Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-14 22:45:12 in /p/

/p/ 99224: Es ist an der Zeit

salleedesign Avatar
salleedesign:#99224

MACH DEUTSCHLAND WIEDER GROß

breehype Avatar
breehype:#99226

Bild wo wer auf die Deutschlandfahne groß gemacht hat.jpg

puzik Avatar
puzik:#99229

Macht das Finanzjudentum wieder groß!

samscouto Avatar
samscouto:#99234

>>99229
>Öffnung der Ehe
Degenerierte Schuchteln ins Gas

>Beschneidung der Pressefreiheit
Oh ja weil wir jetzt auch die totale Pressefreiheit haben

>Keine erneuerbaren Energien
Hippies ins Gas. Billige Energie jetzt!

>Kein Wahlrecht für Arbeitslose
Gut so. Die Versager haben kein Recht zu wählen.

>Der Rest
Geht mir am Sack vorbei da keine Unterschicht.


Also ist jeder der nicht AfD wählt ein degenerierter armer Hippi-Versager oder verschuchtelter linker Weltverbesserer.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#99237

>>99229
Mich persönlich stören die turbokapitalistischen Züge sehr, aber ich vermute, dass sie weitgehend noch aus der Ära Lucke stammen. Ich kann nur hoffen, dass sie sich von diesen noch verabschieden - es sollte ja relativ bald neue diesbezügliche Schritte geben. Mal abwarten.

Die Öffnung der Ehe, na ja - wozu eigentlich? Die (staatliche!) Ehe ist doch als Unterstützung für Familien ausgestaltet. Schwule aber zeugen nun mal keine Kinder. Sie können sich doch ruhig privat trauen lassen, die Beziehung als solche ist doch durchweg legitim. Warum man aber staatliche Förderung und Unterstützung für Familiengründung in eine Homoehe stecken sollte ist nicht verständlich.

Was aber die Beschneidung der Pressefreiheit angeht, so hätte ich hierzu gerne erstmal Referenzen. Mir ist auch bekannt, dass eine Umformung der staatlichen (!) Medien geplant ist, hin zu Kulturinstitutionen. Aber was ist daran verwerflich? Die momentane Presselandschaft ist doch auch davon geprägt, dass Verantwortliche mit sehr einseitiger Meinung eingesetzt werden. Das ist alles keine Beschneidung irgendwelcher Freiheiten, mein kommunistisches Käseblatt kann ich auch weiter ordern. Nur das Staatsfernsehen wird halt umgestellt.

christauziet Avatar
christauziet:#99238

>>99237
>noch aus der Ära Lucke stammen
und die reichen Typen im Hintergrund der AfD sind natürlich für eine Vermögenssteuer und gegen die Gleichbesteuerung der Einkünfte
ja nee,klar

melvindidit Avatar
melvindidit:#99239

>>99238
Ja, ich bin da auch noch skeptisch. Wollte gar nicht andeuten, dass das jetzt sicher besser wird, aber ich sehe da doch Entwicklungspotenzial.

Denn: Auf Dauer wird sich eine turbokapitalistische Partei nicht stark halten, das könnte die Motivation sein daran zu arbeiten.

Finde übrigens selbst lachhaft, wie die ganzen NEETs plötzlich voll die Turbokapitalisten sind und sich gern dafür opfern würden. Nur, weil man einige Punkte mag, muss man ja nicht gleich das ganze Programm fressen. Dubios.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#99242

>>99239
So kenn ich halt auch viele Linke, die sie wählen weil
1. Gysi's Kommentar zum aussterben der Nazis durch Immigration
und
2. ALTER GRAS LMAO

Ich schlucke aber auch gerne das ganze Programm, solang mir einige Punkte ganz besonders rausstechen.
Ich persönlich finde die AfD momentan unwählbar; das vorallem dadurch, dass viele (Neu-)Mitglieder einfach Nazis sind und sich so öffentlich auch äußern. Solang sie diese Kompetenzlücke nicht ausbügeln können, werde ich sie nicht wählen.

Was mich dennoch anspricht:
- Immigrationspolitik (und die Räfutschies)
- Europolitik (Schengen ist geil, aber lasst doch die verdammten Griechen in Ruh')
- Sie sind "neu" und deshalb eine Chance, unsere derzeitige Politik aufzurütteln
- Familien- & Wertepolitik (>>99237 hat's erfasst)
- Energiepolitik (Inflation von Windkraft & Solarkraft wird unsere Energieprobleme NICHT lösen)
- Keine Vermögenssteuer, weil das die Chance auf gutes Erbe erhöht, und mehr Leute Investieren (in Immobilien z.B / Aktien).
- keine Arbeitsmarktförderung, weil der Kapitalismus BOSS ist.

Und noch viel mehr was mir nicht einfällt.
zl;ng: AfD hat ein relativ gutes Programm und ich kann mich dort als Wähler sehen, aber nur wenn die ganzen Extremen sich zum Holocaust bekennen und sich die Anti-Juden-/Ausländer Scheiße aus dem Kopf schlagen.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#99244

>>99242
>Keine Vermögenssteuer, weil das die Chance auf gutes Erbe erhöht, und mehr Leute Investieren
da hat aber jemand in der Baumschule gut aufgepasst

tomgreever Avatar
tomgreever:#99245

>>99242 Es geht nur darum Geysis und Merkel Plan zur Ausrottung des Faschismus in Deutschland nicht Wirklichkeit werden zu lassen.weil wir keine Faschisten ,sondern nationale Sozialisten sind.Solange z.B du bei der AFD nur Nazis siehst,funktioniert ihre Plan,eine BRD voller Nazis zu presentieren.Knackpunkt ist fuer diese Beurteilung istjedoch die persoenliche Meinung zur Palestinenserfrage z.B.Da schliesst sich der Kreis.
Ihre Indoktrination ueber Jahrzehnte hat sie gepraegt und so konditioniert.

VinThomas Avatar
VinThomas:#99246

>>99242
>dass viele (Neu-)Mitglieder einfach Nazis sind und sich so öffentlich auch äußern.

Gut dressiertes Lämmchen. Brav!
Aber, was ist denn eigentlich so schlimm daran, ein deutscher Patriot zu sein? Dass die Gutmenschen ihre hässlichen, ewiggleichen Wiederkäuerparolen auch über dir auskübeln könnten? Das werden sie über jeden tun, der es wagt selber zu denken und sich zu äussern, unbeeindruckt von lächerlichen Disclaimern, das gehört zu deren Chemo.
Glaubst die Horrormärchen vom bösen, menschenfressenden, deutschen Nazfasch etwa immer noch?

https://www.youtube.com/results?search_query=DAvd+Irving+hungarian+Uprising

Neuste Fäden in diesem Brett: