Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-04-27 15:28:52 in /p/

/p/ 99568: Volker Beck

fffabs Avatar
fffabs:#99568

Du Bernd, ich habe mal eine Frage.

Wieso kommt Herr Beck quasi ohne (beruflichen) Folgen[1] aus seinem Meth-Erwischtwerden heraus?
Welchen Einfluss hat er bzw. wer schützt ihn da?

Es sind ja schon ein paar Bundesminister wegen Plagiaten geschasst worden - im Prinzip mit der Begründung der Unvereinbarkeit vom Ministerposten mit Unehrlichkeit jaja, wers glaubt ... aber im Prinzip war das ja die offizielle Begründung
Plagiieren gilt meines Wissens nach nur im Bereich Urheberrecht als Straftat)

Wieso ist auf einmal ein Entscheidungsträger haltbar der nachweisbar sein Gehirn vernebelt?Falls das Meth nicht für ihn selber war gar Dealer tätig, jeder muss selber entscheiden was schlimmer ist


[1] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/volker-beck-gruenen-politiker-bekommt-neuen-posten-nach-drogenfund-a-1089463.html

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#99569

Viele Stricher in Berlin lassen sich mit Meth bezahlen. Jemand der deutlich über 10k pro Monat verdient zieht Coca aber kein Meth!

souuf Avatar
souuf:#99573

beck ist der konsequenteste pro-israelische-besatzung "linke" im bundestag. (links im sinne spd, grüne) er ist mithin ein ausgesprochener megahurensohn, der sogar zwischen all diesen ausgeprochenen megahurensöhnen für seine ausgesprochene megahurensohnerei auffällt. natürlich fällt der auf die füße.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#99574

Der Drogenvorwurf ist eigentlich Kinderkacke gegen das, was hier eigentlich los sein müßte. Die Menge, die er hatte, waren mitnichten Eigenbedarf, es handelte sich um 50 Dosen. Die Presse behauptet, daß 600 mg 6 Dosen wären. 100 mg sind tödliche Dosen. 10-15 mg sind Konsumdosen.

Außerdem war er in einer Straße unterwegs, die für Unteralter-Homo-Prostitution bekannt ist. Bernd sollte eine anonyme Strafanzeige mit Verdacht auf Unteralterprostitution gegen ihn stellen.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#99575

>>99574

Hier eine Quelle zur Dosis:

http://www.drogen-info-berlin.de/htm/Crystal.html

fffabs Avatar
fffabs:#99577

>>99574
Fällig wäre eine Anzeige, wegen Strafvereitelung im Amt, gegen jene, welche die gefundene Menge von 600 mg (rein? ohne Streckmittel?) als geringfügig einstuften.

giuliusa Avatar
giuliusa:#99578

>>99577

Oben genannte Zahlen sind schon umgerechnet auf Straßenqualität inklusive Streckung.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#99579

>Der junge Mann, der in zahlreichen Briefen um Pervitin bettelte, war nicht irgendein Soldat. Es war der Schriftsteller Heinrich Böll. Und das von ihm geforderte Mittel ist heute illegal - und berüchtigt. Sein Name: Crystal Meth.
http://www.spiegel.de/einestages/von-pervitin-bis-breaking-bad-die-karriere-der-droge-crystal-meth-a-951122.html

Arsch auf Eimer.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#99589

>>99574
>Außerdem war er in einer Straße unterwegs, die für Unteralter-Homo-Prostitution bekannt ist.
Dies!
Bernd, wenn du glaubst, es ginge hier nur um die Drogen, oder der würde die gar selber nehmen ...

In Teilen der Schwulenszene ist es inzwischen gar Brauch auf Meth zu ficken. Man kann länger, man kann geiler. Und man kommt sehr einfach an das Zeug ran.
Unteralter, die aus irgendwelchen Gründen auf der Straße landen, finden sich dann meist in der Prostitution wieder, insbesondere männliche! Und die werden angefixt mit Meth. Nach zwei Trips und die sind abhängig, also billig und willig. Wenn man ihnen ihr Zeug mitbringt.
Beck fickt Zwangsunteralterprostituierte und erkauft sie sich mit Meth.
Die Ermittlungen wurden nun auf 'Befehl von oben' eingestellt. Darauf kannst du Gift nehmen.

Es ist ein Zeugnis, wie moralisch verkommen unsere politische 'Elite' ist und wie lethargisch das Land geworden ist.

In England geht der Karnickelbau übrigens weit tiefer.
Dort haben zum einen Pakistaner Jahrzehnte lang weiße, britische Unteraltermödchen vergewaltigt und zwangsprostituiert. Die Polizei und Staatsanwälte wussten davon, taten aber nichts. Politisch zu heikel.

Die Politik und Eliten des Landes haben noch einen drauf gesetzt. Die haben sich die kleinen Jungs geschnappt und so einige sind nie wieder aufgetaucht. Durch die Bank alle. Lords, Politiker, Medienmogule, Geheimdienstler, Polizisten. Alle korrupt bis auf die Knochen. Und da glaubst du Deutschland wäre der moralische Leuchtturm? Pah!

starburst1977 Avatar
starburst1977:#99594

>>99589
>wie moralisch verkommen unsere politische 'Elite' ist
>Elite
>Straßenstrich
Wähle eines.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#99598

>>99594
Keine Ahnung, davon aber viel, so ist sie halt die Unterschicht :3

http://www.queer.de/detail.php?article_id=8618

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#99600

Autonome Antifa Freiburg
c/o Infoladen KTS
Baslerstraße 103
79100 Freiburg im Breisgau

Freimaurer , "antifa" ; vs - ein Verein

fritzronel Avatar
fritzronel:#99601

Seine Rückkehr war jüngst in einem Brief gefordert worden, der überwiegend von jüdischen Persönlichkeiten unterzeichnet worden war.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#99602

Volker Beck ist seit Jahren ein überaus engagierter Politiker für alle Belange der jüdischen Gemeinschaft. Vertrauen in seine Kompetenz besteht ungeschmälert fort

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#99648

>>99568
JUDEN, JUDEN UND NOCHMAL JUDEN!

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/leben-in-einer-parallelwelt/

Oder glaubst du der Posten als Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe ist bedeutungslos?

syntetyc Avatar
syntetyc:#99649

der hat halt ein paar freunde die ihm immer noch helfen, vermutlich deshalb, weil die auch ständig auf crystal sind und jetzt schiss haben müssen, dass er das weitererzählen würde, wenn er nix mehr zu verlieren hat.

dwardt Avatar
dwardt:#99651

>>99649

Keiner von denen ist auf Kristel. Sie vergewaltigen kleine Jungs, und denen geben sie dazu Kristel.

wtrsld Avatar
wtrsld:#99652

der muss verschwinden

fatihturan Avatar
fatihturan:#99672

dieser Sauhund muss gehäckselt werden

ah_lice Avatar
ah_lice:#99673

>Plagiate
Sind nun eben doch zwei Paar Schuhe.
Plagiat ist in gewisser Weise Lüge, Schwindel, Betrug. Wer im Leben betrügt, der schadet potentiell auch dem Wähler, nämlich in Form von Korruption oder was auch immer.
Mit Drogenkonsum macht man in der Regel bloß sich selbst kapott. Kann man auch verachtenswert finden, aber es hat eben nicht dieselbe "bösartige" Komponente.

t. Kein Grünenwähler

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#99674

>>99673
>Mit Drogenkonsum macht man in der Regel bloß sich selbst kapott. Kann man auch verachtenswert finden, aber es hat eben nicht dieselbe "bösartige" Komponente.
Ähh wer ein Amt bekleidet und durch Drogen beeinflusst ist, könnte Entscheidungen treffen die z.B. auf Größenwahn beruhen, bei Koksern und Amphetaminlüftern.

mattsapii Avatar
mattsapii:#99681

>>99673

Es geht nicht darum, daß er Drogen genommen hätte. Es geht darum, daß er minderjährige Prostituierte mit Drogen gefügig macht.

malgordon Avatar
malgordon:#99682

>>99674

Das muß der Grünwähler selber entscheiden. Aber darum geht es hier eben gar nicht. Es geht um 60 Dosen von der Droge. Das ist kein Eigenbedarf mehr, wie ein Vorposter hier mit Quellen nachgewiesen hat.

Die Presse hat uns angelogen, als hätte er einfach mal Crystal für sich gekauft. Das allein ist schon ein Ablenkungsmanöver von der Tatsache, daß er die Drogen wahrscheinlich nicht für sich kaufte.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#99707

>>99681
>>99673
Jeder Gastronom oder konzessioniertem Unternehmer, der mit so etwas vor Gericht landet, verliert die Konzession. SO schnell und EINFAcH geht DAS, wenn man kein SCHWULEs FREIMAURERliebchen IST.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#99710

>>99707 Wie ?Er lutscht auch

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#99712

>>99707

Und wie soll man das umsetzen, ohne daß man einer Elite die Macht gibt, zu bestimmen, wer gewählt werden darf und wer nicht?

In einer funktionierenden Demokratie wäre das auch überflüssig. In einer funktionierenden Demokratie würden solche verantwortungslosen Versagerfiguren nicht wiedergewählt werden. Bei der grünen Partei ist das leider anders, der grüne Wähler tut es trotzdem. Dabei wäre es selbst eine dumme Entscheidung für den grünen Wähler, der mit Becks Ansichten hundertprozentig übereinstimmte. Aber wer grün wählt, ist selten rational.

vocino Avatar
vocino:#99714

>>99712
Die Wähler wählten doch nicht Beckhomo, Beckgierig, oder Merkel.
Der Wähler wählt in gutem Treu und Glauben, die Versprechungen des Programms oder der Werbeprofis.
Jene hassenswerten Filzläuse werden über interne Machenschaften -Vermögen hilft auch hier auf wundersame Weise- gesetzt, und bleiben es. ( ja es gibt auch ehrliche Auswahlverfahren, aber es gibt auch kluge Kandidaten, die karren Busladungen von Unterstützern an) Die Grünen hatten ja lange geglaubt mit der Rotation ein Rezept gegen Korruption zu haben.

mhwelander Avatar
mhwelander:#99717

>>99714

Bei Beck stimmt das, der bekam nur 14 % in seinem Wahlkreis, bei Merkel stimmt das aber nicht.

mizhgan Avatar
mizhgan:#99720

>>99714

Du kannst nicht Merkels schlechte Popularität von heute mit der Popularität aus dem Wahljahr 2013 vergleichen. Damals war sie wirklich populär.

Und man kann auch nicht einfach CDU mit SPD/Grüne vergleichen. Zwar ist die CDU auch sehr offen für Flüchtlinge, und Frau Merkel hat den Ansturm zu verantworten, aber das ist trotzdem noch eine andere Liga, als SPD/Grüne. SPD/Grüne sprechen nicht nur von hilfsbedürftigen Flüchtlingen, sondern von Zuwanderern, die angeblich unser Rentensystem retten. SPD/Grüne sagen schon die ganze Zeit, daß sie aktiv fördern wollen, daß diese Leute bleiben.

davidsasda Avatar
davidsasda:#99740

>>99601
>>99602

http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-drogen-affaere-des-gruenen-namhafte-juden-setzen-sich-fuer-volker-beck-ein/13493598.html

fatihturan Avatar
fatihturan:#99752

Beck ist ein typisch linkes verkommenes Subjekt und Junkie. Dreckiges Stück Scheisse.

oskamaya Avatar
oskamaya:#99757

>>99720
2013 war sie bei schon lange unten durch

stayuber Avatar
stayuber:#99759

>>99740
>Zu den Unterzeichnern des Schreibens gehören auch die früheren Präsidenten des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch und Dieter Graumann, der Direktor der Stiftung Topographie des Terrors, Andreas Nachama, sowie Walter Homolka von der Leo Baeck Foundation, der Publizist Sergey Lagodinsky und die Filmproduzentin Alice Brauner. Die Initiative für den Pro-Beck-Vorstoß soll von Avitall Gerstetter ausgegangen sein. Sie ist Kantorin der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.

eigentlich ganz interessant, wer noch so alles auf kristel ist.

husamyousf Avatar
husamyousf:#99760

>>99740
der beste Kommentar dort mMn:
>Freunde würden ihn in eine Suchtklinik schicken...
>... nicht auf Posten, die ein Mindestmaß an Verantwortung benötigen....

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#99762

>>99757

Bei dir vielleicht. Beim Michel war sie beliebt. Vor allem nach Schwarzgelb.

id835559 Avatar
id835559:#99763

>>99760

Dieser Kommentar setzt allerdings voraus, er hätte sechzig Dosen Meth für sich selbst gekauft. So kaputt sieht er aber nicht aus.

doronmalki Avatar
doronmalki:#99764

>>99763
Die Cikagoer Mafia von 1950 ging auch nicht wegen Mord in den Bau, sondern wegen Steuerhinterziehung.
Man muss die Aale da packen, wo es Erfolg verspricht.

rahmeen Avatar
rahmeen:#99766

Mann, jetzt hört doch auf von "Dosen" zu labern. Wie viel Gramm warens denn?

>Beck war Anfang März in Berlin mit 0,6 Gramm einer verdächtigen Substanz kontrolliert worden
Ach hier haben wirs ja. Ja, das kann zwischen einem halben Tag und einer Woche reichen für einen Freund des Kristall-Mets. Gleich weniger spektakulär, oder?

keremk Avatar
keremk:#99767

>>99763
>sechzig Dosen Meth
Das was die Justiz "Dosen" und "Konsumeinheiten" nennt hat fast niemals was mit der Realität zu tun.

Bernd Avatar
Bernd:#99768

>>99767
>"Justiz"
Wie gesagt, ein Gastwirt wäre seine Konzession los.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#99769

>>99763
doch doch das kommt schon hin. vielleicht hat er's ein wenig runtergefahren mittlerweile. meth macht krass süchtig. der ist unter garantie schon seit jahren drauf und hat nicht erst gestern damit angefangen. da kannste einen drauf lassen. putzt sich halt brav die zähne, der fuchs.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#99770

>>99769
Vertrau da mal nicht so start der Propaganda.
Meth macht nicht jeden sofort süchtig. Manche konsumieren das regelmäßig und hören auf, ohne Probleme.
Ist ja fast so schlimm wie die Ecstasy-Horrorshow mit zerfressenen Gehirnen in den 90ern.
Außerdem schwebt da der Vorwurf im Raum das er damit Stricher bezahlt hat. Freund Kotstecher ist auch nicht das typische Klientel für Billigrotze, der nimt eher Kokain. Und vielleicht noch "Tonkopfreiniger" wenn die Rosette an der Belastungsgrenze ist.

newbrushes Avatar
newbrushes:#99771

>>99770
>Vertrau da mal nicht so start der Propaganda.
Meth ist zur Abwechslung mal genauso schlimm oder noch schlimmer als die Propaganda drüber. Dank der vielen falschen Propaganda vorher glaubt das aber kein Mensch mehr. Dank der Anti-Drogen-Lobby müssen dafür jetzt Kinder sterben.

abotap Avatar
abotap:#99772

>>99771
>Meth ist zur Abwechslung mal genauso schlimm oder noch schlimmer als die Propaganda drüber.
Eben nicht. Ob du dir jetzt billige Schore spritzt oder Meth rauchst, es ist der gleiche Scheiß.

amboy00 Avatar
amboy00:#99774

>>99767

Es geht nicht um die Justiz. Die Presse sagte, er habe 600 mg gehabt. Oben in >>99575 hat Bernd Quellen verlinkt, nach denen 10 mg eine Dosis ist.

cat_audi Avatar
cat_audi:#99775

>>99766
> Ja, das kann zwischen einem halben Tag und einer Woche reichen für einen Freund des Kristall-Mets.

Kannst du das belegen? Bernd lieferte Belege für seine Aussagen: 10-15mg reichen für 4-12 Stunden.

Wenn 12 mg für 8 Stunden reichen, dann ergeben 600 mg 400 Stunden Rausch.

syntetyc Avatar
syntetyc:#99778

>>99775
Kommt halt auf den Nutzer an.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#99781

>>99778

>oral

Netter Versuch.

armcivor Avatar
armcivor:#99782

>>99778

Gehen wir von 20 mg und 4 Stunden aus, dann sind wir immer noch bei 120 Stunden reinem Rausch aus den 600 mg.

oanacr Avatar
oanacr:#99787

>>99781
>Oral
>Netter Versuch.
Wieso hier darauf bestanden wird, dass man davon ne Elefantenherde high bekommen könnte, weiß ich nicht. Ich finde an Kristall-Besitz oder Verteilung muss man nichts hochstilisieren, es ist schlimm genug.

Aber 0,6g Kristall sind im Prinzip nichts. Das kostet ungefähr 50 bis 60 NG. In Tschechien ist der Besitz von 2g noch ne Ordnungswidrigkeit. Das kann ein Anfänger in ner Woche wegschniefen. bitte nicht machen, das ist echt gefährlich

Weg gehört er so oder so.

iamkarna Avatar
iamkarna:#99788

>>99787

Wenn er die ganze Woche schniefen würde, wäre er nicht arbeitsfähig. Auch nicht auf dem niedrigen Niveau eines grünen Abgeordneten.

Mein Punkt ist ja auch nicht, daß er Großhändler ist. Mein Punkt ist, daß das für die Theorie spricht, daß er damit auf dem Homostrich gehen wollte.

millinet Avatar
millinet:#99790

>>99788
Und warum sollte er nicht einfach mit Geld bezahlen wie jeder andere auch?

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#99791

>>99790

Weil es nicht nur Bezahlung, sondern Teil der Sexualpraktik ist. Angeblich geht es sogar um minderjährige Stricher. Wer weiß, ob deren Zuhälter sie überhaupt frei herumlaufen läßt?

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#99794

>>99791
Der Zuhälter kann mit Geld aber n bisschen mehr anfangen als mit nem 0,6g Beutelchen Kristall. Wahrscheinlich weiß er auch, wo es billigeres Kristall gibt, was es für ihn noch wertloser macht.

iamglimy Avatar
iamglimy:#99795

>>99794
Ich würde da jetzt nicht davon ausgehen das da ein Zuhalter involviert ist.
Viele drogensüchtige Kotstecher halten den Puper unregelmäßig hin.
Ich könnte mir bei Beck schon vorstellen, dass der total auf solche Machtspielchen steht und sich das Chrystal vom affenschiebenden Junkie lecken lässt.
Muss nicht sein, wohlgemerkt.

moynihan Avatar
moynihan:#99797

Ok, also gibt es irgendwelche Anhaltspunkte dafür dass der Typ minderjährige schwule Stricher in einem Verlies festhält um sie mit Kristall zum Abspritzen zu bringen, außer dass er linksgrünversifft ist und mit einer kleinen Menge Kristall erwischt wurde?

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#99798

>>99797
Er ist ein moralinsaurer Kotstecher und hält sich regelmäßig in Berlin auf.
Und so funktioniert die Stricherszene in Berlin, das erzählt dir jeder Hinterlader mehr oder weniger frei heraus.
Berlin ist nämlich, wie in vielen Bereichen, absolutes Elend.
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/-sex-gegen-bezahlung-in-berlin-ich-bin-stricher--und-du---1544124-seite2

Ich bin persönlich kein Freund von Scheißeschubsern, aber solche Berichte gehen mir doch recht nah
Ist übrigens recht ähnlich zum Berliner Kinderstrich, gegen den Polizei und Politik auch nichts unternimt.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#99799

>>99797

>mit Kristall zum Abspritzen zu bringen
Meth ist bekannt dafür, als Betäubungsmittel für lange Homo-Orgien zu fungieren. Es geht vor allem darum, die Schmerzen von Fisting usw. erträglich zu machen.

>Einsatz findet die Droge auch in „Chem-Sexpartys“ − Sex-Orgien unter Drogeneinfluss. In Berlin liegt der Konsumentenschwerpunkt gegenwärtig (2016) in der homosexuellen Szene. Zwischen den Jahren 2008 und 2012 hat sich die sichergestellte Menge der Droge verzehnfacht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Methamphetamin

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#99800

Hier ein unpolitischer Bericht eines Hipstermagazins über Chemsexorgien in Berlin:

http://www.zitty.de/chemsexpartys-in-berlin/

polarity Avatar
polarity:#99801

>>99800

Die Kommentare sind auch lesenswert!

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#99803

>>99800
>Die Wortwahl ist erschreckend. Wer von Menschen als Stuten spricht, aber anderen rückratlose Haltung vorwirft, der benimmt sich meiner Meinung nach nur bigott.
Na Matze, da fehlt dir wohl etwas die Toleranz! Oder will er gerne den Kotstechern vorschreiben wie sie ihre Szenesprache anpassen sollten um nicht anzuecken? StutX? Enddärmin? Chrystalina?

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#99804

>>99803

Ich munzelte.

safrankov Avatar
safrankov:#99815

>>99770
>Meth macht nicht jeden sofort süchtig. Manche konsumieren das regelmäßig und hören auf, ohne Probleme.
ich würd mal sagen 70-80% kommen nie wieder davon weg, zumindest bei jahrelangem abusus, und das trifft für vb wohl auch zu

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#99818

>>99815

Leider weiß man nichts genaues, weil es nur Propaganda gibt und keiner offen darüber redet.

Was bedeutet Sucht? Sucht heißt, daß man nicht aufhören kann. Es heißt aber nicht unbedingt, daß man 24/7 voll zugedröhnt sein muß. Könnte auch heißen, daß man es jedes Wochenende wieder braucht.

Von den Soldaten nach dem zweiten Weltkrieg zum Beispiel waren viele süchtig, das heißt aber nicht, daß sie den Rest ihres Lebens als Junkies auf dem Bahnhofsklo hingen. Es bedeutet nur, daß sie nicht davon herunter kamen.

Es gibt auch genug Leute, die können nicht ohne Feierabendbier. Das wird von Medizinern auch schon ganz klar als Sucht deklariert. Das heißt aber nicht, daß die alle arbeitsunfähige Alkoholiker sind, die ständig zwei Promille im Blut halten müssen.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#99821

>>99818
>Es heißt aber nicht unbedingt, daß man 24/7 voll zugedröhnt sein muß. Könnte auch heißen, daß man es jedes Wochenende wieder braucht.
24/7 geht ja nicht. aber 24/2 ist nunmal jahrelange tatsächliche lebenspraxis der kristeljuser. und 24/2 heisst ja nicht nur wochenende, zwischendurch nimmt man ja auch mal was.

>das heißt aber nicht, daß sie den Rest ihres Lebens als Junkies auf dem Bahnhofsklo hingen
nö, die verbrachten den rest ihres lebens in einem ukrainischem erdloch oder in einem russischen gulag

>nicht davon herunter kamen.
definiere "von etwas herunter kommen"

>Das heißt aber nicht, daß die alle arbeitsunfähige Alkoholiker sind, die ständig zwei Promille im Blut halten müssen.
das heisst aber auch, dass die nach 20 uhr abends keine normalen entscheidungen mehr treffen können. ausserdem haben alk und kirstel völlig unterschiedliche pharmakologien und erzugen deshalb auch zwei völlig unterschiedliche langzeitgewöhnungsmuster. kirstel ist nicht wie sagen wir mal lsd oder ein vollrausch, es hält dich weniger vom arbeiten ab, aber es macht trotzdem viel kaputt, halt eher im bereich problemintelligenz, gesellschaftliche kultur, familiäre bindung

zackeeler Avatar
zackeeler:#99825

>>99821

Ich wollte ja auch keine der beiden Drogen verteidigen. Würde selbst kein Meth nehmen. Ich wollte nur sagen, daß es zwischen „sauber“ und „Faces of Meth“ viele Zwischenstufen gibt, und daß man nicht jeden Konsumenten sofort beim Anblick erkennt.

macxim Avatar
macxim:#99827

>>99825
Ich sag dir mal was -unter anderem- real ist von der Propaganda:
- der Zahnverfall (drinvor das ist nicht IMMER so - kann ja sein. Soweit ich weiß hat Andre Agassi auch noch alle Zähne. Woran genau das liegt)
- die toten Augen
- der rapide Gewichtsverlust (Bernd kennt einen Kristallsüchtigen der locker 40kg im letzten Jahr verloren hat)
- Größenwahn
- Risiko des spontanen Todes durch Herz- und Schlaganfälle
- Beschaffungskriminalität
- hohe Gewaltbereitschaft, spontane Wutanfälle
- Verstopfung

Wenn du die Wahl hast zwischen nem Schwarzen in der Nachbarschaft und nem Kristallsüchtigen, dann würde ich lieber den Schwarzen wählen.

Generell werden Kristallsüchtige zum Tier. Die Empathiefähigkeit nimmt ab. Wie >>99821 schon sagte, soziale Bindungen gehen in die Brüche.

Die meisten von denen sterben nach ein paar Jahren oder wandern in den Knast.

shesgared Avatar
shesgared:#99829

>>99827

Ich sag nicht, daß diese Punkte nicht stimmen. Aber sie sind unterschiedlich stark ausgeprägt. Ein Hartzer im Chemnitzer Plattenbau konsumiert sein Meth anders als ein grüner Bundestagsabgeordneter bei seiner monatlichen Fistingparty.

Außerdem sind viele der Symptome indirekt, weil Meth dazu führt, daß die Leute ihre Körperpflege, Ernährung usw. vernachlässigen.

vj_demien Avatar
vj_demien:#100314

http://www.danisch.de/blog/2016/06/18/drogen-ficken-und-berlin/

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#100316

>>99829
>Ein Hartzer im Chemnitzer Plattenbau konsumiert sein Meth anders als ein grüner Bundestagsabgeordneter bei seiner monatlichen Fistingparty.

Das kommt sowieso immer hinzu.
Um Crystal Meth überhaupt zu nehmen muss man schon maximal-Unterschicht sein, und die hat bekanntlich dann auch das höchste Suchtpotenzial.

Neuste Fäden in diesem Brett: