Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-07 03:20:34 in /p/

/p/ 95698: Winnenden

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#95698

Wie kommt man auf diese nette Ecke hier im Internetz?
Winnenden, natürlich!
Und Folgendes wisst Ihr bestimmt schon. Doppelt gemoppelt hält besser:

Es gab eine riesige Polizeiübung in der Nähe. Diese Polizisten wurden zur Schule geschickt und sicherten den angeblichen Tatort. Diese Polizisten sind nicht ortsbekannt und waren maskiert.
Hier zeigt sich, dass die deutschen Medien komplett gleichgeschaltet sind, denn kein einziges Blatt hat das in einer Überschrift hervorgehoben. Nur wenige haben dies beiläufig mit wenigen Worten erwähnt. Dabei ist dies die entscheidende Information, denn auch bei den Sprengstoffanschlägen auf Wohnhäuser in Russland 1999, 9/11, Boston Marathon und 7/7 London, Sandy Hook gab es Übungen.

Der angebliche Täter hat seinen Personalausweis am angeblichen Tatort zurückgelassen um dann maskiert zu flüchten.

Die angeblichen Opfer wurden nicht obduziert, daher kann auch nicht sicher gesagt werden aus welcher Waffe die Kugeln stammen.

Die Unverletzlichkeit der Wohnung, Art. 13 Grundgesetz, wurde für Waffenbesitzer aufgehoben.
Allein in den ersten drei Jahren danach wurden laut Regierungspräsidium Stuttgart 135.000 Waffen abgegeben.


Ach übrigens, Bernd, wollen wir mal wieder gepflegt grillen gehen, bei dem schönen Wetter? :P

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#95699

>>95698
- Noch immer wird derjenige dringend gesucht, der erklären kann, wie die Polizei schon um 10.00 Uhr vor dem Hause des angeblichen Täters Tim K. aufkreuzen konnte, wenn weniger als eine halbe Stunde zuvor der erste Notruf bei der Polizei einging und die Schüler der betroffenen Klassen bis über 10.00 in den Klassen eingeschlossen blieben. erst um 10.06 wurde der erste Schüler vernommen.

- oder: kann sich jemand vorstellen, dass Fotos und Videos von der Begehung eines Massenmordes existieren, und zwar vom Boden aus verschiedenen Perspektiven und aus der Luft WÄHREND der Tat, und diese werden vor Gericht nicht gezeigt oder gar diskutiert?
Das Hubschraubervideo der Polizei sei "verwackelt" gewesen, und was da angeblich den Selbstmord Tims zeigt samt "Feuergefecht" mit der Polizei, wurde nicht einmal angesprochen!

Bernd Avatar
Bernd:#95702

>>95698
Übungen gab es auch bei Breivik und erst kürzlich bei dem Charleston-Ding.

Nennt sich auch Englisch "drill gone live", kannste ja mal gurgeln wenn's dich interessiert.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#95704

Guter Hinweis, die Utoya und Breivik Geschichte hab ich gerade bzgl. einer Übung gegoogelt: TATSÄCHLICH !!!
Da waren sogar mehrere Übungen, die genau auf das Szenario vorbereiten sollten, das sich dann auch (angeblich) abgespielt hat. LOL

Hier ein paar Zeilen aus dem Übersetzer:

Alle Beamten aus der Notfall-Mannschaft, die im Regierungsgebäude nach der Autobombe beteiligt und später an Land kam auf Utøya und verhaftet Anders Behring Breivik, hatte zuvor am selben Tag und in den kommenden Tagen im Training auf einem völlig gleich Szenario teilgenommen.

http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=no&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.aftenposten.no%2Fnyheter%2Firiks%2Farticle4208952.ece&sandbox=1

http://www.aftenposten.no/nyheter/iriks/Trente-pa-Utoya-scenario-22-juli-6285004.html

Ich habe das damals genauestens alles im Fernsehen und Zeitungen und online national und international verfolgt. Das haben die alle versteckt. Und da zeigt sich das die Medien (weltweit) komplett geschaltet sind.

linux29 Avatar
linux29:#95705

>>95704
> Und da zeigt sich das die Medien (weltweit) komplett geschaltet sind.
Das heisst, die Nazis haben die Medien gar nicht gleich- sondern nur frei- geschaltet!

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#95706

GAR NICHT WAAAAHR!

ALETE ALETE!

mactopus Avatar
mactopus:#95710

Interessanter Faden. Was bedeutet das nun? Man will die Bevölkerung entwaffnen?

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#95711

Nettes Land haben Sie da. Wäre doch schade, wenn auf einmal Terror reinkäme

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#95733

>>95711
Unter dem Aspekt macht das Hosenanzug es vielleicht sogar ganz gut. Bernd würde bei jedem zweiten "Gesprächs-Partner" den Drang verspüren ihm ins Gesicht zu rotzen.

layerssss Avatar
layerssss:#95738

>>95733
> Bernd würde bei jedem zweiten "Gesprächs-Partner" den Drang verspüren ihm ins Gesicht zu rotzen
Mir fällt bei manchen "Diskussionen" im Bundestag oft siedendheiss ein, dass Onkel Wolf mit Lagerhaft nicht grundsätzlich daneben lag.
Andererseits: Man stelle sich Siggi Pop beim Steineklopfen vor. Da kommt kein Kies bei raus, weil er die Steine wahrscheinlich einfach frisst.
Aber die Wagenknecht gibt bestimmt eine guten Gefangenenkommissar ab. :3

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#95740

>>95710
Ja, die wollen uns entwaffnen.
Es gibt circa 3,6 Millionen legale Waffenbesitzer in Deutschland:
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/163504/umfrage/anzahl-der-legalen-waffenbesitzer-in-deutschland/

(Nur zum Vergleich: 250 000 Polizisten in Deutschland
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/156792/umfrage/anzahl-der-polizisten-in-deutschland/
)
Das ist der Grund aus dem es uns hier noch relativ gut geht in Deutschland. Die können uns den Hahn noch nicht abdrehen, da wir bewaffnet sind. Sonst würden die einen Holodomor mit uns abziehen.

doooon Avatar
doooon:#95751

>>95740
Was zählt laut dieser Statistik alles als "Waffe"?

cbracco Avatar
cbracco:#95752

Vermutlich alles scharfe von 5 mm bis sMG.
erstens mal ist das relativ beschränkt in der Wirkung, man braucht eignetlich auch die richtige (verbotene) Munition dazu
und dann interessiert das nicht, was können lächerliche 9mm gegen Pressehetze und Flächenbombardement ausrichten?

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#95753

Nachtrag: Gas-Spaßwaffe würde vermutlich zählen bei 15 Millionen, bringt aber nix außer Schlagring und Wurfwaffe.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#95756

>>95752
Nic Bombardement, dazu ist die deutsche Infrastruktur zu wertvoll. Wenn es hier kracht, gibt es WW1-mässigen Nahkampf, in diesem Fall Häuserkampf, in den Großstädten, wo Panzer, Scharfschützen und vereinzelt Granaten das Höchste der Gefühle sind. Die meisten Kämpfe werden im Nahkampf entschieden werden, also alles von Küchenmesser bis Handfeuerwaffe. Nicht umsonst haben alle Armee, die an der Euro-Front eingesetzt werden könnten, in den letzten Jahren ihre Nahkampfdoktrinen überarbeitet.

Das wird richtig heiss hier, verlasst euch drauf!

peterlandt Avatar
peterlandt:#95765

Neu is dat ooch nich, seit >10 Jahrn, guckste andreas HauB

olgary Avatar
olgary:#95776

Das hab ich in einem englischen Forum gefunden und wollte es auch hier teilen:

Bavaria Shooting: 'Mentally Ill' Gunman Goes on 'Rampage', Kills Two near Ansbach, FALSE FLAG HOAX ?

http://www.thelocal.de/20150710/breaking-armed-man-kills-several-in-north-bavaria

Here first signs for a false flag hoax:

They put this relatively little incident as first item on bavarian news broadcasting.

This happened in some villages in the Ansbach district, where everyone knows everyone. Yet they claim it was a rampage and the shooter didn't know his victims. They cannot know this and they made a very quick decision. Let something real happen and they have to check back with their propaganda and pr people what to say and it will take days if not weeks before they make a statement.


Joachim Herrmann gave a press conference at the gas station, where they claim they catched the shooter. Let something real small size like this happen and this traitor won't show up at all.
Here he is watching a soccer game with mass murderer Henry Kissinger, Herrmann is the traitor on the left:
http://www.fr-online.de/image/view/2012/8/15/17262174,14550847,highRes,maxh,480,maxw,480,14825E000F773781.jpg

Lot's of antigun paid writers on chats and on social media right now in bavaria for example on br.de

This happened 12 car minutes away from a psychiatric hospital in Ansbach.
The shooter is not in police custody, but in a mental hospital right now.(Germany's biggest false flag hoax happened close to a mental hospital in Winnenden. Many of the alleged Winnenden victims parents worked in this mental hospital. There is lot's of CIA and undercover BS going on at these mental institutions.)

Leutershausen Rammersdorf is an ideal location for such a hoax because it is easy to contain:
http://i.imgur.com/ghwRwI7.jpg

Kerstin Halbritter claimed on tv to know the shooter and said he was weird. A google search for 'Kerstin Halbritter Ansbach' gives this facebook profile as first link and she looks very similar to the woman on the right:
http://i.imgur.com/gNQJbdC.png
Looks gay and you know lot's of their agents are gay (like obongo)

Gun clubs from Ansbach, where the suspect lived, and the region around Ansbach, contacted each other immediately after they heard about this and nobody knows the suspect, so he was not in a gun club in the region. Without a gun club he was not eligible to own a gun. The spokesman for the ministry said it can be possible that he was in a gun club in another region, but they don't have any information yet. They were very fast with tons of other info and they were very fast to state that he was doing gun sports, but they don't know about the gun club. It's a joke.

Zitat:
„Der ist in ganz Ansbach nicht bekannt“, sagte Norbert Rzychon vom SV Germania 1882. Gleich nach der Tat hätten sich die Vereine aus Ansbach sowie den Ortsteilen zusammengeschaltet – doch niemand habe je von dem 47-Jährigen gehört. Dies sei aber wenig verwunderlich, weil dort mit dessen Waffenarten nicht geschossen werde, erklärte der Ministeriumssprecher. Der Mann könne deshalb auch einem anderen, überregionalen Verein angehören. Ob dies tatsächlich der Fall ist, ließ sich am Wochenende nicht klären.

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Wollte-Bernd-G-an-alter-Arbeitsstaette-weitermorden-id34767427.html

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#95777

Das beste ist ja, daß er die Waffe in der Tanke auf den Tresen gelegt haben soll, nachdem er die Leute da bedroht hat und die Mitarbeiterin hätte sie dann an sich genommen. Lachhaft.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#95782

Irgendeiner dieser Aluhüte hat die Tonspur eines "Opfers" auf über 9000 gestellt und angeblich die Regieanweisungen erwischt. Ha - ha! Man bekommt auch kein gutes Personal meer heute.

Das ist aber jemand, der jetzt nicht unbedingt Wert darauf legt, konservative Recherche zu betreiben, sondern relativ schrill ist, daher kann Bernd die Story nicht verifizieren.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#95793

Die Militärbasen in Ansbach-Nähe lasse ich mal hier.


Katterbach Heliport (USA) (49° 18′ 47″ N, 10° 38′ 34″ O) (Abzug ab 9/2015)
Barton Barracks (USA)(Abzug ab 9/2015)
Shipton Kaserne (Obereichenbach) (USA) (Abzug ab 9/2015)

hoangloi Avatar
hoangloi:#95806

Amokhoaxer (Bernd G.) war vor seiner Zeit als Krankenpfleger bei einer Sicherheitsfirma beschäftigt, u.a. am US Stützpunkt Katterbach

http://br.de/s/1pkJQzG
(letzter Satz des Videos)

Danke an den Bernd, der die Militärstützpunkte gelistet hat, weit bevor diese neue Info raus war, sehr gut!

rdbannon Avatar
rdbannon:#95808

Sein Pflichtverteidiger Benjamin Schmitt sieht aus wie ein J. (Klassische J Nase, LOL)

jrxmember Avatar
jrxmember:#95809

Es ist sehr ungewöhnlich, dass ein Anwalt sofort nach dem ersten Gespräch mit seinem Mandanten Interviews fürs Fernsehen gibt. Normalerweise verweigern Anwälte Interviews, da sie genau wissen, dass alles Gesagte im Prozess von der Gegenseite verwendet werden kann.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#95811

>>95809
Gute Anwälte wissen, was sie der Presse sagen können und was nicht, Dummbernd.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#95901

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) ist Stammkunde in der Tankstelle in Bad Windsheim, in der Bernd G. festgenommen wurde:
"... Schmidt, der aus dem wenige Kilometer entfernten Obernzenn stammt, sei langjähriger Kunde der Bad Windsheimer Tankstelle mit angeschlossener Werkstatt, sagte seine Sprecherin. Ausgerechnet am vergangenen Freitag habe er sein Auto zur Reparatur dorthin bringen wollen. Aus terminlichen Gründen habe er das dann aber doch nicht geschafft ..."
http://www.t-online.de/regionales/id_74707646/amoklauf-ansbach-tankstellen-mitarbeiter-koennten-geehrt-werden.html

terpimost Avatar
terpimost:#95902

Der Chef der Tankstelle in Bad Windsheim ist CSU Politiker
http://www.bad-windsheim.de/stadtbw/index.php/buergerinfo/politik/stadtrat-und-ausschuesse/10-gurrath-frank

Neuste Fäden in diesem Brett: