Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-05-12 19:16:10 in /p/

/p/ 99694: Multikulti - das Weltverbrechen

ionuss Avatar
ionuss:#99694

Habe zufällig einen Artikel gelesen, eigentlich geht es dort um das typische Rassismus Geschwätz in Südafrika, aber am Rande lässt der Artikel ein paar interessante Aussagen zu:

http://derstandard.at/2000036754698/Nach-rassistischen-Aussagen-ANC-will-Entlassung-weisser-Richterin

>Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben Anfang des Jahres an, "wenig oder kein Vertrauen" zu Menschen anderer Hautfarbe zu haben.

>Immer wieder gibt es emotionale Reaktionen, die auf die andauernde Spannung zwischen den ethnischen Gruppen hinweisen. So halten sogar 61,4 Prozent aller Südafrikaner die Beziehungen zwischen den ethnischen Gruppen derzeit für gleich oder schlechter im Vergleich zur Einführung der Demokratie im Jahr 1994

>Bei einer Studie desselben Instituts bezeichneten im Jahr 2014 nur 53 Prozent der Weißen die Apartheid als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Zehn Jahre zuvor waren es noch 70 Prozent gewesen.

----------------

Man kann doch hier nur daraus schließen, das Multikulti komplett gescheitert ist, trotz aller staatlichen Lenkunksfuntionen und finanziellen Bezuschussung. Die Mehrheit- sowohl Weiße als auch Schwarze- will offensichtlich lieber unter sich leben, was wohl auch zu deutlich weniger Konflikten führen würde.


Beide Gruppen, also Schwarze und Weiße sind hier ganz klar Opfer einer Ideologie geworden, die lediglich von ein paar extremen Kosmopoliten getragen wird.

Das Gleiche ist ja auch in Europa der Fall. Übrigens sehe ich auch hier die Musel und Schwarzen in Europa teilweise als Opfer (was nicht heißt, dass ich über die oft schlechte Integration hinwegsehe): Ihre Eltern wurden unter falschen Verprechungen hier her gelockt und jetzt leben die Kinder und Enkel dieser Generation in einem Land was nich Ihres ist, teilweise ohne perfekt deutsch oder ihre "Heimatsprache" zu können, für immer fremd weit weg ihrer Heimat.
Da viele auch nur noch die Deutsche Staatsangehörigkeit haben, könnten diese Leute nicht einmal mehr zurück. Das man diese Leute jetzt für ewig zwischen zwei Welten gelassen hat, ist auch ein klares Verbrechen der Multikulti-Fanatiker. Der schlecht integrierte Murat,wäre vielleicht in seiner Heimat ein anständiger Kerl geworden.


Für mich steht die erzwungene Hin- und Herschieberei von Menschen jedenfalls auf einer Stufe mit Menschenhandel und ist damit ein klares Verbrechen gegen die Menschlichkeit und zwar sowohl an das "aufnehmende Land", als auch an die Migranten.

dwardt Avatar
dwardt:#99696

Das ist doch für /rvss/.

xspirits Avatar
xspirits:#99701

Auch lesenswert:

http://www.heise.de/tp/artikel/23/23357/1.html

cbracco Avatar
cbracco:#99703

>>99696
Geh einfach hin und mach den Faden dort auf.
TU ES!

thehacker Avatar
thehacker:#99704

>>99694
Der honorable Louis Farakhan ist auch deiner Meinung:
Erstens ist er für Rassentrennung und zweitens:
“If the federal government won’t intercede in our affairs, then we MUST rise up and kill those who kill us; stalk them and kill them and let them feel the pain of death that we are feeling!”

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#99716

>>99701
guter Artikel ist gut, besten Dank!

motionthinks Avatar
motionthinks:#99722

>>99716
Danke für die Empfehlung. Wirklich lehrreich.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#99796

>>99696
/P/ ist zu 90% gehirnamputierte Nazilüfter aus /rvss/ und 10% restliche, die sich gelegentllich über erstere Gruppe lustik macht

davidsasda Avatar
davidsasda:#99802

>>99796
Genau Multikulti ist foll gut.
Das es schon seit tausenden von Jahren immer Krieg, Verfolgung und ethnische Säuberungen gebeben hat, wenn irgendwelche verschiedenen ethnischen und kulturellen Gruppen aufeinander trafen ist sicherlich nur Zufall.

Diesmal klappt Multikulti ganz bestimmt!

aadesh Avatar
aadesh:#99823

>>99802

höhöhöhöhö, foll lustik und geistreich

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#99837

>>99823
Na biste mett Sören?

crhysdave Avatar
crhysdave:#99843

>>99837

Er hat buchstäblich recht. Der einzige Grund, warum Einwanderungsländer wie die USA funktionieren, ist, daß die, die dort einwandern wollen, Amerikaner werden wollen. Das ist ihr größter Traum.

Aber keiner der Syrer, die gerade kommen, träumt davon, Deutscher zu werden. Sie wollen bleiben, was sie sind, aber keinen Krieg. Dummerweise kommt der Krieg in Syrien und das Chaos in Nordafrika ja gerade von deren Kultur. Das gilt selbst dann, wenn sie wirklich aus Kriegsgründen und nicht wegen Sozialleistungen kommen.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#99858

>>99843
> Dummerweise kommt der Krieg in Syrien und das Chaos in Nordafrika ja gerade von deren Kultur.
Also in Syrien gab es ethnisch-religiöse Diskriminierung, was natürlich zu Konflikten führte. Ist das nicht genau das, was du auch hier gerne hättest?

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#99859

>>99858

Kann Linksbernd eigentlich noch was anderes, als seine Schlußfolgerungen auf andere zu übertragen und sich einzubilden, er könnte wahrsagerisch die Konsequenzen verschiedener gegenwärtiger Handlungsoptionen vorhersagen?

funwatercat Avatar
funwatercat:#99861

>>99858
>Also in Syrien gab es ethnisch-religiöse Diskriminierung

top kek, wo gab es das bitte?

Syrien war unter Assads Baath-Partei ein halbwegs säkularer Staat.

Schon klar, dass das den Extremmuseln nicht gefällt und die dann den Aufstand wagen.

Mit religiöser Diskriminierung hat das nichts zu tun.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#99864

>>99861
Es gibt eine direkte Verbindung von den Alewiten als privilegierte Minderheit in der Kolonialzeit (klassische Kolonialherrenstrategie) zu den Alewiten in Assads Milizen.

Natürlich sind nicht alle Alewiten Profiteure oder Lüfter von Assad. Aber dennoch sind sie aufgrund ihrer Rolle verhasst bei der sunnitischen Meerheit (vgl. Antisemitismus bei "Bernd") und halten daher z.T. auch aus Angst zum Regime.

shesgared Avatar
shesgared:#99868

>>99864
>Es gibt eine direkte Verbindung von den Alewiten als privilegierte Minderheit in der Kolonialzei
Aus dem einfachen Grund: Alawiten sind nicht ganz die Steinzeitmusel wie Shiiten und Sunniten, mit denen ist offensichtlich ein Staat zu machen.
Und wenn die Sunniten in Syrien die Küste erreichen schäumt das Meer von Blut, da kannst du mir ja wohl kaum widersprechen.
Die haben gute Gründen Assad zu unterstützen.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#99872

>>99796
/P/ sind 10% vollretardierte Zecken auf Hartz IV, 10% Komplettronnys und 80% wären die Deppen gerne los.

areus Avatar
areus:#99883

"Eine Diplomatie hat dafür zu sorgen, daß ein Volk nicht heroïsch zu Grunde geht, sondern praktisch erhalten wird. Jeder Weg, der hierzu führt, ist dann zweckmäßig, und sein Nichtbegehen muß als pflichtvergessenes Verbrechen bezeichnet werden (...) Staatsautorität als Selbstzweck kann es nicht geben, da in diesem Falle jede Tyrannei auf dieser Erde unangreifbar und geheiligt wäre. Wenn durch die Hilfsmittel der Regierungsgewalt ein Volkstum dem Untergang entgegengeführt wird, dann ist die Rebellion eines jeden Angehörigen eines solchen Volkes nicht nur Recht, sondern Pflicht."

Tipp, der lachhafte Artikel 20 GG war damals noch nicht fixiert.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#99886

>>99883
der Führer?

puzik Avatar
puzik:#99891

>>99843
>Der einzige Grund, warum Einwanderungsländer wie die USA funktionieren,

Wo hast du deine Informationen her? Sie funktionieren nicht (mehr).

>ist, daß die, die dort einwandern wollen, Amerikaner werden wollen. Das ist ihr größter Traum.

Das stimmt so für einen grossen Teil schon lange nicht mehr. Schon mal von identity politics gehört? Die USA haben solange gut funktioniert wie sie sich als weisses Land angesehen haben, dank einer feindlichen jüdischen Elite gilt das jetzt aber als rassistisch.

>Aber keiner der Syrer, die gerade kommen, träumt davon, Deutscher zu werden.

Das gilt für Musel in den USA, Kanada und Australien genauso.

>Sie wollen bleiben, was sie sind, aber keinen Krieg.

Ja und nein. Sie wollen bleiben, was sie sind. Die meisten Syrer, die kommen, sind oder waren jedoch Terroristen (im westlichen Propaganda-Jargon "Freiheitskämpfer"), die desertiert sind, weil es in Syrien nichts mehr für sie zu gewinnen gibt.

>Dummerweise kommt der Krieg in Syrien und das Chaos in Nordafrika ja gerade von deren Kultur.

Richtig, allerdings spielen die natürlichen biologischen Anlagen dieser Völker auch eine Rolle.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#99892

>>99891
>feindlichen jüdischen Elite
Qualle?

salleedesign Avatar
salleedesign:#99898

>>99892
Beobachtung, Nomenklatura. Anteil der jüdischen Kongressabgeordneten im Verhältnis zum Anteil in der Bevölkerung. Gleiches gilt in Medien und Kapitalbesitz.
Deren demokratiefeindlich und nepotistischen Aktionen werden zudem immer offener, wie das Beispiel des Nevada Konvents der Demokraten vor einer Woche gezeigt hat.
Barbara Levy Boxer (Mit Familie Clinton verschwägert) hat sich dort über sämtliche demokratische Regeln hinweggesetzt.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#99900

>>99898
Also Vermutung und Anekdoten. Korrelation und Kausalität, kennste.

romanbulah Avatar
romanbulah:#99901

>>99900
Warum so mett, Levi?

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#99902

>>99900
>Korrelation und Kausalität, kennste.

Nein, erkläre doch mal?

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#99903

>>99902
Du siehst viele Juden (sind das nun religiös oder ethnisch Juden) in hohen Positionen und was immer dort passiert gefällt dir nicht. Deine Folgerung: jüdische Weltverschwörung. Entbehrt leider Stichhaltigkeit.
Vielleicht ist das so ein Mentalitätsding? Viele Juden sehen halt Erfolg und scheißen auf die sonstigen Konsequenzen.
Auch: wie viele Juden tun Dinge, die dir zu Gute kommen? Die Gegenprobe gehört zu jedem Beweis.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#99904

>>99903
>Deine Folgerung: jüdische Weltverschwörung
Nach deinem Pfosten per defintionem, ja.

subburam Avatar
subburam:#99905

>>99903
>Auch: wie viele Juden tun Dinge, die dir zu Gute kommen?
0?

lightory Avatar
lightory:#99906

>>99904
Nein, eine Verschwörung erfordert immer noch eine Zusammenarbeit.
>>99905
Offenbar kannst du dazu keine Aussage machen, zumal die schon qualitativ sein sollte.
Solltet euch schon mehr Mühe geben.

vladyn Avatar
vladyn:#99909

>>99906
Anderer Bernd hier, Pack dass für Missetaten seiner Sektierer nicht einstehen will und stattdessen diejenigen beschimpft und ermorden lässt, die vor den Ritual-Verbrechern warnen, gehört kollektiv bestraft. Die Scheinheiligen sind gerade dabei sich via "Hate Crime" un "Combating Anti-semitism Act" eine sichere, strafverfolgungsfreie Umgebung für ihren religiös verbrämten Kollektivwahn zu schaffen. Die Beweise dafür werden hier in jedem Quartal neu geliefert aber du schaffst es allenfalls diese zu ignorieren und verpisst dich gepflegt.

ankitind Avatar
ankitind:#99910

>>99909
Sehr schön, da haben also ein paar Juden Scheiße gebaut, dafür gehören die alle ins Gas.
Ist dir klar dass du für deine eigene Ausrottung plädierst, du dummer Blockwart?
Ich will einfach nur mal stichhaltige Argumente aber so langsam wird mir klar wieso von /p/ gesagt wird, es seien 90% Komplettronnys.

romanbulah Avatar
romanbulah:#99911

>>99910
Bestraft.
"ins gas" ist stets deine, die jüdische Wortwahl.
Bernd glaubt nicht an jüdische Gaskammermärchen.
Bei dem Weg, Barbara Levy Boxer. Schon mal gehört den Namen?
Die zeigt den Demokraten gerade mal wieder, wie Juden und Marxisten das mit der Demokratie handhaben wenn sie am Drücker sind.

joynalrab Avatar
joynalrab:#99912

>>99911
Ich sehe schon, Bernd glaubt eher an eine flache Erde.

iamglimy Avatar
iamglimy:#99913

>>99910
Aus "kollektiv bestraft" macht diese unappetitliche judenschikse kurzerhand und dreist: " in's gas".
So kommt man auch auf 6 milionen Geohrfeigte.
Religionsfakt: wenn ein Goi einen juden schlägt, dann ist es, als ob er ihn getötet habe!
Dass ihr ekelerregenden Beschnittenen immer übetreiben müsst, das macht euch weltweit so beliebt.

freddetastic Avatar
freddetastic:#99914

>>99913
> Übertreiben
Meine Güte, da passt man sich euch aluhütigen Chemtrailspastikern an und damit kommt ihr auch wieder nicht klar. Zum Glück pflanzt sich Bernd ja nie fort, weil mit /pol/acken klappt das nicht.

polarity Avatar
polarity:#99915

Diese Holocaustleugner sind sehr raffinierte Leute. Sie belegen alles, was sie sagen, mit Fakten und Ziffern. (Vorsitzender der Kommission für Holocaust-Erziehung in New Jersey, Newark Star-Ledger,
23. Oktober 1996, S. 15.)

Gerard Menuhins Buch ist als pdf auf detusch erschienen!

freier Runterlad. Keine Panik, die Stimme beisst nicht!
http://www.pdf-archive.com/2016/05/20/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett.pdf

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#99932

>>99903
>Du siehst viele Juden (sind das nun religiös oder ethnisch Juden) in hohen Positionen und was immer dort passiert gefällt dir nicht. Deine Folgerung: jüdische Weltverschwörung. Entbehrt leider Stichhaltigkeit.

Danke, dass du mir nicht nur die Welt, sondern auch mein Denken und Fühlen erklärst. Was würde ich nur ohne dich machen, Söri-Mausi?

>>99906
>Nein, eine Verschwörung erfordert immer noch eine Zusammenarbeit.

Du bist (bisher) der einzige, der von einer (jüdischen) Verschwörung spricht. Dazu sonderst du die üblichen abgeschmackten neulinken Brummwörter ab, i.e. flache Erde und so weiter. Die Rede war aber (erst mal) nur von einer feindlichen jüdischen Elite.

ankitind Avatar
ankitind:#99933

>>99932
>feindlichen jüdischen Elite
>Gruppe von Personen die sich nur Herkunft teilen mit gemeinsamem Ziel
Das nennt man eine Verschwörung du Horst.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#99934

>>99933
Ich dachte Verschwörungen gibt es nicht?

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#99949

Lesen wir, was der spätere "Drunken Bum" Churchill noch 1920 dazu schrieb:
„Diese Bewegung unter den Juden ist nicht neu. Von den Tagen von Spartacus-Weishaupt über jene von Karl Marx bis hin zu Trotzki (Russland), Bela Kun (Ungarn), Rosa Luxemburg (Deutschland) und Emma Goldman (Vereinigte Staaten) ist diese weltweite Verschwörung zum Sturz der Zivilisation und
zur Umgestaltung der Gesellschaft auf der Grundlage der Rückständigkeit, der neidischen Bosheit und einer unmöglichen Gleichheit stetig gewachsen. Sie war die Triebfeder jeder subversiven Bewegung im 19. Jahrhundert, und nun hat diese Gruppe aussergewöhnlicher Persönlichkeiten aus der Unterwelt der grossen Städte Europas und Amerikas schliesslich das russische Volk beim Schopf gepackt und sich praktisch zu unangefochtenen Herren dieses riesenhaften Reichs aufgeschwungen.“
(Winston Churchill, „Zionism versus Bolshevism“, The Illustrated Sunday Herald, 8. Februar 1920)

moynihan Avatar
moynihan:#99968

>>99915
>>99932
>>99933
>>99912
>>99910
Faden erfolgreich entgleist. Ihr könnt woanders weitertrollen.
t. JIDF

rdbannon Avatar
rdbannon:#99969

>>99968
> wer nicht meiner Meinung ist ist ein Troll
Was bist du denn für ein grüner Feministenhomo?

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#100445

>>99911
>>99909
>>99905
>>99898
>>99891

Einfach mal am Kopf untersuchen lassen.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#100446

>>99969

Er ist ein generischer NS-Alu-Eso-Krebser; Flache Erde, Chemtrails und natürlich die Juuuhuuuden sind seine Lieblingsgesprächsthemen.

Wer solche Leute auf seinem Brett hat, kann es auch gleich zumachen.

Armes KC

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#100447

>>99903
>Deine Folgerung: jüdische Weltverschwörung.

Ja, Söri.
Und zwar nach der selben Logik, wie nach der man eine Truppenmannschaftsbewegung mit 20.000 Soldaten aus den Bundesstaaten Sachsen, Thüringen, Baden, Preußen, Pommern, Bayern auf fremdländischen Boden usw. als 'deutschen Angriff' bezeichnen würde.

Oder wie man und auch die Vertreter diese endbekackten Deppenhütchen-Fantasiemärchensekte und Krätze z.B. auf der Pressekonferenz im NATO-Hauptquartier von 'islamischen Terrorismus' sprechen - wenn Muselacken mit TNT-Stangen vom CIA "großes Bumm!" veranstalten.

Und so wie man auch dein Geblubber hier als 'linken Dummschwätz' bezeichnet und beschreibt.

>Nein, eine Verschwörung erfordert immer noch eine Zusammenarbeit.

Neger, bidde.
Wir sind hier nicht auf und von der Klippschule.
Solche Späße kannste vielleicht dort ablassen, aber nicht hier.

http://www.theintelligence.de/index.php/wirtschaft/finanzen/3424-147-unternehmen-herrschen-ueber-die-weltwirtschaft.html

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#100458

>>99910
>Sehr schön, da haben also ein paar Juden Scheiße gebaut, dafür gehören die alle ins Gas.

Jaja, Sörimaus - mal abgesehen von deinem Gas-Hoax-Märchen, auf das ich mir mal spare drauf einzugehen, ist es natürlich total unfair die komplette völkische Spinnersekte aus dem Land zu schmeißen, wegen der sich durch die Zeit(en) ziehenden Verbrechen und Schandtaten ihrer Eliten und Mächtigen.
Beziehungsweise ja noch beim Umsiedlungsprojekt von deren Eliten behilflich zu sein.

Total fair hingegen ist aber jedoch das komplette deutsche Volk auch noch bis in die vierte Generation später dafür blechen, büßen und sich verantworten müssen zu lassen, für Entscheidungen die eine Regierung und deren Verteidigungsministerium (die von den Deppenmützchensekten-Mitgliedern und deren Schwanzlutschern (Linksaffen) wohlgemerkt als "Diktatorisches Regime/Diktatur" bezeichnet und betrachtet werden(!)) in Berlin in den Jahren X, Y und Z getroffen hat.

Muss wohl wieder so eine komische Doppellogik sein, die wahrscheinlich wohl wieder auf irgendwelchen göttlichen Sonderrechten beruht, welche der Deppenmützchen-Spinnersekte von der heiligen Schöpfungsmacht verliehen worden sein müssen.

Haben wir echt Glück, dass der Honecker nicht noch Befehle aus Moskau bekommen und umgesetzt hat, z.B. Schweden anzugreifen und einzunehmen.

Und ich freue mich schon drauf, wenn ich dann eines Tages für die Verbrechen von Murksel, Schäuble, Maas, von der Laien & Co. gerade stehen darf.

Okeeh, Sörimäuschen, das war erstmal alles.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#100465

>>100445
Moin, Rechtscuck-Jude.
Noch die Jiddenpotze von gestern im Arsch - oder schon wieder neue getankt?

P.S.: Was machst du eigentlich sonst noch, außer Juden-PR?

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#100466

>>99913
jooden müssen weg - und zwar alle

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#100477

>>100466
Befürchtest du nicht, dass sie dir dafür irgenwann eine Strick drehen, Schabbesgoi?
Nicht alle Falschflaggen gehen für die Provokateure so glimpflich aus wie die Reichskristallnacht.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#100483

In einer internen Mail warnen Düsseldorfer Polizisten vor einem "enormen Anstieg" sexueller Übergriffe in Schwimmbädern.
"Das KK12 stellt klar, dass die Sexualstraftaten einen enormen Anstieg verzeichnen. Insbesondere die Tatbestände Vergewaltigung und sexueller Missbrauch von Kindern in den Badeanstalten schlagen hier ins Gewicht." Die Täter seien "zum größten Teil Zuwanderer",
Die Aufklärung der Taten sei besonders schwierig, da sie "fast ausschließlich von Tätergruppen begangen werden".

doooon Avatar
doooon:#100511

>>100483
Badekanacken angreifen und schwer beschädigen

Neuste Fäden in diesem Brett: