prinzipiell vermutlich schon. Allerdings werden selbst Hartkernfeministinnen bei einem echten Alpha schwach bzw. feucht. Dagegen hassen Feministen nichts mehr, als auf einen Nichtalpha in irgendeiner Weise angewiesen sein zu müssen.

Im Zweifelsfall gilt immer noch >>95565, >>95566 natürlich auch, wobei es einem Gutteil der Frauen dabei weniger um die Abschaffung genannter Strukturen als solcher als um ihre davon ungehinderte persönliche Freiheit geht. Beispiel: Ehe und Familie gehen nur mit einem Bernd, weil für mehr das eigene Aussehen nicht ausreicht. Geht natürlich nicht, Bernadette lässt sich lieber von Alpha-Männchen pimperieren. Möchte aber auf gesellschaftlichen Status nicht verzichten, muss also Karriere machen.

stephcoue Avatar
stephcoue:#95568

>>95564
Da gibt es glaub ich sehr unterschiedliche Ansätze. Charlotte Roche richtet sich zum Beispiel vor allem gegen Putzzwang.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#95570

>>95567
Viele Frauen wollen das aber auch garnicht. Werden aber durch die Hetze gegen feminine Frauen dazu genötigt.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#95572

Richtet sich gegen Alphas, trifft aber Betas und Bernd, weil Männer generell angegriffen werden, aber Alphas keinen Fick geben.
Säge weil /b/

andychipster Avatar
andychipster:#95574

Der moderne Feminismus will eine Gesellschaft errichten, in der Frauen alle Rechte der Männer genießen, jedoch dabei keine der Pflichten erfüllen müssen. Sie wollen konsequenzfrei von Alphaschwanz zu Alphaschwanz hüpfen können, während sie von Betamännern meist indirekt über den Staatsapparat alimentiert werden. Die sexuelle Strategie des Feminismus sieht dabei vor, ganz stark auszusieben und Männer von Kindesalter an über soviele Hürden hüpfen zu lassen, bis nur noch die alphasten 1% der Alphas übrigbleiben und im Idealfall 99% der Männer zu Betasklaven werden. In vielerlei Hinsicht ist der moderne Feminismus hierbei erfolgreich, so werden derzeit ganze Horden an Betapetern aufgezogen, da das komplette Bildungssystem vom Feminismus durchsetzt ist, die Väter entweder nicht da sind da sie scheidungsrapiert wurden oder den ganzen Tag auf Maloche sind, und so die Kinder ausschließlich von Frauen beeinflusst werden, die ihnen beibringen, sich wie Mödchen zu benehmen und damit zu Betas zu werden.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#95817

>>95570
>Viele Frauen wollen das aber auch garnicht. Werden aber durch die Hetze gegen feminine Frauen dazu genötigt.

Und wie genau soll man jemanden dazu zwingen mit zu hetzen? Kommt sonst die Femstapo und bringt einem ins Plüschlager? Was wäre das schlimmste was eine Frau zu erwarten hätte, wenn sie bei dem Scheiß nicht mitmacht?

Maximal wären einige Feministen arschverletzt, würden voll böse Blicke werfen, Intrigen Scheiß machen und so. Im schlimmsten Fall würden die Frau also so behandelt, wie Frauen Männer behandeln. Million von Männer ertragen den Scheiß ohne Probleme. Wenn Frauen und Männe so~ gleich sind, dann sollte es für Frauen ja wohl kein Problem sein, wenn sie auf de Niveau eines Mannes "herab" gestuft würden.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#95826

>>95574
>von Frauen beeinflusst werden, die ihnen beibringen, sich wie Mödchen zu benehmen und damit zu Betas zu werden.
So wie Du mit deinem Geweini?

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#95851

>>95826

Beta interpretiert Tatsachenbeschreibung als Gefühlsäußerung. Überrascht mich nicht.

shesgared Avatar
shesgared:#95855

>>95817
Sind sie eben nicht. Frauen sind Herdentierchen, die meisten können gar nicht anders als dem größten Hammel nachzufolgen. Von den tonangebenden Feministen und ihren weiblichen Gefolgsleuten verachtet zu werden ist so ziemlich das schlimmste, was frau sich vorstellen kann. Noch dazu werden sie mit diversen Horrorgeschichten (Heimchen am Herd, prügelnder Ehemann etc.) bombardiert, ohne dass irgendjemand von Bedeutung widerspricht.

Wenn frau früh genug einen führungsstarken Alpha findet, der sie tatsächlich zum Familie gründen anstatt zum pimperieren benutzt, dann kann sie sich dem durchaus entziehen. Die sind aber aus verschiedenen Gründen selten geworden.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#95856

>>95817
>Was wäre das schlimmste was eine Frau zu erwarten hätte, wenn sie bei dem Scheiß nicht mitmacht?
Mordversuche.

Bernd Avatar
Bernd:#95859

/p/ wird mir auch langsam zu dumm

ah_lice Avatar
ah_lice:#95873

Feminismus = Männerfeindliche Hassideologie. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#95874

>>95859

Das passiert immer, wenn du aufkreuzt.

Neuste Fäden in diesem Brett: