Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-09-01 20:13:50 in /p/

/p/ 96366: Staatsform Frage

markgamzy Avatar
markgamzy:#96366

Wie nennt man eigentlich die Staatsform wo zwar demokratische Wahlen stattfinden, danach aber für die Zeit bis zur nächsten Wahl reine Klientelpolitik gemacht wird und wirklich nur Politik für die 50+x% der Wähler macht und auf den Rest einfach scheißt?
Sprich insgesammt verhält sich die Regierung wie in einer Diktatur, nur das halt alle 4 Jahre frisch gewählt wird.

Diktatur auf Zeit?

christauziet Avatar
christauziet:#96367

>>96366
Demokratur.

cat_audi Avatar
cat_audi:#96368

Repräsentative Olligarchie, in zivilisierten Welt Demokratie genannt, weil keiner echte Demokratie mag. Das sieht man zum Beispiel wenn Gauck sich gegen Volksabstimmungen ausspricht, weil das Volk zu blöd ist zu wissen was es will.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#96374

>>96366
>>96367
>>96368
Das beschönende Wort lautet Partikularismus.

danro Avatar
danro:#96393

>>96374
Ein "Konzept" ist keine Staatsform.
Diktatur ist eine Staatsform.
Monarchie ist eine Staatsform.
Olligarchie ist eine Staatsform.
Alle 3 passen jedoch in dieses Konzept.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#96455

Diktatur des Proletariat

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#96541

>>96368
Ja zum Zahlen wird man verpflichtet, aber die Entscheidung darüber wohin das gezahlte Steuergeld fließt ist nicht drinnen.
Diebstahl nennt sich sowas eigentlich.

ovall Avatar
ovall:#96544

Parlamentarische Demokratie.

Ein Parlament wird "demokratisch" gewählt, aber die eigentliche Regierungsmacht wird vom Parlament ausgeübt. Wenn das Volk keine Regierungsmacht innehat, sondern lediglich Vertreter "wählt", hat das zwar nichts mehr mit Demokratie zu tun, aber es weckt die schöne Assoziation mit "direkter Demokratie" und es klingt einfach schöner als "Parlamentokratie".

Neuste Fäden in diesem Brett: