Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-12 12:16:58 in /prog/

/prog/ 6356: Sind vergütete Bachelorarbeiten in Informatik eige...

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#6356

Sind vergütete Bachelorarbeiten in Informatik eigentlich selten? Ich habe mit zwei Unternehmen gesprochen und die wollen, dass ich dort offiziell Vollzeit arbeite und nur falls sie zufrieden mit meiner Leistung sind, sie mir eine Prämie von ungefähr 400€ pro Monat am Ende des Ganzen (also noch nicht einmal laufend) anbieten könnten.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#6360

Du hast einfach Pech. So einfach ist das.

hoangloi Avatar
hoangloi:#6362

>>6356
Die Frage ist, ob man das überhaupt für/in Unternehmen machen sollte...

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#6364

Kommt natürlich auf dein Thema an. Aber ich habe schon in mehreren Firmen erlebt, dass man bezahlt wurde. Allerdings natürlich nur, wenn das Projekt der Bachelorarbeit so angelegt ist, dass die Firma auch was davon hat. 400 € pro Monat ist jetzt auch nicht wirklich viel.
Einfacher ist es natürlich wenn man schon vorher für die Firma gearbeitet hat.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#6372

Bernd bekam für seine BA an der Uni ca. 350-400NG monatlich als Hiwi, und für seine MA ca. 1000NG in einem Großkonzern.

Mache die Arbeit aber nicht davon abhängig wie viel du dort verdienst, der Inhalt und die Betreuung ist um ein vielfaches wichtiger als die paar NG. Im Rückblick würde ich meine MA definitiv nicht mehr in einer Firma schreiben, auch wenn es bei mir persönlich gut geklappt hat. Meistens kehrt halt niemand in der Firma so richtig ob das was du dort machst wirklich einer wissenschaftlichen Arbeit würdig ist.

jonkspr Avatar
jonkspr:#6379

Der freie Markt regelt es.

Wenn du unzufrieden bist, mache etwas anderes.

Auch: Studieren war schon immer hauptsächlich eine Vergemeinschaftung des eigenen Wissen und Talents.

Neuste Fäden in diesem Brett: